weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:49
@raio.solar
Jo, Ansätze gibt es nicht mehr viele, besser man macht das Ding einfach zu.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:51
raio.solar schrieb:Dieser Thread wirkt inzwischen sehr User-Bezogen
Wenn sich hier sonst kein Misanthrop zu Wort meldet...


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:52
Wie kann man etwas hassen von dem man selbst ein Teil ist?

Ich verstehe solche Menschen nicht.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:54
@Kurosagi
Ist ja die Frage, ob man sich das vorher ausgesucht hat ;-)! Mensch an sich zu sein, ist normalerweise keine selbstbestimmte Entscheidung.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:54
Kurosagi schrieb:Wie kann man etwas hassen von dem man selbst ein Teil ist?
Ganz simpel. Weil man es sich nicht aussuchen konnte, ein Teil davon zu werden. Und weil man nicht damit glücklich ist, es zu sein.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:57
@Zeo

Es gibt noch genug Dinge, die dich am Leben halten und das ist nicht nur die Angst vor Schmerzen und dem Tod an sich, sonst würdest du als menschliches Wesen schon lange nicht mehr existieren. Sonst würdest du auch nicht mehr in diesem Forum kommunizieren; mit anderem menschlichem Abschaum.


melden
sunset
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

18.03.2013 um 23:59
Ich hasse keine Menschen und ich bin auch nicht misantropisch ;-)
Aber manchmal bin ich enttaeuscht ueber die Gesellschaft, wenn ich sehe wie wenig Zivilcourage es gibt.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:00
@aseria23
@Zeo


Vll kann man es sich nicht aussuchen in diesem Moment die Luft auf diesem Planeten zu atmen, weil man hier geboren wurde, aber dennoch kann man entscheiden wie man sein Leben lebt.

Mal andersrum wo würdet ihr denn gerne sein, wenn nicht hier? Wer oder was würdet ihr gerne sein?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:01
Kurosagi schrieb:Mal andersrum wo würdet ihr denn gerne sein, wenn nicht hier?
Einfach wieder weg. Wo ich vor meiner Geburt war. Nirgendwo.
Kurosagi schrieb:Wer oder was würdet ihr gerne sein?
Nichts. Oder, wenn ich schon auf dieser Welt leben muss, ein Frettchen.


melden
sunset
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:04
Nichts. Oder, wenn ich auf dieser Welt leben muss, ein Frettchen.
Lool warum gerade ein Frettchen? Wieso nicht ein Adler oder ein Loewe?


melden
sunset
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:06
@Zeo
Wie kannst du etwas hassen, dass du nicht kennst? Aspekte des Lebens die du nicht kennst, Menschen die du nicht kennst?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:07
@sunset
Na ja, wie soll ich das erklären... sieh dir besser einfach die Bilder und Videos in diesem Thread an. Vielleicht kannst du's dann irgendwie nachvollziehen, was an so einem Leben schön wäre.

Diskussion: Ich glaub ich bin ein Frettchen


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:12
also wär ich es, der absolut keine freude mehr an menschlicher gesellschaft empfindet, dann würde ich mich in die Kunst zurückziehen.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:18
@Zeo
Zeo schrieb:Einfach wieder weg. Wo ich vor meiner Geburt war. Nirgendwo.
Welchen Sinn würde das ergeben? Nichts zu fühlen, zu spüren, keine Erfahrungen zu machen, sich nicht weiter zu entwickeln? Ewig Ruhe zu haben wäre doch auch langweilig oder etwa nicht?

Ich glaube nicht das du die Menschen hasst mit denen du dein Leben teilen musst, sondern das du dich selbst hasst, weil du dein Leben durch deine schlechte Einstellung vernachlässigst.

Du musst einiges in deinen Leben durchgemacht haben, vll Mobbing, vll der Niedergang einer Beziehung? Anders kann ich mir dein Gedankengang nicht vorstellen..

Es ist wichtig dass man im Leben einstecken kann und trotzdem immer weiter macht, es ist nun mal öfters hässlich, aber es hat auch seine schönen Seiten.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:21
Kurosagi schrieb:Welchen Sinn würde das ergeben? Nichts zu fühlen, zu spüren, keine Erfahrungen zu machen, sich nicht weiter zu entwickeln
Frag mich nicht nach dem Sinn, sonst muss ich die Gegenfrage stellen, was am Leben so sinnvoll sein soll. Früher oder später ist eh alles vorbei. Dann spielt es keine Rolle mehr, ob man je hier gewesen ist.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:24
Zeo schrieb:Frag mich nicht nach dem Sinn, sonst muss ich die Gegenfrage stellen, was am Leben so sinnvoll sein soll
Diese Sichtweise ist eine Folge deiner Erkrankung, ist dir das eigentlich klar? Weil "normale" Menschen sehen das idR anders.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:26
KillingTime schrieb:Weil "normale" Menschen sehen das idR anders.
Dann möchte ich das bitte auch mal begründet haben, warum sie das anders sehen. Angst vor der Realität? Angst davor, dass die eigene Existenz gar nicht so wichtig ist? Dass es im Prinzip keine Bedeutung hat? Warum glauben "gesunde" Menschen, dass ihr Leben sinnvoll ist?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:30
@Zeo

genau aus den gründen die du aufgezählt hast, und auf Grund von Prägung.

Ich glaube nicht, dass mein Leben irgendeinen Sinn hat.
Ich glaube aber, dass man seinem Leben einen Sinn verleihen kann, einen subjektiven Sinn, indem man genau das tut, was man für das richtige hält, und sich dabei so auslebt, wie man möchte.
Bis man da hin kommt, dass man leben kann wie man es möchte und der wird der man sein möchte ist es aber natürlich ein ziemlich langer weg.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:30
@Zeo
Zeo schrieb:Frag mich nicht nach dem Sinn, sonst muss ich die Gegenfrage stellen, was am Leben so sinnvoll sein soll. Früher oder später ist eh alles vorbei. Dann spielt es keine Rolle mehr, ob man je hier gewesen ist.
Haha weißt du ich glaub den Gedankengang haben alle mal. :D

Aber es spielt keine Rolle dass es irgendwann mit jemandem vorbei ist, sondern dass man etwas weiter gibt. Z.b bist du ein Trainer und vermittelst deinen Schülern Teamgeist und jemand wird das in Zukunft weiter tragen, so dass die guten Werte erhalten bleiben.

Oder du gründest eine Familie und deine Kinder danach gründen weitere Familien und du gibst etwas weiter.

Der Sinn ist darin sein Leben zu leben und etwas weiter zu geben, wie man das macht, bleibt jeden selbst überlassen und man braucht auch nichts weiter geben, schon allein das man hier ist gibt man durch seine eigene Umwelt etwas weiter.

Aber ich denke das man sich selbst freut wenn man etwas gutes weiter gibt.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

19.03.2013 um 00:33
@Zeo

Die eigene Existenz ist zwar schon ziemlich unwichtig, aber die Gene sehen das anders. Sie wollen sich replizieren, und benutzen dazu den Carrier "Mensch". Dadurch entstehen die Grundbedürfnisse, schlafen, fressen, scheißen, fi****. Mehr braucht es eigentlich nicht. Das reicht aus, um die Existenz des "Vehikels" mit dem Namen Mensch zu sichern.

Wenn jemand depressiv ist, dann funktioniert dieses genetische Programm nicht mehr. Zum Beispiel geht der Selbsterhaltungstrieb verloren.


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden