Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 12:07
@geeky
Dass Du ein intelligenter Mensch bist, lässt sich nicht verleugnen, Geeky. Es ist sogar gut so, dass Du so manches hinterfragst und enttarnst.
Doch wie soll man Übersetzungen der Maya Codices überprüfen, wenn man dieser Sprache nicht mächtig ist. Es bleibt einem nur mehr die Möglichkeit, sich intensiver damit zu beschäftigen, die Dinge zu sortieren und die Wahrscheinlichkeiten zu finden.

Wie glaubst Du sind die Maya auf so einen Präzessions-Kalender gekommen?


1x zitiertmelden
melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 12:29
@Elmuno
http://quantumfuture.net/gn/cassiopedia/alle/jahr2012.php

Das ist lustig!
Sagt leider nichts über Deinen Standpunkt aus.
Denn, daß sich die halbe oder gar die ganze Welt mit diesem Phänomen 2012 beschäftigt krisstallisiert sich bereits jetzt und hier als Phänomen.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 12:39
@Elai
Zitat von ElaiElai schrieb:wie soll man Übersetzungen der Maya Codices überprüfen, wenn man dieser Sprache nicht mächtig ist.
Ist man das nicht? "Die Entzifferung der Maya-Schrift ist erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erfolgt. Inzwischen gilt sie als weitgehend lesbar."
Wikipedia: Maya-Schrift
Zitat von ElaiElai schrieb:Es bleibt einem nur mehr die Möglichkeit, sich intensiver damit zu beschäftigen, die Dinge zu sortieren und die Wahrscheinlichkeiten zu finden.
Die hier z.B. haben sich sehr intensiv damit beschäftigt:
http://www.famsi.org/mayawriting/


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 12:42
@Elai

ich glaube nicht das 2012 das ende der Welt ist.
Ich würde sagen das Ganze wird ein bisschen hochgeschaukelt

die Karikatur drückt das ganz gut aus. ;-)


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 12:48
@geeky
Danke für Deine Hilfe! Also ist die Maya - Sprache so gut wie entziffert. Leider können wir dieser anspruchsvollen Sprache mit ihren 26 Zeichen! immer noch nicht ihre letzten Geheimnisse entreissen.
Dennoch ist es Dir nicht möglich, dieses Wissen anzuerkennen. Warum?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 12:54
@Elmuno

"ich glaube nicht das 2012 das ende der Welt ist."

Deiner Meinung. Horrorvisionäre und Kinderschrecke haben wir genug.
Und auch noch die Sterne für den Untergang verantwortlich zu machen, das finde ich fast schon unfair den Sternen gegenüber.
Das Phänomen, dass so viele und so verschiedene Menschen gleichzeitig darüber nachdenken, bestätigt den Wandel im Kleinsten - wir bewegen unsere "Geister".


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 12:58
@geeky
Was hast Du zum Kalender der Mayas zu sagen - ist da auch irgend ein Haken?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 13:07
@Elai
Zitat von ElaiElai schrieb:Dennoch ist es Dir nicht möglich, dieses Wissen anzuerkennen. Warum?
Von welchem Wissen sprichst du? Es gibt einmal das, was in den Wikipedia: Maya-Codices überliefert wurde, und dann noch das, was sich einige geschäftstüchtige Fantasy-Autoren daraus zusammengeschwurbelt haben.
Zitat von ElaiElai schrieb:Was hast Du zum Kalender der Mayas zu sagen - ist da auch irgend ein Haken?
Ist da ein Haken im gregorianischen Kalender oder in dem der Hindus oder der Juden?
Es kommt immer darauf an, was man glaubt herauslesen zu können.


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 13:11
@geeky
Ich seh´schon - mit Dir ist nicht gut "Kirschlein essen". Ständig schmeißt Du mir Kerne in meinen Topf. Aber das macht nichts.
Mein Lerndrang ist zu groß, da schluck´ ich gern´auch ´n paar Steine für ....
Mach´s gut!


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 13:47
@geeky

also, ich glaube an die Interpretation von Dr. Calleman, kann es aber nicht überprüfen, da ich die Maya-Hinterlassenschaften nicht studiert habe. Trotzdem hat diese Interpretation mit den 9 Zyklen sich als richtig bewiesen, wenn du die Geschichte des Universums mal beleuchtest und basierend auf der Richtigkeit auch in der jübgsteb Vergangenheit, gehe ich von einem entsprechenden Abschuss der großen Kalenderrude mit Auswirkung auf das Bewusstsein und die Schöpfung aus.
Wäre es also Zufall für dich, wenn dieses Wirtschaftssystem zerbricht gerade zum Jahr 2012 und eine andere Art zu denken Platz nimmt und die alte Welt vergeht. Brauchst du dann noch - Beweise??
Die Zeit ist unser Zeuge und die Daten habe ich hier für dieses Jahr schon genannt, 6. Mai, 16. Juli, wann für jeden sichtbare Veränderungen greifen aufgrund der ablaufenden Kalenderrunde seit dem Beginn der Schöpfung.
Unabhängig davon, wird JEDER es an der zunehmendne Zeitbeschleunigung merken. Glaubst du an die "Uhr"?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 13:48
@Elai
Du unterstellst mir, es sei mir "nicht möglich, dieses Wissen anzuerkennen", und dann kannst du nicht einmal sagen, von welchem 'Wissen' du sprichst. Aber wahrscheinlich ist nur dein Lerndrang zu groß, um dich mit diesen Nebensächlichkeiten aufzuhalten, was? :D


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 13:52
@geeky


also, ich bin gespannt, welche Ausreden du hier vorbringst, wenn diese Welt tatsächlich untergeht... Dann, ja dann wird´s schwer für dich :D


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 13:58
@geeky


so, jetzt hab ich dir geantwortet auf deine Frage.

Bitte sag mir noch, an was DU glaubst!


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 14:01
Zitat von endgameendgame schrieb:also, ich bin gespannt, welche Ausreden du hier vorbringst, wenn diese Welt tatsächlich untergeht... Dann, ja dann wird´s schwer für dich
endgame endgame endgame, immer diese subtilen egospitzen. die viele vielleicht überlesen, aber ich nicht.

geht die welt tatsächlich unter, braucht man keine ausreden mehr. dann wird auch nicht mehr schwer. weder für dich noch für irgend wen anderes. weil es gibt dann keine welt mehr. also...

wie ich mich immer zu wiederholen pflege, statt im aussen zu wabbern, konzentriere dich auf dich selbst , das wars. mehr musst du nicht tun.

mach dich frei von dem gedanken, dass du unser erlöser bist. denn jeder kann sich nur selbst erlösen. jeder bekommt die lektion im leben die er braucht. auch ohne dein zutun.

wäre dein glaube nur so groß wie ein senfkorn endgame...


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 14:13
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:ich glaube an die Interpretation von Dr. Calleman, kann es aber nicht überprüfen, da ich die Maya-Hinterlassenschaften nicht studiert habe.
Dann solltest du langsam mal damit beginnen. Oder ziehst du es vor, dich weiter so willig hinters Licht führen zu lassen?


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 15:11
Hi,
Zitat von ElaiElai schrieb:Denn, daß sich die halbe oder gar die ganze Welt mit diesem Phänomen 2012 beschäftigt krisstallisiert sich bereits jetzt und hier als Phänomen.
So viele? Wir haben eine Weltbevölkerung von rund 6,98 Milliarden Menschen. Wieviele davon machen WIRKLICH das, was du "Phänomen " nennst?
Zitat von endgameendgame schrieb:also, ich bin gespannt, welche Ausreden du hier vorbringst, wenn diese Welt tatsächlich untergeht... Dann, ja dann wird´s schwer für dich
Untergang ist eine persönliche Interpretation. Wenn, dann verändert sie sich. Was aber ständig und immer geschieht.
Insofern -> so what?

-gg


melden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 15:14
@Groschengrab

"So viele? Wir haben eine Weltbevölkerung von rund 6,98 Milliarden Menschen. Wieviele davon machen WIRKLICH das, was du "Phänomen " nennst?"

Meine Einschätzung?
Die paar Leute, die jedwedem esoterischen Mist auf den Leim gehen und das seit jeher tun und neuerdings auch diejenigen, die den Film im Kino gesehen haben und Fiktion nicht von Wahrheit unterscheiden können...

Die "halbe oder die ganze Welt" hat wohl größere Probleme, als hahenbüchenen Sektierer-Mist auf die Agenda der wichtigen Dinge zu setzen....


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 15:24
@geeky

Gegenfrage, warum sind Milliarden Menschen gläubig, wenn sie Gott, Alah, etc. nicht beweisen können und selbst ein Staat wie Deutschland den christlichen Glauben in den Mittelpunkt stellt, danach die größten Feste feiert, Ostern, Weihnachten, wenn doch alles nicht "bewiesen" ist?

Ich brauche nicht die Wahrheit von Calleman zu hinterfragen, wenn sich seine Darstellung der Mayazyklen BEWIESEN hat und es zum Abschluss eine Punktlandung gibt.
Ich nenne dir nur EINEN Aspekt daraus - den Zusammenburch der globalisierten Weltwirtschaft noch in diesem Jahr.
Wie aber kann ich es mir aus den Fingernägeln gezogen haben, wenn es tatsächlich passiert. Es ist schon sehr mysteriös....


3x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.03.2010 um 15:34
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Ich brauche nicht die Wahrheit von Calleman zu hinterfragen, wenn sich seine Darstellung der Mayazyklen BEWIESEN hat und es zum Abschluss eine Punktlandung gibt.
Du hast eingestanden, keinerlei Ahnung von den Überlieferungen der Maya zu haben, bist aber trotzden felsenfest davon überzeugt, daß dein Guru Calleman irgendetwas BEWIESEN hätte, was durch eben diese Maya-Überlieferungen gestützt werden soll.

Auf genau diese Klientel sind Scharlatane wie er angewiesen: leicht zu beeindruckende, aber völlig ahnungslose Groupies. Und wie man hier gut sieht, fressen sie ihm aus der Hand - er könnte ihnen sogar excr-can. in der Ursubstanz als leckere Schokokekse verkaufen.


melden