Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

EVP Tonbandstimmen

2.403 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: EVP, Pareidolie, Tonbandstimmen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 09:52
@AgathaChristo

Die männliche Stimme ganz am Anfang gehört zum Radio PSR, dann geht das weg und meiner Mutter spricht „ich bin’s siehst du mich“ dann geht auch das weg und es geht wieder normal weiter was drauf war mit Radio PSR.

Also am Anfang und Ende das war normal drauf nur in der Mitte der Aufnahme das war von meiner Mutter.

Wie gesagt ist ein Ausschnitt das ich den Anfang drauf habe bevor es los geht, dann das was meine Mutter gesprochen hat, und das Ende was wieder normal auf der Kassette war.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 10:07
Also das hier ist ein Beispiel von dem was ich vorher auf der Kassette hatte.

Youtube: RADIO PSR Sinnlos Telefon - Best of Vol. 6 --- 02. Opa Unger und der Wäschegefrierer
RADIO PSR Sinnlos Telefon - Best of Vol. 6 --- 02. Opa Unger und der Wäschegefrierer


Und mitten drin ist das ausgegangen, meine Mutter ihre Stimme war zu hören und dann lief das oben angegebene Beispiel auf meine Kassette weiter.

Ich hoffe das hilft ein wenig sich ein Bild davon zu machen was auf meiner Kassette war.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 14:18
Meiner Meinung nach sind die Stellen vor und nach dem Satz der Mutter eindeutig Radio. Ich verstehe zwar nicht, was die Leute da sagen, aber was sie sagen, ist ja auch nicht interessant. Die Fragen sind vielmehr:

- Ist das wirklich die Stimme von seiner Mutter? Dass er und sein Vater beide davon überzeugt sind, ist mir persönlich nicht ausreichend. Es gibt Millionen Stimmen, die sich extrem ähneln. Ich persönlich hätte höchstens sagen können: "Das klingt wie meine Mutter."

- Wann wurde der Satz in die Aufnahme eingefügt? Denn (vorausgesetzt, es ist kein Fake) von der CD, von der @eRiksson die Sendung kopiert hatte, wird er nicht gekommen sein. Schließlich wird @eRiksson sich die Aufnahme nach dem Kopieren, also vermutlich lange vor dem Tod seiner Mutter, angehört haben.
Das Überspielen eines Teils der Radiosendung mit dem Satz der Mutter muss also irgendwann NACH dem Kopieren der Sendung von der CD des Freundes gewesen sein. Nun könnte dieses Kopieren ja schon Jahre zurückgelegen haben und @eRiksson selbst nicht mehr genau wissen, wann er die Kassette vor dem Tod seiner Mutter das letzte Mal gehört hat. Er könnte dann auch nicht sicher sagen, ob der Satz nicht schon vorher draufgekommen ist.

- War die Kassette, die ja anscheinend eine Leerkassette war, die man damals kaufen konnte, um selbst etwas aufzunehmen, beschriftet? War also eindeutig zu erkennen, dass sie nicht frei für irgendwelche anderen Aufnahmen war? Möglicherweise wurde sie ja irgendwann versehentlich genommen, um irgendetwas anderes aufzunehmen. Beispielsweise ein Hörspiel, in dem zufällig gerade dieser Satz gesprochen wurde. Und als derjenige dann merkte, dass schon etwas aufgenommen war, stoppte er die neue Aufnahme und legte die Kassette an ihren ursprünglichen Platz zurück.
Das könntest du selbst gewesen sein (und dann vergessen haben) oder irgendein Familienmitglied, das dann hoffte, du würdest es nicht merken. Vielleicht jüngere Geschwister?


@eRiksson
Mir fällt noch eine Möglichkeit ein: Du warst irgendwann mal in deinem Zimmer und hörtest diese Sendung. Deine (noch lebende Mutter) kam herein, um dir etwas zu sagen. Du wolltest auf die Stopptaste drücken, drücktest aber versehentlich auf Aufnahme. Deine Mutter dachte, du hättest sie noch nicht bemerkt, und sagte den entscheidenden Satz. Du merktest in dem Moment, dass du versehentlich auf Aufnahme gedrückt hattest, und drücktest schnell auf Stopp, so dass der Rest eures Gesprächs nicht mehr aufgenommen wurde und der Rest der Sendung bestehen blieb.
Diesen Vorfall hast du dann vergessen.


2x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 15:14
@AlteTante
@eRiksson
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Und als derjenige dann merkte, dass schon etwas aufgenommen war, stoppte er die neue Aufnahme und legte die Kassette an ihren ursprünglichen Platz zurück.
Wäre ne Möglichkeit, ist halt nur kein anständiges Benehmen. Man hätte es nämlich beichten sollen.
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Diesen Vorfall hast du dann vergessen.
Ja, das mit dem versehentlich selbst aufnehmen ist nicht nur eine weitere gute Möglichkeit sondern ausgesprochen plausibel.

Übrigens holen diese Beispiele auf einmal längst vergrabene Erinnerungen in mir hoch. Schon sehr, sehr lange her, sodass ich sie nicht gleich parat hatte.
Wir legten uns ja auch einen der ersten Kassettenrekorder zu, dessen wir habhaft werden könnten. Ein ganz einfacher, nur in Mono, aber erstaunlich gut. Mit extra Mikrofon.
Jedenfalls, eines Tages, Mutter war allein zu Hause (ohne Kevin ;) ), und beschloss, das Ding mal zu testen bzw uns allen eine Streich zu spielen. Jedenfalls sprach sie so mit Geisterstimme "Huhu, Hallo" aufs Band. Wie gesagt, sollte ein Scherz werden.
Allerdings war ihr wohl nicht klar, dass das Band bespielt sein könnte. Sie sprach nämlich den Text ebenfalls mitten in ein Lied hinein. Sie hatte wohl kurz vorher einfach mal auf ein Köpfchen gedrückt, das dann das Band zurück spulte, aber sie fand das Ende der Aufnahme nicht mehr. War wohl auch in Eile, wir konnten ja jederzeit wieder auftauchen.
Ich erhielt aber keinen Schrecken, weil ich es schnell bemerkte, da ich die Angewohnheit hatte, vor jeder Aufnahmesession, noch mal zu checken, ob das Band auch richtig eingelegt war.
Dennoch: Die Moral von der Geschicht´: Auch Mütter widerstehen Scherzen nicht. :D


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 16:11
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Meiner Meinung nach sind die Stellen vor und nach dem Satz der Mutter eindeutig Radio. Ich verstehe zwar nicht, was die Leute da sagen, aber was sie sagen, ist ja auch nicht interessant.
Meine Wahrnehmung ist eine andere, nämlich das die Stellen vor und nach dem Satz der Mutter stimmlich anders, nämlich abgehackt ohne Zusammenhang sind, außer die der Mutter, als zum Schluss, wo die Nachrichten klar hörbar erscheinen.
Zitat von eRikssoneRiksson schrieb:Und mitten drin ist das ausgegangen, meine Mutter ihre Stimme war zu hören und dann lief das oben angegebene Beispiel auf meine Kassette weiter.
Verstehe ich das jetzt richtig, dass diese Kassette das orginal ist, wo du die Stimme deiner Mutter gehört hast?
Oder war das jetzt nur ein Beispiel einer Aufnahme, um zu demonstrieren, das du dann dazwischen deine Mutter vernommen hast?


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 18:02
Das war nur ein Beispiel von der Radio PSR CD, dass man sich vorstellen kann was vorher im Originalen eigentlich auf der Kassette aufgenommen sein müsste.

Ganz ehrlich, ich weiß nicht wie ihr die Stimme eurer Mütter nicht von 1000 anderen unterscheiden könntet ist mir ein Rätsel.

Ich weiß Haar genau wie sich meine Mutter anhört und das war Ihre Stimme zu 100%.

Wenn ich damals mit meiner Musikanlage die ich hatte etwas von CD auf meine Kassette aufgenommen hatte, konnte ich im selben Raum auch reden ohne dass dies auf meine Kassette aufgenommen wurde, es wurde lediglich nur die CD aufgenommen.

Ganz sicher wollte meine Mutter mir damit auch keinen Scherz machen, ich hatte klar mehrere Kassetten damals in meinem Schrank.

Und ja meine Kassette war nicht beschriftet, dass stimmt.

Zu meinen Geschwistern, ja ich habe eine ältere Schwester.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 18:12
Zitat von eRikssoneRiksson schrieb:Wenn ich damals mit meiner Musikanlage die ich hatte etwas von CD auf meine Kassette aufgenommen hatte, konnte ich im selben Raum auch reden ohne dass dies auf meine Kassette aufgenommen wurde, es wurde lediglich nur die CD aufgenommen.
Das ist klar. Aber du, oder möglicherweise jemand anderer aus deiner Familie, hast ja vielleicht auch einmal so etwas auf Kassette aufgenommen, ohne dass das direkt über das Gerät (wie von CD auf Kassette) ging. Beispielsweise aus dem Radio (so du keinen Radiorecorder hattest) oder aus dem Fernsehen oder auch direkt aus dem Zimmer. All das habe ich zum Beispiel gemacht, und dann kam auch immer mit drauf, was gerade im Zimmer gesprochen wurde.
Zitat von eRikssoneRiksson schrieb:Und ja meine Kassette war nicht beschriftet, dass stimmt.
Siehste! Dann war die Gefahr gegeben, dass jemand (vielleicht sogar du selbst) sie für noch nicht bespielt hielt und sie nahm, um etwas anderes darauf aufzunehmen.
Zitat von eRikssoneRiksson schrieb:Zu meinen Geschwistern, ja ich habe eine ältere Schwester.
Dann erweitert das den Kreis derjenigen, die eventuell etwas anderes auf diese Kassette aufgenommen haben könnten.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 18:24
Also meine Kassetten waren mein Heiligtum damals.

Diese Kassette war zwar nicht beschriftet aber sie war von der Farbe her so hellblau, ich hatte keine Zweite die so aussah wie diese. Alle anderen Kassetten waren schwarz.

Ich kann versichern, dass meine Schwester nie irgendwelche Ambitionen hatte irgendwas auf Kassetten aufzunehmen, zumindest nicht dass ich wüsste.

Ich kann mir dennoch nicht erklären, wieso gerader dieser Satz auf der Kassette ist.

Es macht für mich absolut keinen Sinn.
Auch zu Lebzeiten macht es keinen Sinn, auch wenn Sie in mein Zimmer kam und es versehentlich aufgenommen wurde, was ich ausschließe, mit diesem Hall im Hintergrund und dieser Satz.

Ich bin davon fest überzeugt, dass dies nicht versehentlich irgendwann aufgenommen worden ist.


2x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 18:38
eRiksson schrieb (Beitrag gelöscht):Die MP3 Datei „Mutter“ die ich gepostet habe ist die Original Datei von der Kassette mit der Stimme meiner Mutter, ja.
Ja okay.
Was ich eigentlich hier bekunden möchte ist, dass die Stimmen vorher keinen Sinn ergeben, als doch mehr die Aussage deiner Mutter?

Wenn ich eine Sendung höre, wo ein Dialog oder Prolog stattfindet, dann hört man doch die Gespräche.
Aber man hört vor der Aussage deiner Mutter nur Wortfetzen, also nicht das was ursprünglich gesendet wurde?
Das finde ich etwas seltsam. Hoffe, du verstehst mich?
.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 18:56
Zitat von eRikssoneRiksson schrieb:Ich bin davon fest überzeugt, dass dies nicht versehentlich irgendwann aufgenommen worden ist.
Nachprüfen und Beweisen geht eh nicht mehr.
Allein die Stimme ist ja ausschlaggebend, die ja deutlich zu Hören ist.
Es ist eben die Frage, existieren Verstorbene noch oder nicht.
Die Frage sollte erlaubt sein, finde ich.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 19:02
@AgathaChristo

Ja klar ist deine Frage erlaubt ob Verstorbene noch weiter existieren oder nicht.

Das nur Wortfetzen am Anfang und Ende meiner Aufnahme zu hören sind ist klar, da ich nur ein Teil davon mir rauskopieren lassen habe.

Auf meiner gesamten Kassette war die komplette CD mit dem Sinnlos Telefon drauf und mittendrin kam dann eben die Stimme meiner Mutter.

Ich hätte auch die komplette Kassette als MP3 machen lassen aber das wäre Zuviel gewesen, ich wollte den wesentlichen Teil, nämlich den Teil, wo man meine Mutter hört und ein wenig davor und danach von dem was im Original vorher drauf war, deshalb auch nur die „Wortfetzen“ Vor und Nachher.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 19:05
Für mich persönlich ist meine Kassette aber ein Beweis dafür, dass es nach dem Tod schon irgendwie weiter geht und das man auch auf bestimmten Wegen kommunizieren kann.

Aber jeder sieht das sowieso anders.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 19:11
Zitat von eRikssoneRiksson schrieb:Ich hätte auch die komplette Kassette als MP3 machen lassen aber das wäre Zuviel gewesen, ich wollte den wesentlichen Teil, nämlich den Teil, wo man meine Mutter hört und ein wenig davor und danach von dem was im Original vorher drauf war, deshalb auch nur die „Wortfetzen“ Vor und Nachher.
Okay, verstehe ich. Schade eigentlich, hättest die komplette Kassette als MP3 machen lassen sollen. Dann wären die Wortfetzen nicht entstanden, die mich etwas irritiert haben.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 19:13
@AgathaChristo

Ja stimmt, im Nachhinein wäre das wohl besser gewesen, jedoch habe ich damals gar nicht soweit gedacht als ich das machen lassen hab.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 19:58
@eRiksson
Zitat von eRikssoneRiksson schrieb:aber sie war von der Farbe her so hellblau
Nur sagt halt die Farbe nichts darüber aus, ob die Kassette bereits bespielt ist oder nicht ;)
Zitat von eRikssoneRiksson schrieb:Private NachrichtLesezeichen setzen
EVP Tonbandstimmenheute um 19:05Für mich persönlich ist meine Kassette aber ein Beweis dafür, dass es nach dem Tod schon irgendwie weiter geht und das man auch auf bestimmten Wegen kommunizieren kann.
Aber nur, weil Du ja alle irdischen, durchaus plausibleren Erklärungen einfach vehement ausschließt.
Das ist halt dann keine Beweis, sondern lediglich Glauben.

Ein Beweis, besser: Beleg, für eine Sache muss eindeutig die Sache belegen, es genügt nicht, andere auszuschließen, oder noch bequemer, sie einfach nicht akzeptieren wollen.
Selbst, wenn die anderen Erklärungen alle falsch wären, ist das immer noch kein Beweis für Deine Annahme. Du hast, ehrlich gesagt, exakt null Belege. dafür, dass die Stimme Deiner Mutter erst nach ihrem Tod aufs Band kam, und wenn (das ließe sich ja immerhin technisch bewerkstelligen), belegt das noch immer nicht, dass sie den Text erst als bereits Verstorbene darauf gesprochen hätte.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 20:06
@off-peak

Da Geb ich dir natürlich vollkommen Recht.
Beweisen kann ich das nicht, dafür fehlen die Belege, die ich einfach auch nicht habe.

Mir verabreicht diese Aufnahme dennoch Gänsehaut wenn ich Sie mir anhöre.

Aber dennoch danke, für all eure Sichtweisen und Erklärungen was es hätte sein können und wie es zu Stande hätte kommen können.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 21:49
@eRiksson

Ich glaube Dir absolut dass Du weißt dass es die Stimme Deiner Mutter ist, Du musst es ja am besten wissen.

Allerdings hat Deine Sache eher nicht direkt mit EVP zu tun.
Es ist "lediglich" ein Mysterium. Zumindest im nicht erklärbaren Sinne.
Technisch ist es plausibel zu vermuten wie das da drauf kam. Aber letztlich nicht mehr belegbar zu erklären.

Behalte es weiterhin als schöne Erinnerung. Aber daraus zu schließen dass es nach dem Tod irgendwie weitergeht, kann man daraus nicht wirklich. Meiner Meinung nach zumindest.


melden

EVP Tonbandstimmen

26.01.2020 um 21:51
@skagerak

Vielen Dank für deine Worte.

Das werde ich auch machen.

Schönen Abend dir noch und Danke für den tollen Austausch.


melden

EVP Tonbandstimmen

19.04.2020 um 17:21
Hallo zusammen.

Gibt es bei euch noch Experimentatoren / Versucher die ITK weiterführen,
bzw regelmäßig Ergebnisse erzielen?

MfG


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

19.04.2020 um 17:25
@Siolux8

Und ITK heißt was?


melden