weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

14.09.2010 um 04:14
Bownessie: England sucht ein neues Monster

Nessie war gestern. Während das sagenumwobene Ungeheuer aus dem schottischen Loch Ness selbst die hartgesottensten Mythen-Fans zu langweilen beginnt, ist ein Ersatz bereits gefunden. In einem englischen See haben sich Monster-Jäger auf die Suche nach einem veritablen Nachfolger begeben.

Seit Sonntag befindet sich die Urlaubsregion um Englands größtes Gewässer Windermere im Ausnahmezustand. Mit Hightech-Equipment sind professionelle Monsterjäger angereist, um mit Wasserschallortungsgeräten Jagd auf „Bownessie“ zu machen. Kein einfaches Unterfangen. Schließlich misst Englands größter See bei einer Wassertiefe von 67 Metern mehr als 16 Kilometer. In den letzten vier Jahren war das vermeintlich bucklige Tier sieben Mal gesichtet worden.

„Auf einmal spürte ich, wie etwas mein Bein streifte. Dann wurde ich von einer meterhohen Stoßwelle nach oben geschleudert“, schildert Augenzeuge Thomas Noblett seine Begegnung mit „Bownessie“. Ob der Name „Bownessie“ von der angeblich gesichteten Bugwelle (englisch: bow wave) herrührt, von der im Zusammenhang mit Sichtungen des unbekannten Wesens die Rede war, ist unklar.

Erst im vergangenen Jahr hatte ein Filmteam von einem angeblich 20 Meter langen Wesen im Wasser berichtet. „In den letzten Jahren hatten wir wesentlich mehr Monster-Sichtungen als in Loch Ness. Also haben wir beschlossen, dass ‚Bownessie‘ ein wenig mehr Aufmerksamkeit verdient“, so Chefjäger Dean Maynard gegenüber „Sky News“. Und in der Tat. Während des Streifzugs durch das Gewässer beobachtete das Team um Dean Maynard eine etwa 14 Meter lange Erscheinung im Wasser. Die Sonardetektoren konnten allerdings nichts aufzeichnen.

Für Maynard ist sein aufwändiger Einsatz trotzdem ein voller Erfolg. „Es gibt eine Menge Skeptiker, die denken, wir sind verrückt“, sagte der enthusiastische „Bownessie“-Fahnder der „North-West Evening Mail“. „Aber ob wir etwas finden oder nicht: Wir hoffen, mit unserer Jagd für einen Touristenboom in der Region zu sorgen. Das wäre nämlich mehr als nötig.“
Quellen:
http://de.news.yahoo.com/34/20100913/tod-bownessie-england-sucht-ein-neues-mo-045b8e8.html
http://www.mintcakemine.com/page11.htm

Auf dieser seite gibts bilder dazu:
http://www.lindenadamsphotography.co.uk/bownessie.html


melden
Anzeige

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

20.10.2010 um 21:03
Ich glaube schon an Nessie und ich glaube (und viele gluaben das), dass es Nessie gibt, oder gegeben hat.
Leider habe ich gehört, dass Nessie 1998 gestorben ist.
Trotzdem hat man Nessie das letzte mal am 28. Mai 2007 gesehen.

Trotzdem ist das für mich eine große Frage: Was war Nessie?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

23.10.2010 um 11:52
@51pegasi
Oh, cool! Denen gehen die Geschichten aus und sie suchen einfach was neues?
Aber Nessie wurde schon als ziemlich viel hingestellt:

-Plesiosaurus
-Baumstamm
-Stör
-Schlange
-Krokodil
-unterwasserwelle oder Strömung

und jetzt kommen die lustigen Sachen:

-Wurm
-Elefant (!?!?)

und so weiter...
Die Wissenschaft hat in der tat sehr sehr viele Tests un so gemacht, und im "oberen" See ist - Nichts.
aaaaber....
im See gibt es eine Spalte, sehr eng, aber darunter befindet sich noch mehr See. Man avermutet ja acuh , dass die Leute, die in dem See ertrunken sind, durch diese Spalte gerutscht oder gezogen worden sind und da unten liegen. da die spalte aber so eng ist, kann man nicht so ohne weiteres da rein, und ob man wieder raus kommt, ist auch fraglich. deshalb vermuten manche ( aber nicht ich) dass da unten Nessie ist. Aber dass es noch Plesiosaurierähnliche Tiere gibt, glaube ich schon. Weil ziemlaich viele Leute immer von sowas berichten, hier zum Beispiel:

http://de.news.yahoo.com/34/20100617/tod-meeresungeheuer-lehrt-australien-das-045b8e8.html

wenn das hier nicht richtig sein sollte, tut es mir leid, aber das ist, was ich weiß.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

23.10.2010 um 15:46
wieso solls nessi net geben ?
ich glaub , unsere wissenschaftler sind einfach noch net weit genug .
aber wir sind net auf allmystery , um alles zu bezweifeln , sondern um uns auch mal ein eigenes bild zu maaaachen , und uns unsere eigene meinung zu bilden .


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

23.10.2010 um 16:49
@godzilla

Warum informierst du dich nicht einfach mal ein wenig über die Geografie, die Flora und Fauna des Loch Ness sowie die Bedürfnisse von reptilienartigen Wesen, da das ,,Loch Ness Monster" ja immer als ein solches gilt.

Dann solltest du zur Erkenntnis kommen, warum solch ein Loch Ness Monster nicht existieren kann.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

23.10.2010 um 17:36
Selbst wenn in dem Tümpel so ein Tier umherschwimmt,
die Legende hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass Nessie schon laengst tot ist.


melden
melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 09:57
SilverDragon schrieb:im See gibt es eine Spalte, sehr eng, aber darunter befindet sich noch mehr See.
Erinnert mich irgendwie an den Film "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde". Habe ich als Kind immer gerne gesehen.

Mich fasziniert immer wieder, dass die Leute scheinbar mit der guten alten "Lochkamera" fotografieren. Zeigt mir ein "richtiges" Foto von dem Tier und man hat eine Diskussionsgrundlage. Würde mir tatsächlich wünschen, dass es solch ein Tier gibt, das hätte - wie Mister Spock stets zu sagen pflegt - etwas Faszinierendes. Dennoch halte ich das (leider) für ziemlich ausgeschlossen.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 10:24
@ricardo89pt
Das Foto hat ja wieder typische Monsterqualität in deinem Link :D

Bin ja gespannt was die ganzen Untersuchungen ergeben.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 10:36
Was mich am meisten aufregt ist das es so vieeellee Untersuchungen gibt und jedesmal wird nix gefunden.
Ist das heutzutage so schwer dort ein Tier zu finden?? Und vorallem wie alt muss dieses Ding sein wenn es ja scheinbar nur einer ist? Wären es 2 gäbe es bestimmt auch mehr befunden da die Wahrscheinlichkeit höher wäre.
Kann mir einfach net vorstellen das dort so ein Ding ist...so wie in Trickserie :D mit ner Höhle drunter wo das Tier ist und nur einmal in paar Jahre rauskommt haha.
Für mich ist die Sache einfach lächerlich...ich glaub eher das dieses Foto nur ein PR Gäg wieder ist um mehr Leute dorthin zu locken...praktisch mehr Umsatz bitte


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 11:06
Hier ist ne Livecam mit Snapshot-Button, falls Nessi auftaucht.


http://www.lochness.co.uk/livecam/


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 11:16
ricardo89pt schrieb:Was mich am meisten aufregt ist das es so vieeellee Untersuchungen gibt und jedesmal wird nix gefunden.
Was wohl daran liegen wird, daß nichts da sein wird!
ricardo89pt schrieb:Ist das heutzutage so schwer dort ein Tier zu finden??
Wohl kaum! ^^
ricardo89pt schrieb:Für mich ist die Sache einfach lächerlich...ich glaub eher das dieses Foto nur ein PR Gäg wieder ist um mehr Leute dorthin zu locken...praktisch mehr Umsatz bitte
Stimme da voll und ganz mit Dir überein!

Obwohl die "Gedankenspiele", ob es nicht doch möglich ist, daß dort etwas ist, schon so manchen seit der Kindheit faszinieren und immerhin das Interesse am "Phänomen" Nessie & CO. so lange am Leben hält! ^^


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 11:17
Keysibuna schrieb:Hier ist ne Livecam mit Snapshot-Button, falls Nessi auftaucht.
Wird wahrscheinlich genauso sicher Fotos liefern wie die ganzen Ghostcams! ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 12:35
Denke die Qualität wird genau so sein, aber ich dachte so hätte jeder mal ne Möglichkeit selbst Nessie im Bild festzuhalten. :)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 12:45
Hmm, vielleicht wird die Qualitaet noch schlechter


melden
Skeptiker97
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 15:12
Die, die hier an Nessie glauben, wissen aber schon, dass das erste Foto, also quasi das Fundament von Nessie, ein Fake war?!?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 16:28
Skeptiker97 schrieb:Die, die hier an Nessie glauben, wissen aber schon, dass das erste Foto, also quasi das Fundament von Nessie, ein Fake war?!?
Was ......... ein Fake ........ niemals!

Beweise? ;)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 16:58
Obwohl die "Gedankenspiele", ob es nicht doch möglich ist, daß dort etwas ist, schon so manchen seit der Kindheit faszinieren und immerhin das Interesse am "Phänomen" Nessie & CO. so lange am Leben hält! ^^
-----------------
Denke ich auch :) schön ist es allemal


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.02.2011 um 21:40
@ricardo89pt
Da kann ich dir nur zustimmen.


melden
Anzeige

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

21.02.2011 um 10:36
@Jofe
Du und deine Beweise... ;) hör doch einmal auf immer blind hinter dem herzurennen was dir bewiesen werden kann.
Immerhin kann die Wissenschaft im Vergleich mal mit dem was wir nicht wissen sozusagen FAST NICHTS antändig erklären^^ oder eben so dass es korrekt wäre.
Aber dann wärst du ja nicht unser Oberlieblingsskeptiker *fg*


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden