weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Guyster, Gayster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:20
@Marko11
ich habe nie geschrieben dass ich trolle gesehen hätte - ein bisschen mehr mühe könntest du dir beim lesen schon geben...


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:21
Ich finde es auch schreibe es heute oft, einfach was abtun, und denken und behaupten man ist realist zu simpel..

Behaupte ich von mir auch meist sehr realtisch zu sein..
Trotzdem kann man gewisse erfahrungen oder erlebnisse mal drüber rätseln oder?


Finde es schade, weil so werden manche menschen mit besondere gaben, (ich nehme allerdings an das dies nur wenig menschen haben) so ist mir dies mal gesagt worden!

Nur das bei jeder mensch wahrnehmung anders ausfallen kann, ist klar..
Nur wenn der mal anders ist und nicht einfach zu erklären, nicht immer blödsinn schreiben, sondern es reicht doch zweifeln zu hegen...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:22
@Marko11
davon abgesehen ging's darum, dass du behauptet hast es gäbe keine trolle.
und ich dich aufgefordert hab dies doch bitte zu beweisen.
ich hätte eigentlich gedacht dass du clever genug sein müsstest um zu erkennen warum ich das tue.
muss ich's wirklich erklären? ernsthaft?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:25
@waterfalletje
bitte nicht böse sein, aber ich verstehe dich wirklich nur schlecht.
irgendwie scheinen in deinen sätzen immer wichtige teile zu fehlen!

beispiel:
waterfalletje schrieb:Finde es schade, weil so werden manche menschen mit besondere gaben, (ich nehme allerdings an das dies nur wenig menschen haben) so ist mir dies mal gesagt worden!
was werden diese menschen?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:26
@wobel

Ja dann waren es die Hinterlassenschaften solcher Individuen , näher hast du das ja nicht ausgeführt.
Du warst dann weg.
wobel schrieb:ich hätte eigentlich gedacht dass du clever genug sein müsstest um zu erkennen warum ich das tue.
muss ich's wirklich erklären? ernsthaft?
Na da will aber einer die Kurve kriegen . Und deswegen hast du dann einen Link über den/die elfenbeauftragte(r)in Island gepostet?
Dawnclaude schrieb:So siehts aus. Man sieht Geister dann, wenns Schicksal ist. Ganz einfach!
Ich denke mal den Satz kann man so stehen lassen .


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:28
@Marko11
Marko11 schrieb:Na da will aber einer die Kurve kriegen . Und deswegen hast du dann einen Link über den/die elfenbeauftragte(r)in Island gepostet?
mir wurd's halt irgendwann einfach zu blöd dass du's nicht kapiert hast.
und ja klar: von euch kriegt man doch auch ständig derartige links gepostet - die absolut nichts beweisen und zusätzlich auch noch völlig o.t. sind.
Marko11 schrieb:Ich denke mal den Satz kann man so stehen lassen .
na hoffentlich bist du dir darüber im klaren dass das schicksal dann auch sein kann dass man eine augenerkrankung, einen tumor oder ähnliches hat...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:29
@Marko11
Gut, dann hast Du anscheinend diesmal nicht von Trollen (Allmyjargon) geschrieben ;)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:31
@Pan_narrans
es ist hoffnungslos... wenn man ihn auffordert doch bitte zu beweisen dass es keine trolle gibt, dann reagiert er genauso wie die ihm so verhassten "skeptiker" - und merkt noch nicht mal was daran dann so lächerlich ist...


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:31
@wobel

Darum nennt sich das ganze ja auch Schicksal. Man kann es nicht ändern (leider in Bezug auf diese Erkrankungen)

Und zu deinen Trollen . denke schon du hast das ernst gemeint.

Ist aber nicht schlimm.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:32
Bevor dieser „Problemthread“ mit den endlosen offtopic-Streitereien geschlossen wird, versuche ich noch schnell die Diskussion zum eigentlichen Thema mal aus meiner Sicht zusammenzufassen:
„Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?“ ist natürlich notorisch mehrdeutig formuliert. Es ist trotzdem nicht so, dass Skeptiker niemals etwas sehen oder erleben würden, was sie sich nicht erklären können. Beispiele, wo das der Fall ist, ist das von mir zitierte alte Beispiel aus dem 20er-Jahren oder hier im Forum das Erlebnis von Euredudeheit. Der Unterschied zwischen „Skeptikern“ und „Gläubigen“ ist nur, dass letztere bei einem entsprechenden Erlebnis sagen „das war ein Geist“, während echte Skeptiker sagen „Ich weiß nicht, was das war. Ich kann es mir im Moment (noch) nicht erklären.“

Es gibt aber auch Pseudo-Skeptiker, die sich zwar „Skeptiker“ nennen oder von anderen so genannt werden, die aber in Wirklichkeit ebenfalls „Believer“ sind. Sie glauben „Es gibt keine Geister“. Die können ihre eigenen Erlebnisse oder die anderer deshalb natürlich nie und aus Prinzip nicht als „Geister“ - also als etwas, was in ihren Augen gar nicht existiert– interpretieren. Bei solchen Pseudo-Skepitikern ist die im Thread-Titel aufgeworfene Frage aber auch leicht zu beantworten. Denn sie läuft letztlich auf die Tautologie hinaus: „Leute, die nicht an Geister glauben, sehen deshalb keine Geister, weil sie nicht an Geister glauben.“


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:35
@Marko11
Marko11 schrieb:Darum nennt sich das ganze ja auch Schicksal. Man kann es nicht ändern (leider in Bezug auf diese Erkrankungen)
du bestätigst also dass diese geistersichtungen dann einfach nur wahrnehmungsfehler sind?
Marko11 schrieb:Und zu deinen Trollen . denke schon du hast das ernst gemeint.
ja klar. ich glaub wirklich an rosarote einhörner und trolle. völlig logisch im zusammenhang mit meiner sonstigen einstellung.
Marko11 schrieb:Ist aber nicht schlimm.
nö, für mich nicht.
aber du solltest dir wirklich gedanken über deine wahrnehmung machen.
auch über die der anderen user hier in diesem forum. aber ich verstehe dass man im internet leicht durcheinanderkommen kann und dann leute verwechselt etc.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:41
anonyheathen schrieb:während echte Skeptiker sagen „Ich weiß nicht, was das war. Ich kann es mir im Moment (noch) nicht erklären.“
Also im Sinne der Diskussion hier gestatte mir die Frage .
" Sind das dann hier alle keine richtigen Skeptiker "?

Weil angebliche Lösungen /Unterstellungen haben se hier immer parat. Ich hab noch keinen getroffen hier im Forum der diesen Satz brachte...
anonyheathen schrieb:Ich weiß nicht, was das war. Ich kann es mir im Moment (noch) nicht erklären.“
Im gegenteil es sind manche sogenannte believer die so etwas schreiben. Also sind die dann die wahren Skeptiker ?

@wobel

Wobel was an dem Wort Schicksal hat mit Wahrnehmungsstörungen zu tun ?

Möchtest du jetzt damit sagen das deine genannten Erkrankungen solche sind ? Das wäre glaub ich höchst unpassend den Betroffenen gegenüber
Und zu deinen Trollen . denke schon du hast das ernst gemeint.
ja klar. ich glaub wirklich an rosarote einhörner und trolle. völlig logisch im zusammenhang mit meiner sonstigen einstellung.
Das muss dir jetzt nicht peinlich sein . Kleinerweise hab ich auch noch an den Osterhasen geglaubt


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:46
@Marko11
Marko11 schrieb:Weil angebliche Lösungen /Unterstellungen haben se hier immer parat. Ich hab noch keinen getroffen hier im Forum der diesen Satz brachte...
wieder ein beispiel dafür wie unaufmerksam du bist - das wurde in diesem thread hier zig mal gesagt...
Marko11 schrieb:Wobel was an dem Wort Schicksal hat mit Wahrnehmungsstörungen zu tun ?
das wort "schicksal" garnichts - vielleicht liest du einfach nochmal nach was geschrieben wurde.
langsam und ruhig. nicht dass du wieder was überliest oder falsch verstehst.
Marko11 schrieb:Möchtest du jetzt damit sagen das deine genannten Erkrankungen solche sind ?
augenkrankheiten und tumore sind beispiele für erkrankungen, die wahrnehmungstörungen zur folge haben können. ich wüsste nicht was daran unpassend den betroffenen gegenüber wäre, die betroffenen wissen das ja im normalfall.
Marko11 schrieb:Das muss dir jetzt nicht peinlich sein . Kleinerweise hab ich auch noch an den Osterhasen geglaubt
wird's dir nicht selbst so langsam peinlich?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:50
wobel schrieb:augenkrankheiten und tumore sind beispiele für erkrankungen, die wahrnehmungstörungen zur folge haben können. ich wüsste nicht was daran unpassend den betroffenen gegenüber wäre, die betroffenen wissen das ja im normalfall.
Dann solltest du das vielleicht in Zukunft gleich so schreiben was du meinst.

Ich kann nicht hellsehen bei solchen Aussagen
@Marko11
Darum nennt sich das ganze ja auch Schicksal. Man kann es nicht ändern (leider in Bezug auf diese Erkrankungen)
du bestätigst also dass diese geistersichtungen dann einfach nur wahrnehmungsfehler sind?
@Marko11
Marko11 schrieb:
Weil angebliche Lösungen /Unterstellungen haben se hier immer parat. Ich hab noch keinen getroffen hier im Forum der diesen Satz brachte...
wieder ein beispiel dafür wie unaufmerksam du bist - das wurde in diesem thread hier zig mal gesagt...
Da sollten wir uns dann vielleicht anschauen , Wer das gesagt hat .


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:51
Weil angebliche Lösungen /Unterstellungen haben se hier immer parat. Ich hab noch keinen getroffen hier im Forum der diesen Satz brachte...

Ich weiß nicht, was das war. Ich kann es mir im Moment (noch) nicht erklären.“
Ach Marko, so große Worte, so wenig Inhalt.

Vor ziemlich einem Jahr schrieb ich:
Und ich denke nicht das es paranormal war.
Ich finde nur keine plausible Erklärung.
...und das von mir bitterbösen Erzskeptiker...


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:53
Vor ziemlich einem Jahr schrieb ich:


Und ich denke nicht das es paranormal war.
Ich finde nur keine plausible Erklärung.
Ich bitte zu bedenken , das ich vor einem Jahr noch nicht hier war. Du kannst unmöglich verlangen das ich mir das ganze Forum durchlese.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:53
@Marko11

Dann hau die Sprüche nicht so raus... ;)

Du scherst alle Skeptiker über einen Kamm und versuchst damit euern Geisterglaube zu rechtfertigen...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 17:57
@Marko11
Marko11 schrieb:Ich kann nicht hellsehen bei solchen Aussagen
sorry, aber wenn du diese aussage nicht verstehst, dann hast du nicht nur wahrnehmungsprobleme sondern vermutlich auch grosse intellektuelle defizite.

und dass du die äusserung von @Amsivarier nicht mitbekommen hast vor über einem jahr ist kein grund jetzt zu behaupten er hätte sie nie getätigt - zumal das in diesem thread hier auch schon mehrfach thema war, und zwar auch und explizit die tatsache dass @Amsivarier eben KEINE erklärung für die geschichte hat.

aber so langsam ist das wirklich nur noch spam von dir @Marko11 - lass uns doch bitte wieder zum thema zurückkommen.

es steht da ja auch noch 'ne antwort von dir aus, kommt die noch?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 18:06
@wobel

Wenn du nicht vernünftig artikulieren kannst , das Geistererscheinung auf Grund einer Tumor oder Augenerkrankung zurück zuführen sind , warum soll ich für dich das denken übernehmen ?
Du musst deine Schlussfolgerungen die du ziehst darlegen. Und das du da einen Zusammenhang bastelst war nicht ersichtlich.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

02.04.2013 um 18:15
@Marko11
Marko11 schrieb:Also im Sinne der Diskussion hier gestatte mir die Frage .
" Sind das dann hier alle keine richtigen Skeptiker "?

Weil angebliche Lösungen /Unterstellungen haben se hier immer parat.
Na ja, ich habe ja von "unerklärlichen" Erlebnissen gesprochen. Um zu sagen, dass etwas "unerklärlich" ist, muss man natürlich zuerst einmal versuchen, rationale, konventionelle, wahrscheinliche, plausible usw. Erklärungen zu finden. Erst wenn das nicht möglich ist, ist etwas "unerklärlich". Erst einmal mögliche Lösungen zu präsentieren, ist also nicht verkehrt, ist vielmehr Grundvoraussetzung für kritisch skeptisches Überprüfen.

Das Problem ist nur, dass wir zum Beispiel für die Geschichten, die andere hier im Internet erzählen, nur sehr, sehr begrenzte Möglichkeiten zur Überprüfung und Erklärung haben. Wir können hier allenfalls mehr oder weniger plausible Lösungsvorschläge anbieten und Vermutungen anstellen.

Die meisten machen hier allerdings den Fehler, ihre Lösungsvorschläge schon für die richtige Lösung zu halten. Viele sind dann beleidigt, wenn derjenige, der sein Erlebnis berichtet, den angebotenen "rationalen" Erklärungsvorschlag nicht annehmen möchte. Sie sagen dann gelegentlich: "der will ja gar keine rationale Erklärung, der will ja an Geister glauben". Vielleicht passt die angebotene Erklärung aber auch einfach nicht zu dem, was er erlebt hat. So erscheint der Lösungsvorschlag dann wie eine "Unterstellung". Er kann zwar stimmen; aber letztlich kann nur derjenige, der das Erlebnis hatte, entscheiden, ob er die angebotene Erklärungsmöglichkeit annehmen kann oder nicht. Er kennt alle Umstände seines Erlebnisses, er hatte das ERlebnis, nicht wir. Wenn er also sagt, "nein, das war so nicht, das passt nicht", dann müssen wir das halt erstmal so akzeptieren, weil wir ihm in den meisten Fällen wahrscheinlich nicht das Gegenteil beweisen können. Wir müssen also skeptisch bleiben und sagen "wenn es das nicht war, dann weiß ich auch nicht". WIr können weiterhin glauben, dass unser Lösungsvorschlag doch der richtige war; aber so lange wir das nicht hieb- und stichfest beweisen können, bleibt es eben nur ein "Vorschlag" und nicht "die" Erklärung.

Natürlich "kann" ein "Geistererlebnis" auf Einbildung, Übertreibung, Halluzinationen etc. pp. beruhen. Aber es ist in einigen Fällen eben verdammt schwer, wirklich konkret und überzeugend nachzuweisen, dass eine (oder mehrere) dieser Erklärungen auf den vorliegenden Fall wirklich zutreffen. Es "kann" aber vielleicht auch auf etwas "Paranormalem" beruhen, also auf etwas, was unsere Wissenschaft noch nicht erklären kann. (Wenn man sagt, "nein es 'kann' eben nichts Paranormales sein, weil das gibt es nicht", dann ist man nur ein Pseudo-Skeptiker, der glaubt, bereits alle Geheimnisse des Universums und der menschlichen Existenz zu kennen.)


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden