Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 22:50
Die Sonne wird uns zeigen wie klein wir in wirklichkeit noch sind. Wenn wir keinen Strom mehr haben, wird Geld dann immernoch die Welt beherschen oder nicht?


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 22:52
2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023 2024 2025 2026 2027 2028 2029 2030 2031 2032 2033 2034 2035 2036 2037 2038 2039 2040 2041 2042 2043 2044 2045 2046 2047 2048 2049 2050


ich habe ja schon lange den Juli 2012 als den unausweichlichen Crash-Termin ausgemacht, wann sonst wenn nicht in diesem Jahr 2012?! Oder sollen wir dieses Trauerspiel noch bis 2050 fortsetzen? Sind wir doch mal ehrlich, eine langfirstige, nachhaltige Lösung fehlt doch einfach. Wir werden im Chaos versinken, untergehen und hilflos sein.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 22:53
@guyusmajor

für dich war schon der august 2011 der "unausweichliche" crash termin...


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 22:54
@the_georg
http://www.kraft-der-kreise.de/19.1.weissagungen_zu_2012 (Archiv-Version vom 17.04.2012)

"Die neue Welt der BeWusstheit werde zwischen dem 05./06.06 2012 in der Zeit des VenusTransites geboren.
Wenn die Menschheit in Liebe und Achtsamkeit lebe, habe dies EinFluss auf das AusMaß der bevorstehenden Reinigung (durch ÜberSchwemmung)."


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 22:54
@Nerok

ja war knapp daneben, muss ich zugeben, aber immerhin sind wir im DAX in der Folge auf 5000 Punkte gefallen, nicht schlecht, oder?


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 22:56
wenn was passieren sollte , dann kommt das für uns alle überraschend , wie das Japanbeben 2011 , Sumatra usw...
Den Mayakalender sollte man zur Kenntnis nehmen , aber eher als Anstoss auf einen Wandel,uns sollte bewusst sein ,das von heute auf morgen was gewaltiges passieren könnte ,das unsere jetzige Zivilisation vor grossen Problemen steht.

Niemand weiss wann und ob was passiert , aber das sich was ändern muss , ist unausweichlich.


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:00
@kosima
Zitat von kosimakosima schrieb:Niemand weiss wann und ob was passiert , aber das sich was ändern muss , ist unausweichlich.
welche Politiker haben dazu die Einsicht? Warum saugt unser Geldsystem soviel Geld auf und warum machen wir nicht einfach den Hahn zu?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:11
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:was wird die Menschheit machen, ohne Untergangsprophetie? Wir fallen ins Nichts und wer füllt den Raum dann aus?
Neuer Prophet,alter Inhalt,neu verpackt...

Youtube: Commercial: Raider ... heißt jetzt Twix (1991)
Commercial: Raider ... heißt jetzt Twix (1991)



melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:12
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:und warum machen wir nicht einfach den Hahn zu?
@guyusmajor

Weil wir das nicht können. Das System hat uns schon so weit versklavt..... ich mein wir haben uns selber versklavt (ich will es nicht auf das böse System schieben ;) ) sodass wir nichtmehr in der Lage sind von diesem System loszulassen.

Daher bin ich bei solchen Aussagen skeptisch, wo es heisst, wir wären in der Lage noch ein "Happy End" hinzubekommen ohne eine Einwirkung einer Katastrophe z.B.

Welche ja eine komplette Veränderung möglich machen würde.


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:25
@the_georg


...zunächst muss Deutschland ja die über 2 Billionen Euro Schulden abtragen und die USA, Japan, England und alles anderen auch, ob das gelingt?


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:31
@guyusmajor
Naja ok das ist aber nur ein Teil der vielen anderen Probleme


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:34
@Warhead

na ja... nicht wirklich überzeugend. ich denke einfach wirklich, wir fallen in ein tiefes Loch, weil keine glaubhaften Theorien ausser der der Maya weltweit existieren.

Zumindest unser System hat wohl die besten Jahre lange schon hinter sich gelassen, jetzt versuchen wir etwas zu retten, was bereits verloren ist. Da kann man nur noch tricksen und die Menschen verarschen....


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:36
@guyusmajor
wo ist die mayatheorie denn glaubhaft? Das ist nur geldmacherei. Selbst du hast hier schon deine provisionen für den Goldhandel kassiert.


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:38
@the_georg

schön wäre ja eine schnelle Gesamtlösung, wie sie die Märkte fordern.
Aber auch ein Crash ist eine Lösung, - hatte nicht w.schäuble vor kurzem gesagt,
dass man eine katastrophe oder einen Krieg bräuchte, um die Maßnahmen durchzusetzen, die notwendig wären? Hat er damit die Wahrheit gesagt, ich meine ist die Katastrophe unausweichlich?


melden

Das Jahr 2012

02.05.2012 um 23:40
@Fennek

also ich finde den Zusammenhang von Bewusstsein und Schöpfung schon faszienierend und viele Menschen spüren das ja an sie selber "ich muss hier raus"....


melden

Das Jahr 2012

03.05.2012 um 02:06
Zitat von kosimakosima schrieb:wenn was passieren sollte , dann kommt das für uns alle überraschend , wie das Japanbeben 2011 , Sumatra usw...
Diese Beben waren nicht wirklich überraschend :D


melden

Das Jahr 2012

03.05.2012 um 02:23
@Fipse
Fipse schrieb:
Diese Beben waren nicht wirklich überraschend :D
Fipse, das bist du auch nicht. Zumindest nicht in diesem Thread. ;)


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

03.05.2012 um 06:55
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:was wird die Menschheit machen, ohne Untergangsprophetie? Wir fallen ins Nichts und wer füllt den Raum dann aus?
wir würdenb uns endlich ernsthaft um die Lösung der Probleme kümmern, statt esw aufzuschieben und zu sagen "Ist doch eh egal, die Welt geht sowieso bald unter..."
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:ich habe ja schon lange den Juli 2012 als den unausweichlichen Crash-Termin ausgemacht
wann? Letztes Jahr war es doch noch der August 2011...
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:ich denke einfach wirklich, wir fallen in ein tiefes Loch, weil keine glaubhaften Theorien ausser der der Maya weltweit existieren.
ach bitte... es gab vor der massenhaften Verbreitung dieser "Mayakalender-These" (ich weigere mich, in diesem Zusammenhang von einer Theorie zu sprechen!) weltuntergangsprophezeihungen, die von vielen ernstgenommen wurden, und es wird auch danach welche geben.


melden

Das Jahr 2012

03.05.2012 um 07:04
@Taln.Reich
Ich glaub sogar der Y2K Hype hat für deutlich mehr Angst gesorgt.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

03.05.2012 um 07:05
Zitat von FennekFennek schrieb:Ich glaub sogar der Y2K Hype hat für deutlich mehr Angst gesorgt.
eben. Und der war auch deutlich glaubwürdiger.

Der einzige, der 2013 in ein tiefes Loch fallen wird, wird Endgame sein.


melden