weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:41
@perttivalkonen


was genau stört dich?

Mein Glaube-
mein Geschlecht-
mein.....

sag es mir!


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:44
@Wolfshaag
Wolfshaag schrieb:Ist das dann nicht falsch verstandene Wissenschaft?
Nö. Wissenschaft befaßt sich mit Dingen, die in irgendeiner Weise wahrnehmbar sind bzw. sein müßten. Darum geht es gerade. Metaphysik hingegen gehört nicht in die Physik.
Wolfshaag schrieb:Ich meine, wenn es zu etwas keinen Beleg gibt, weil es nicht, oder nicht ausreichend erforscht ist, kann man doch nicht pauschal sagen, dass es etwas nicht gibt.
Wissenschaft sagt z.B. nicht, daß es Gott nicht gibt, Wissenschaft läßt die Frage nach Gott einfach außen vor, unbehandelt. Du scheinst das nicht zu wissen.
Wolfshaag schrieb:Wenn jemand etwas behauptet und es Indizien, im Fall Paranormales wäre das die Häufigkeit von angeblich paranormalen Beobachtungen/Ereignissen, gibt, dann sollte echte Wissenschaft doch prüfen, ob etwas dran ist.
Dann müte Wissenschaft auch Gott untersuchen, denn an den Gott Abrahams glaubt die halbe Menschheit, und es gibt unzählige Erscheinungen von seinen Engeln und Heiligen. Nee, Du, so funzt es nicht.
Wolfshaag schrieb:Ansonsten zäumst Du das Pferd von hinten auf, was für das Reiten eher suboptimal ist.
Nicht ich, Wolfshaag, nicht ich :D
kurvenkrieger schrieb:Oder anders gesagt, Deine Argumentation ist ist lediglich dogmatisch und entspricht eher den dem Verhalten eines Gläubigen, denn der eines echten Skeptikers/Wissenschaftlers.
Auch das ist jetztt natürlich hinfällig.

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:46
@perttivalkonen
Schau dir den Titel des Thread nochmal genau an....und....wessen Rede schwingst Du hier eigentich??


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:46
munZouR schrieb:pertti, ich habe DICH gefragt, was mich so abstoßend macht
Was weiß ich, wie Du aussiehst!
munZouR schrieb: ich will es aus deinem Munde hören
Ich hab aber kein VOIP
munZouR schrieb:wie irre und durch ich bin, das ich glaube mein System sei nicht begrenzt!

Das ich mein Leben lebe , wie ich es lebe-
gib bitte doch eine Antwort
Wie gesagt, formuliere das alles mal morgen, wenn Du ausgeschlafen bist. Jetzt kommst Du doch recht wirr im Sinne von übermüdet rüber.

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:48
perttivalkonen schrieb:Nö. Wissenschaft befaßt sich mit Dingen, die in irgendeiner Weise wahrnehmbar sind bzw. sein müßten. Darum geht es gerade. Metaphysik hingegen gehört nicht in die Physik.
Der alte Text...
Anders gefragt: was bedeutet schon ein rein analytischer wissenschaftlicher Beweis im Vergleich zu ner am ganzen Leib gemachten, und zutiefst bewegenden, Erfahrung (Sei sie auch noch so unbeweisbar)?
perttivalkonen schrieb:Dann müte Wissenschaft auch Gott untersuchen, denn an den Gott Abrahams glaubt die halbe Menschheit, und es gibt unzählige Erscheinungen von seinen Engeln und Heiligen. Nee, Du, so funzt es nicht.
Achja? Und warum vergibt man dann Nobelpreise für die Entdeckung des Gott-Teilchens? :P:


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:49
DU bist die Skeptikerdominanz....für welches Thema eigtl.? Egal. Alles muss platt gemacht werden...


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:51
@perttivalkonen
Verzieh Dich doch einfach aus diesen Bereichen...Du weißt es doch besser....


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:51
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb: Nö. Wissenschaft befaßt sich mit Dingen, die in irgendeiner Weise wahrnehmbar sind bzw. sein müßten. Darum geht es gerade. Metaphysik hingegen gehört nicht in die Physik.
Ich schätze, diverse Geisteswissenschaftler dürften das anders sehen. Und in irgendeiner Weise wahrnehmbar sind Phänomene ja, sonst könnten sie nicht beschrieben werden.
perttivalkonen schrieb: Wissenschaft sagt z.B. nicht, daß es Gott nicht gibt, Wissenschaft läßt die Frage nach Gott einfach außen vor, unbehandelt. Du scheinst das nicht zu wissen
Und was machen dann die Religionswissenschaftler? Auch bei denen gibt es Atheisten. Oder sprichst Du denen auch jede wissenschaftliche Arbeitsweise ab?
Btw. mach Dir um mein Wissen mal keine Sorgen, das steht hier nicht zur Debatte.
perttivalkonen schrieb: Auch das ist jetztt natürlich hinfällig.
Ich denke, meine Argumentation ist nicht aufgrund der einfachen Behauptung hinfällig, sie sei hinfällig.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:52
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Nein, das war nur nen Aufhänger für das Absondern meiner Beobachtung.
Und nu erklär doch mal, was daran passend war, mich als Opfer dieser Sippenhaft zu bezeichnen. Danke.
Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:53
HÄ??????

Was hat mein Aussehen damit zu tun???? Du meinst doch jetzt wohl nicht, das was ich denke??? Ey!!!

http://www.allmystery.de/fcgi/?m=mposts&start=25&user=24920&no_uh=&thread=uh43621&query=


ist doch jetzt nicht dein Ernst! ?

NOCH MAL: Was hat mein Aussehen damit zu tun? Ich habe Dich gefragt, was dich an Leuten ( Gläubigen) wie mich abstösst, weil du keine Konversation mit "uns" zustande bringst!!


Und was hat das mit Ausschlafen zu tun? Du bist ja mal 20/ 24 online!!!


Was soll der Mist jetzt???


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:54
@perttivalkonen
Hau ab, geh woanders hin, sei einfach weg....verstehst Du?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:54
munZouR schrieb:ICH BIN das was Dich abstösst und Du hier seit zig Seiten bekämpfst
Was konkret soll mich denn bitte abstoßen? Was denkst Du, bekämpfe ich?
Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:57
@perttivalkonen


Hallooooo????!


Ich bin eine schlimmere Esotante als LuciaFackel- Du brichst dir seit zig Seiten dein Bein!!!!

Darum geht es aber hier nicht! Kapier das endlich!!


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 03:58
@schmitz
Was soll das jetzt?
Relativieren dass Du Saulus, statt Paulus bist?, Dass Du tust, als wärest Du der Bekehrte, der Glaubende...

Du hast innerhalb dieser Diskussion alles in Gegenteil verkehrt...

Du beziehst Dich auf Deinen Glauben? Nein Danke! Nichtmal rational wäre das stimmig....l
Seh ich das gerade richtig? Ich, der böse Ablehner/Skeptiker/wasauchimmer, ich erzähle von meinen Erlebnissen, und Du sagst "stimmt nicht, Du tust nur so"?

Witzig!

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:00
@perttivalkonen
lies den einganspost nochmal und die threadüberschrift...und dann geh leiseweinend weg!!
l


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:01
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Du hast nach Beweisen gefragt, ich stelle nur fest was das für Konsequenzen birgt!
Du sprachst nicht von Konsequenzen, sondern von Motiven des Belegerfragens. Und hast damit dem Belegerfrager was unterstellt. Und da ich, der ich immer wieder mal nach Belegen frage, weiß, was meine Motive dazu sind, weiß ich auch, daß Du mit diesem Pauschalurteil falsch liegst, es also Dein Vorurteil sein muß.

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:05
@kurvenkrieger
Der alte Text...
Anders gefragt: was bedeutet schon ein rein analytischer wissenschaftlicher Beweis im Vergleich zu einer am ganzen Leib gemachten, und zutiefst bewegenden Erfahrung (Sei sie auch noch so unbeweisbar)?
Im Ernstfall gar nichts. Für Dich wird es sicher wesentlich sein, was für einen schönen Tag Du gerade erlebt hast. Dem gegenüber kann es Dir völlig schnuppe sein, wie es auf der Rückseite des Mondes aussieht. Für die menschliche Erkenntnis insgesamt bleibt freilich die Erfortschung der Mondrückseite was Bleibendes, das Erleben des Tages hingegen bleibt ganz das Deinige und interessiert die allermeisten Menschen nicht die Bohne.

Ich hätte auch Äpfel und Birnen erwähnen können...
kurvenkrieger schrieb:Achja? Und warum vergibt man dann Nobelpreise für die Entdeckung des Gott-Teilchens?
;) OK, der war jetzt gut!

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:11
@perttivalkonen

Noch mal, weil anscheinend bist Du schwer von Begriff :
munZouR schrieb:Ich selbst bin Skeptiker und Gläubiger zugleich und verschließe mich vor keinem der beiden Erklärungsversuche, jedoch vermisse ich hier wirklich die Initiative der Gläubigen in den Threads und allgemein einen etwas respektvolleren Umgang miteinander.
Leute, wie Du machen das Mystery-forum kaputt! Wofür??? Läuft es Zuhause nicht?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:11
@Wolfshaag
perttivalkonen schrieb:
Nö. Wissenschaft befaßt sich mit Dingen, die in irgendeiner Weise wahrnehmbar sind bzw. sein müßten. Darum geht es gerade. Metaphysik hingegen gehört nicht in die Physik.

Ich schätze diverse Geisteswissenschaftler dürften das anders sehen.
Ich hingegen nicht.
Wolfshaag schrieb:Und in irgendeiner Weise wahrnehmbar sind Phänomene ja, sonst könnten sie nicht beschrieben werden.
Intersubjektiv wahrnehmbar.
perttivalkonen schrieb:
Wissenschaft sagt z.B. nicht, daß es Gott nicht gibt, Wissenschaft läßt die Frage nach Gott einfach außen vor, unbehandelt. Du scheinst das nicht zu wissen

Und was machen dann die Religionswissenschaftler?
Wissenschaft läßt die Frage nach Gott außen vor. Religionswissenschaft befaßt sich mit Gott als Phänomen der Religion, nicht als "Ding an sich".

So beschäftigt sich Religionswissenschaft auch mit Kult, Gebet, Wunder, Ekstase usw., ohne die Frage zu stellen, ob da "was dran" sei.
Btw. mach Dir um meine Wissen mal keine Sorgen
Ich konstatiere nur. Wie eben schon wieder, bis eben sogar unausgesprochen.

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:13
Upps, schon wieder zu früh abgeschickt:
Wolfshaag schrieb:Ich denke, meine Argumentation ist nicht aufgrund der einfachen Behauptung hinfällig, sie sei hinfällig.
Da es die zweite Folgerung aufgrund von etwas war, das ich schon bei der ersten entkräftet habe, reichte es, die Hinfälligkeit nur nochmals zu erwähnen. Daß ich das jetzt noch erklären muß...

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:16
@munZouR
munZouR schrieb:Was hat mein Aussehen damit zu tun????
Na was weiß ich, was an Dir abstoßend sein soll!

Du setzt bei mir was voraus, das nicht gegeben ist.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:32
@perttivalkonen



Was soll denn das jetzt???


Du regst Dich seit zig Seiten über Leute wie mich auf!
Also, dann rede doch endlich mal Tacheles!
Bist doch sonst so wortgewandt!
Aber weißt Du was?! Du bist nur Theorie! Dein ganzes Leben scheint eine Theorie!
Nichts los im Unterhaltungsbereich oder bei Ufo?


Wenn Du hier diskutieren magst, dann antworte gefälligst auf alles und weich nicht aus - nicht da wo es nur passt!



Mann, Mann , Mann -.- echt sowas von......


den Rest denk Dir selber- das schaffste noch!


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:34
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb: Ich hingegen nicht.
Dann ist das lediglich eine subjektive Aussage, ohne jede allgemeingültige Relevanz.
perttivalkonen schrieb: Intersubjektiv wahrnehmbar.
Was soll das denn jetzt? :D Jede Wahrnehmung ist ihrem Wesen nach rein subjektiv, nur ein Sachverhalt kann objektiv sein.
Du hattest doch gesagt, damit Wissenschaft etwas erforscht, müsse es "irgendwie wahrnehmbar" sein. Erfüllt Deine Intersubjektivität den Tatbestand etwa nicht?
perttivalkonen schrieb: Wissenschaft läßt die Frage nach Gott außen vor. Religionswissenschaft befaßt sich mit Gott als Phänomen der Religion, nicht als "Ding an sich".
Informiere Dich bitte, bevor Du völligen Blödsinn postes. :D Es gibt zig wissenschaftliche Abhandlungen auch in den Religionswissenschaften zum "Gottesbeweis". Und erst recht in der Philosophie. Und da befasst man sich absolut mit "Gott", als "Ding an sich".
perttivalkonen schrieb: So beschäftigt sich Religionswissenschaft auch mit Kult, Gebet, Wunder, Ekstase usw., ohne die Frage zu stellen, ob da "was dran" sei.
s.o. Nebenbei befasst sich ja die Physik auch nicht nur mit einem Thema.
perttivalkonen schrieb: Ich konstatiere nur. Wie eben schon wieder, bis eben sogar unausgesprochen.
Ich bitte Dich, versuch es doch nicht mit so billigen Rhetoriken. :D Du stellst fest...ja was denn eigentlich, dass nur Du recht hast? Bis jetzt musste ich mich nicht mal anstrengen, um Deine Argumentation, als nicht stichhaltig zu entlarven. Allerdings scheint bezüglich des untauglichen Argumentationsaufbaues, tatsächlich eine Verbindung zwischen Dir und FrankD zu bestehen, wie von @schmitz behauptet. :D

Nun ja, ich begebe mich wieder in eine Beobachterposition.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 04:45
@perttivalkonen


Ganz Klar- wer die letzten Seiten liest, sieht wessen Geistes Kind du bist!
Mit Dir zu diskutieren ist ein absoluter Fake!!

Schlaf schön pertti-


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

17.10.2013 um 07:19
Was geistert ihr euch nachts so hier um :-)

Lässt euch dieses thema kein ruhe?
Kommt dies durchs denken oder durchs fühlen..? Oder weil man nicht gut schlafen kann weil bald vollmond ist, wie von dier wisschenschaftler nachträglich korrigiert...
Das der vollmond tatsächlich laut zahlen, etwas auslösen kann...

Finde ich aber gut das dies korrigiert worden ist, tapfer! Und ich kann mich jetzt verteidigen... und sagen.. nein nein... der mond kann schuld sein an unruhige nächte, die wissenschaft hatte ein fehler in die berechung...Und ich strahle dabei ;-)

Stelle diesmal rein... weiß nicht ob es so passt hier... darf bei bedarf gerne gelöscht werden..

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/emotionen-ich-fuehle-also-bin-ich-a-561852.html


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden