Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 18:52
@Marko11
Du meinst den Eccles, der über Reizleitung in Neuronen geforscht hat? Der hat zwar viel über Neurotransmitter und Membranpotentiale heraus gefunden, aber nichts über Quanten.

Auch, wenn er anscheinend, wie Du, der Meinung war, dass das Bewusstsein vom Körper losgelöst war. Da er dazu aber keinerlei biologische Belege oder echte Erklärungen hatte, war das nur sein eigener religiöser Glaube. Da ist ja auch nichts schlimmes dran, solange man nicht versucht diesen Glauben für andere verbindlich zu machen.


melden
Anzeige
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 18:57
@Pan_narrans

Ist vielleicht für dich nicht die seriöseste Quelle aber hier stehts ein wenig anders + 2 weitere Hypothesen die vorgestellt werden .
Es ist ja auch nicht die Frage gewesen ob das so ist , sondern wie man es bewertet wenn es so wäre.
Als Übersinnlich oder physikalisch .

http://www.focus.de/wissen/weltraum/odenwalds_universum/frage-von-liane-villinger-beeinflussen-quanten-unser-bewusstsein...

Zu Hameroff hatte ich glaub ich schon mal einen Link gelegt , wo er seine Studien veröffentlicht.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 18:58
@AmelieRose

Bekomm ich noch eine Antwort?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 19:04
@Marko11
Deine Quelle ist nicht nur nicht die seriöseste, man kann sie anscheinend auch nicht lesen, ohne den Fokus auf Facebook zu liken - und das werde ich nicht machen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 19:07
@Pan_narrans

Man muss nur auf "ich möchte kein Freund werden" oder so ähnlich klicken.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 19:10
Hm komisch , ist bei mir jetzt nicht so ..@Pan_narrans

Ich kann dir auch gerne alles hier reinkopieren . Liken brauchst du nicht , wer will schon nach Facebook


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 19:14
Also ich hab bis hierher gelesen
Die Überträgerteilchen, die diesen Prozess anstoßen, sind der Eccles´schen Hypothese zufolge Quanten. Sie können einzelne Vesikel veranlassen, ihre Membran zu öffnen und die Neurotransmitter auszuschütten. Dabei entstehen Gedanken, die oft auch Dinge betreffen, an die ein Mensch zuvor nicht dachte. Solche Geistesblitze brachten schon große Erfindungen hervor. Die treibende Kraft dahinter sind eben die spontan auf das Hirn einwirkenden Quanten. Eccles glaubte auch an die Unsterblichkeit: Die Seele eines Menschen ist an die Psychonen gekoppelt, die aber nicht materiell sind.
Naja. Da versucht jemand, seinen Glauben auf Teufel komm raus mit der Wissenschaft zu vereinen. Vor allem scheint dieser Eccle keine Ahnung zu haben, was denn Quantenüberhaupt sind. Dementsprechend für mich alles Käse, denn da versuchte ein Mediziner, seine Ideen in ein leider falsches wissenschaftliches Kostüm zu stecken.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 20:19
@Los_Locos
@Marko11
Okay, ich war von dem Popup so abgestoßen, dass ich mir das nicht viel näher angesehen habe :)

@mightyrover
mightyrover schrieb:Naja. Da versucht jemand, seinen Glauben auf Teufel komm raus mit der Wissenschaft zu vereinen. Vor allem scheint dieser Eccle keine Ahnung zu haben, was denn Quantenüberhaupt sind. Dementsprechend für mich alles Käse, denn da versuchte ein Mediziner, seine Ideen in ein leider falsches wissenschaftliches Kostüm zu stecken.
Den Eindruck habe ich auch.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 20:37
@mightyrover

John Carew Eccles

Der mann ist seit 1997 tot .

Vielleicht solltest du dir erstmal durchlesen was er so geleistet hat , ehe du ihn als irgendeinen Mediziner bezeichnest. Sicher seine These ist umstritten, widerlegt ist sie aber nicht. Sie wird halt abgelehnt.

Wikipedia: John_Carew_Eccles


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 20:43
@Marko11
Sie ist halt mit nichts belegt und, so wie ich das sehe, nicht falsifizierbar.

Außerdem sagen Eccles Verdienste in der Forschung an der Reizleitung in Neuronen nichts über die Validität seines religiösen Glaubens aus. Das hat nichts miteinander zu tun.
Eccles selber scheint mir auch in der Lage gewesen zu sein zwischen beiden zu unterscheiden.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 20:49
@Pan_narrans

Thesen muss man belegen? wie läuft denn das sonst so in der Forschung?

Man nimmt etwas an, ist da eigentlich der 1 Schritt.
Danach schaut man ob es geht.

Seine These ist halt über Schritt 1 nicht hinausgekommen, es hätte sie sowieso keiner überprüfen können.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 20:58
@Marko11
Natürlich muss man eine Hypothese belegen, wenn man möchte, dass sie angenommen wird.
Marko11 schrieb:Man nimmt etwas an, ist da eigentlich der 1 Schritt.
Danach schaut man ob es geht.
Nö, nö und nö.

Vereinfacht geht das in echt so:
Man schaut sich die Datenlage an, überlegt sich, wie man die erklären kann und macht sich Gedanken darüber, welche Vorhersagen die gefundene Erklärung dann macht. Diese testet man dann.
Treffen die Vorhersagen zu, dann hat man einen Beleg. Treffen sie nicht zu, dann ist die Hypothese widerlegt.
Marko11 schrieb:Seine These ist halt über Schritt 1 nicht hinausgekommen, es hätte sie sowieso keiner überprüfen können.
Mangelnde Falsifizierbarkeit machen eine Erklärung sofort wertlos. Als Hypothese so eine Erklärung nicht bezeichnen.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 21:04
@Pan_narrans

Läuft das nicht so

These , Hypothese , Beweis ?

Gut du nennst es Vorhersage. Ich halt These. sollte eigentlich in etwa das gleiche sein.
Sämtliche Vorhersagen bzgl des Bewusstseins sind bis heute nicht belegt.
Also wie sollte man seine Annahme belegen. Aufgrund des Kenntnisstandes wird sie halt abgelehnt, und das muss sie ja nicht zwangsläufig verkehrt machen, vielleicht ist auch nur der Kenntnisstand unzureichend?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 21:16
@Marko11
Marko11 schrieb:Läuft das nicht so

These , Hypothese , Beweis ?
Stimmt, dass läuft nicht so. Gut, dass Du das erkennst :)

Es läuft Phänomen -> Hypothese -> Theorie.

Beweise gibt es in den Naturwissenschaften nicht, nur Belege.
Marko11 schrieb:Gut du nennst es Vorhersage. Ich halt These. sollte eigentlich in etwa das gleiche sein.
Sämtliche Vorhersagen bzgl des Bewusstseins sind bis heute nicht belegt.
Also wie sollte man seine Annahme belegen. Aufgrund des Kenntnisstandes wird sie halt abgelehnt, und das muss sie ja nicht zwangsläufig verkehrt machen, vielleicht ist auch nur der Kenntnisstand unzureichend?
Nein, Deine Thesen sind keine Vorhersagen. Eine Vorhersage ist z.B. vereinfacht folgendes:

Phänomen:
Pflanzen bauen Biomasse auf.

Hypothese:
Pflanzen bauen den Kohlenstoff aus den Kohlenstoffdioxid zuerst in Glukose und anschließend in alle andere Biomasse von sich ein.

Vorhersage: Wenn wir den Kohlenstoff im Kohlenstoffdioxid radioaktiv markieren, sollten wir in nach einiger Zeit in der Trockenmasse von Pflanzen, die darin gewachsen sind nachweisen können.

Experiment: Wir lassen Pflanzen in Kohlenstoffdioxid wachsen, dessen Kohlenstoff radioaktiv markiert ist und untersuchen nach einiger Zeit die Trockenmasse von den Pflanzen.

Auswertung des Experiments:
Positiv: Es wird radioaktiver Kohlenstoff nachgewiesen -> ein Beleg für die Hypothese wurde erbracht.
Negativ: Die Hypothese wurde widerlegt.

Ist die Hypothese dann genügend stark belegt, wird sie von immer mehr Menschen zur Theorie befördert.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

03.04.2013 um 21:31
@Pan_narrans

danke für die Erläuterung


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 03:26
mightyrover schrieb:Die Überträgerteilchen, die diesen Prozess anstoßen, sind der Eccles´schen Hypothese zufolge Quanten. Sie können einzelne Vesikel veranlassen, ihre Membran zu öffnen und die Neurotransmitter auszuschütten.
Vesikeltransport:

220px-Kinesin walking

Quelle: Wikipedia: Kinesin

Membranfusion:
SNARE-Komplexe (Engl. Abkürzung für: soluble N-ethylmaleimide-sensitive-factor attachment receptor) sind Proteinkomplexe in Vesikeln von Tier- und Pflanzenzellen. Die Untereinheiten dieser Komplexe werden entsprechend SNARE-Proteine genannt. SNARE-Komplexe katalysieren bei der Fusion von biologischen Membranen den Transport von small molecules. Nervenzellen beispielsweise bewahren ihre Neurotransmitter fertig synthetisiert in Vesikeln gesammelt auf. Sollen die Transmitter außerhalb der Zelle freigesetzt werden, muss das Vesikel mit der Membran fusionieren und eine Pore gebildet werden, durch die die Transmitter-Moleküle nach außen gelangen. Die Fusion und Öffnung des Vesikels wird von SNARE und anderen Proteinen (Myosin II) kontrolliert.
Quelle: Wikipedia: SNARE_(Protein)

All das wird durch Aktionspotentiale und Ionenströme reguliert, aber nix Quanten! Vielleicht kam Eccles einfach ein paar Jahre zu früh auf die Welt.

@Marko11
Du informierst dich einfach auf den falschen Seiten, weil du gezielt nach Geschwurbel suchst. Da ist es kein Wunder, dass du dich mit nichts auskennst.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 11:24
Dr.Shrimp schrieb:Du informierst dich einfach auf den falschen Seiten, weil du gezielt nach Geschwurbel suchst. Da ist es kein Wunder, dass du dich mit nichts auskennst.
Da stimme ich zu.

Man sollte zuerst die anerkannten/wissenschaftlichen Fakten heranziehen.
Dann ist so ziemlich alles mysteriöse schon verdampft...

Wenn dann immer noch unerklärbare Dinge vorliegen, kann man vorsichtig im Eso-Bereich nachschauen.
Aber auch dort nicht alles sofort glauben.
Sonst rutscht man schnell in unsinnige Bereiche ab oder versucht mit Drogen "höhere" Bewusstseinszustände zu erreichen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 11:52
@amsivarier
amsivarier schrieb: Man sollte zuerst die anerkannten/wissenschaftlichen Fakten heranziehen.
Nein sollte man nicht, denn das kann ggfls direkt in eine Sackgasse führen.
Nämlich dann, wenn diese wissenschaftlichen Fakten nicht verstanden werden, oder man nicht mit der wissenschaftlichen Methodik vertraut ist.
Wer nicht zwischen These und Theorie unterscheiden kann, obendrein permanent nach naturwissenschaftlichen Beweisen fragt und sucht, wird nie fündig werden und nie verstehen können.
Also müsste man deutlich früher ansetzen und sich Grundlagen der Erkenntnis- und Wissenschsftstheorie aneignen - machen die wenigsten wie wir hier täglich bestaunen können.
Wenn so ein "Suchender" dann (recht schnell) frustriert ist, dann führt der folgende Schritt
amsivarier schrieb: Wenn dann immer noch unerklärbare Dinge vorliegen, kann man vorsichtig im Eso-Bereich nachschauen
zielsicher in die Falle.
Dort werden hochkomplexe Zusammenhänge unter Zuhilfenahme einiger Buzzwords gern simplifiziert und sinnentstellt wiedergegeben und schwupps "versteht man" ... scheinbar jedenfalls.
Falle zugeschnappt.
Sobald das einmal geklappt hat ist man künftig diesem Hirnmurks gegenüber sehr aufgeschlossen bzw zugeneigt, wie Sebastian Bartoschek nachweisen konnte.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 12:08
habe-fertig schrieb:Also müsste man deutlich früher ansetzen und sich Grundlagen der Erkenntnis- und Wissenschsftstheorie aneignen - machen die wenigsten wie wir hier täglich bestaunen können.
Also ich setze doch mal voraus das alle hier zumindest die Grundschule besucht haben.
Und dort auch Biologie und Erdkunde hatten und nicht nur Bester in der Gruppe "Singen und Klatschen" waren...


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

04.04.2013 um 12:16
@amsivarier
gab's denn in der grundschule biologie und erdkunde?
bei uns nicht, das kam erst auf dem gymi.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden