weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:20
@kurvenkrieger
perttivalkonen schrieb:

Wenn jemand nach nem Beleg für Behauptetes fragt, dann zeigt er genau diese Bereitschaft.

Nein. Damit dokumentiert man nur chronischen Zweifel und ne reduktionistische Metaphysik, nämlich die der Naturwissenschaftlichen Methode.
Tut mir leid, aber das ist Dein pauschales Vorurteil. Ich verlange Belege, um Belege zu bekommen. Sprich, um zu sehen, ob da was dran ist. Du unterstellst mir hier etwas.

Wundre Dich also nicht, wenn ich Dir genauso wenig Respekt zolle, wie Du mir.

Pertti


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:21
@schmitz
Ad hominen, wie passend. Ja, den Style lesen wir auch oft hier :D :D :D

Hört doch bitte mal auf Euch alle gegenseitig ins Bett zu schiclen, sonst gibt es morgen für keinen Nachtisch. :D
Das is aber momentan das einzige, was Sinn machen würde. :D
Denk doch mal an die Kinder, die das morgen lesen! Und die Mods... :troll:


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:21
Ach komm pertti, ich bin doch nicht dein Nachhilfelehrer!
Warum sind Dir Menschen wie ich zuwider? denn eigentlich war die Frage :

Ich selbst bin Skeptiker und Gläubiger zugleich und verschließe mich vor keinem der beiden Erklärungsversuche, jedoch vermisse ich hier wirklich die Initiative der Gläubigen in den Threads und allgemein einen etwas respektvolleren Umgang miteinander.


Kannst Du MIR das beantworten? Von Angesicht zu Angesicht...
Was macht dich denn so unsicher???? Menschen wie ich, oder was?
Warum beisst Du dir die Zähne aus???


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:21
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Jemanden nach einem Beleg für eine Behauptung zu fragen, ist gleichzusetzen mit der Bereitschaft etwas Behauptetes zu erforschen? Das ist aber eine eher erstaunliche Position. welche ich so lieber nicht vertreten würde.
Bitte, Deine Sache. Ich möchte durchaus nen Beleg, um eben diese Behauptung prüfen zu können.
Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:22
@munZouR


Nein!


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:23
@perttivalkonen


Dann erkläre es mir!


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:23
@schmitz
schmitz schrieb:Du 24/7 hier/ich Momentaufnahme, ich 2006, Du FrankD 2005 und 2012, -komische Momentaufnahme, hehe,-ja klar :)
Hä?

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:23
Wenn ich Dir Perrti, für die nächsten 4 Wochen Durchfall an den Hals Hexe, biste bereit DEINEN Dünnpfiiff zu posten??


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:24
perttivalkonen schrieb:Tut mir leid, aber das ist Dein pauschales Vorurteil. Ich verlange Belege, um Belege zu bekommen. Sprich, um zu sehen, ob da was dran ist. Du unterstellst mir hier etwas.

Wundre Dich also nicht, wenn ich Dir genauso wenig Respekt zolle, wie Du mir.
Ich unterstelle Dir nur die Anwendung der Nat. Met. unter Implikation ihres vermeintlichen Alleinzugangs zur Welt.

Du willst doch Beweise sehen, und die sind nunmal Teil dieser Metaphysik. Elementarer Bestandteil sogar.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:26
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Aus unerfindlichen Gründen wirst Du grade Opfer genau jener Sippenhaft, mit der hier normalerweise alle "Scharlatane" verhaftet werden sobald sie nur ansatzweise Esoterik erwähnen...
Weil ich einem "d'accord" widerspreche, wo ich dem, worauf das "d'accord" gegeben wurde, direkt zuvor aufzeigen konnte, daß es falsch ist? Kannsu ma erklärn?
Pertti


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:29
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb: Bitte, Deine Sache. Ich möchte durchaus nen Beleg, um eben diese Behauptung prüfen zu können.
Pertti
Ist das dann nicht falsch verstandene Wissenschaft? Ich meine, wenn es zu etwas keinen Beleg gibt, weil es nicht, oder nicht ausreichend erforscht ist, kann man doch nicht pauschal sagen, dass es etwas nicht gibt.
Wenn jemand etwas behauptet und es Indizien, im Fall Paranormales wäre das die Häufigkeit von angeblich paranormalen Beobachtungen/Ereignissen, gibt, dann sollte echte Wissenschaft doch prüfen, ob etwas dran ist. Ansonsten zäumst Du das Pferd von hinten auf, was für das Reiten eher suboptimal ist.
Oder anders gesagt, Deine Argumentation ist lediglich dogmatisch und entspricht eher dem Verhalten eines Gläubigen, denn der eines echten Skeptikers/Wissenschaftlers.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:29
@schmitz
schmitz schrieb:Bezogen auf Deine Geschichte im Netz, muss man sich echt fragen, ob man nicht besser mit FrankD diskutiert, weil in dessen Fahrwasser biste überhaupt erst aufgetaucht...und will man was wissen, fragt man doch eigtl besser Deinen Mentor, oder....
Dann frag ihn mal, ob er mein Mentor war.
Im übrigen war ich, bevor ich zum ersten Mal auf Franks Forum aufschlug, bereits Moderator eines GreWi-Boards bei House of Tales.
Aber wo wirst Du denn schon mal aus Deinen Fehlern lernen und mit Vorurteilen sparsamer umgehen.
Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:30
@perttivalkonen


pertti, ich habe DICH gefragt, was mich so abstoßend macht- ich will es aus deinem Munde hören:
wie irre und durch ich bin, das ich glaube mein System sei nicht begrenzt!

Das ich mein Leben lebe , wie ich es lebe-
gib bitte doch eine Antwort


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:32
munZouR schrieb:Was macht dich denn so unsicher???? Menschen wie ich, oder was?
Warum beisst Du dir die Zähne aus???
Hä? Das hat nichts mit mir zu tun, was Du da implizierst.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:32
perttivalkonen schrieb:Weil ich einem "d'accord" widerspreche, wo ich dem, worauf das "d'accord" gegeben wurde, direkt zuvor aufzeigen konnte, daß es falsch ist? Kannsu ma erklärn?
Nein, das war nur nen Aufhänger für das Absondern meiner Beobachtung. Der gewählte Beitrag erschien mir einfach passend.
Ist das dann nicht falsch verstandene Wissenschaft? Ich meine, wenn es zu etwas keinen Beleg gibt, weil es nicht, oder nicht ausreichend erforscht ist, kann man doch nicht pauschal sagen, dass es etwas nicht gibt.
Wenn jemand etwas behauptet und es Indizien, im Fall Paranormales wäre das die Häufigkeit von angeblich paranormalen Beobachtungen/Ereignissen, gibt, dann sollte echte Wissenschaft doch prüfen, ob etwas dran ist. Ansonsten zäumst Du das Pferd von hinten auf, was für das Reiten eher suboptimal ist.
Oder anders gesagt, Deine Argumentation ist ist lediglich dogmatisch und entspricht eher den dem Verhalten eines Gläubigen, denn der eines echten Skeptikers/Wissenschaftlers.
Im Grunde auch die Frage nach der Rechtmäßigkeit jenes "Dogmas", das da behauptet mit den Naturwissenschaften einen Alleinzugang zur Welt gepachtet zu haben.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:33
@munZouR


Schon getan.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:33
@perttivalkonen



ICH BIN das was Dich abstösst und Du hier seit zig Seiten bekämpfst..... verstehst DU das???


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:34
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Schon getan.
Ach so.... ganz einfach....



:)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:35
@schmitz
schmitz schrieb:Wenn ich Dir Perrti, für die nächsten 4 Wochen Durchfall an den Hals Hexe, biste bereit DEINEN Dünnpfiiff zu posten??
Bin zwar nicht Perrti, aber ich antworte mal.
Meinen Dünnpfiff würd ich dann posten, aber MEINEN Dünnpfiff, den müßtest Du mir schon erst mal anhexen.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:36
@kurvenkrieger
Ich unterstelle Dir nur die Anwendung der nat. Meth. unter Implikation ihres Alleinzugangs zur Welt.

Du willst doch Beweise sehen, und die sind nunmal Teil dieser Metaphysik. Elementarer Bestandteil sogar.
Aus der Nummer kommst Du nicht mehr raus, Du (denk Dir was)!


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:36
@perttivalkonen


Ich, nicht er- aber über deinen Wert müsste man feilschen...


Null


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:37
@kurvenkrieger
Im Grunde auch die Frage nach der Rechtmäßigkeit jenes "Dogmas", mit den Naturwissenschaften einen Alleinzugang zur Welt gepachtet zu haben.
Ich glaube nicht, dass die Wissenschaft besagtes Dogma behauptet, da sie damit ja keine weiteren Aufgabenfelder mehr hätte. Ich denke eher, dass ein solches Dogma eher von etwas einfach denkenden Menschen behauptet wird, um Dominanz auszustrahlen und/oder Unwissen nicht zugeben zu müssen.
Allerdings findet sich solch ein Verhalten durchaus ebenso häufig auf der "Gegenseite".


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:37
perttivalkonen schrieb:Aber wo wirst Du denn schon mal aus Deinen Fehlern lernen und mit Vorurteilen sparsamer umgehen.
Pertti
Was soll das jetzt?
Relativieren dass Du Saulus, statt Paulus bist?, Dass Du tust, als wärest Du der Bekehrte, der Glaubende...

Du hast innerhalb dieser Diskussion alles ins Gegenteil verkehrt...

Du beziehst Dich auf Deinen Glauben? Nein Danke! Nichtmal rational wäre das stimmig....l


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:37
perttivalkonen schrieb:Aus der Nummer kommst Du nicht mehr raus, Du (denk Dir was)!
(Skeptiker?) :D Du hast nach Beweisen gefragt, ich stelle nur fest was das für Konsequenzen birgt!


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:41
Wolfshaag schrieb:Ich glaube nicht, dass die Wissenschaft besagtes Dogma behauptet, da sie damit ja keine weiteren Aufgabenfelder mehr hätte. Ich denke eher, dass ein solches Dogma eher von etwas einfach denkenden Menschen behauptet wird, um Dominanz auszustrahlen und/oder Unwissen nicht zugeben zu müssen.
Allerdings findet sich solch ein Verhalten durchaus ebenso häufig auf der "Gegenseite".
D´accord.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden