weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:24
@Zeo

ja ist es :Y:

aber das heißt ja nicht das eures auch gesellschafttauglicher werden kann


melden
Anzeige
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:25
piorama schrieb: erfinde ein neues.
Den nächsten Übermenschen zum Beispiel...


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:28
@Zeo
So heftig seh ich das nich..die paar Leute die ich mag ,mag ich dann auch wirklich...
Meinen Vornamen benutze ich aber auch nicht mehr...will nicht erinnert weden an diese Kindergülle.

@suffel
also ich muss weder lügen noch schleimen um "mitspielen" zu können, ich kann ich sein ohne probleme :)

Na dann such dir halt Freunde oder nen anderen Thread...
Wer hier nichts zu geben hat und sich auf Kosten anderer BESSER fühlen will sollte raus und spielen gehen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:29
suffel schrieb:aber das heißt ja nicht das eures auch gesellschafttauglicher werden kann
Darauf leg ich überhaupt keinen Wert. Nur die Anderen wollen, dass ich gesellschaftstauglicher werde. Ich brauch das nicht.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:31
@piorama

Oo ich will mich doch nicht auf anderer kosten besser fühlen :ask:

@Zeo

du bist aber doch noch jung, vllt ändert sich das ja noch :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:32
@suffel
Nöööö


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:32
@piorama

ich fühl mich gut und freu mich wenn es anderen auch gut geht :Y:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:33
@suffel
Tz. Ich werde nächstes Jahr 30. Mit der Jugend war's das dann. Und wie ich sagte, ich will was ganz anderes erreichen, als Menschen zu gefallen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:34
@Zeo

was is denn dein nächstes großes ziel was du erreichen willst ? :)


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:35
@suffel
Zeo schrieb:Ich will irgendwann keine Medikamente mehr fressen müssen und keinen Seelenklempner mehr brauchen. Das ist mein großes Ziel.
*Senf dazugeb* ^^


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:38
@trance3008

oh stimmt :D

na das is doch ein ziel was er erreichen sollte :Y:


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:39
suffel schrieb:was is denn dein nächstes großes ziel was du erreichen willst ? :)
Du machst dich doch sowieso nur lustig...während du nichts von Dir preisgibst


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:39
@suffel

Die sache ist halt, dass du in deinem leben noch viel zu wenig erlebt hast um bei dieser Sache wirklich mitreden zu können.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:40
@suffel

Definitiv ein erstrebenswertes Ziel.

@Zeo, ich drück dir die Daumen, auf dass du es erfolgreich erreichst! :Y:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:40
@trance3008
Danke.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:41
@piorama

ne wieso sollte ich mich lustig machen :ask:

was magst du denn wissen ? :)

@shionoro

joa so viel lebenserfahrung hab ich noch nicht das stimmt :Y:

aber ich denke diese probleme fangen für misanthropen auch schon in jungen jahren an

@trance3008

ja sehe ich auch so :Y:


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:49
@suffel

Das ist richtig, aber das heißt niht dass man sie als nihtmisanthrop wirklich in jungen jahren gut verstehen kann, weil man, um sich in andere Menschen reinzuversetzen, sehr viel erfahrung und mühe braucht.

Ich geb dirmal ein beispiel was das ganze vielleicht besser erklärt:


Als ich in der Psychiatrie gearbeitet hab war da eine frau patientin die es wirklich schwer getroffen hatte.
Wenn die mal nen Anfall hatte, und das ging bei ihr immer ein jahr oder ein halbes gut und dann ging's los, dann war die für mindestens 4 Monate in der klinik, konnte nicht reden, sah dinge, zog sich nackt aus und wandelte absolut verwirrt umher, redetete totalen nonsens, weinte, wirklih schlimm.

Die Frau war aber studierte diplomwissenschaftlerin, und ihre Eltern haben immernoch erwartungshaltungen an sie gestellt , a la 'wenn du wieder gesund bist geh doch zurück an's institut' usw., was einfach nicht drin war bei dieser erkrankung, und wenn es ihr wieder besser ging, dann führten genau diese dann wieder aufkeimenden erwartungen zu einem neuen anfall.

Ihre Elern konnten nicht einsehen, dass ihre Tochter das einfach nicht konnte und auch niemals können wird.

Und solche fälle gab es viele, oft weniger offensichtlich.

Sei es nun der Depressive, der sein Leben einfach niemals ohne hilfe auf die Reihe bekommen wird weil er ansprache braucht, oder der borderliner, der sofort alles hinwirft wenn er auf ein Problem stößt und deswegen für ein normales geregeltes leben niemals geeignet sien wird (was nicht heißt dass das bei entsprechenden krankheiten immer der fall ist, aber eben manchmal)

Oft war es viel schwerer, weil das umfeld immer dinge unterstellt hat.

Die will nur aufmerksamkeit, der is faul, der könnte wenn er wollte, usw..

Und das ist problematisch, denn wir müssen einsehen: manche können nicht.

Und zusätzlich übrigens auch: Die meisten die können, die wollen und tun dann auch.

Meiner Meinung nach ist bei @Zeo das einzige Problem nicht dass er keinen job hat oder Leute hasst, sondern dass er mit der derzeitigen situation unglücklich ist, und er sagt ja schlie´lich auch selbst, dass sein ziel ist, keinen psychiater mehr zu brauchen und keine tabletten mehr zu nehmen.

Und oft ist es eben so, dass in solchen fällen ein großteil des drucks auf die betroffenen kommt, weil leute dinge von ihnen erwarten die sie nicht können oder wollen, und weiter stur behauptet: tu doch nicht so, du kannst das doch!

Insbesondere kann es als unter die nase reiben aufgefasst werden, wenn man den leuten dann sagt, wie toll daseigene leben ist weil man es 'ja schließlich auch schafft'.

das sollte man dann immer bedenken.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:54
@shionoro

ja das versteh ich natürlich, wollte nur sagen das ich denke das @Zeo noch die chance hat alles allein in den griff zu bekommen :)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:55
@suffel

Was macht dich das glauben, und was heißt 'in den griff bekommen'?


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

08.12.2013 um 01:56
shionoro schrieb:und was heißt 'in den griff bekommen'?
Das würde mich auch interessieren...


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden