weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 13:12
Nein nicht ekelhaft. Ich hab früher auch gekifft und getrunken und hatte aber trotzdem noch ein Leben ;)
Ich habe übrigens auch ein Leben.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 13:23
@trance3008
In diesem Zusammenhang:

Wird mir allerdings jemand lästig, weil er irgendwelche Forderungen stellt, oder glaubt, mir Vorschriften machen zu können, kenn ich keinen Respekt mehr.
nunja, daran finde ich nichts asoziales. Jemandem vorschriften zu machen und ihm diese gegen seinen willen aufzwingen, oder wehemente forderungen an jemanden zu richten, das ist hingegen durchaus ziemlich 'asi'.

kann schon verstehen, dass man demjenigen keinen oder nur den aller geringsten respekt zollt, in so einer situation. er zeigt einem immerhin auch keinen respekt, und wenn man den subjektiven eindruck gewinnt, dass er dies bewusst und absichtlich tut und nicht etwa in unwissenheit oder aus einer attitüde heraus, die man missversteht, dann ist eine aggressive reaktion für mich durchaus nachvollziehbar. ich persönlich würde erst versuchen sojemanden zu ignorieren, schlichtweg um mir die eigene laune nicht zu verderben. sollte er sich jedoch als penetrant erweisen, muss er eben damit leben einen rüffel zu erhalten.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 13:31
slanderman schrieb:sollte er sich jedoch als penetrant erweisen, muss er eben damit leben einen rüffel zu erhalten.
So ist es. Diesen Energieaufwand bring ich natürlich erst, wenn sich die lästige Scheißhausfliege nicht auf andere Weise verscheuchen lässt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 13:54
@sanatorium
Ja das mag sein, aber bist du in deinem Leben auch halbwegs zufrieden?

Was Hilfe und Liebe angeht.. Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich gerne und wenn möglich immer helfe ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten, egal in welcher Form. Ich kenne auch genug Leute die es mit Hintergedanken oder auch mit Erwartungen machen. Sogar Freunde von mir. Aber darüber kann ich hinwegsehen. Im Gegenzug bin ich ein Mensch, wenn mir jemand hilft, hab ich sofort das Gefühl Gegenleistung zu bieten. Weil ich sonst ein schlechtes Gewissen habe. Man will ja Gutes auch irgendwie "belohnen". Zumindest hab ich so das Gefühl. Meistens reite ich mich dann selber in die Scheiße, aber naja damit muss ich dann leben, weil es meine Entscheidungen sind die ich treffe.
Und Lieben.. Das ist immer so ein Thema.. Aber glaub mir, es ist ganz normal, dass Menschen sich am Anfang unbeschreiblich viel lieben und man das Gefühl hat es wird ewig dauern. Aber Menschen verlieren sehr schnell die Interesse an manchen Sachen. Eigentlich sollte man den Menschen, seine guten und schlechten Seiten lieben, nicht die Liebe oder nicht das Gefühl nicht alleine zu sein etc.
Glaub mir, es ist besser ausseinander zu gehen (aber mit dem nötigen Respekt) als noch mit der Person zu verkehren weil man ihn nicht verletzen will oder weil man mit ihm Mitleid hat. DAS macht einen Menschen eher fertig finde ich. Man muss auch in der Lage sein in einer Beziehung den anderen gehen zu lassen. Kommt zwar immer drauf an wie man sich trennt aber ich finde wenn dann muss auch richtig der Schlussstrich gezogen werden und die Person sollte man nicht mehr an sich ranlassen. Somit hat man für sich abgeschlossen und man kommt sich dann nicht wie Dreck vor.
Und Fehlgriffe macht jeder. Da solltest du dich nie davon so sehr mitnehmen lassen. Es gibt genug Männer und Frauen die gerne rumhu.. wenn ich das so sagen darf. Aber wenn mein ein wenig Menschenkenntnisse hat, dann merkt man das und kann das im Vorfeld schon beenden.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:07
@liaewen
Schön und gut. Ich wollte jetzt nicht auf eine Bravo Lebensberatung hinaus, aber trotzdem danke.
liaewen schrieb:aber bist du in deinem Leben auch halbwegs zufrieden?
Ja, eigentlich schon. Ich hab vermutlich Borderline oder son Scheiß, zumindest hab ich auch starke Stimmungsschwankungen. Ich kann quasi so ein tolles oder beschissenes Leben haben wie ich will, es gibt immer Tage an denen ich mich umbringen will und Tage an denen ich mich wie Gott fühle. Es macht einfach keinen Unterschied bei mir.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:09
@sanatorium

Bei uns Frauen fallen solche Stimmungsschwankungen unter die Monatsblutung ..

Nix für ungut... aber ich kann diesem ganzen "Die Welt ist schlecht" einfach nichts abgewinnen.
Gibt genug Menschen die Scheisse erlebt haben und trotzdem lebensfroh sind :D
Kommt wohl darauf an was man aus seiner Situation, seinem Leben macht.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:14
@Serpens
Ich bin keine Frau^^

Ja, wer von euch musste denn schon auf der Straße leben? Ich habe in dem Alter wo die meisten grade von Mama und Papi nen Führerschein bezahlt kriegen auf der Straße gewohnt und Fressen aus dem Aldi-Container aufgegabelt. Ich weiß wie es ist wenn jeder Mensch auf einen scheißt, obwohl man als junger Jugendlicher am Ende ist. Was sollte ich diesen Kreaturen noch abgewinnen können? Sie sind eh nur solange für einen da, wie man so ist und lebt wie sie es für richtig halten. Du kannst das größte Arschloch sein, aber hast trotzdem nen großen Freundeskreis, wenn du nen gut bezahlten Job hast und ein wenig Ansehen genießt.. Menschen hängen teilweise emotional an den größten Arschlöchern, das zeigt auch schon gut das es eben nicht auf den Menschen und seinen Charakter ankommt, sondern darauf was er darstellt.

Außerdem ist man nicht automatisch ein stärkerer oder besserer Mensch, wenn man es schafft all das Negative und all die Schattenseiten der Menschen auszublenden. Ich bin nicht schwächer nur weil ich zuviel Stolz habe mich anzupassen und diesem Gesindel in den Arsch zu kriechen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:17
@sanatorium
Naja ich wollte auch keine Bravoberatung machen. Nur du willst es einfach nicht verstehen oder zumindest versuchen meinen Worten etwas abzugewinnen. Das kenne ich nur zu gut. Man redet sich die Seele raus und am Ende kommt nur sowas wie von dir. Abwimmeln. Aber ja nicht konfrontiert werden. So kommst du leider nie weiter im Leben.
Ich meins nur gut, aber wenn man manches nicht annehmen kann oder will, da spar ich mir dann auch meine Energie für mich..
Dann überleg mal warum es dir an den Tagen wo du dich umbringen willst so schlecht geht. Du wirst schon nicht dumm sein sondern erkennen wo das Problem liegt. Vor allem weil du auch sehr gute Tage hast.
Einfach meckern und nichts dahinter bringt keinen weiter. Und bei solchen Menschen bin ich hart.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:19
@sanatorium

Ach komm schon, glaubst du allen ernstes das du der Einzigste bist dem das Leben übel mitgespielt hat? Nicht jeder tritt seine Lebensgeschichte auf Allmy breit.

Zieh doch mal deinen Kopf ausm Arsch :D

Persönlich würde ich mir denken: "Ich habs geschafft von der Strasse runter zu kommen... jetzt zeig ich euch allen was ich aus meinem Leben machen kann!"
Verstehste?

Diese "Jetzt erst recht"-Einstellung käme da in mir auf.
Für Hass auf die Menschheit wäre mir meine Lebenszeit einfach zu schade.
Man kann die wenige Zeit soviel sinnvoller nutzen.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:20
@liaewen
Ich habe dich lediglich "abgewimmelt", weil dein Beitrag und deine "hilfreichen" Tipps in meinen Augen scheiße sind und ich keine Lust hatte beleidigend zu werden, da ich weiß das du es gut meinst.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:22
Und Du willst jetzt Dein ganzes Leben über die Gesellschaft schimpfen, kiffen, Dir die Birne wegsaufen und nichts tun?
@sanatorium
Keine anderen Prespektiven?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:23
@Serpens
Ich weiß nicht ob du lesen kannst, aber ich schrieb bereits das ich sehr wohl weiß, das ich nicht der einzige Mensch bin dem es scheiße erging oder ergeht. Es juckt mich aber nen Dreck und bringt mir weder emotional noch sonst irgendwie was, wenn ich daran denke das grade ein kleines schwarzes Kind verhungert, während sich andere Menschen den fetten Bauch vollschlagen.

Und dein positives ekelhaftes Gelaber macht mich höchstens aggressiv, weil du rein garnichts verstehst und genau den selben Scheiß laberst mit dem mich nahestehende Menschen solange abgefuckt haben, bis ich mich von ihnen distanziert habe.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:24
@sanatorium
Du kannst es mir ruhig sagen, dass du sie scheiße findest. Ich komm damit sehr gut klar ;)
Aber du musst doch selber eine Vorstellung haben wie du dein Leben gerne gestalten würdest oder?
Serpens schrieb:Diese "Jetzt erst recht"-Einstellung käme da in mir auf.
Word.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:25
@sanatorium

Bisschen Aggro der Herr, mh?
Wie ich bereits sagte: Zieh doch einfach mal den Kopf aus deinem Arsch.
Das erleichtert so manches ...


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:25
@Stehsegler
Ich möchte u.a. auch Musik machen. Schreibe schon länger Texte, aber brauche noch Geld für das Equipment zum Aufnehmen^^


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:26
Serpens schrieb:Diese "Jetzt erst recht"-Einstellung käme da in mir auf.
Ist dir schon mal der Gedanke gekommen, dass sich diese Art von rebellischer Denkweise auch anders manifestieren kann? "Jetzt erst recht tu ich eben NICHT, was ihr von mir erwartet."


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:27
@Serpens
Zieh du den Kopf aus dem Arsch deiner Mitmenschen, deines Chefs etc., dann kannst du wieder kommen und mich mit deinen Lebensweisheiten bereichern.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:28
@sanatorium
Ok, so einen Kram wirst Du nicht geschenkt bekommen. Da hätte es @Serpens
etwas einfacher, er könnte sich das erarbeiten.
Trotzdem wünsche ich Dir, dass Du irgendwann Mucke machen kannst. Ist auch gut für die Seele.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:29
@Zeo
Warte, @sanatorium sagt er hat auf der Straße gelebt und er hatte schwere Zeiten. Ich denke er wollte raus aus dem Elend.
Es wurde von ihm nichts erwartet, weil ihn jeder vl. als Straßenpenner angesehen hat. Die Logik passt da zB gar nicht ;)


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

27.06.2013 um 14:29
@Stehsegler
Mit Hartz IV und ein bisschen Sparsamkeit ist es nur eine Sache von ein paar Monaten, bis man sich so ein Equipment zulegen kann :)


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden