weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

213 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Mann, Zimmer, Stimme, Keller, Laut, Übernachten, Stöhnen
Floris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 16:48
nannicoloric schrieb:Aber unterbewusstsein? ich meine ich und meine Freundin haben das gleiche zur gleichen zeit gehört
@nannicoloric
Das ist ja etwas was beim Gläserrücken passieren soll, bei bestimmten Filmen im Kino oder auch zum Beispiel beim indischen Seiltrick, dass die Bewusstseine gleichgeschaltet werden.


melden
Anzeige
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 16:49
@Floris Ja, das kann sein.


melden

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 16:50
@nasslum
und das vieh kam einfach so aus dem nichts und tanzte dir/euch was vor.... ich stell mir gerade echt samara vor wie sie hula hula tanzt und die vorstellung ist eher belustigend XD

@eincorgi
ja gut da hast du recht....besonders schlimm sind kämpfende katzen, da denkt man kleine kinder schreien.

@nannicoloric
meine schwester hatte mal wahnvorstellungen nach dem gläserrücken.ihre freundin auch... sie sahen unabhängig voneinander gesichter in fenstern.... meine mutter war damals kurz davor zum arzt zu gehen mit meiner schwester, aber zum glück hat das wieder aufgehört


melden
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 16:52
@Talaroth Boar. Krass :o


melden
Floris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 16:53
@Talaroth
Das unterstützt aber das, was ich geschrieben habe, danke :)


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 16:55
@Talaroth

Ja das ist lustig aber wenn man erst mal im Dunkeln rumläuft und dann links in den Eingang eines Hauses dieses Wesen sieht wie die Rumtanzt (und vielleicht schwebt) dann ist es nicht mehr lustig! ^^


melden

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 17:04
@nasslum
echt krass was ich hier von manchen leute lese... auch das was du jetzt geschrieben hast. sowas ist mir noch nie passiert...vielleicht bin ich (zum glück) zu abgestumpft und nicht empfänglich für sowas ^^

@Floris
ja sowas ist echt heftig, sie hatte totalen verfolgungswahn... mir wurde schon oft angeboten gläserrücken zu machen, aber ich habe bis jetzt immer ganz bewusst abgelehnt

weil wie muttern immer sagt:
wenn es diese welt wirklich geben sollte, sollten wir sie nicht betreten und sie in ruhe lassen...


melden
Floris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 17:06
@Talaroth
Talaroth schrieb:wenn es diese welt wirklich geben sollte, sollten wir sie nicht betreten und sie in ruhe lassen...
...und wenn es sie nicht gibt, dann hat man auch nichts verpasst.....stimmt :)


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 17:11
@Talaroth

und ich bin ein ziemlich junger Kerl und das war auch noch vor paar Jahren geschehen...
Ich kann dich wirklich verstehen wie verrückt das war ich habe schon genau so gedacht. ^^
Leider hast du es nicht gesehen. ^^


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 18:04
Es gibt etliche Möglichkeiten wie das Stöhnen entsteht.
Eine Möglichkeit sind die beiden Männer im Haus.Es kann sein das einer der beiden "Spaß" mit sich selber hatte oder erotische Träume hatte...

Oder:Sex im Nachbarhaus.....

Oder:Paarungswillige Marder auf dem Dachboden

Oder:Dein Bruder verarschte euch und tat so als wenn er schlafen würde.


melden
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 18:13
@ems :D

LoooL

Wie gesagt ich weiß wie mein Bruder Schläft xD

Aber ich lass die Sache jetzt mal so stehen wie sie ist weil ich glaub das kann man sich nicht so erklären... es war ja auch nur einmalig... halt eben nur sehr erschreckend :)


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 19:13
@nannicoloric
Ähm,das ist zu persönlich,aber:
Wie alt ist deine Freundin und dein Bruder?Kann es sein das dein Bruder auf deine Freundin steht und sich.......naja,du weisst schon.


melden
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 20:30
@ems meine freundin lag neben mir xD


melden
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 20:30
@ems achja und sie hassen sich haha


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

23.06.2011 um 20:41
Wofür gibt es den Thread jeder lacht und freut sich. Der Thread kann geschlossen werden. Es gibt sowieso keine Probleme wie ich sehe.


melden

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

24.06.2011 um 03:32
"Letztens".... Im Februar.... Lest euch den Text nochmal durch.... Es werden immer neue Sachen dazuerfunden um die "Geister Theorie" aufrecht zu erhalten -.-


melden

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

24.06.2011 um 08:27
Wie ich rauslesen konnte, wohnt ihr in einem Einfamilienhaus. Du schriebst, das die Geräusche erst von unten (Keller) kamen und dann lauter wurden, als würde es die Treppe hochkommen?
Schon mal dran gedacht, das es einfach nur die Heizung gewesen sein kann? Es war Februar, noch sehr kalt draußen, die Rohre gehen durch das ganze Haus und manchmal machen sie Geräusche, die sich in intervallen wiederholen wenn sie sich aufheizen.
Das kann sich tatsächlich wie lauterwerdendes Stöhnen anhören, kenne das aus eigener Erfahrung.

Ja und jetzt wird kommen "Dann würde ich das Geräusch aber kennen"
Kennst du auch, jedoch hast du es vor dem Gläserrücken nie für voll genommen, es war dir schlichtweg egal.
Nach dem Gläserrücken nimmt man vieles Intensiver wahr, weil man eine gewisse Erwartungshaltung hat das irgendetwas passiert und schon ist alles "Neu" weil es damit in Verbindung gebracht wird.

Das Flackern einer Kerze, wird oft auf Zugluft zurück geführt,.... nach dem Gläserrücken meinen viele, es wäre ein Zeichen das sie nicht allein wären, weil es mit dem "Spiel" in Verbindung gebracht wird


melden

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

24.06.2011 um 09:18
So ich muss jetzt auch mal wieder meinen Senf dazu geben.

Erstmal: Die Helden der Woche sind eindeutig- kämpfende, paarungswillige Marder auf dem Dachboden. xD xD xD

Die neue alternative zu "magnetischen Wellen".

Ich überlege mir, einen Comic zu zeichnen, oder etwas in der Art.


Ich finde es wirklich überaus interessant, dass die Phänomene "bewegende Gegenstände" hier von allen (inklusive TE o__O) so abgetan werden.

@nannicoloric
Rollen wir mal die Sache von vorn auf, es muss vorangehen. Nannico ist sich sicher, dass es keine irdische Erklärung für die Erscheinung gibt. Wir gehen davon aus, dass es so ist.
Nun meine bitte zu einer weiteren Analyse:

- Schreibe alles auf was dir einfällt, was in deinem Haus "geschieht". Regelmäßiges und Dinge, an die du dich so erinnern kannst.

- Frage deine Eltern, wer in dem Haus vorher gelebt hat. Und frage um die Ecken herum nach, ob in eurem Haus schon einmal jemand gestorben ist; wenn ja, wie und warum. Ein Tip: platze nicht mit der Frage heraus, dann riechen Eltern den Braten...

- Verbringe ein weiteres WE (oder eben jetzt in den Ferien in der Woche) mit deiner Freundin bei dir. Sie dient in allen Dingen, die geschehen KÖNNTEN als Zeugin. Gesetzt dem Fall, dass es bei euch wirklich spukt, wird man dir allein keinen Glauben schenken und an deinem Verstand zweifeln.

- Mache Fotos! von deinem Zimmer und den Orten, wo sich Dinge verschieben. Auch so, dass du viel auf dem Bild hast, also so weit wie möglich vom Zimmer draufbekommst. Bei Tag (mehrfach) und dann nochmal bei Nacht (Blitzlicht). Die mehrfachen Aufnahmen kann man besser vergleichen. Dort hat man dann alles auf einen Blick und man sieht evtl. mehr, als Real.
Du kannst auch eine Cam laufen lassen, allerdings mögen Geister die ja bekanntlich nicht... ;)

- EVP. Hast du ein Diktiergerät? Gehe damit auf Verdacht los. Nehme einfach "das Nichts" auf. Gehe durchs Haus, bleibe stehen, gehe weiter und lasse es auch ruhig mal 5 min irgendwo liegen. Das macht man natürlich, wenn keiner Daheim ist außer euch ;). Anschließen anhören.


- Eine weitere Möglichkeit ist es, eine Cam aufzubauen, die direkt an einen Fernseher angeschlossen ist. Mit der Cam filmst du aber diesesmal nicht das Zimmer, sondern den Fernseher- so entsteht eine Endlosschleife. Lass das eine Zeit lang laufen. Denke aber daran, dass du nicht nur eine live- Übertragung machst, sondern auch aufnimmst!
Das auch auswerten.

Das ganze nimmt etwas Zeit in Anspruch, fangt also ruhig früh an. Wenn die Geräte laufen, dann geht in ein anderes Zimmer. In die Küche z.B. trinkt einen Kaffee und quatscht etwas. Sodass ihr abgelenkt seid. Behaltet aber die Zeit im Blick!

So viel Spaß, ich würde mich über Ergebnisse (jeder Art) sehr freuen und andere hier auch!

We can do It!


melden

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

24.06.2011 um 09:34
also ich tippe bei dem stöhnen auch eher auf was sexuelles, ob nun bruder oder vater...
"sexuelles stöhnen" kann durchaus sehr viel tiefer sein als die normale stimmlage.
und wie brüder schlafen kann sich im lauf der jahre ändern, auf jeden fall mit dem stimmbruch. und wenn man in getrennten zimmern schläft kann man irgendwann auch nicht mehr so sicher behaupten man wisse wie das geschwister schläft.
und da ist da noch die freundin... vielleicht isses ja 'ne hassliebe zwischen bruder und freundin? ich kenn sowas zu genüge. tagsüber kratzen und beissen, des nächtens wird hand angelegt...

was die marder angeht:
die können sogar deutlich lauter sein als katzen wenn sie kämpfen, und die geräusche sind sehr extrem, ich finde extremer als die von katzen. ich kann das immer wieder beobachten.
allerdings NICHT im februar, da halten marder winterruhe (wohlgemerkt: NICHT winterschlaf), da is nix mit kämpfen oder rollig sein, da stehen die höchstens mal auf um nahrung zu suchen.

die sich bewegenden gegenstände nehm ich nicht ernst - die kamen für mein gefühl zu spät zur geschichte dazu.
mal ganz abgesehen davon dass @nannicoloric ja nicht alleine lebt und deshalb nicht wird beweisen können, dass nicht ein anderes familienmitglied die sachen bewegt haben könnte.


melden
Anzeige
nannicoloric
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männerstimme Nachts vor meinem Zimmer

24.06.2011 um 13:49
@xx666xx wieso was dazuerfinden?? ich gebe nur weitere Informationen raus als ich es erst getan habe.... weil ich dann somit die fragen beantworten kann...


@Goby Ja, das könnte natürlich durchaus sein

@MishaLicious

Punkt 1 - Ich spüre in meinem Zimmer ab und zu echt häftige und unwohle Auren das ich manchmal keine 5 Minuten im Bett liegen kann und dann nach unten ins Wohnzimmer schlafen muss....
Immer wenn meine eine Freundin bei mir ist, die bei mir übernachtet hat, passieren sehr komische Dinge.. wir haben einmal darüber geredet das und manchmal schwarz vor augen wird und dann - ganz plötzlich gab es Stromausfall (am abend als es schon dunkel war)

das ich wiegesagt immer schritte höre auch wenn niemand zuhause ist (könnte allerdings auch nur einbildung sein... weil viele sagen ja wenn man alleine ist bildet man sich sowas immer schnell ein

Ich hab von meiner oma eine kleine standuhr geerbt als sie starb... ich hab sie ganz oben auf einem hohen schrank draufgestellt andem ich nur mit zehenspitzen drankomme und sie war letzens um 180 grad gedreht also mit den zeigern zur wand... (sie läuft aber nicht mehr)ich hab sie nur da stehen weil ich eine erinnerung meiner oma haben wollte...

oder einmal habe ich abend mit der freundin die immer bei mir ist fotos gemacht und manche bilder von meinem zimmer waren Stockdunkel und andere wiederrum normal... also ab ob etwas vor meiner kamera stehen würde... ich hab auch nicht meine hand davor gehalten
da bin ich mir zu 100% sicher da ich das öfters gemacht hab und auch normale fotos bei waren...

Punkt 2 - Unsere Doppelhaushälfte ist noch nicht als zu alt... erst 11 jahre alt... vor uns hat nur eine Familie gewohnt aber davon ist keiner gestorben...

Punkt 3 - Ich habe heute kein Kontakt mehr zu ihr aber ich schreibe trotzdem Freundin weil ich nicht weiß wie ich das nennen soll aber im Punkt 1 stehen ja sachenwdie wir zusammen erlebt haben... Allerdings haben wir vor ca. 2 Monaten etwas zusammen unternommen und haben uns in der abenddämmerung in meinen garten gegangen und haben uns in meinem baumhaus gesetzt... die tür ist wirklich sehr schwierig zum öffnen und schließen und deswegen haben wir die tür offen gelassen als wir uns hineinsetzten... zur sicherheit haben wir nochmal ein regal davor gestellt das im baumhaus lag und dann i-wann plötzlich (kein wind) schiebt die tür jemand mühelos zu.... meine freundin und ich erschracken und sie wollte sie aufhalten aber das geht nicht.... i-wann hörte das auf und wir sind sofort rausgerannt... es war niemand im garten außer wie 2..

Punkt 4 - Auch wenn du mir das jetzt vielleicht nicht glaubst... ich habe Bilder gemacht wie in Punkt 1 beschrieben aber ich hab sie wieder gelöscht weil ich handys immer mal wieder wechseln musste und die dateien auf dem anderen handy waren dann ungültig und habe die dann gelöscht... auf ein paar bildern war alles stockdunkel und manche waren normal (bei nacht und mit blitzlicht) und das ist jetzt der burner - wir haben uns alle bilder auf pc Geladen um zu schaun und dann sahen wir nur auf einem einzigen bild kleine winzige augen (meine katzen waren definitiv NICHT im raum )
Aber ich hab seitdem schon 2 mal neues Windows draufgeladen und so hab ich die bilder leider nicht mehr ;( aber ich mach auf jedenfall nochmals bilder...

Punkt 5 - Meine Freundin und ich haben das einmal mit unseren Handys gemacht als wir Gläserrücken gemacht haben und was passiert ist war total gruselig... wir haben das extra mit 2 handys gemacht... das handy von meiner Freundin war voher aufgeladen (hat sie mir nach dem vorfall gesagt) und danach war das handy aus und der akku leer wie sie mir erzählt hat.... und mein handy war zum glück noch an und wir haben auch etwas eingefangen.... Aber wie schon gesagt hab ich neues handy aber ich kanns ja noch einmal versuchen.... es war alles ruhig nur aufeinmal kam so ein komisches keuchen, solch eines hab ich zuvor noch nie gehört... ganz komisch...

Punkt 6 - Ich weiß nciht wie das funktioniert aber das ist eine sehr gute idee ich kann ja mal meinen bruder fragen der kennt sich mit sowas aus..

Danke.. ich werde es mal ausprobieren..



@wobel Meine Freundin lag definitv die ganze nacht neben mir :)
und das mit den gegenständen kann durchaus sein nur bei der uhr war das etwas seltsam... wer spielt schon an einer uhr rum die ich vererbt bekommen hab und stellt die zeigerseite zur wand? und das auf einem regal andem ich nicht einmal richtig drankomme?

(mein vater ist so groß wie ich und meine mutter ist kleiner....und mein bruder hätte es vielleicht sein können aber was will er daran? O.o )


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Eiskreisel"50 Beiträge
Anzeigen ausblenden