weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:13
@univerzal

das korreliert aber mit misanthropie nicht.
Misanthropie und erfolgreich sind zwei begriffe, die zwar beide zutreffen können, aber nicht müssen.

@Zeo


Das ist cool :)
Ich kenn bis jetzt keinen, der ein eher negatives Menschenbild hat, dem das Buch nicht gefallen hat.
Es ist quasi das Buch, was man lesen will, wenn einen die ganzen Lügen in den heldengeschichten nerven.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:16
@Zeo
ganz schön Arschkriechen

Oder erben, gewinnen oder sich einfach reinhängen, ganz so eintönig ist es dann doch nicht. Wegen dem Kontakt, ganz ausweichen kann man dem eh nie, oder?

Sich jahrelang durch die Gesellschaft bereichern und sich erst dann von ihr abwenden, sowas tun Menschenhasser nicht.

Mal so salopp gefragt, ist es auch ein bereichern, wenn man etwa jahreamt vom Amt lebt?

@shionoro
die zwar beide zutreffen können, aber nicht müssen.

Daher auch die Frage, bis jetzt gabs hier ausschliesslich die Version ohne Erfolg.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:17
@univerzal


Nun, es gibt einige künstler, die misanthropen sind, aber durchaus erfolgreich sind, die mir da einfielen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:18
univerzal schrieb:Wegen dem Kontakt, ganz ausweichen kann man dem eh nie, oder?
Zu 100% nicht, aber wenn ich gut bin, schaff ich's in der Woche keine drei Menschen sehen zu müssen.
univerzal schrieb:Mal so salopp gefragt, ist es auch ein bereichern, wenn man etwa jahreamt vom Amt lebt?
lol Wohl kaum. Ein Leben am Existenzminimum ohne die Erlaubnis, durch eine Nebenbeschäftigung sich was dazu zu verdienen, ist kein Bereichern.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:20
Ich find auch nicht, dass in unserer modernen dienstleistungsgesellschaft einen menschen sehen wirklich etwas mit zwischenmenschlichen kontakt zu tun hat


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:21
@shionoro
Nun, es gibt einige künstler, die misanthropen sind, aber durchaus erfolgreich sind, die mir da einfielen

Da tummeln sicher auch noch ein paar Unternehmer mitein, zumindest solche, die ihr Biz abgeschlagen haben, für viel Asche versteht sich.

einen menschen sehen wirklich etwas mit zwischenmenschlichen kontakt zu tun hat

Kommt aufs 'sehen' an.

@Zeo
Zu 100% nicht, aber wenn ich gut bin, schaff ich's in der Woche keine drei Menschen sehen zu müssen.

Nicht schlecht, gibt aber sicherlich auch Wochen, wo es nicht so gut läuft. Aber ist als Misanthrop generell ein Berufsleben unmöglich? Und wie siehts mit der Bereicherung aus, nach der ich vorhin fragte?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:25
univerzal schrieb:Aber ist als Misanthrop generell ein Berufsleben unmöglich?
Mir ist es das jedenfalls. Aber ich bin ja nicht einfach nur Misanthrop, ich muss auch mit den Folgeschäden klarkommen, die ich meinen Mitmenschen verdanke. Und das macht einen geregelten Alltag nicht möglich.
univerzal schrieb:Und wie siehts mit der Bereicherung aus, nach der ich vorhin fragte?
Hab ich im letzten Beitrag ergänzt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:29
@univerzal

Wenn ich in die Stadt gehe um einzukaufen habe ich nicht zwangsläufig zwischenmenschlichen kontakt.
Da sagt die kassiererin hallo und tschüss schönen tag, aber eigentlich ist sie ein automat.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:33
@Zeo
Und das macht einen geregelten Alltag nicht möglich.

Dann bleiben dir eigentlich nur noch zwei Optionen, es iwie und iwann zu ändern, oder den Stil bis zum Lebensende durchzuhalten.

Ein Leben am Existenzminimum ohne die Erlaubnis, durch eine Nebenbeschäftigung sich was dazu zu verdienen, ist kein Bereichern.

Reich ist das Existenzminimum sicher nicht, aber wir waren ja auch beim bereichern, also Geld zu erhalten, dass man nicht erwirtschaftet. Aber gut, wenn dir der Berufsalltag unmöglich ist, finde ich eh, dass es mit einer Rente besser angesetzt wäre. Denn ich schätze, dass du die ganzen Spässe der Agentur mitmachen musst, oder?

@shionoro
Da gehen wir konform und komischerweiser kam mir auch zunächst die Kassiererin in den Sinn, zu der sage ich drei Worte und eine Stunde später wüsste ich nimmer, wie sie aussah. Aber im Berufsleben involviert ist es doch eine Note anders, den Kollegen kann ich nicht einfach so wechseln wie den Supermarkt.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:36
univerzal schrieb:Dann bleiben dir eigentlich nur noch zwei Optionen, es iwie und iwann zu ändern, oder den Stil bis zum Lebensende durchzuhalten.
Ich hoffe, das wird nicht mehr allzulange dauern. Andere Leute haben Angst davor, zu früh zu sterben. Bei mir ist es eher so, dass ich Angst davor habe, diese Psychohölle noch Jahrzehnte lang ertragen zu müssen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:37
@Zeo
Auf den Tod hoffen u.ä. sehe ich nicht als Option.

P.s. Solltest du auch nicht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:38
@univerzal
Das ist das einzige, woraus ich noch Hoffnung beziehe. Zu wissen, dass irgendwann alles vorbei ist. Ich muss nur lange genug durchhalten.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:39
@Zeo

Aber umgebracht hast du dich noch nicht. Was hält dich denn hier auf Erden, wenn diese die Hölle ist?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:40
@Aldaris
Selbsterhaltungstrieb. Angst vor der Wahrnehmung des Sterbens. Den Schmerzen. Sowas eben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:41
Selbsterhaltungstrieb. Angst vor der Wahrnehmung des Sterbens. Den Schmerzen. Sowas eben

Kurzum: Auf deine Weise lebst du halt auch gerne. @Zeo


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:42
@univerzal
Ich lebe nicht gerne. Ich hab nur nicht den Mut und die Kraft das zu tun, was nötig wäre, um das zu ändern.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:44
@Zeo

Dann muss diese Angst unheimlich stark sein in dir. Denn diejenigen, die wirklich keinen Ausweg mehr sehen, werfen sich vor den nächsten Zug, oder springen von einer Brücke. Und deinen Ausführungen nach, willst du auch schnellstmöglich weg von dieser Welt. Ich denke schon, dass du auch die schönen Dinge auf dieser Welt genießen kannst und sie auch noch genießen willst und nicht nur deine Angst vor dem Tod dich daran hindert, alles zu beenden. Aber das ist nur meine Intuition.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:44
@Zeo
Naja, wir waren ja noch bei Optionen und so wie ich das rauslese, ist der Tod unter diesen Bedingungen keine. Dann vergessen wir es auch besser. Zudem, vor ein paar Seiten hast du Schmerzen noch romantisiert. Jetzt schrecken sie ab. Aber wie gesagt, ich glaube ebenfalls, dass auch dir am Leben genug liegt.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:46
Aldaris schrieb:Dann muss diese Angst unheimlich stark sein in dir.
Das kannst du laut sagen. Mir wird ja schon schlecht beim Blutabnehmen. -_-
Schmerzen zufügen, kein Problem. Aber invasive Verletzungen, unmöglich.

@univerzal
Da hast du mich falsch verstanden.


melden
Anzeige
raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:47
Dieser Thread wirkt inzwischen sehr User-Bezogen und scheint am eigentlichen Thema vorbeizugehen.


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden