weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 16:49
@sanatorium

Misstrauen und Hass macht einsam und das will ich nicht ;)


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 16:50
@DieSache
Lieber einsam sein, als von Menschen umgeben, mit denen man letztendlich früher oder später eh nichtsmehr zu tun haben wird.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 16:53
@sanatorium
Mein Onkel, der sich nach jahrelanger Ehe scheiden ließ, hat auch gesagt, er müsste jetzt erst mal seine Wunden lecken, weil das ja so ein Verlust sei. Zack! Hatte er sich schon auf die Nächste eingelassen. Meine Ex war auch nicht besser. Kaum ein Jahr nach unserer Trennung hatte sie den nächsten. Aber vorher immer labern, wie unersetzlich man doch wäre. Geschwätz. Lügen von egoistischen Menschen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 16:53
@sanatorium

ich sehe es so, auch Bekannte und Freunde, wie auch Partner begleiten einen im Leben, die einen längere Zeit, die anderen eine kürzere, statisch ist eben nichts im Leben. Es gibt Zeiten der Gemeinsamkeit und Zeiten des sich gegenseitig loslassens, was nicht gleichbedeutend sein muss mit fallenlassen ;)

Zudem lernt man auch viel über sich und andere, wenn man soziale Kontakte zulässt!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 16:56
@sanatorium

nein, ich esse Sauerkraut mit Oliven, Tomaten und kresse.
Ich hab nicht mehr viel im haus.

@Zeo

Nein, das ist anderen Personen mit signifikanten unterschieden zu antichrist vorbehalten


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 16:57
Zeo schrieb:Aber vorher immer labern, wie unersetzlich man doch wäre. Geschwätz. Lügen von egoistischen Menschen.
So siehts aus. Meine Ex'en haben auch immer so einen Dreck gelabert wie "Du wirst immer einen Platz in meinem Herzen haben", oder die Eine als Schluss war "Ich werde dich niemals vergessen... Genau wie meinen toten Opa".
Heute gucken sie mich ausnahmslos nichtmal mit dem Arsch an, wenn man sich zufällig auf der Straße sieht.

@DieSache
Du kannst es ja so machen mit dem Zusammenkommen und dem Loslassen. Dein ganzes liebes langes Leben... Ich für meinen Teil will nicht das es sich jedes mal aufs Neue wie Verlassenwerden anfühlt und ich erstmal wieder diesen Dreck zu verarbeiten habe.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:04
@sanatorium

also ist deine Grundhaltung doch eher eine Art "Vermeidungstaktik", ob die auf Dauer aber so positiv ist und dich auf Dauer zufrieden werden lässt mit dem wie du dir dann dein Leben einrichtest? Gut du musst es selbst wissen, meine Zeiten der "Bekehrung" sind vorbei, da ich weiß man kann Andere nicht ändern, aber man kann dadurch dass man sich selbst ändert (auch Ansichten und Haltung zu Fragen des sozialen Verhaltens), eben doch auch selbst positives erfahren!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:08
@sanatorium

und eine kleine Anmerkung, meine Beziehung zu meinem Mann ist die, die bisher am längsten hielt, bei der man zumindest wirklich von einer Liebe sprechen kann, in der beide Seiten auch Macken und Ecken des Anderen akzeptieren, eben da man weiß, dass jeder nicht perfekt ist, oder meinst du mit einer oberflächlichen Sicht würde eine Beziehung/Ehe schon 12 bzw 8 Jahre halten?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:09


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:11
@sanatorium



melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:12
@shionoro
Auch ein wundervoller Track.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:33
@shionoro
@sanatorium


OT Leute! Blackmetal passt am Besten zum Thread :D

Annthennath - Terminate It

No meaning to life, death is almighty and rules the macrocosm.
Human myths made as a denial of the simple truth.

A dust among dusts, man is unaware of his true condition.
The joy of breathing so futile and pretentious.

Waste of flesh...
Worthless creatures...
Aversion for existence...
Consumed by an utter hatred.

A moment will come, with no turning back,
Preceded by a feeling of relief.

My soul is prepared to join the nothingness.
Immortality is a lie, nothing before, nothing after.

No possibility to hear the cries of the remaining ones.
The final end to the suffering and illness that is life.

Tired of waiting...
Permanent nausea...
Unbearable agony...
Everything is so useless.

Waste of flesh...
Worthless creatures...
Aversion for existence...
Consumed by an utter hatred.

Useless world ...
Useless life...
Terminate it.




melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:35
@Peisithanatos

Ich versteh kein wort, das sind bestimmt ganz andere lyrics :p


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:38
@shionoro
shionoro schrieb:Ich versteh kein wort, das sind bestimmt ganz andere lyrics :p
Dann würde ich dir empfehlen das Lied so 20 - 30 mal anzuhören und dir dazu die Lyrics gut einzuprägen, es setzt sich dann. :D


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:39
Kein Wunder, dass man leidet bei so einer Musik.. :D
Das geht gar nicht.. da häng ich mich dann auch lieber auf.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:39
@Peisithanatos

Nein, dann schon lieber:



melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:43
@shionoro

Wenn ich was Melancholisches hören will, dann das: :)




@vincentwillem
Nein zum Aufhängen würde ich eher das hier empfehlen: ;)



melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:49
Ich fühle mich wie ein Hundertjähriger, als wäre schon alles gesagt und getan, der ewige selbe, graue Brei von Existenz, nur in unterschiedliche Förmchen gegossen.

Worauf dann auch das Gedicht von Fontane gut passt:

"Mein Leben, ein Leben ist es kaum,
Ich gehe dahin, als wie im Traum.

Wie Schatten huschen die Menschen hin,
Ein Schatten dazwischen ich selber bin.

Und im Herzen tiefe Müdigkeit –

Alles sagt mir: Es ist Zeit …"


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:51
@Peisithanatos

Fontane hat ja auch furchtbar langweilige Bücher geschrieben :cat:


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

26.06.2013 um 17:53
@shionoro

Hihi, ja, da muss ich dir Recht geben, das Gedicht war aber ganz passend. Nun, Büchner z.B. finde ich da schon interessanter. Der hat teilweise wirklich etwas mit Substanz geschrieben.


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Besitz40 Beiträge
Anzeigen ausblenden