Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

01.12.2005 um 19:22
2012 tolles Jahr da erinnert man sich gerne zurück wie wir vor 6 Jahren im eigenen Land die WM gewonnen haben.


Der Captain sagt:" Wenn ich einem Arschloch zuhören möchte, kann ich auch furzen!"


melden

Das Jahr 2012

01.12.2005 um 19:25
Ich kann darüber nicht lachen capspauldin :(

The Franchise -Prometheus-

Na na na hey hey kiss goodbye



melden

Das Jahr 2012

01.12.2005 um 19:49
Ist ja auch nix zumlachen sondern Fakt.

Der Captain sagt:" Wenn ich einem Arschloch zuhören möchte, kann ich auch furzen!"


melden

Das Jahr 2012

02.12.2005 um 21:42
Ich kann darüber nicht lachen capspauldin

:):):)Ich schon :):):)

Reden ist Schweigen, Silber ist Gold.
Wer anderen eine Grube gräbt ist ein Arsch !!!



melden

Das Jahr 2012

02.12.2005 um 23:34
hmm... kann schon sein ich hab mit ner Freundin von mir (mit nem komischen System das ich mir selbst ausgedacht hab) ausgerechnet wann die Welt untergehn wird naja 2012 kam raus kP Ich glaub eher das des alles nur Zufall is

Peace


melden

Das Jahr 2012

03.12.2005 um 10:02
'türlich ist das nur ein Zufall, wen du dir alles selbst ausgedacht hast.

Lehrer: Wie ist die Mehrzahl von Sonne?
Schüler: Sonnen!
Lehrer: Nein. Es gibt nur eine Sonne.



melden

Das Jahr 2012

13.12.2005 um 20:31
Es kommet alles ganz anders, als sich das die gefallene Schöpfung erhofft !

Das Ende kommet zu einer Stunde da wirs nicht meinen,ein tag, den wir nicht kennen!
Nur der HERR unser Gott, der Vater, kennt die Stunde !



Wisset Ihr eigentlich was das bedeutet für die, die nicht glaubten an Jesus ?,und Ihn sehen werdet wenn ER kommet auf den Wollken des Himmels ?


Die ERSCHEINUNG JESU CHRISTI wird den Menschen der nicht an den Sohn Gottes Glaubte Vernichten !

Jesus spricht: >>Wenn ihr jenes in euch erzeugt, dann wird das, was ihr habt, euch erretten. Wenn ihr jehnes nicht in euch habt, dann wird das, was ihr nicht in euch habt, euch töten.<< (Apokryphe Schrift)























JESU REDE ÜBER DIE ENDZEIT (Kapitel 24-25).

Das Ende des Tempels.

Jesus verließ dann den Tempel und ging weiter; da traten seine Jünger zu ihm, um ihn auf den Prachtbau des Tempels aufmerksam zu machen.

Jesus aber sprach zu ihnen: “Jetzt seht ihr dies noch alles. Wahrlich, ich sage euch: Es wird hier kein Stein auf dem andern bleiben, der nicht zerbrochen wird (= das damalige Jerusalem).”

Der Anfang der Wehen.

Als er sich dann auf dem Ölberge niedergesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das alles geschehen? Und welches wird das Zeichen deiner Wiederkunft und das Ende der Weltzeit
sein?

Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: “Sehet zu, daß euch niemand verführt (irreführt)!

Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen: Ich bin der Christus (Messias), und sie werden viele verführen.

Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; gebt acht, laßt euch dadurch nicht erschrecken! Denn das alles muß kommen; aber es ist noch nicht das Ende.

Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere (Jes.19,2); und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort stattfinden.

Das alles aber ist erst der Anfang der Wehen.”

Dann werden sie euch der Bedrängnis preisgeben und euch töten. Und ihr werdet gehaßt werden um meines Namens willen von allen Völkern.

Dann werden viele abfallen und werden sich untereinander verraten und werden sich untereinander hassen.

Und es werden sich viele falsche Propheten erheben und werden viele verführen.

Und weil die Ungerechtigkeit überhand nehmen wird, wird die Liebe in vielen erkalten.

Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig werden.

Und es wird gepredigt werden dies Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für alle Völker, und dann erst wird das Ende kommen.

Die große Bedrängnis.

“Wenn ihr nun sehen werdet das Greuelbild der Verwüstung stehen an der heiligen Stätte, wovon gesagt ist durch den Propheten Daniel (Dan9,27; Dan11,31), - wer das liest, der merke auf! -,

alsdann fliehe auf die Berge, wer in Judäa ist;

und wer auf dem Dach ist, der steige nicht hinunter, etwas aus seinem Hause zu holen;

und wer auf dem Feld ist, der kehre nicht zurück, seinen Mantel zu holen.

Weh aber den Schwangeren und den Stillenden zu jener Zeit!

Bittet aber, daß eure Flucht nicht geschehe im Winter oder am Sabbat.

Denn es wird alsbald eine große Trübsal sein, wie sie nicht gewesen ist vom Anfang der Welt bis jetzt und auch nicht wieder kommen wird.

Und wenn diese Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Mensch selig (gerettet werden); aber um der Auserwählten willen werden diese Tage verkürzt.”

“Wenn dann jemand zu euch sagen wird: Siehe, hier ist der Christus! oder dort!, so glaubt es nicht.

Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, so daß
sie, wenn es möglich wäre, auch die Auserwählten verführten.

Siehe, ich habe es euch vorausgesagt.

Wenn sie also zu euch sagen werden: Siehe, er ist in der Wüste!, so geht nicht hinaus; siehe, er ist drinnen im Haus!, so glaubt es nicht.

Denn wie der Blitz vom Osten ausfährt und bis zum Westen leuchtet, so wird es auch mit der Wiederkunft des Menschensohnes sein.

Denn wo das Aas ist, da sammeln sich die Geier (Hiob39,39).”

Das Kommen des Menschensohns.

Sogleich aber nach der Bedrängnis jener Zeit wird die Sonne sich verfinstern und der Mond seinen Schein verlieren, und die Sterne werden vom Himmel fallen, und die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen.

Und dann wird erscheinen das Zeichen des Menschensohnes am Himmel. Und dann werden wehklagen alle Völker (Geschlechter) auf Erden und werden sehen den Menschensohn kommen auf den Wolken (= mit seinen Engeln) des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit (Sach.12,10-12; Dan.7,13-14).

Und er wird seine Engel aussenden mit lautem Posaunenschall und sie werden seine Auserwählten versammeln von den vier Winden (Windrichtungen) her, von einem Ende des Himmels bis zum andern.

Mahnung zur Wachsamkeit.

An dem Feigenbaum lernt ein Gleichnis: wenn seine Zweige saftig werden und Blätter hervortreiben, so wißt ihr, daß der Sommer nahe ist.

So auch ihr: wenn ihr dies alles seht, so wißt, daß er (der Menschensohn) nahe vor der Tür ist.

Wahrlich, ich sage euch: Dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis dies alles geschieht.

Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen.

Von jenem Tage aber und von der Stunde hat niemand Kenntnis, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern ganz allein mein Vater.

Aber gleichwie es zur Zeit Noah’s war, so wird auch sein das Kommen (Zukunft) des Menschensohnes.

Denn gleichwie sie waren in den Tagen vor der Sintflut - sie aßen, sie tranken, sie heirateten (freiten) und ließen sich heiraten (freien) bis an den Tag, an dem Noah in die Arche hineinging;

und sie beachteten es nicht, bis die Sintflut kam und raffte sie alle dahin -, also wird es auch sein beim Kommen (Zukunft) des Menschensohnes.

Dann werden zwei auf dem Felde sein; der eine wird angenommen, der andere wird preisgegeben.

Zwei Frauen werden mahlen mit der Mühle; die eine wird angenommen, die andere wird preisgegeben.

Darum wachet; denn ihr wißt nicht, an welchem Tag euer Herr kommt.

Das sollt ihr aber wissen: Wenn ein Hausvater wüßte, zu welcher Stunde in der Nacht der Dieb kommt, so würde er ja wachen und nicht in sein Haus einbrechen lassen. Darum seid auch ihr bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, da ihr's nicht meint.


melden

Das Jahr 2012

13.12.2005 um 20:38
wieder son bibelsch*****

ich glaub nicht an gott oder irgendeinen messias, der uns retten soll

das ganze christentum ist sowas von verlogen und doppelmoralig

Lehrer: Wie ist die Mehrzahl von Sonne?
Schüler: Sonnen!
Lehrer: Nein. Es gibt nur eine Sonne.



melden

Das Jahr 2012

14.12.2005 um 14:51
Habt ihr euch schon mal überlegt, dass das vielleicht gar nix mit einem WeltUNTERGANG sondern eher mit einer WeltERNEUERUNG zu tun hat? Wenn man alles Leben auf dieser Welt betrachtet, so ist man am Ende doch wieder am Anfang. Eine Pflanze wird wieder zu Erde, der Mensch, der als Kind/Baby auf die Fürsorge anderer angewiesen war, ist es als alter Mensch auch wieder, usw. Praktisch der Lauf der Dinge. Was ist nun, wenn man das ganze global überträgt und nicht an einem bestimmten Datum die Welt untergeht, sondern wir anfangen uns wieder zurückzuentwickeln? Mal ganz abgesehen vom Datum, wann das geschehen könnte. Was meint ihr?

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden

Das Jahr 2012

14.12.2005 um 14:52
So gesehen, der Wendepunkt im gesamt-irdischen Leben?

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden

Das Jahr 2012

09.05.2006 um 20:12
das steht alles im maya kalender


melden

Das Jahr 2012

09.05.2006 um 22:57
Also eine dieser Vorraussagungen ist doch schon eingetroffen.

1973 - irgendsontyp names Moses: In Amerika wird alles Leben ausgelöscht.

Und jetzt soll einerbehaupten in den vereinigten Staaten gäbe es intelligentes Leben.

OK das nehmich gleich wieder zurück. Ich bin eigentlich nicht der Typ, der viele Vorurteile hegt.


melden

Das Jahr 2012

09.05.2006 um 23:20
Datum 21. Dezember 2012... Das ist der ominöse Zeitpunkt, in dem sich verschiedeneirdische und kosmisch-irdische Zyklen vereinen, quasi eine `Hochzeit`von Himmel und Erde.
Die Mayas sagen, daß dann ihr Kalender zu seinem Ende komme, weil die Zeit, so wiesie uns heute geläufig ist, zu Ende gehe. Wir befinden uns aktuell heute also in einerArt von `Zielgeraden` verschiedener Zeitzyklen. Wir befinden uns in den letzten Jahrendes 13. Baktuns und ebenfalls in den letzten Jahren des astronomischenPräzessionskreislaufs, des `siderischen Jahres` von circa 26`000 Jahren.
Das`Stichdatum des 21. Dezembers 2012 besagt jedoch keinesfalls, daß dann irgendein Wunderoder irgendeine Katastrophe geschehen wird, genauso, wie der Zeitpunkt desFrühlingsanfangs (21. März) nicht bedeutet, daß genau an diesem besagten Tag mit einemSchlag sämtlicher Schnee schmilzt und quasi über Nacht die Blumen voll erblühend im Feldstehen.(Dennoch markiert eben dieses Datum eine wichtige irdische Konstante, nämlich dieTag- und Nachtgleiche.)
Das Datum 2012/2013 signalisiert uns, daß wir in einerentscheidenden Phase leben, die auf einen Wendepunkt in der globalen Geschichtehinausläuft.
"Aber den Tag und die Stunde, wann dies geschehen soll, kenntniemand, auch nicht die Engel im Himmel - nicht einmal der Sohn. Nur der Vater weiß es.Wenn der Menschensohn kommt, wird es sein wie zu Noahs Zeit..." (Mt 24,36)

Durch die sich anbahnende Synchronisation werden interdimensionale Zeitfenstergeöffnet, und die Menschheit wird wieder mit ihrer mythologischen Vergangenheitkonfrontiert werden.
Was heute auf Mutter Erde geschieht, hat eine lange individuellewie auch kollektive Vorgeschichte, die zurückreicht bis zu jenen Ereignissen, die in derMenschheits- und Erdgeschichte den letzten Wendepunkt markierten.
Diese Ereignissehaben ihre Eindrücke im Unterbewusstsein vieler Menschen/ Zivilisationen hinterlassen undnun kommen sie wieder an die Oberfläche, da sie neutralisiert (transformiert) undaufgelöst werden wollen.
Alle `Wunden` müssen geheilt werden - und alle Untatenverziehen.
Wenn die Menschen sich selbst und sich gegenseitig verzeihen können,bereiten sie dadurch das Feld für den Übergang in den nächsten grossen Zeitabschnitt(Yuga), die Zeit des `neuen`Himmels und der `neuen Erde`.....


melden

Das Jahr 2012

09.05.2006 um 23:27
@ bluetaurus

Sehr gut!

Besser hätte ich es nicht sagen können... ;-)

*Applaus*


melden

Das Jahr 2012

10.05.2006 um 01:34
ich muss morgen meine hamsterkäufe machen :)


melden

Das Jahr 2012

10.05.2006 um 07:11
ich denke da werde ich familie und kinder haben


melden

Das Jahr 2012

10.05.2006 um 13:41
Also laut Sananda wird am ca 21 Dezember, die Welt komplett stock dunkel und das für 3Tage, und in der Zeit soll sich die Welt verändern und alles was von Menschenhanderschaffen worden ist zersetz sich oder so, und danach beginnt das neue Zeitalter "Diefünfte Demension" klingt nacht SiFi aber viele glauben daran!


mfg
Xulamore


melden

Das Jahr 2012

10.05.2006 um 13:41
"Durch die sich anbahnende Synchronisation werden interdimensionale Zeitfenster geöffnet,und die Menschheit wird wieder mit ihrer mythologischen Vergangenheit konfrontiertwerden.
Was heute auf Mutter Erde geschieht, hat eine lange individuelle wie auchkollektive Vorgeschichte, die zurückreicht bis zu jenen Ereignissen, die in derMenschheits- und Erdgeschichte den letzten Wendepunkt markierten.
Diese Ereignissehaben ihre Eindrücke im Unterbewusstsein vieler Menschen/ Zivilisationen hinterlassen undnun kommen sie wieder an die Oberfläche, da sie neutralisiert (transformiert) undaufgelöst werden wollen.
Alle `Wunden` müssen geheilt werden - und alle Untatenverziehen.
Wenn die Menschen sich selbst und sich gegenseitig verzeihen können,bereiten sie dadurch das Feld für den Übergang in den nächsten grossen Zeitabschnitt(Yuga), die Zeit des `neuen`Himmels und der `neuen Erde`....."


Hat jemandmeine Aspirin gesehen ?


melden

Das Jahr 2012

10.05.2006 um 15:28
Die meisten Menschen schaffen es nicht mal sich selber zu verzeihen, wie sollen sie dannanderen verzeihen können. Und genau aus diesem Grund wird das neue Zeitalter kommen weiles so wie es jetzt ist nicht mehr weiter gehen kann. Es muss besser werden, und weil wires nicht alleine schaffen wird uns eine höhere Intelligenz dabei unterstützen.


melden

Das Jahr 2012

10.05.2006 um 15:56
Menschen sind unterschiedlich .... was des einen Glück ist des anderen Leid. Ich möchtemir ungern von einer "höheren" Intelligenz das Gehirn waschen lassen um dann Mitgliedeiner gleichförmigen Masse zu werden.


melden