Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

15.11.2019 um 05:35
@Hinrichson
Hast du dir so eine Überwachungskamera geholt? Würde mich persönlich interessieren, ob die gut sind.


melden
Anzeige

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

15.11.2019 um 12:30
Stand Dein Fahrrad den im Weg? Oder irgendwie anders rücksichtslos abgestellt?
Falls ja, dann solltest Du froh sein.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

15.11.2019 um 14:05
Am 11.11.2019 war ich mit meinen beiden Kindern allein zu Hause.
Die Kleine war am schlafen, die große saß am Esstisch.

Weil mir kalt war hatte ich meine Kuschel-Jacke mit riesiger Kapuze angezogen und mich zum Video anschauen auf den Bauch gedreht. Da lag ich nun, vertieft in meinem Video. Auf einmal spürte ich nur einen Widerstand am Hals, ich dachte mir nichts dabei und schaute weiter.
Ein zweites Mal das gleiche Spiel. Nur das es sich diesmal mehr nach "Kapuze ziehen" angefühlt hat. Ein Gefühl als ob jemand in dem Moment wenn ich mich umdrehen die Kapuze loslässt.
Ich dachte erst das meine Kleine Tochter sich vielleicht doch irgendwie rausschlich, aber nein. Und die große saß in meine Richtung am Tisch.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

15.11.2019 um 15:12
Hallo zusammen ..ich hätte da auch ne Geschichte zu erzählen ....damals zu meiner Schulzeit gab es ein ziemlich gefährliches und dummes Spiel.vieleicht kennt es ja noch jemand.ich bin mittlerweile 41 jahre und ist demnach schon etwas her ich möchte nicht näher erläutern wie dieses Spiel ging aber man verlor für Sekunden das Bewusstsein. Ich weiss sehr dumm und Gefährlich aber wie Jugendliche mal so sind ...jedenfalls habe ich an diesem Spiel auch mitgemacht und verlor auch für Sekunden das Bewusstsein und in diesen Sekunden ist mir ein schwarzes langes Auto erschienen das an einer Hauswand parkte .ich wurde gewarnt und habe ein Leichenwagen gesehen......ich bin froh dass keinem was passiert ist .ich habe sowas niemals wieder gemacht.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 00:41
@Red5

Ich habe ein Rennrad, das mangels Standfuß und dank der dünnen Reifen nicht in den am Boden stehenden Fahrradständer passt, sodass es immer an der Wand daneben lehnt. Dort stört es niemanden, ist im Eck des Kellerraumes. Jeden Tag am Morgen stand mein Fahrrad trotzdem im Ständer, sodass die Felge nach und nach verbog. Daraufhin hab ich einen Zettel befästigt, der aussagte, mein Fahrrad gefälligst in Ruhe an der Wand gelehnt zu lassen. Dennoch ging das Spiel munter weiter. Am Gang war der Nachbar nett, sodass ich ihm nichts unterstellen wollte. Aber:

Das Fahrrad stand nun erstmals mit einem Fahrradschloss angebunden an der Wand neben dem Fahrradständer im Keller. Dafür war extra durch den Hauseigentümer eine Öse in der Wand angebracht, die sonst niemand nutzte. Eines Tages war die Öse aus der Wand gerissen und mein Fahrrad stand wieder im Ständer, sodass ich diesmal die Hausbesorgerin anrief um mich darüber zu informieren, wer zum Henker die Öse aus der Wand gerissen hat. Und jetzt rate mal, welcher Herr das wohl war.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 00:43
Hinrichson schrieb:befästigt
Soll natürlich ,,befestigt" heißen.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 01:01
Hinrichson schrieb:Hausbesorgerin
Was ist eine Hausbesorgerin?


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 04:54
@Alibert

Österreichisch für Hausmeisterin im Auftrage eines Vermieters.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 09:29
Da würde ich den Herr sogar wegen Schadensersatz ansprechen. Eine verbogene Felge beim Rennrad muss ja wieder gerichtet werden.

Hat die Kamera denn inzwischen etwas ergeben?


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 09:31
@Hinrichson

Das ist natürlich wirklich ärgerlich.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 12:08
Hinrichson schrieb:Österreichisch für Hausmeisterin im Auftrage eines Vermieters.
Danke. Ist mir, trotz mehrerer Jahre in Österreich und noch Kontakten dahin, noch nicht unter gekommen.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 19:01
Momentan ist es bei mir wirklich komisch. Bin heute so 16.00 Uhr von der Arbeit gekommen. Legte meine Tasche ab und wollte mir erstmal andere Sachen anziehen. Danach ging ich in die Küche und das stehengebliebene Geschirr von früh noch abzuwaschen. Als ich die Küche betrat merkte ich wie der ganze Boden klebte. So als ob jemand Limo auf den Boden gekippt hatte und das alles angetrocknet ist. Super .. jetzt muss ich auch noch Wischen, dachte ich und war etwas angepisst und sauer auf eine Freundin. Diese Freundin hat heute meinen Hund abgeholt um mit ihm mal Gassi zu gehen. Also rief ich sie an und fragte was sie in meiner Küche gemacht hat. Sie meinte nur ,, nichts,,. Ich fragte sie ob sie vielleicht die Kinder zu mir geschickt hatte um den Hund zu holen. Aber so war es auch nicht. Der kleine ist übers WE bei der Oma und die große ist bei einer Freundin im Nachbarort. Als ich ihr von den klebrigen Boden erzählte glaubte sie mir erst nicht und kam dann vorbei. Sie könnte es sich auch nicht erklären. Am Vormittag hat sie nur meinen Hund geholt und war dazu nur im Flur. Ich hab ehrlich gesagt auch keine wirkliche Erklärung dafür. Ich wüsste nicht das ich was klebriges im Haus hatte was auslaufen könnte. Limo trinke ich selten und habe gerade auch keine da. Das Einzige Klebrige ist Honig.. aber der steht verschlossen im Küchenschrank. Und wie Honig klebt es ja auch nicht.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 19:48
@KaSchu
Mal dran lecken 😀😂


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.11.2019 um 19:50
Ich hätte erstmal den Wauwi in Verdacht oder deine Freundin traut sich nicht die Wahrheit zu sagen.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

17.11.2019 um 01:13
Na gut, dann schreib ich auch mal ein paar Erlebnisse auf.

1. In meiner Jugend hatte ich einen Arzt, der mir recht sympathisch war (obwohl ich erst zwei oder drei Mal dort war). Eines Nachts wachte ich auf und hörte eine Stimme. Ich versuchte, die Ursache zu finden und fragte, wer da sei und bekam die Antwort, daß es eben jener Arzt sei. Müde und im Halbschlaf tat ich es als Traum ab und schlief wieder ein. Zwei Tage später erhielt ich einen Anruf von meinem damaligen Betreuer vom Jugendamt, der mir sagte, dass zwei Tage zuvor besagter Arzt verstarb.

2. Mein Vater war immer Wochenweise auf Montage, als uns (ich glaube es war ein Mittwoch) der Anruf erreichte, das er einen Zusammenbruch hatte und im Krankenhaus lag. Die Ärzte diagnostizierten eine Lungenentzündung, eigentlich kein Problem. Wir erwarteten die Nachricht der Besserung. Als ich noch bis in die Nacht Musik in meinem Zimmer hörte, überkam mich eine seltsame Gewissheit das ich von nun an keinen Vater mehr habe. Außerdem bildete ich mir ein, das unser Telefon klingelt. Als ich die Kopfhörer abnahm, war da nichts. Ich dachte mir nichts dabei und schlief ein, bis ich wieder vom Telefon geweckt wurde. Das hielt ich auch erst für einen Traum. Bis meine Mutter dann anfing zu weinen.

3. Wir haben bei Verwandten mitgeholfen, ein Zimmer zu sanieren. Irgendwann musste mein Bekannter raus um Werkzeug zu holen. Da hörte ich plötzlich ein Stimmengewirr, das gerade so wahrnehmbar war. Verwundert sah ich mich im Raum um. Nach ein paar Minuten kam ich darauf, das es aus der Wasserleitung kam. Warum das so war, weiß ich nicht aber ich konnte es noch öfter wahrnehmen, auch in anderen Häusern. Aber nur, wenn die Wasserleitungen nicht isoliert waren. Hängt vermutlich mit der Schallleitfähigkeit von Wasser zusammen, oder es waren einfach Geräusche der Leitung, die mein Gehöhr falsch interpretiert hat.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

17.11.2019 um 02:48
Das mit den vermeintlich klebrigen Boden hatte ich auch mal. Bei mir lag es an den Schuhen, da hatte die Sohle einen Treffer weg aufgrund falscher Lagerung.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

17.11.2019 um 19:36
Lungenentzündung ist im Krankenhaus meines Wissens Todesursache Nummer eins.
Aber völlig verständlich das nicht als Lebensbedrohlich wahrzunehmen. Wie alt warst Du damals?


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

17.11.2019 um 21:45
@Red5
Wen meinst du?


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

17.11.2019 um 22:12
@Delta_01
Vermutlich dich mit deinem Punkt 2. ;)


melden
Anzeige

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

17.11.2019 um 22:20
Ok, wusste nur nicht ob evtl jemand vorher schon was ähnliches geschrieben hatte :)
Dann geh ich mal davon aus, dass ich gemeint war und antworte mal.
Red5 schrieb:Lungenentzündung ist im Krankenhaus meines Wissens Todesursache Nummer eins.
Aber völlig verständlich das nicht als Lebensbedrohlich wahrzunehmen. Wie alt warst Du damals?
Um es genau zu sagen, war die Lungenentzündung für den Zusammenbruch verantwortlich. Da er sehr verantwortungsbewusst war [/Sarkasmus off], hat er sehr wahrscheinlich die Zeichen bemerkt, ist aber nicht zum Arzt gegangen. Dadurch hatte sich schon eine Embolie gebildet. Die Ärzte hatten ihn zwar kurzzeitig stabilisiert aber es war schon zu spät. Damals war ich etwa 16.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Teufelskralle...50 Beiträge