Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

1.206 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Schottland, Nessie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 22:13
Eine überzeugende Theorie, das mit dem Seil. Es wurde aber nicht gefunden.
So wie ich es nun gelesen und verstanden habe, soll es sich um fraziles Nadeleis handeln.
Somit hätte ich die Wette "das sind keine Eisbrocken" gewonnen.
Hast du ein Glück, @off-peak . Du hättest nämlich, bei Akzeptanz dieser theoretischen Auflösung, verloren.


2x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 22:19
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:soll es sich um fraziles Nadeleis handeln.
Somit hätte ich die Wette "das sind keine Eisbrocken" gewonnen.
Darf ich mal - bescheiden wie ich bin - fragen, was denn der Unterschied zwischen Nadeleis, Eisbrocken und Nadeleisbrocken ist?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 22:29
@Micha007
Oh ja, da gibts sehr große unterschiede, sag ich da zur antwort, auch ganz bescheiden wie ich bin. manche kulturen haben da sogar verschiedene wörter für. und eisbrocken im wasser bewegen sich nicht so wie an einem seil geformten nadeleis. und die menschen in Alaska, würd ich auch mal ganz bescheiden sagen, wissen das.


2x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 22:41
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:und die menschen in Alaska, würd ich auch mal ganz bescheiden sagen, wissen das.
Und darum hat es auch kein Einwohner Alskas gefilmt, sondern ein Tourist, weil es ja für die Einwohner ein alltägliches Schauspiel ist ........


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 22:43
@Dogmatix
Und was hat jetzt Eis in einer Strömung in Alaska mit einem Monster in Nordengland gemeinsam


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 22:55
@Micha007
die weltweiten Medienberichte a la nessie in alaska? sieht doch genau so aus, wie sich viele menschen nessie vorstellen? auch vorstellungen sind real und von dieser welt? und medienberichte, deren umfang wohl selbst das Alaska Bureau of Land Management nicht erwartet hatte?
und nein, so frazileis an einem seil so in der strömung ist kein alltägliches schauspiel, auch nicht in Alaska, auch nicht für n ranger da, sonst hätte er es wohl nicht erstaunt und völlig baff gefilmt. aber menschen in Alaska erkennens vielleicht schneller, wenn sie mit dieser möglichen -- nicht finalen -- erklärung konfrontiert werden. hätte eigentlich gedacht, dass dies einfach einzusehen ware.


1x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 23:00
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:sieht doch genau so aus, wie sich viele menschen nessie vorstellen?
Genau, sieht so aus ....

Und wenn ich im Frühjahr Aale im Kanal filme, sieht das auch so aus wie Nessi und ich komme in Fernsehn.


Booah, was ist mit den Usern hier heute los? erst Dawnclaude in einem andern Thread, jetzt Du hier.
Denke ich geh' mal offline und zieh' mir ein paar Musikvideos rein..............


1x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 00:13
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Und wenn ich im Frühjahr Aale im Kanal filme, sieht das auch so aus wie Nessi
Eher nicht.
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:und ich komme in Fernsehn.
Erkenne ich da Neidgefühle?
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:und zieh' mir ein paar Musikvideos rein..............
mach ich nu auch ... und liebe grüße, ich verabschiede ich mich auch gerne am ende eines gesprächst mit einem lieben gesprächspartner.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 15:14
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Du hättest nämlich, bei Akzeptanz dieser theoretischen Auflösung, verloren.
Warum?

Oder bist Du einfach ein schlechter Verlierer?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 15:51
@off-peak

Och nö ... Du lagst schon mit deinen Seehunden falsch, und mit Eisbrocken auch. Muss ich jetzt noch n Video einstellen von in der Strömung treibenden Eisbrocken, damit dus verstehst? Du kannst aber auch noch endlos weiterreiten über den bestehenden oder nicht bestehenden Unterschied zwischen Eisbrocken und ein an Stellen mit frazileis attachiertes/bedecktes Seil. Oder wer der bessere oder schlechtere Verlierer ist. Musst dann aber ohne mich reiten.

Bin auch noch gespannter darauf, ob da noch was kommt, mit dem Seil. Erwarte ich eigentlich von dem Bureau.


1x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 16:02
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Du lagst schon mit deinen Seehunden falsch,
Invalides Argument. Wenn eine Annahme in einer Sache falsch ist, heißt das nicht, dass eine andere Annahme in einer anderen Sache auch falsch sein muss.

Es geht jetzt um dieses Eis, und da lag ich richtig.
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Muss ich jetzt noch n Video einstellen von in der Strömung treibenden Eisbrocken, damit dus verstehst
Kannst Du machen, aber es genügt, dass Du mal erklärst, warum es denn kein Eis sein soll.
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:oder nicht bestehenden Unterschied zwischen Eisbrocken und ein an Stellen mit frazileis attachiertes/bedecktes Seil.
Ebenfalls invalide. Und da ich diesen Unterschied nicht ins Spiel brachte, oder es gar behauptet hätte, handelt es sich bei auch noch um ein Strohmannargument.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 16:15
@off-peak

Was ist "es"? Und Eisbrocken bitte, du sagtest, beim nicht mit der Strömung schwimmenden Objekt handele es sich um Eisbrocken. Aber ja, pffffffft ... wenns dich glücklich macht: ja, du lagst richtig. So wie dus halt zum Liegen bringst. Und ja, auch schon bei den Seehunden verändertest du die Fragestellung im nachhinein. Hauptsache, du liegst richtig.


1x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 16:42
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:du sagtest, beim nicht mit der Strömung schwimmenden Objekt handele es sich um Eisbrocken.
Nein, das sagte ich nicht. Aber Du darfst mich gerne zitieren.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 16:46
Als direkter Kommentar unter dem Video:
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Das sind Eisbrocken.
@off-peak

???


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 17:17
@Dogmatix
@off-peak
Wenn es keine Eisbrocken wären, was wäre es dann eurer Meinung nach?

Was jetzt jedoch Nessi selbst angeht so halte ich 2 Wahrscheinlichenkeiten für offen.
1. Es ist eine unbekannte Tierart, die aber eher selten überall auf der Erde daheim ist.
2. Jemand machte sich vor vielen Jahrzehnten einen Scherz daraus und daraus ist ein Hype entstanden
:D
Ich Tendiere zu Wahrscheinlichkeit 1


1x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 17:32
@Niederbayern88
Gute Fragen. Also in Loch Ness schwimmt kein Plesio rum, ich denk mal, die Sache ist durch, leider ;-) Freue mich aber über weitere Antworten.
Eine dritte Frage wäre auch noch: warum glauben die Menschen so gerne an Nessie? Oder auch Bigfoot? Oder auch? (Und wie du von mir weißt, ist meine Haltung zu Bigfoot anders als die zu Nessie, möchte das aber nicht jetzt und nicht hier diskutieren.) Und in jedem Fall ist die Sache ein bischen anders gelagert.


1x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 17:34
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:und eisbrocken im wasser bewegen sich nicht so wie an einem seil geformten nadeleis.
Ähm - wenn Eisbrocken an einem Seil festgefroren sind, dann verhalten sie sich genauso in der Strömung, wie Nadeleis(brocken)

Was war jetzt nochmal der Unterschied? Oder hat @off-peak tatsächlich recht, daß Du ein schlechter (sehr schlechter) Verlierer bist, der sogar noch streitet, obwohl er schon längst verloren hat.




Las' gut sein mit dem Eis, hier ist das Thema
    Nessie (Das Monster von Loch Ness)



melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 17:39
@Micha007
Lass offpeak doch für sich selbst sprechen. Geht dir einer ab dabei, mich als schlechten Verlierer hinzustellen? Scheinbar.
Er hatte gesagt: das sind Eisbrocken. Und ich hatte auch schon gesagt, wenns dich/ihn glücklich macht ...
Kann ja jeder für sich selbst entscheiden, ob das Eisbrocken sind oder nicht. Und fertig.


1x zitiertmelden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 17:40
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:warum glauben die Menschen so gerne an Nessie? Oder auch Bigfoot?
Das ist eine gute Frage.
Eine in meinen Augen mögliche Antwort wäre wohl, dass dadurch ein Ort bzw. ein Gebiet mehr Menschen bekommen. Abenteurer die auch Geld da lassen, Urlauber die neugierig sind. Sozusagen Berühmtheit für ein Gebiet.
Ich kenne aber jemanden der Wohnt in Schottland. Ich befrage ihn deshalb mal dies bezüglich wie ein echter einheimischer darüber denkt.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.11.2016 um 17:46
@Dogmatix
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Geht dir einer ab dabei, mich als schlechten Verlierer hinzustellen?
Na siehste, geht doch. Habe ich es ja doch geschafft Dich (wenn auch indirekt) dazuzubringen, das Du Dir eingestehst ein schlechter Verlierer zu sein.

Mehr wollte ich nicht erreichen - Danke!


melden