Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

EVP Tonbandstimmen

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: EVP, Tonbandstimmen

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 14:53
Tom_GHNRWUP schrieb:Was das Verstehen der Fragen angeht, könnte es sich ggfs. doch um eine Art "Vernetzung" handeln. Sollte man nicht ganz vom Tisch wischen...
Aber dann müsstest Du auch erklären (können), warum das Gehör vernetzt werden könnte, der Kehlkopf aber nicht.

Nach wie vor ist der springende Punkt, dass Vermutungen/Spekulationen/Ideen, die nicht bestätigt werden, einfach keine Erklärungen sein können.

Es genügt nicht, sich etwas nur vorzustellen, man muss auch seine vermutete Erklärung bezüglich ihres Wahrheitsgehaltes überprüfen und belegen können, wenn man an Fakten interessiert ist.
Nur das ist Forschung. Vermuten oder Ideen alleine nennt man Fantasie.


melden
Anzeige

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 15:55
off-peak schrieb:Nach wie vor ist der springende Punkt, dass Vermutungen/Spekulationen/Ideen, die nicht bestätigt werden, einfach keine Erklärungen sein können.
Das stimmt schon, aber wir sind auch keine Wissenschaftler. Wir können aber gerne den Gedanken aufgreifen, wenn wir mal wieder ermitteln und entsprechende Fragen stellen


melden

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 16:32
Tom_GHNRWUP schrieb:Anstatt den Menschen überhaupt mal richtig zuzuhören, da oftmals offene Gespräche einfach den Betroffenen mehr helfen.
Wen meinst du eigentlich mit Betroffenen richtig zuhören, um zu helfen?

Denke mal, du siehst das aus der Perspektive eines Geisterjägers, der wegen
Geister in Anspruch genommen wirst, aber keine Geister aufspüren kann.
Dann sind die Auftraggeber für dich Betroffene und du versuchst ihnen in Gesprächen zu helfen.
Dich selbst als Geisterjäger auch als Betroffener zu sehen, kommt dir vielleicht nicht in den Sinn,
ist aber so, weil du auch an Geister glaubst.

Betroffen sind eigentlich alle, die sich mit Geister und Co beschäftigen.
Da nützen kaum offene, helfende Gespräche, es geht lediglich um Pro und Kontra, was
ja hier ausgiebig zelebriert wird.


melden

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 17:44
@Tom_GHNRWUP

> Wir können aber gerne den Gedanken aufgreifen,
> wenn wir mal wieder ermitteln und entsprechende
> Fragen stellen.

Siehst du, genau DAS meine ich, wenn ich vom Verdrängen der Widersprüche rede. Du hast da so eine vage "Idee", die zwar nichts erklärt, dir aber wunderbar dabei hilft, deinen irrationalen Glauben weiter vor der Realität in Sicherheit bringen zu können. Bis beim nächsten Hinweis auf die Widersprüche das Spiel von vorn beginnt. Danke für die plastische Demonstration!


melden

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 18:13
Ich persönlich glaube nicht, dass FALLS es (bewusster) Betrug war, die Mutter davon wusste. Dass es dann absolut pietätlos wäre, keine Frage. Ich glaube nicht, dass ein Senkowski oder Holbe sowas wirklich vertreten könnten.
Ich glaube auch nicht, das bewusst betrogen wurde, wäre man da so vorgegangen? Es schien ja wirklich eine kleine Ewigkeit gedauert zu haben, bis die ersten Stimmen kamen. Bei bewussten Betrug wäre man wohl kurz und knapp, aber konkreter auf die Fragen und Aussagen eingegangen. Die Deutlichkeit der Stimmen ist schwer zu beurteilen, wenn man den Untertitel dazu liest - Dann hört man ja auf jeden Fall, was dort steht.

Aber wie gesagt: Ich glaube.
Alles nur Mutmaßungen und "Ich glaube".


melden

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 18:29
geeky schrieb:Siehst du, genau DAS meine ich, wenn ich vom Verdrängen der Widersprüche rede. Du hast da so eine vage "Idee", die zwar nichts erklärt, dir aber wunderbar dabei hilft, deinen irrationalen Glauben weiter vor der Realität in Sicherheit bringen zu können. Bis beim nächsten Hinweis auf die Widersprüche das Spiel von vorn beginnt. Danke für die plastische Demonstration!
Du zauberst mir ein Grinsen in mein Gesicht :-) - Du bastelst Dir aus paar Wörtern die ich von mir gebe eine angebliche Aussage von mir und Deine eigene Ansicht meiner Person ohne auch nur einen Schimmer davon zu haben, was ich wirklich denke und mache und vor allem, was ich meine :-)

Mal eine kleine Erklärung für Dich: Mit "Gedanken aufgreifen" meinte ich wie eine Kommunikation ohne Gehör und Kehlkopf möglich ist ;-) und nicht meine "Idee". Du prescht voraus und planierst alles nieder ohne überhaupt mal nachzudenken :-) Immer dieses auf Angriff sein und jegliche Meinung anderer im Vorfeld schon niedermachen... unmögliches Verhalten.

Ab sofort bist Du bei mir auf Ignorierung :-)
AgathaChristo schrieb:Denke mal, du siehst das aus der Perspektive eines Geisterjägers, der wegen
Geister in Anspruch genommen wirst, aber keine Geister aufspüren kann.
Öhm .... nein :-) - Betroffene sind jene Menschen, die sich oftmals noch in einer Trauerphase befinden und auf Nachrichten von ihren Liebsten warten (war in Bezug auf das Beispiel mit der Hausfrau von Dir) und oftmals helfen da aber auch einfach nur gute Gespräche, um mit einer Trauer fertig zu werden. TBS ist kein Allheilmittel, sondern kann auch zur Sucht werden und sich da hineinzusteigern ist ebenfalls nicht sehr gut.


melden

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 19:16
@Tom_GHNRWUP
Tom_GHNRWUP schrieb:Mal eine kleine Erklärung für Dich: Mit "Gedanken aufgreifen" meinte ich wie eine Kommunikation ohne Gehör und Kehlkopf möglich ist ;-) und nicht meine "Idee".
Aber sicher doch. Dir selbst kannst du das jetzt gern einreden :D

Eine Erklärung dafür, wieso "die da drüben" sich angeblich nur mittels verrauschter Radiosender artikulieren können sollen, mit dem Hören normaler Schallwellen jedoch keine Probleme haben, ist das nach wie vor nicht.

Aber du willst ja schließlich auch nichts erklären, sondern nur weiter ungestört von allen Widersprüchen deinem Glauben frönen können. Deine Fantasie ist dir wichtiger als die Realität.
Aber bitteschön, ohne Wundergläubige gäbe es auch die sie melkenden Scharlatane nicht, und die müssen schließlich auch von was leben...


melden

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 22:29
@geeky
Zur Klarstellung für Dich:

1.) Ich bin kein Wundergläubiger
2.) und kein Scharlatan
3.) ich verdiene keinen Cent mit dem was ich mache


melden

EVP Tonbandstimmen

13.08.2018 um 23:46
@Tom_GHNRWUP

Lieber wäre mir wäre die Klarstellung, wie "eine Art Vernetzung" es möglich machen soll, dass Geister immer noch irdisch-sensorisch hören könnten, obwohl sie zum Reden längst auf einen Funksender angewiesen sind.
Kannst du dazu noch was Klärendes sagen oder hat sich deine Fantasie in diesem Punkt bereits vollständig verausgabt?


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 06:52
@geeky
Ich werde dazu rein gar nichts mehr sagen, da ich mich auf Deine Spielchen nicht mehr einlasse. Deine Unterstellungen, Provokationen und Polemik kannste bei anderen ausleben.
Gerne wäre ich bereit gewesen über meine Idee hier zu philosphieren, aber auf so einem Niveau mit Dir, definitiv nicht mehr. Denn immer schön noch einen mitgeben... nein Danke. Punkt!


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 08:16
Labony schrieb:Ich glaube nicht, dass ein Senkowski oder Holbe sowas wirklich vertreten könnten.
Warum denn nicht? Es war eine Fernsehsendung! Sendungen sollen Quoten bringen. Denk daran, wie oft im Privatfernsehen Menschen öffentlich vorgeführt werden, damit die Zuschauer sich für etwas Klügeres oder Besseres halten können und beim nächsten Mal wieder einschalten.
Sogar das öffentlich-rechtliche Fernsehen hat schon betrogen, obwohl sie Gebühren kriegen.


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 08:19
@Labony
Labony schrieb:Bei bewussten Betrug wäre man wohl kurz und knapp, aber konkreter auf die Fragen und Aussagen eingegangen.
Ich denke wenn die "Antworten" zu prompt kommen fehlt den Betrügern die Ausrede für den Fall, daß sie ihre Spielchen mal unter kontrollierten Bedingungen reproduzieren sollen. Sie müssen sich die Möglichkeit offenhalten, daß ein "Kontakt" auch sehr, sehr lange auf sich warten lassen kann.


@Tom_GHNRWUP

Also erneut nur mimimi, aber nichts Klärendes. Tja, manche fühlen sich eben allein schon durch Hinweise auf die offensichtliche Unzulänglichkeit ihrer "Argumente" provoziert und sagen dann vorsichtshalber gar nichts mehr, um wenigstens noch einen kleinen Anschein von Kompetenz aufrechterhalten zu können.


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 08:24
@AgathaChristo
@Tom_GHNRWUP

Was haltet ihr von der Meinung, man sollte einem Trauernden, der glaubt, mit dem Verstorbenen über EVP sprechen zu können, in dem Glauben lassen - selbst wenn man weiß, dass es sich in seinem konkreten Fall nur um einen schwachen Radiosender handelt, dessen Geräusche der Trauernde als Worte des Verstorbenen fehl-interpretiert?

Diese Haltung gibt es ja auch: Betrug des Angehörigen in guter Absicht.


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 10:18
@geeky
geeky schrieb:Tja, manche fühlen sich eben allein schon durch Hinweise auf die offensichtliche Unzulänglichkeit ihrer "Argumente" provoziert
Und wieder eine haltlos Unterstellung ... da liegste wieder einmal falsch... Dein ewiges Nachtreten im Anschluss ist die Provokation. Aber Menschen wie Du brauchen ja scheinbar das Internet um sich stark zu fühlen... wenn sie wohl woanders keinen Fuß auf den Boden bekommen. Du tust mir echt leid.
Wenn Du meinst mich nun weiter provozieren zu müssen mit Deinen Unterstellungen, dann mach es - das Armutszeugnis haste Dir eh schon ausgestellt und ich brauch nicht einen auf Mimimi machen ;-)
Mit Deinem ganzen Gehabe zeigst Du nur, dass Du Dich nicht wirklich für sachliche Diskussionen und Denkanstöße interessierst

@AlteTante
Davon halte ich nicht viel, denn was komnmt danach? Was ist wenn die Person dann danach versucht mit anderen Seelen zu kommunizieren? Und dabei dann auf einen mit "bösen" Absichten trifft? Es kann auch in einer Abhängigkeit münden.


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 10:57
@Tom_GHNRWUP
Tom_GHNRWUP schrieb:Mit Deinem ganzen Gehabe zeigst Du nur, dass Du Dich nicht wirklich für sachliche Diskussionen und Denkanstöße interessierst
Irrtum, ich lasse lediglich aus den buntschillernden Sprechblasen der Wundergläubigen die Luft raus. Daß die darob Zeter und Mordio schreien ist verständlich. Argumente zur Sache haben sie ja schließlich keine.

Oder vielleicht doch? In deinem Blog schreibst du schließlich:
Auch als Ghosthunter sollte man bereit sein sich einzugestehen, wenn man eine falsche Fährte verfolgt oder einer irrationalen Theorie aufsitzt UND dies dann auch kommuniziert."
Siehst du denn mittlerweile ein, daß auch die Tonbandstimmentheorie eine irrationale ist? Schließlich hast du dich ja schon von all den "Forschungs"ergebnissen distanziert, die mit der in der Szene weitverbreiteten Spirit Box erzielt wurden. Der hier thematisierte grundlegende Widerspruch läßt sich offenbar auch nicht klären, was dieser "Theorie" ja nun endgültig den Todesstoß versetzt.

Es wäre also an der Zeit, das auch so zu kommunizieren, wenn du deinen eigenen Ansprüchen an Rationalität gerecht werden willst.
Oder sind das doch nur Lippenbekenntnisse?


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 10:59
AlteTante schrieb:Was haltet ihr von der Meinung, man sollte einem Trauernden, der glaubt, mit dem Verstorbenen über EVP sprechen zu können, in dem Glauben lassen - selbst wenn man weiß, dass es sich in seinem konkreten Fall nur um einen schwachen Radiosender handelt, dessen Geräusche der Trauernde als Worte des Verstorbenen fehl-interpretiert?
In dem Glauben lassen. Wenn es Trauernde glücklich macht, könnte man es
akzeptieren.


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 11:15
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:In dem Glauben lassen. Wenn es Trauernde glücklich macht, könnte man es
akzeptieren.
Das halte ich auch für vertretbar; so wie die Gabe von Placebo ja ebenso vertretbar sein kann, solange man sich nicht selbst eine spezifische Wirksamkeit einredet.


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 11:42
Tom_GHNRWUP schrieb:Davon halte ich nicht viel, denn was komnmt danach? Was ist wenn die Person dann danach versucht mit anderen Seelen zu kommunizieren? Und dabei dann auf einen mit "bösen" Absichten trifft? Es kann auch in einer Abhängigkeit münden.
Jeder ist für sich selbst verantwortlich, inwiefern er sich TBS beschäftigt.
Man muss auch keine Fürsorgepflicht für TBSler entwickeln.
Jeder, der sich damit beschäftigt, muss sich über die Konsequenzen bewusst sein.
Das TBS süchtig und abhängig machen kann, stimme ich mit dir überein.

Eine Bekannte von mir war so besessen davon, dass sie völlig den Überblick über
ihr Leben verlor. Die Stimmen dirigierten ihren Alltag, was sie zu tun und zu
lassen hatte, meinen dann auch, weil sie mich mit involviert hatte.
Echt gruselig.


melden

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 12:08
AgathaChristo schrieb:Eine Bekannte von mir war so besessen davon, dass sie völlig den Überblick über
ihr Leben verlor. Die Stimmen dirigierten ihren Alltag, was sie zu tun und zu
lassen hatte, meinen dann auch, weil sie mich mit involviert hatte.
Echt gruselig.
Auch unter Ghosthunter gibt es da so einige....


melden
Anzeige

EVP Tonbandstimmen

14.08.2018 um 13:02
Tom_GHNRWUP schrieb:Das stimmt schon, aber wir sind auch keine Wissenschaftler.
Muss man auch nicht sein. Wissenschaftlich arbeiten kann jeder, es ist ja "nur" eine Methode, deren Grundsätze man befolgen kann. Am wichtigsten finde ich eigentlich, sich nicht von sich selbst täuschen zu lassen und auf Kritik zu hören.
Wir können aber gerne den Gedanken aufgreifen, wenn wir mal wieder ermitteln und entsprechende Fragen stellen
Hilft in jeder Lebenslage.


melden
386 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Noit4 Beiträge