weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.10.2016 um 17:06
off-peak schrieb:Letzteres ist allerdings ein Synonym für "Meer"
Richtig!
off-peak schrieb:Dort ist es nämlich auch für Seehunde zu kalt.
Es gibt Sichtungen, sogar Fotos von Seehunden im Loch. Sehr, sehr selten, aber es gibt sie.


melden
Anzeige

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.10.2016 um 17:16
@Dogmatix

Verirren kann sich jeder mal. Prinzipiell ist mit "dort gibt es Seehunde" aber gemeint, dass so ein Lebensraum das natürliche Habitat wäre. Dem ist aber (noch) nicht so.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.10.2016 um 17:56
@off-peak

Du hast gesagt, dass es dort für Seehunde zu kalt sei. Nun gab und gibt es aber immer wieder mal Seehunde dort, die sich wohl nicht verirrt haben und die dort manchmal auch für Monate bleiben. Punkt.
This suggests that the seal "knew" where it was, was not "lost" and that it deliberately remained in Loch Ness. The seal appeared to be in vigorous good health throughout its stay in Loch Ness.
http://www.lochnessinvestigation.com/siln.html

Ach, auch noch zum Rothirsch-Fotograf ... Hirsche schwimmen dort auch und öfter als Laien dies denken ... Freilich, wer es mal sieht, wird sich wohl nicht denken, Loch Ness, aha, ein schwimmender Hirsch :-)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.10.2016 um 18:03
@Dogmatix

Und warum hören diese Sichtungen ab Mitte der 80er wieder auf?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

02.11.2016 um 22:24
Nessie wurde diesmal in Alaska gesichtet und von Mitarbeitern des Bureau of Land Management Alaska gefilmt.



Die Bild-Zeitung berichtet auch:
http://www.bild.de/video/clip/nessie/nessie-in-alaska-gesichtet-48534752.bild.html

Angeblich sollen es ja nur vereiste Baumstämme sein. Was denkt ihr?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

02.11.2016 um 22:55
@Stickman

Ah, ganz kurz ganz vielen dank! Sah das auch schon vor 2 Tagen und dachte, mann, hier sprechen sie nur noch über Geister, während der Rest der Welt über Nessie in Alaska spricht. Aber hatte keine zeit, weil ich ja nach dem Dobhar-chú in Irland derzeit suche und rausfinden will, ob es sich hier evtl. um den Abkömmling des vom Heiligen Columban erlegten Tiers/Monsters handeln könnte. Tolle Aufnahme! Grad kurz Zeit und schau mal, ob ich noch was finden kan.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

02.11.2016 um 23:17
Hm, die Aufnahme ist authentisch, an der wurde nicht rumgedoktort, außer komischer Musik hier und da, das ist bestätigt.

Die Bewegung erinnert mich auch eher an die eines arktischen Riesenkrokodils! wie manche vermuten. Hat aber vielleicht nicht die größte Wahrscheinlichkeit für sich, Habitat und so.
Nicht n Alli-, sondern Bieber-gator?

Baumstämme sinds aber auch nicht. Ja, deine Frage ist gut.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 01:35
Das sind Eisbrocken.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 02:17
@off-peak
Begründung? Wie erklärst du die zusammenhängende Bewegung? Wärst du zu einer Wette bereit? Mein Einsatz: 300 Euro. Bist du dabei?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 04:05
Ich halte das für einen Wal, der wahrscheinlich krank ist, daher hält er sich an der Oberfläche und hat diese weissen Hautbeläge.
Ausserdem sieht man jedes Mal wenn er sich auf die Seite legt ganz deutlich im vorderen Bereich eine Flosse, die dicht unter der Wasseroberfläche sichtbar wird und auch kurz die Wasseroberfläche durchbricht. Bevor man das aber deutlicher sieht, bricht das Video ab bzw. wird wiederholt.


melden
max_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 06:52
@Dogmatix
Das sind Baumstämme die mit Eis bedeckt sind. Die zusammenhängende Bewegung erklärt sich wie folgt:

Die gefällten Bäume werden zu sogenannten Flössen zusammen gebunden. Normalerweise sind die allerdings deutlich größer und umfassen mehrere 1000 oder 10000 Stämme und werden von Schleppern durch den Fluß bis zu einer Verladestation gezogen.

Was im Video zu sehen ist sind Stämme die sich aus dem Verband gelöst haben und jetzt im Fluß mit der Strömung treiben. Die treibenden Stämme sind noch verbunden daher bewegen sie sich "zusammenhängend".

Ich wette nie, darum spende doch einfach für eine Institution deiner Wahl.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 07:45
Für mich sieht das auch stark nach zusammengebundenen Baumstämmen aus.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 08:02
@Pan_narrans
Ich frage mich sowieso immer, wieso man da nicht mehr sieht.
Solche Videos gibts ja überall. Nicht nur in Schottland sondern auch auf der ganzen Welt. Asien, Nordamerika usw.
Nicht gerade aussagekräftig.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 08:07
@Niederbayern88

sehe ich genauso.. zumal das Video wirklich recht kurz ist...... würde ich ein riesen Monster direkt vor mir im Wasser sehen, ich würde es stundenlang verfolgen und versuchen zu filmen.. da sich bei einem langen Video vermutlich herausgestellt hätte, dass es sich um Holz und Eis handelt...... wird das Video an der Stelle geschnitten.. wo es mysteriös aussieht... damit es sich rasend schnell um die Welt verbreitet. Einziges Ziel: Aufmerksamkeit.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 08:09
@Asimo
Naja würde ich wissen, dass da unten etwas ist, würde ich mit einen gewissen Abstand es filmen. Aber sicherlich auch für länger, das stimmt. Ich hätte eher Angst dass da was aus den Wasser kommt und mich packen könnte bzw. angreifen.

Angefangen hat der ganze Hype ja mit diesem Bild
Monster 635042


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 08:31
@Niederbayern88
@Asimo

Seht ihr, dass sich der Filmende im Wasser befindet? Ich nicht. Und wie würdet ihr es stundenlang verfolgen, wenn ihr nicht im Wasser seid? Am Ufer oder auf einer Brücke steht? Und wieso sollte das Alaska Bureau of Land Management Aufmerksamkeit brauchen?

Baumstämme? Interessante Idee. Wurden aber nicht gefunden m. W. Ich würde immer noch dagegen wetten. Jemand bereit?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 08:32
@Dogmatix
Ich glaube es geht nicht darum dass da ein Land Aufmerksamkeit braucht, sondern dass einfach jemand ein Video gepostet bzw. erstellt hat und damit sagen will "Hey Leute. Ich habe hier ein Beweißvideo dass Nessie hier bei uns auch ist. Kommt guckt es euch an, teilt es" usw.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 08:34
@Niederbayern88
Ok, so verstehe ich das. Aber immerhin war es ein Mitarbeiter des Alaska Bureau of Land Management, ein Beamter also.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 08:35
In Zeiten von HD und 4k ist das Video natürlich nur in 480p verfügbar...
Spendiere mal wer den Kanadischen beamten zeitgemäßes Equipment.


melden
Anzeige

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.11.2016 um 08:35
@Dogmatix
Auf jedenfall sehen die Bewegungen im Video sehr steiff aus. Ich habe ein anderes Video mal vor Jahren gesehen, da war die Bewegung fließender. Fast so als ob da unter Wasser etwas wirklich geschwommen ist.
Hier siehst du wie nur gewisse Bereich sich bewegen bzw. beweglich sind. Das stört mich halt ein wenig.


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden