Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

29.06.2005 um 18:45
aaah... mittelerweile liebe ich diese weltuntergangs-threads...
Und wie soll das ende aussehen? Virus, Atomkrieg, Meteoriteneinschlag...
gibts sonst noch was??? Es gibt inzwischen soviele Daten, wann die welt untergehen wird... dieses Jahr glaub ich, den 16.8 ?
Klar beunruhigt einen sowas. Aber ich glaube, umso mehr einem gesagt wird:
"Etwas großes wird kommen... "Das Ende ist nah..." Umso mehr bekommt man
allmählich das gefühl, dass wirklich irgendetwas kommt, oder? Soviel ich weiß,
soll 2126 irgend so ein Meteorit einschlagen, keine Ahnung...


"Lieber verrückt und vergnügt, als Normal und gelangweilt."



melden

Das Jahr 2012

29.06.2005 um 21:25
@ habit

Ja das Jahr 2012 soll ein besonderes Jahr sein. Es wird behauptet es könnte das Ende der Welt sein. Was ich allerdigs bezweifle. Es wäre aber möglich das etwas besonders geschiet. Ich finde das ja auch nicht grade sehr weit hergeholt! Schließlich gab es in den letzten paar Jahren ein Ereigniss nach dem anderen! Beispiele gibt es genügend: Die Umwelt z.B. es geschehen immer mehr Umwelt Katastrophen. Der Zunami war die das jüngste Ereigniss. Oder der 11 September 2001 der wohl niewieder in vergessenheit graten wird. Zudem gibt es noch andere Indizien, der Kalender der Majas, ein altes längst ausgestorbenes Volk, geht nur bis 2012, nicht weiter! Das könnte ein Zeichen sein. Aber ich bin mir nicht sicher! Aber wir werden es erleben.


melden

Das Jahr 2012

29.06.2005 um 21:49
gebt einfach mal bei google john titor ein

Möge dein Geist vor jeder Entscheidung klar wie ein Gebirgsbach sein


melden

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 00:42
Ich tipp ma auf Viren

Echte Skinheads können keine Nazis sein!
RUHRPOTT ASSIS SIND IM HAUS!



melden

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 00:48
*** SCHMETTERNDE FANFAREN ***

Ach Leute, kommt schon.

Die Welt sollte 1998, 1999, 2000, 2003, 2004, aktuell 2006 und jetzt 2012 untergehen.
Was bis jetzt passiert ist-> Garnichts.

Aber meine Wenigkeit wartet voller Sehnsucht...

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 00:51
also ich ahbe mir dieses programm besorgt was hier im forum empgolen wurde.... was die komplette konztelation das universumks darstellt (add ons müssen viele installiert werden) ich bemerke nichts ungewöhnliches an der konztelation des 21.12.2012 ... vorallem wen man bedenkt das es soviele sonnen sterne galaxien und universen gibt.. ist es völlig absurt....

aber villt mache ich etwas falsch,...

was soll das für eine konztelation sein?

habe das programm mal komplet aufs maximum gezoomt mit den addons ca 500 000 universen.. da ist mir aufgefallen das unsere galaxie ziemlich zentral ist.. ist das auch so?

programm heißt

Celestia

die add ons http://www.celestiamotherlode.net/
kein plan im welchem forum ich das gelesen hatte ..
aber super programm.. danke nochmal an den der es reingepostet hat...


melden

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 03:36
Der Maya-Kalender endet am 21.12.2012 und die Bibel weist in der Offenbarung auch auf Dinge hin, die bald geschehen werden oder schon geschehen sind, etwa das Mal des Tieres (ein Mikrochip in jedem Menschen), die Zahl 666 (www), das Wirtschaftschaos usw.

Übrigens hat sich das Magnetfeld der Erde verändert. Eine große (Wasser-)Welle könnte leicht geschehen, die ganz Europa bedecken wird.


melden

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 03:38
Conspiration
jaaaaaa übertreib......


melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 07:50
A@LL

Da ist keine Rede von Weltuntergang, sondern Anfang einer neuen Epoche.


melden

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 08:07
moin

hallo, habibs
(soviel zeit muss sein) ;)
hast recht,
ne neue ära braucht die welt.
und wenn tabula rasa 5 mrd tote bedeutet oder mehr,
her damit.
vom überlebenden rest begeht mindestens die hälfte selbstmord,
die andere hälfte wird zu 90 % verrückt.
aber die nächsten 50 oder 100 jahre bräuchten wir noch die geballte manpower der erde um alles für den neuen start vorzubereiten.
also, 2012 wär eigentlich n bisschen früh...

buddel


melden

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 08:38
@habib

"Es wird von verschiedene Quellen behauptet, dass das Jahr 2012 ein schicksalhaftes Jahr für die Menschheit und die Erde ist! "

Das war das Jahr 2000 ja auch...
2001 hat man auch gesagt, die Welt geht unter
wie in den Jahren 2002, 2003, 2004!

Gruss Tobi

ja tebja ljublju

Und Gott sprach: Ich bin eurer Hirte und ihr seit
meine Schafe. Ich habe aber noch andere Schafe, die kommen nicht aus eurem Stall!



melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 09:47
Nie in unserer Welt hat man so viele Bücher über ein besonderes Jahr geschrieben. Das Jahr 2012 ist was Besonderes.


melden

Das Jahr 2012

30.06.2005 um 09:54
evtl. Luxemburg Europameister?

"Wozu zwingt man die Menschen in bestimmte Religionssysteme, wenn sie nachher Jahrzehnte brauchen, um wieder davon loszukommen?" (Friedrich Schiller)

Niemand ist weiter von der Wahrheit entfernt als der, der alle Antworten weiß.
(Chuang Tsu)



melden

Das Jahr 2012

01.07.2005 um 17:29
OMG, was hier manche Möchtegernwisser über die mayas sagen is ja echt nicht auszuhalten! Die Mayas hatten vll nur keine Lust den kalender weiterzumachen... wenn ich das nur höre!!!


melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012

01.07.2005 um 22:18
Nicht nur Maya, sondern viele andere haben auch das Jahr 2012 als neue Epoche angekundigt.


melden

Das Jahr 2012

02.07.2005 um 11:13
In der Ufologie wird das Thema Maya-Kalender auch angesprochen...

Ich schlage vor das Freeware Astro-Programm Celestia zu benutzen und mal den 21.12.2012 anzusehen.

gibts hier
http://www.shatters.net/celestia/ (Archiv-Version vom 02.07.2005)

Wie das zu Benutzen ist habe ich schonmal in der Ufologie geklärt.

Milchstraßenzentrum, Sonnen und Erde bilden an diesem Tag eine Linie, das ist der Tag der Endes des MayaKalenders.

Gruß Molch.

Don't Panic! 42 is the answer


melden

Das Jahr 2012

02.07.2005 um 19:13
An alle:

Warten wir doch einfach bis 2013 ab. Wenn dann die Welt noch nicht untergegangen ist, ist zumindest der "Das Jahr 2012"-Beitrag sinnlos!

"If you want to imagine the future - imagine a boot stomping into a human face forever"
- George Orwell, "1984"



melden

Das Jahr 2012

03.07.2005 um 00:42
Das ist ein Astronomie, kein Astrologie Programm!!!

3d Animation.

Gruß Molch.

Don't Panic! 42 is the answer


melden

Das Jahr 2012

03.07.2005 um 01:12
also, ich glaube nicht, dass was passiert. Und ebenfalls heißt es ja, eine neue Ära, nicht der Weltuntergang. Und dass finde ich eigtnlich ganz gut, denn so
wie es jetzt gerade läuft, kann es ja nicht bleiben. Und kriegt mal keine Panik,
ich kenn viele Beispiele, wie die Leute an dem besagten Weltuntergangs-
tag verhalten, nicht zuletzt aus näherem Verwandtenkreis. Und was ist passiert? GARNICHTS.

"Lieber verrückt und vergnügt, als Normal und gelangweilt."



melden

Das Jahr 2012

03.07.2005 um 11:16
Also gehe ich recht in der Annahme, das dieses Forum im Jahre 2012 geschlossen wird, bzw. mein Account gelöscht wird???

Naja, Weltuntergangsprophezeiungen hat es schon immer gegeben. Ich würde mal sagen, daß es keinen Weltuntergang geben wird. Zumindestens nicht in der Hinsicht, das die Menschen in die 5 te Dimension aufsteigen werden.

okay, Kriege, Katatrophen, Gewalt und Terror.......das haben wir auch jetzt schon. Sicherlich nehmen z.B. Katatrophen mit gigantischen Ausmaßen (Tsunami, Erdbeben, Lawinenrutsche, Schlammlawinen und auch technische Katastrophen wie z.B. Zugunglücke ect.) in den letzten Jahren erheblich zu, ich führe das jedoch darauf zurück, das wir in einem Zeitalter der Globalisierung leben, indem Informationen via Satellit relativ schnell von Kontinent zu Kontinent gesendet werden, sodas die Nachrichtenagenturen schnellstens reagieren können. Und Katastrophen erhöhen natürlich auch die Einschaltquoten. Aber sie sind auch sehr schnell wieder vergessen.....und machen Platz für neue Informationen. Heute wird kaum noch was über den Tsunami berichtet obwohl gerade der Wiederaufbau mit Sicherheit von Interesse wäre, jedoch nur für einen begrenzten Personenkreis.......der Rest will Action....und sei es um den Preis, das andere Menschen sterben und leiden.
Und diejenigen, werden wohl NULL Zugang zu einer 5 ten Dimension haben.

Einer der führenden Nostradamus Experten, Manfred Dimde, sieht bei der Übersetzung der Centurie X, Vers 12, eher einen Aufruhr im Vatikan vor....und einen Weltkrieg für das Jahr 2010.........

Mein Fazit: Auch im Jahr 2013 werde ich weiterhin arbeiten müssen und mich über die geistige Armut vieler Mitmenschen ärgern....

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen

Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.



melden