Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Angst
MrhirschQ
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

01.10.2010 um 22:13
@celdaras

Das haben ja schon geklärt :D

Hast du Angst vor Geister oder glaubst du an Geister?


melden
Anzeige
antares78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

01.10.2010 um 22:37
@MrhirschQ

Na denn..ich glaube an Geister. Aber ich habe keine Angst vor ihnen!


melden
MrhirschQ
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

01.10.2010 um 22:39
@antares78

Endlich mal jemand der so denkt und fühl wie ich :D

Willst du mich heiraten, egal auch wenn du ein Mann bist *LOL* :D


melden
antares78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

01.10.2010 um 22:40
@MrhirschQ

Yeah. Ist ja inzwischen anerkannt in Deutschland. ;)

Nee.


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

01.10.2010 um 23:05
Hm... also glauben Nein, ich glaube es erst wenn ich es selbst erlebe, und ob ich Angst habe..


Naja, das kommt auf die Geister an ;D wenn ich z.B an Horrorfilme denke ja, und auch so würde ich mich ziemlich erschrecken, würde aber (warscheinlich) versuchen kontakt aufzunehmen :)


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

02.10.2010 um 03:38
@MrhirschQ
Hi. Erstmal schönes Wochenende allen. Und nicht die ganze Nacht am PC sitzen ;-)

Also, bei meinem damaligen Erlebnis hatte ich einen Zeugen dabei, der diese "Erscheinung" exakt genauso wie ich gesehen und beschrieben hat, ohne ihm die Worte in den Mund zu legen. Nein, es waren auch keine Drogen oder Alk im Spiel.
Nun, die 3 Sekunden in etwa Schrittgeschwindigkeit von der einen Wand in die gegenüberliegende haben gar nicht gereicht, um Angst zu entwickeln, es war eher Staunen. Weil ja mein ganzes tolles physikalisch und mathematisch erklärbares Weltbild in diesem Augenblick zusammenbrach.

Nach einiger Überlegung muss ich aber mal sagen, dass es mich zumindest schwer nerven würde, käme da jeden Tag einer vorbeigeschneit... und dann würde ich sicherlich mal jemanden meine Tassen im Schrank zählen lassen. Unabhängig davon, dass ich ja dann für den Nachweis dieser Erscheinungen ne Millionen erhalten könnte. Muss man sich mal vorstellen: Liegt da auf den Bahamas, hat aber ständig so einen Schatten vor der Sonne und wird nicht braun... geht gar nicht.
LG


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

02.10.2010 um 23:55
naja es kommt drauf an, ob sie gut oder böse sind...
früher hatte ich schon angst, ich hab da einfach schon zu viel erlebt, mittlerweile hab ich mich an sie "gewöhnt"...


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 00:01
@elphie
Was hast Du denn erlebt? Gibt es dazu hier einen Thread?
Ja, ich bin neugierig :)


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 00:06
@jekatherina
ja gibt es, aber da hab ich mehr von meinen "alien erlebnissen" berichtet...
sonst guck mal bei probleme mit geistern, irgendwo ab den letzten paar seiten, da hab ich etwas von erzählt...


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 00:09
@elphie
Danke, werde ich gleich mal nachgucken. :)


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 10:03
Nur dumm, dass es keine Geister gibt. Furcht also unbegründet! ;-)


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 10:36
@Xl10
Wir schreiben hier nur für den Fall DASS es sie gibt...
Und sicher ausschließen kann das niemand :)


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 10:40
Schaut mal Auf "www.esoterikforum.at", da gibt es jedemenge Berichte von Geister,etc.
Jedenfalls gibt es gute und böse Geister, vor den bösen ist klar, dass man Angst hatt, den sie können schon viel anrichten, aber von den guten Geistern braucht man wirklich keine Angst habn.

Ich habe mal einen Bericht gelsen, da hatt jemand ein Haus gekauft (ein früherer Bewohner ist dort verstorben), jedenfalls hatte dieser Bewohner einen ziemlichen Ortnugst tick.
Immer wenn der neue Bewohner nach Hause kam, und seine Jacke und seinen Hut einfach auf den Sessel hängte und sich umdrähte, hängte die Jacke sofort auf dem Kleiderständer, ebenso war es auch mit anderen Sachen.

Da soll einer noch sagen, dass Geister nicht nett sein können!!

Schließlich brach eines Nachts ein Feuer aus, und der Bewohner schlief.
Kurze zeit nachdem das Feuer ausgebrochen ist, schüttelte der Geist heftig an den Füßen des neuen Bewohners, bis er wach wurde und merkte, dass es brennt.
Ohne seinem Unsichtbaren Untermieter wäre er mit sicherheit Gestorben!

Diese Geschichte ist übrigens zu 100% war!!


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 10:48
Ant1A schrieb:da gibt es jedemenge Berichte von Geister,etc.
Berichte von Geistern oder berichte über Geister??

kleiner aber feiner Unterschied!
Ant1A schrieb:Ich habe mal einen Bericht gelsen,
Also solche Berichte und Geschichten sind mir die liebsten!
Wissen aus dritter oder vierter Hand ......................... echt überzeugend!
Ant1A schrieb:Diese Geschichte ist übrigens zu 100% war!!
Und das weist DU woher?
Weil Du es gelesen hast und es dort geschrieben war?
Oder hast Du Belege/Beweise für die Echtheit der Geschehnisse (wären übrigens die ersten) belegen können!


Wo und wann soll sich diese Geschichte denn zugetragen haben?


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 10:52
@Jofe, es war aus 2. hand

ich glaube ich hab sie im esoterikforum gelesen, jedenfalls gibt es zeugen und beweise, im Originaltext stehen sie auch, ich schau mal, ob ich den Beitrag finde.

Und diese Geschichte ist soweit ich mich erinnern kann, noch nicht solange her.


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 10:53
@Ant1A
ach bist du da auch???
ich find das esoterikforum.de irgendwie besser...xD
da wird man wenigstens nicht sofort fertig gemacht, wenn man irgendwas erzählt...:)


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 10:59
Ant1A schrieb:ich glaube ich hab sie im esoterikforum gelesen,
Gleuben heist nicht wissen!
Ant1A schrieb:ich glaube ich hab sie im esoterikforum gelesen, jedenfalls gibt es zeugen und beweise, im Originaltext stehen sie auch,
"Papier ist geduldig"!
Schreiben und Behaupten kann man viel, wenn man es nicht nachprüfen kann!

Bin aber mal gespannt was und ob da noch kommt!
Ant1A schrieb:Und diese Geschichte ist soweit ich mich erinnern kann, noch nicht solange her.
Nun, Datum und Ortschaft wären jedensfalls schon mal ein Anfang, um etwas zu recherchieren in der Lokal-Presse!


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 11:01
elphie schrieb:da wird man wenigstens nicht sofort fertig gemacht, wenn man irgendwas erzählt...:)
Na dann Huschhusch, lass Dich nicht aufhalten!

Geht euch halt in dem anderen Forum gegenseitig auf die Schultern klopfen, bestätigen was für tolle Sachen Ihr erlebt und Honig um den Mund schmieren!


melden

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 11:04
@elphie

ja bin ich, esoterikforum.de kenne ich nicht, aber ich denke ich bleibe auch beim österreichischen forum, da ich ja auch einer bin.
Und ja, diese Leute da sind toll, nicht solche idioten wie gewisse andere leute......


melden
Anzeige

Warum haben die Menschen Angst vor Geistern?

03.10.2010 um 11:08
@Jofe

damit du zufrieden bist

der Originaltext:


Der hilfreiche Geist

Ort: Nogales, Arizona
Zeit: 1942
Berichterstatter: Gordon St. Thomas




Gordon St. Thomas, ein Beamter bei der amerikanischen Einwanderungsbehörde, war 1942 nach Nogales, nahe der mexikanischen Grenze versetzt worden. Er mietete einen Bungalow, der im 19. Jahrhundert gebaut und früher von einem ledigen Armee-Offizier bewohnt worden war, und zog mit seiner Frau Sarah und zwei kleinen Kindern ein.

Von Anfang an hatten sie oft das Gefühl, dass, sobald sie ein Zimmer betraten, jemand anders es gerade verließ.

Dann bemerkte St. Thomas, dass ein Wesen im Haus sein musste, das einen Ordnungsfimmel hatte. Wenn er vom Dienst nach Hause kam und seine Mütze achtlos auf einen Stuhl warf, fand er sie zwei Minuten später ordnungsgemäß am Garderoben-Haken hängen. Ließ er ein Buch aufgeschlagen auf dem Tisch liegen, fand es sich kurz darauf an der richtigen Stelle im Regal wieder. Herumliegende Zigarettenschachteln landeten im Papierkorb.

Eines Morgens setzte er die Kaffeekanne auf die gross gestellte Flamme des Gasherdes und ging sich dann rasieren. Als er sich besann, dass die Flamme wohl zu gross gestellt sei, ging er in die Küche zurück, aber da war das Gas schon klein gestellt.

Das erstaunlichste ereignete sich eines Nachts, als er von der Spätschicht heimkam, und sich, um seine Frau nicht zu wecken, im Gästezimmer hinlegen wollte. Er war gerade am Einschlafen, als er merkte, dass ihn jemand heftig am Fuss schüttelte. Er machte das Licht an, aber es war niemand zu sehen.

Gerade wollte er das Licht wieder ausmachen, als er an der Zimmerdecke genau über seinem Bett einen Skorpion sitzen sah.

St. Thomas war überzeugt, der "Geist" habe ihm das Leben gerettet.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
wallhalla und soOo35 Beiträge
Anzeigen ausblenden