Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 16:49
@Dorf
Zitat von DorfDorf schrieb:es geht jedes jahr ein öltanker unter nur diesmal halt vor amerika deswegen die ganze aufregung die anderen katastrophen werden halt vertuscht weil die amis bekanntlich immer die bösen sind.
Nur damit du mal eine größenvorstellung hast. Die Exxon verlor in Alaska rund 40000 tonnen Öl.
Und hier sprudeln jetzt rund 40-80000 Barell am Tag in den Ozean.

40000 * 359l (das ist ein Barrel) =14360000*40 tage=574400000 liter Öl die bis jetzt in den Ozean gelaufen sind.
Erschreckend... hab ich irgendeinen Faktor falsch mitbekommen? Wenn ja dann bitte ich um berichtigung


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 17:01
also hab nochmalm nachgerechnet: Die Exxon verlor damals knapp 40000tonnen Öl. 1tonne Öl sind ca. 1162 liter Öl. Also 40000*1162= 46480000 liter Öl.
Hier haben wir wohl wenn alle Faktoren in etwas stimmen 574400000 ÖL.
Also bis jetzt das 8fache der Ölmenge. Und dann heißt es noch bis August frühestens wird das gestopft sein. In der hurrikansaison^^
Wer weiß wieviel da wirklich jeden tag raussprudelt :(


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 18:45
@magnom911
@vulcano7
@habiba
@nocheinPoet
@klimasch-utz
@Anakena
@Nande
@Dorf
@chilichote
@Guxy

Wartet mal alle ab 2012 werdet ihr alle sehen das die terengialen Energien noch extrem zunehmen werden. viele leugnen es weil die Schwingungen im Gehirn einiger Menschen einfach noch zu schwach sind um sie zu erleuchten. Ihr werdet es noch bereuen das ihr die Stimme der Propheten nicht erhört habt. Die Welt ist im Wandel, eine Ölpest bedroht den gesammten Planeten aber das wird in naher Zukunft noch unser geringstes Problem sein. Alle die durch Propheten erleutet werden jedoch aufsteigen in eine neue Dimension des Bewusstsein, die 7 heiligen Propheten werden den Photonenring aktivieren womit dieses Zeitalter enden wird und ein Zeitalter des Bewusstseins und des Lichtes beginnen wird.


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 18:46
Die Wahnsinnigen werden vertrieben in die Straße des Unterbewusstseins !


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 18:47
Hier noch weitere Prophezeiungen zusammengefasst:

-----------------------------------------------------------------------------------------

Die Prophezeiung der grossen Pyramide beinhaltet Informationen über Katastrophen, d.h. Überschwemmungen von Kontinenten. Das wird der Anfang eines neuen Bewusstseins und einer neuen Welt sein. Die grosse Pyramide zeigt die Richtung für die ganze Menschheit, denn sie birgt in sich versteckte Überlieferungen. Auf die Erde kommen die Erbauer der Pyramiden, welche die Menschheit hilft bei dem Gestalten und Bauen einer neuen, besseren Welt. Laut Experten leben wir gerade jetzt in der sogenannten genannten Endzeit.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Johannes von Jerusalem (Jéan de Vézelay 1043-1120)

Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt, wird es eine dunkle und geheime Ordnung geben.

Ihr Gesetz wird der Hass sein und ihre Waffe das Gift. Sie wird immer mehr Gold wollen und ihre Herrschaft über die Erde verbreiten und ihre Diener werden untereinander durch einen Kuß des Blutes verbunden sein. Die Gerechten und die Schwachen werden ihren Regeln gehorchen müssen. Die Mächtigen werden zu ihren Diensten sein, das einzige Gesetz wird sein, was sie im Schatten diktiert, sie wird das Gift bis in die Kirchen hinein verkaufen, und die Welt wandert mit dem Skorpion unter ihren Sohlen.(Strophe 19)

Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt, wird die Erde an mehreren Stellen erbeben und die Städte werden untergehen. Alles was ohne Rat der Weisen gebaut wurde, wird bedroht und zerstört werden. Der Schlamm wird die Dörfer unter sich begraben und der Boden wird sich unter den Palästen öffnen. Der Mensch wird starrköpfig sein, denn er ist vom Stolz besessen. Er wird die Warnung nicht hören, die ihm die Erde immer wieder zuruft. Feuerbrünste werden die neuen Roms zerstören, Die Armen und Barbaren werden trotz der Legionen die verlassenen Reichtümer plündern (Strophe 22)

Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt, wird die Sonne die Erde verbrennen. Die Luft wird nicht mehr vor dem Feuer schützen, sie wird nur noch ein löchriger Vorhang sein und das brennende Licht wird Haut und Augen verzehren… (Strophe 23)

Der Mensch wird jedes Lebewesen so gestalten, wie es ihm gefällt und er wird unzählige davon töten. Was wird aus dem Menschen werden, der die Gesetze des Lebens verändert hat, der aus einem lebenden Tier einen Lehmklumpen machte? Wird er das Ebenbild Gottes oder ein Kind des Teufels sein? (Strophe 25)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Weissagungen der Völker zu 2012

Maya:
Die neun Höllen endeten den 16./17.08.1987 und die Zeit der Warnung begann, die bis zum 21.12.2012 gehe – dann beginnen die 13 Himmel (Im LongCount: 13.0.0.0.0.) (Rechenfehler von 281 Tagen – lt. Rechnung schon am 15.03.2012)
Die neue Welt der Bewußtheit werde zwischen dem 05./06.06 2012 in der Zeit des VenusTransites geboren.
Wenn die Menschheit in Liebe und Achtsamkeit lebe, habe dies Einfluß auf das Ausmaß der bevorstehenden Reinigung (durch Überschwemmung).
Am 20.12.2012 betrete die Erde die Mitte einer magnetischen Achse, werde möglicherweise für 60 – 70 Stunden (ungefähr drei Tage) von einer großen Wolke verdunkelt. Das neue Zertalter beginne mit Erbeben, Fluten, Vulkanausbrüchen und großer Krankheit – nur wenige werden überleben.
Ein großer Wanderstern namens Tzoltek Ek (in Sumer Nibiru genannt) mit einem Umlauf von (3 500) 6 500 Jahren werde 2012 kommen und alle Pyramiden, das genetische, das ursprüngliche Wissen (Genesis – griech.: Ursprung, Urzeugung) und mit seinem 7. Mond die Schlangenkraft (Kundalini) anregen.

Maya – Azteken:

Durch die Wandlung der Kräfte von Geist, Herz und Geschlechtlichkeit entstehe 2012 eine neue Rasse und von 2024 – 2029 finde der Übergang in die 5.AusDehnung (=Dimension) statt.
Quetzalcoatl, die (gefiederte) Himmelsschlange kehre am Ende der 13 Himmel (??)auf die Erde zurück.
2012 wandle sich die Welt grundsätzlich durch Verbindung mit dem Herz der Milch-Schlange (=galaktisches Zentrum), die einen Weg für kosmische Kraft öffne, die die Werde und all ihre Geschöpfte reinige und auf eine höhere Ebene hebe.
Das Ende der 5. und der Beginn der 6.Sonne liege zwischen Juni und Dezember 2012.

Inka:

1993 – 2012 ist das Zertalter, in dem wir uns selbst wieder begegnen.
2012 beginne das Goldene Zertalter, in dem sich die obere und die untere und die irdische Welt vereinen.
2013 werde ein großer magnetischer Wanderstern nahe der Erde vorbeiziehen und die Reinigung anregen, wodurch die Mehrheit der Menschheit, die nicht in liebevoller Hinhabe lebt, umkommen werde. Die Überlebenden sind die Saat der 6. Generation (Menschenalter) – zu griechisch generare – zeugen.

Cherokee:

Die jetzige Welt, die Sonne des Reihers werde am 18.12.2012 in einem Erbeben enden.

Seneca:

Entsprechend dem Zusammenkommen im Einklang ende die Erdreinigung 2012.

Anasazi-Nachfahren (Hopi, Navajo, Zuni, Hano, Acoma, Laguna ...)
Die Reinigung der Erde habe 1998 begonnen, die 4. Welt ende am 22.12.2012 und am 23.12.2012 beginne die 5.Welt.
Die 5 Wandersterne bilden eine Linie und leiten reinigende Kräfte zur Erde. Wenn die Menschheit nicht lerne in Wahrheit und Liebe zu leben werde sie hinweg gefegt.

zu Hopi:

Wir leben derzeit in der vierten von sieben Welten/Zeitaltern.
Die erste Welt endete durch Feuer.
Die zweite Welt endete durch Fluten und Eiszeit, da die Erde aus dem Gleichgewicht geriet.Die dritte Welt endete in einer Flut.
Die vierte Welt werde mit einer großen Reinigung enden für den Eintritt in die fünfte Welt.
Die große Reinigung sei 2011 und sei gekennzeichnet durch das Auftauchen eines großen Sternes: der blaue Stern, Geführte des Hundssternes (Sirius), der tagsüber als zweite Sonne am Himmel stehen werde (strahle 100mal heller als der Morgenstern Venus und abends wie ein zweiter Mond sei.
Die neunte Weissagung stehe aus: Ihr werdet von einem Wohnort im Himmel über der Erde hören, der mit großem Lärm fallen und als blauer Stern erscheinen werde.
Kurz darauf werden die heiligen Bräuche der Hopi verschwinden.
Der Überging zwischen den Welten werde „Auftauchen“ genannt und durch das Labyrinth (Hopi: Tapu’at = Mutter und Kind/ Mutter Erde) versinnbildlicht.
Die Geburt ist der Höhepunkt der ersten heiligen Feier im Jahreskreis WuWuChim (Wu = keimen, Chim = offenbar werden / Wuti = Frau) um Mitternacht ((Mütternacht)), die in der Kiva ((=Mutterschoß)) gefeiert werden, wenn die Plejaden (zu griech.: segeln, fahren/ Siebengestirn) hoch am Himmel stehen. Diese erste der drei Winter-Zeremonien im Sperbermond (= November) dauert 16 Tage und Nächte: je acht Tage und Nächte Vorbereitung und Feier der heiligen Bräuche für das Keimen allen Lebens.

Dogon (Mali in Südwestafrika):

Sirius A und B (griech.: Hundsstern) hätten sich früher an Stelle unserer Sonne befunden. Sirius seit Jahrhunderten (-Tausenden?) als Doppelstern mit „weißem Zwerg“ (= Sirius B) bekannt.
Wenn ein bestimmter Stern wieder erscheine/auftauche (Phoebe = 10. Mond von Saturn?) werde das Raumschiff der Gäste kommen und es gäbe eine Wiedergeburt von Nommo.

Zulu (Südafrika):

Rückkehr des Sternes Mu-sho-sho-no-no:
Vor Jahrtausenden sei ein schrecklicher Stern mit langem Schweif sehr nahe an unsere Himmel gekommen, so daß sich die Erde wendete: das Untere wurde das Obere und das Obere das Untere. Die Sonne ging im Süden auf und im Norden unter. Dann kamen brennende schwarze Tropfen, die alles verbrannten, was nicht fliehen konnte.
Es folgte eine große Wasserflut und mächtige Stürme, die auch Berggipfel hinweg fegten. Danach kamen Riesenbrocken von Eis, größer als manche Berge und die Erde war viele Menschenalter von Eis bedeckt. Danach gab es Flüsse und Ströme von frischem Wasser, von dem die Überlebenden sie trinken konnten und sie sahen, daß Fische aus dem Meer nun in den Flüssen lebten.
Im Jahr des Roten Bullen ((Kuh)) (= 2012) kehre der große Stern, der die Lava unserer Sonne sei wieder.

Maori:

Ka hinga te arai = Der Schleier (der Trennung: Kampf, Gier, Wollust) werde sich 2012 auflösen.

Juden:

Der Trompetenklang kündige drei Tage an:
1. Trompete: Sharnot = 27.05.2012
2. letzte Trompete: Rosh Hashana (= Geburt der Welt = 17./18. 09.2012 - die Himmelstore werden geöffnet und die Gerechten werden in Entzücken eintreten
3. Große Trompete: Yom Kippur = 26.09.2012 – Schließen der Himmelstore
(Glenn Deen: 18.09.2012 – Aufprall von Marsmond Phobos auf Erde oder: Mars von Erde zerstört)

Christen:

Buch der Offenbarung 12:1
Und ein großes Zeichen ist am Himmel zu sehen: Eine Frau mit der Sonne bekleidet ((= Sternbild Jungfrau mit der Sonne auf ihren Schultern)), den Mond unter ihrem Fuß ((= Stern Regulus des Löwen) auf ihrem Haupt eine Krone von 12 (9?) Sternen..
Sie war schwanger ((=Jupiter und Merkur in ihrem Bauch)) und sie schrie in den Wehen, im Geburtsschmerz...
= am 06.10.2005 als Sternenanordnung gewesen
(am 04.10.2005 Mond bei Jupiter und Saturn)
= mit dem 03.10.2005 Beginn der sieben Jahre Leid,
die am 03.10.2012 in der Mitte des Laubhüttenfestes (=Sukkot = Erntefest) enden
(Joel Keene: Ankunft elektromagnetischer Pulse)
·Hesekiel:
- 1948 – 2012 Endzeit (64 Jahre)
- 2005 – 2012 sieben Jahre Reinigung (=sieben Siegel)
- 2010 – 2012 schwarzes Pferd der Apokalypse (griech.: Enthüllung) = Hungersnot
- 2013 – 2016 weißes Pferd der Apokalypse = Tod
( - 144 000 Gerechte = 0,0222 % von 6 500 Mio. Menschen
= 1/5 000 – entscheidende Menge ?)
·Mattheus 22: Die keine Hochzeitskleidung tragen werden die Hochzeit nicht bezeugen.
· Lukas: Dein Auge ist Teil deines Leibes, ist es gesund so ist der ganze Leib lichtgefüllt – ist es nicht gesund so ist der Leib voller Dunkelheit. ((=Zirbeldrüse))
· Mattheus 25, 1-13: Gleichnis der Jungfrau mit Lampe

Bibelkode (Daniel Drosnin):

von hebräischer Urfassung des Alten Testamentes
- 2009/2010 Komet auf Erde: Dunkelheit und Schrecken
- 2010 Marsmond Phobos werde von amerikanischer Missile getroffen und zerbreche erst in sieben, dann in zehn Stücke: drei treffen 2010 die USA, drei 2011 Rußland, drei 2012 China und eins 2012 den arabischen Golf, wodurch insgesamt eine Erdachsenverschiebung von 25° bewirkt werde.
Japan, die Phillippinen und die USA-Westküste werden im Meer untergehen.
- 2013 Verwüstung, Feuer, Erbeben, Schrecknis
- 2014 Asteroid – große Schrecknis
- 2026 im 7. Monat kehre der Komet Swift wieder (stimmt mit astronomischen Voraussagen überein)

Islam:

Letzte Tage und Tag des Gerichtes (aber Qur’an gibt Zeichen, doch nur Alla(t) weiß die Stunde)

SufiSekten:

1967 war der Beginn der entsetzlichen Verwüstung,
die über 45 Jahre gehe bis 2012
Jahr 1500 des islamischen Kalenders = Jahr des letzten Tages
= 2076

Tibetisch-buddistisch (Kala-Chakra = Zeit-Rad)
Shambala: der letzte König regiere von 1927-2027 im Kampf gegen die bösen Mächte, dann beginne das Goldene Zertalter ohne Kampf und Mühen, in dem ein Leben bis zu 800 Jahre dauere
= 26.07.2014 wenn Sonne, Mond und Jupiter sich im gleichen Quadranten treffen wie die Tishya-Konstellation (Teil von Krebs)
Kalki müsse nur 60 000 ((= 1/100 000 der Menschheit = 6 500 Mio.)) Menschen erleuchten damit Kettenreaktion beginnen

Tamilen:

Am 21.12.2010 sei eine völlige Mondfinsternis.
Am 21.12.2012 werden zwei Asteroiden erwartet
(2002AU4 oder 1999NW2)
oder ein Meteorschauer oder ein Komet ((= griech.: Haar))
oder EMP-Welle als blauer Stern aus Milchstraßenmitte((-Schoß))
(=Galaktisches Zentrum)


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 19:08
@nocheinprolet
@unixp

ob das alles mit irgenwelchen schwingungen zusammen hängt? kann schon sein ich kann und möchte es nicht leugnen. Fehlt ja nur noch das uns Biblis die nächsten Jahre um die Ohren fliegt, für den sich RWE neulich erst eine laufzeitverlängerung erkauft hat, auf kosten unserer Sicherheit.
Ob die Idee mit der Ölgeschichte so gut ist, dass hauptloch noch zweimal anzubohren weiß ich auch net so ganz. Net das die aus 1 sprudelloch mal 3 machen. Sowas hat man noch nicht gemacht und der effekt der ausreichenden Druckminderung geht in dieser Fall auschliesslich der Theorie hervor.
Wenn ich mathematisch diese Riesenölsumme von 574400000 ÖL in Liter, auf tropfen umrechne und da mit einkalkuliere das ein tropfen Öl ca.500-1000 liter wasser verseuchen...bäh!
Mir wird schlecht wenn ich dann lese, es betrifft ja nicht unsere Süßwasserreserven :(


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 19:33
@nocheinprolet

oh ja wir werden alle verdammt sein ;)
ausserdem fragte ich nur woher du das alles wissen willst!?
die klügsten köpfe der welt zermürben sich den schädel darüber und dann kommt einer in nem forum an und meint er wäre der allwissende


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 19:38
Die Propheten haben es doch schließlich gesagt. Dann muss es stimmen. Genau so wie es bisher immer gestimmt hat. @klimasch-utz


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 19:42
Im Islam gibts ers die großen als auch die kleinen Idnizien für den Weltuntergang. Viele kleine sind bereits eingetreten.
Ich nenne aber mal ein großes unübersehbares Indiez.

"Die Sonne wird im Westen aufgehen und im Osten unter" und noch 9 weitere große Indizien.


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 19:43
@Fennek

es ist auch vieles nicht eingetroffen
ausserdem bezog sich das ganze auf nichtnocheinprolet


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 19:49
@Fennek
Bisher waren es immer nur Inszinierungen von menschlichen Köpfen. Vermarktung von Filmindustrien um die Menschen auf kapitalistischer Weise an den Untergang zu glauben.

So rufen bei einem, von medien gesteuerten Menschen, die Wörter "2000 + Weltuntergang" sofort eine Apokalypse hervor.
Es endete an diesem Jahr aber keine Prophezeiungen von anderen Kulturen.
Es gab dort vielleicht auch schon einige Krisen, aber diese waren für den Schritt des jetztigen Zeitzyklus gedacht.

Los ging es 2001 mit 9/11 und die Inszienierung von angeblichen Terrorbekämpfungen.

Viele Spüren den Bewusstseinswechsel schon jetzt. Und wie man sieht werden es täglich mehr. Da wäre es doch naiv zu behaupten, das jeder von den "erwachten", Sektenmitglieder oder gar Gestörte sind.

Auch ihr werdet von den Veränderungen in eurem Bewusstsein merken, zum Glück. Und ich wünsche es jedem.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 20:09
Zitat von unixpunixp schrieb:Bisher waren es immer nur Inszinierungen von menschlichen Köpfen. Vermarktung von Filmindustrien um die Menschen auf kapitalistischer Weise an den Untergang zu glauben.
Und jetzt ist es nichts anderes. Bestes Beispiel: Film 2012


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 20:11
@klimasch-utz
Watch out! Irony! ;)


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 20:12
@Fennek

okay zu spät gerafft und war in der hoffnung das es keiner bemerkt ;)


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 20:13
@Fennek
einige Nutzen das natürlich aus, aus kapitalistischer Weise mit Erfolg.
Diese Menschen werden noch sehen was sie davon haben, sich von dem Kapitalismus und der Machthabung beeinlfußt zu haben und gegen anderen Menschen eingesetzt zu haben.

Daher wird es ja in das lächerliche gezogen, wenn man nur diese Seiten kennt. 2012 ist für die dunklen Menschen das Profitjahr und für die Weisen das Abrechnungsjahr.
Der Wandel fordert viel Leid zum Guten.


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 20:19
@unixp

Youtube: Im Auftrag des Teufels - Des "Meisters" Ansprache
Im Auftrag des Teufels - Des "Meisters" Ansprache



melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 20:27
Sehr traurig das dieser besagte Schauspieler nicht gemerkt hat, was Gott von seiner barmherzigen Vergebung, ihm gab. Daher bleibt der gefallene Engel auf der gefallenen Welt.

Naja die Kritiken lassen sich nicht umgehen, solange man der materiellen Menschheit Unterstützung gibt.
Doch dies wird sich von alleine bald ändern.


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 20:54
@magnom911
die Us Regierung bzw. BP sollten 100te oder tausend Schiffsladungen große und kleine Steine evtl mit Teerschlamm auf die Ölquelle kippen, wenn die Kanalisierungsglocke auch nicht hilft. Das mit dem Schlamm war ja nicht so schlecht nur der Schlamm war zu leicht.


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 21:38
3117 haben wir 21750 Jahre erreicht meine Rechenkenntnisse waren auch einmal besser, entschuldige die Unpraezision meiner Berechnung, doch woher wussten die Menschen dies einst.


melden

Das Jahr 2012

31.05.2010 um 21:39
@stratos


ob das geht? das problem ist der gegendruck ist zu hoch
: Bevor der schlamm irgendein beachtliches gewicht erreicht, wird er doch wieder nach oben gespült, zusammen mit dem ganzen öl. Wenn etwas so dermaßen entgegen drückt, dann wird es schwer da was zu befestigen. Und du kannst ja keine tausendkilo steine da unten rein drücken. Das muss ja auch technisch irgendwie pumbar sein.


melden