Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Erscheinung, Lebende Person ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
5X5 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 00:27
Zitat von TajnaTajna schrieb:Wenn der Geist der schlafenden Oma putzte, könnte er auch geschlafwandelt haben, dann würde sich der Geist der Oma vermutlich an nichts erinnern.
@Tajna
Das ist ein guter Ansatz. Man könnte theoretisch irgendwo spuken und würde es selber warscheinlich garnicht merken. Ob man schlafwandelde Geister wohl wecken kann?


1x zitiertmelden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 00:38
@5X5
Zitat von 5X55X5 schrieb: Ob man schlafwandelde Geister wohl wecken kann?
Die könntest du kaum wecken.

Wenn aber z.B. Schwerkranke ihren Freunden oder Angehörigen als Geist erscheinen, eine sogenannte "Krisen-Erscheinung", könnte es durchaus auch einen telepathischen Kontakt mit Informationsaustausch zwischen ihnen geben.


melden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 02:41
@5X5

Welch angenehme Überraschung!

Mal wirklich was zum Disskutieren. Danke.Das Stichwort Astralreisen sagt dir was, aber ist dir suspekt, stimmts?


1x zitiertmelden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 08:10
Zitat von 5X55X5 schrieb:Einen Geist kann ich dir leider nicht zeigen. Kann mich auch nur auf div Threads hier beziehen.
Die nimmst du als Gegenstand deiner Überzeugung?
Das wäre echt krass...^^


1x zitiertmelden
5X5 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 08:54
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Die nimmst du als Gegenstand deiner Überzeugung?
@sunshinelight
"Überzeugung" wäre hier der falsche Ausdruck. "Diskussion" wäre passender.


melden
5X5 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 08:57
Zitat von sherlocksfemmesherlocksfemme schrieb:Mal wirklich was zum Disskutieren. Danke.Das Stichwort Astralreisen sagt dir was, aber ist dir suspekt, stimmts?
@sherlocksfemme
Mit Astralreisen kenne ich mich nicht wirklich aus. Könnte ich denn, wenn jemand astral reist sehen, wie der "Geist" den Körper verlässt? Also als aussenstehender Beobachter?


melden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 09:07
@5X5

Es gibt in manchen esoterischen, okkulten und spirituellen Zusammenhängen die Vorstellungen der Astralreise und der astralen Projektion.
Da wird von ausgegangen, dass die Seele oder der Geist des Menschen sich mit bestimmten Techniken sogar willentlich und absichtlich vom Körper lösen und durch einen Astralraum, einen Raum wie eine andere Dimension, wandern könnten.
Ein solcher Astralkörper kann möglicherweise auch wieder in der physischen Welt als etwas erscheinen, das wie ein Geist aussieht.
Sofern das überhaupt funktioniert, versteht sich.

Aber klassischerweise wird angenommen, dass Geister, welche Form auch immer, ob sentient oder non-sentient, auf Verstorbene zurückgehen.
Heißt: um ein ,,echter" Geist zu sein, muss die zugehörige Person vorher tot sein.


melden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 09:08
@5X5
Es gibt tatsaechlich Geschichten von Geistererscheinungen, bei denen die Menschen, die zu den Geistern gehoeren, noch am Leben waren (manchmal jedoch nicht mehr lange!). Man spricht dabei allgemein von einer sogenannten Krisenerscheinung.


melden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 09:30
@5X5
Das freut mich.
Mein Beitrag ist Teil der Diskussion. Eine Sicht von mir, dessen Ansicht du natürlich nicht teilen musst.
 


melden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 14:30
@Tajna
Zitat von TajnaTajna schrieb:Es gab nie eine Geisterstunde, du solltest dein Wissen nicht aus Spielfilmen beziehen.
da muss ich aber deutlich wiedersprechen.

Wikipedia: Mitternacht - Volksglauben

hier der wichtige Ausschnitt


In Europa und dem islamischen Orient kommt der Mitternacht teilweise eine besondere Bedeutung im traditionellen Volksglauben zu. In vielen Regionen gilt die Stunde zwischen 0 und 1 Uhr nachts (teilweise auch schon zwischen 11 und 12 Uhr) als „Geisterstunde“, um die sich regional verschiedene Sagen ranken. Häufig ist dabei das Erscheinen von Toten, Hexen, dem Teufel oder verschiedenen Geistern. Dieser Spuk wurde oftmals als gefährlich für den Menschen und sein Auftreten als schlechtes Omen gesehen, das teilweise den baldigen Tod des Beobachters voraussagte.


der Rest steht unter der Rubrik Volksglauben mit drinne

mfg Darksaber


melden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 14:56
@Darksaber

Im Volksglauben gab es natürlich eine "Geisterstunde".

Die Frage ist für mich aber, ob sich Geistererscheinungen tatsächlich auf diese eine Stunde beschränken oder zumindest während dieser Geisterstunde häufiger sind.
Das bezweifle ich.


1x zitiertmelden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 15:05
@Tajna

Ja dass glaube ich genausowenig. Wenns denn nu Geister geben würde, dann würden diese sich sicher nicht an irgendwelche vorgeschriebenen Zeiten halten^^

Hab aber auch irgendwie im letzten Post vergessen zu erwähnen dass ich nicht glaube dass es jemals eine Geisterstunde gab oder gibt.
sry mein Fehler

mfg Darksaber


melden
5X5 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 16:12
Zitat von TajnaTajna schrieb:Die Frage ist für mich aber, ob sich Geistererscheinungen tatsächlich auf diese eine Stunde beschränken oder zumindest während dieser Geisterstunde häufiger sind.
@Tajna
Diese Frage beschäftigt mich auch schon länger. Wann spukt es am häufigsten? Spontan würd ich sagen, nachts.


1x zitiertmelden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 16:55
@5X5
Zitat von 5X55X5 schrieb:Wann spukt es am häufigsten? Spontan würd ich sagen, nachts.
Ich weiß es nicht, ich bin auch nicht so der "Geister-Experte".
Wenns mich früher mal gegruselt hat, war das immer nachts, bisher ist mir aber noch kein Geist erschienen, auch später nicht, als ich öfters - auch mitternachts - eine Abkürzung über einen kleinen Friedhof nahm.
(Seit ich in der Krimi-Rubrik lese, würde ich mir das nicht mehr trauen.)

Es bringt eigentlich nichts, wenn wir uns jetzt diese Frage "nach Bauchgefühl" beantworten.

Hypnagoge/hypnopompe Halluzinationen beim Aufwachen/Einschlafen sind sicher nachts häufiger, weil die meisten Leute nachts schlafen, aber dabei handelt es sich nicht um echten Spuk.
Zu Poltergeistphänomenen sollte es nur kommen, wenn die Anwesenden wach sind.


1x zitiertmelden
5X5 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

24.08.2017 um 21:04
Zitat von TajnaTajna schrieb:Ich weiß es nicht, ich bin auch nicht so der "Geister-Experte".
Wenns mich früher mal gegruselt hat, war das immer nachts, bisher ist mir aber noch kein Geist erschienen, ...

Es bringt eigentlich nichts, wenn wir uns jetzt diese Frage "nach Bauchgefühl" beantworten.
@Tajna
Ausser unserem Bauchgefühl bleibt uns aber recht wenig, auf das wir uns beziehen können.
Die meisten TEs, die hier Threads über Geistersichtungen erstellen sind kurz dannach wieder weg und tauchen selten wieder in ähnlichen Threads anderer User auf. Nachfragen bringt da meist wenig. User wie du sind hier aber schon länger unterwegs und können mit der Zeit gewisse Muster/Gemeinsamkeiten in den ganzen Berichten erkennen. Viele für diese Diskussion relevante Threads sind entweder geschlossen oder verwaist, nachfragen ist nicht mehr möglich.


melden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

25.08.2017 um 01:02
@5X5

Es gibt noch diese Geister-Erscheinungen Sterbender oder kürzlich Verstorbener bei nahestehenden Personen, die Erlendur Haraldsson erforscht hat, siehe diesen Beitrag:

Ich sah als Kind Visionen die Andere nicht sehen konnten (Seite 3) (Beitrag von Tajna)

Diese Geistererscheinungen traten in mehr als der Hälfte der Fälle tagsüber auf.


melden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

29.08.2017 um 19:39
Natürlich gibt es auch Geistererscheinungen Lebender. In der Tat heißt einer der bekanntesten Klassiker der frühen Parapsychologie (oder „psychical research“, wie man damals sagte) „Phantasms of the Living“, also so viel wie „Erscheinungen Lebender“.

Das zweibändige Werk wurde 1886 von der SPR (Society of Psychical Research)  herausgegeben und ist im Hauptteil von Edmund Gurney verfasst worden. Darin werden über 702 Berichte von Personen zitiert und analysiert, die angaben, Erscheinungen und Visionen von Sterbenden (engl. „crisis apparitions“) oder kürzlich Verstorbenen gehabt zu haben. Bei der Materialsammlung, die Gurney und einige Mitarbeiter persönlich vornahmen, wofür sie im ganzen Königreich hin und her reisen mussten, wurden etliche Qualitätsstandards berücksichtigt. So wurden etwa nur Berichte aus erster Hand aufgenommen (also nichts vom „Hörensagen“ oder vom „Freund einer Freundin“), und zusätzlich Zeugen befragt und/oder unabhängige Zeugnisse des berichteten Geschehens und seines zeitlichen Ablaufs – etwa Sterbeurkunden, Gerichtsakten oder Zeitungsberichte – zu finden, Es war also ein ziemlicher Rechercheaufwand.

In dem Buch geht es, wie gesagt, vor allem um sogenannte „Crisis apparitions“ („Krisenerscheinungen“), also Erscheinungen entfernter Personen, die zu dem Zeitpunkt, zu dem sie von anderen gesehen werden, in einer lebensbedrohlichen Krise sind, bzw. gerade sterben. Gurney ging davon aus, dass in solchen Fällen ein Zusammenspiel von Telepathie und Eidetik stattfindet, also von „Gedankenübertragung“ und der Fähigkeit ein mentales Bild quasi wie real zu „sehen“. Der Sterbende sendet sozusagen ein telepathisches „Signal“ - und zwar während er noch lebt - daher „Phantasms of the Living“ -, das im Unterbewusstsein des „Empfängers“ ankommt und dort eine Halluzination des „Senders“ erzeugt. (Ganz verkürzt ausgedrückt.)

Das ganze Buch mit seinen zwei Bänden und den über 700 Einzelberichten kann man online lesen!:

https://www.esalen.org/ctr-archive/book-phantasms.html

Auch bei Außerkörperlichen Erfahrungen (Out of Body Experiences oder OBE) soll es gelegentlich vorkommen, dass derjenige, der eine „außerkörperliche Reise“ macht, dabei von einem anderen gesehen oder gespürt wird. Das wirft aber ähnliche Fragen auf, wie die, warum Geister Kleider tragen. Wenn Geister Kleider anhaben – haben dann Kleider eine Seele? Wenn – wie manche glauben – bei einer OBE „die Seele“ oder irgendein substantieller „Seelenanteil“, ein „Astralkörper“ oder was auch immer sich vom Körper löst und „auf Reisen geht“ – wie kommt es dann, dass der OBE-Reisende – wie es der Fall zu sein scheint – mit Kleidern gesehen wird?

Stephen Braude diskutiert diese Frage und ihre Implikationen in der „Psi Encyclopedia“ der SPR (dort auch weitere Literaturangaben):

https://psi-encyclopedia.spr.ac.uk/articles/why-do-ghosts-wear-clothes

Auch bei jenen besonderen Individuen, die von der katholischen Kirche – beim Vorhandensein bestimmter formaler Voraussetzungen – „Heilige“ oder „Selige“ genannt werden, wird gelegentlich über Bilokationen berichtet (etwa beim hier bereits genannten Padre Pio oder bei Josef von Copertino, der zudem für seine von zahlreichen Zeugen gesehenen Levitationen berühmt ist). Die Augenzeugenberichte über die Bilokationsphänomene sind dann in den entsprechenden Kanonisationsakten zitiert.

Aber die schönste, angeblich wahre Geschichte über den Geist eines Lebenden, die ich kenne, wird von Ernesto Bozzano in seinem Buch „Les phénomenes de bilocation“ (1937), S. 96, berichtet (das wäre dann eine solche Sammlung von Bilokationsberichten, nach der @Tajna
gefragt hat). Ich kenne das Buch von Bozzano aber nicht, sondern habe die Geschichte nur aus zweiter, bzw. dritter Hand von Hilary Evans):

Eine Mrs. Boulton hatte jahrelang einen immer wiederkehrenden Traum, in dem sie durch ein ihr unbekanntes Haus ging. So oft hatte sie davon geträumt, dass sie es detailliert beschreiben konnte.

Im Jahr 1883 beschlossen sie und ihr Gatte, einen Sommer in Schottland zu verbringen und dafür ein Haus zu mieten. Lady Beresford hatte ein passendes Haus zu vermieten,und Mr. Boulton fuhr als erster nach Schottland, um den Vertrag zu unterschreiben und alles vorzubereiten. Lady Beresford hielt es allerdings für angebracht, Mr. Boulton davon zu unterrichten, dass es in dem Schlafzimmer des Hauses spuke: Der Geist einer „kleinen Lady“ würde dort gelegentlich gesehen, sei aber harmlos. Mr. Boulton meinte nur als echter viktorianischer Gentleman, er wäre „delighted“, mit dem Phantom Bekanntschaft zu machen, jedoch verlief seine Nacht in dem Schlafzimmer ungestört.

Als seine Frau in Schottland ankam, erkannte sie in dem gemieteten Objekt sofort – buchstäblich – das „Haus ihrer Träume“. Alles war genau so, wie sie es immer wieder geträumt hatte, nur gab es in ihren Träumen eine Tür, die in dem originalen Haus fehlte. Auf Nachfrage ergab sich aber, dass es an der Stelle früher mal tatsächlich eine Tür gab, die erst nach Umbauten zugemauert wurde.

Als ein paar Tage später Lady Beresford ihre Mieter besuchte und zum ersten mal Mrs. Boulten zu Gesicht bekam, war die Vermieterin nicht schlecht erstaunt: „Aber – Sie sind ja die Lady, die in unserem Schlafzimmer spukt!“


1x verlinktmelden

Geistererscheinungen von lebenden Personen möglich?

20.01.2020 um 01:10
@Darksaber

Mein Mann hat mich angeblich gesehen, wie ich die Treppe nach unten ging, obwohl ich im Bett schlief.

Mich würde interessieren ob die Oma das gleiche an hatte wie der geist der Oma.

Das was mein Mann beschrieb, was ich getragen habe, besitze ich gar nicht, passt aber zu anderen Erzählungen.

Danke.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Die Gestalt am Fenster - eine Ruine mit Geschichte
Mystery, 17 Beiträge, am 24.07.2018 von SubaiaCirsium
Shi am 12.07.2018
17
am 24.07.2018 »
Mystery: Die weiße Frau
Mystery, 403 Beiträge, am 23.04.2017 von Karalina89
xXZoEyXx am 25.12.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
403
am 23.04.2017 »
Mystery: Ich komme nicht drauf klar (schwarzer Mann)
Mystery, 45 Beiträge, am 05.08.2017 von Skorpiusa
Teebeutelus am 05.08.2017, Seite: 1 2 3
45
am 05.08.2017 »
Mystery: Viele kleine Geisterchen...
Mystery, 30 Beiträge, am 22.07.2016 von sunshinelight
sunshinelight am 21.07.2016, Seite: 1 2
30
am 22.07.2016 »
Mystery: mein schlimmes erlebnis in Gillenfeld 1994
Mystery, 31 Beiträge, am 11.02.2015 von hotte99
bennyk am 10.02.2015, Seite: 1 2
31
am 11.02.2015 »