weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster
meedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:28
@der-Ferengi
Du verstehst meinen Punkt nicht, dass Magie und Wissenschaft eins sind. Vorher wurde der wissenschaftliche Standpunkt geleugnet, heute der Mystische. Alles erklärbare bleibt dennoch ein Mysterium im Bezug auf die Frage wie es entstehen konnte bzw. warum es genau so funktioniert und nicht anders bzw. was die eigentliche Essenz der Sache ist. Das heißt wir sehen immer nur die Auswirkungen von etwas das wir immer noch nicht verstehen. Somit können wir immer nur Experimente interpretieren und in ein Bezugssystem setzen, jedoch nie die eigentliche Essenz der Sache ergründen solange wir glauben von ihr getrennt zu sein. Am Ende der Kette steht immer der Mensch mit seiner subjektive Wahrnehmung, da kann man noch so viel objektivieren wie man will.

Wir können also Dinge erklären, also das Mysterium aufheben. Aber nur insofern wir glauben das wir das gesamte Spektrum mit unseren Maschinen Wahrnehmungserweiterungen etc. wahrnehmen können. Als Beispielt Sex. Rein körperlich betrachtet ein Akt der Fortpflanzung wobei das Glied in die Vagina eingeführt wird. Wieso jedoch stellt für die meisten Menschen auf dieser Welt der Sex als ein Ausdruck der Liebe dem anderen gegenüber da? Man kann Liebe nicht entmystifizieren, und wer es dennoch tut kann nicht mehr lieben oder hat noch nie bedingungslose Liebe erfahren. Ist also wieder nicht Teil des ganzen.
der-Ferengi schrieb:Gibt es für Tiere und Pflanzen einen Grund zu existieren?
Tiere und Pflanzen brauchen keinen Grund, denn sie sind eins mit dem Ganzen und erfüllen das Sein für welches sie geschaffen worden sind. Wir Menschen brauchen theoretisch auch keinen Grund zum Sein, jedoch trennen wir uns bewusst oder unbewusst von der reinen Seinsebene und meinen einen Grund zu benötigen. Mit dem Grund den der Mensch zum Leben braucht meine ich die Seinsebene auf die Mensch immer noch Zugang hat, welche jedoch nicht mit dem Verstand erreichbar ist. Ohne die Seinseben, hätte der Mensch also aus menschlicher Sicht keinen Grund zu leben.


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:29
@Kurzschluss
Ich warte es noch ab... :P:

@amsivarier
Weil es Kinder sind die langeweile haben.
Aber dennoch alle in eine Schublade schieben, diese zuzuschieben und die Kommode durchzurütteln bringt auch nichts.

Beweise werden von euch ja gar nicht ernst genommen. Sofort in der Luft zerrissen oder als Fälschung abgestempelt.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:33
@killimini

Nee, einen Beweis würde man ernst nehmen, weil man ihn nicht in der Luft zerreissen kann.

Wie denn auch??

Das wäre albern. Ein Beweis beweist etwas.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:34
@amsivarier
Grundsätzlich ja.
Ihr tut es dennoch andauernd...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:38
killimini schrieb:Beweise werden von euch ja gar nicht ernst genommen. Sofort in der Luft zerrissen oder als Fälschung abgestempelt.
Wenn es denn welche gäbe.
Wo sind denn diese, von dir erwähnten, Beweise?
killimini schrieb:Aber dennoch alle in eine Schublade schieben, diese zuzuschieben und die Kommode durchzurütteln bringt auch nichts.
Es ist aber tatsächlich so, dass ca. 80-90% der "Believer" eben eine schlechte Rechtschreibung haben. Und das ist nicht nur so daher gesagt, sondern das kannst du selber hier in den zahlreichen threads überprüfen.
Flüchtigkeitsfehler macht jeder einmal, aber Grammatik, Satzbau, Interpunktion und Absätze machen das Lesen und Begreifen eines Textes erheblich einfacher.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:41
@killimini

Ein Video kann z.Bsp. nie ein Beweis sein.
Es gibt jeden Tag bessere Bearbeitungsprogramme.

Ein Foto kann manipuliert sein.

Was bleibt als Beweis für Geister & Co?

Entweder einer der "Begabten" zeigt seine Para-Fähigkeiten oder ein toter Forscher möchte posthum den Nobelpreis und zeigt sich als Geist an seiner Uni und berichtet vor Presse und Fachpublikum von seinem Geisterdasein...

Warum hat bis jetzt noch keiner die Millionen angesackt?

Er brauch es ja nicht für sich behalten.
Er spendet es.
Damit dürften Dawnclaudes Geistfüher einverstanden sein.

Also die Frage: Warum holt keiner das Geld?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:45
@killimini
killimini schrieb:Ihr tut es dennoch andauernd...
Wäre es tatsächlich Beweise, könnten wir diese NICHT
zerreißen. Was "wir" tun, sind, schwammige Argumente
aufzudecken. Einen Beweis aber, können auch "wir" nicht
zerpflücken.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:46
@der-Ferengi

Siehste...
Es scheitert schon am Verständnis eines Beweises...


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:46
@meedi
meedi schrieb:Du verstehst meinen Punkt nicht, dass Magie und Wissenschaft eins sind. ...
Du verstehst einfach nicht, das es das nicht ist.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:55
@onuba
Ja, ich schätze mal rund 90 % aller Allmyfreds sind fakes. Und die sind meistens wie bereits erwähnt von schülern geschrieben. Kein Wunder stimmt da die Satzstellung und Grammatik nicht.
Aber was ist mit den restlichen 10%? Verdienen die es nicht angemessen behandelt zu werden?
Auch wenn der oder die Schreiber nicht über die allgemeinen Deutschkenntinisse verfügen?

@der-Ferengi
@amsivarier
@onuba
Beweise die ich anspreche sind Fotos und FIlme. Wie @amsivarier bereits geschrieben hat ist es heutzutage einfach eine gute Fälschung zu erstellen. Auch muss ein Bild nicht immer das zeigen was man glaubt zu sehen. Aber es sind brauchbare Indizien. Nehmen wir mal das Bigfoot-Foto. Eine Fälschung ist es nicht. Der "Bigfoot" selbst kann nach mehreren Tests höchstwahrscheinlich kein Mensch in Kostüm sein.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 13:56
@der-Ferengi
„Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.“
Wikipedia: Clarkesche_Gesetze


melden
meedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:00
@amsivarier
Und wo ist es für die Masse zu sehen wenn einer der Begabten seine paranormalen Fähigkeiten zeigt? Auf einem Video oder Foto oder es wird mündlich übertragen. Kann aber nicht Teil eines Beweises sein.

@der-Ferengi
Auch du kannst dich nicht dem Mysterium deines eigenen Sein entziehen. Egal wie sehr du alles logisch erklären willst.

@Nerok

Ich argumentier mal nach euredudenheit. Ein Spiegel Artikel kann nicht als Beweis dienen.

@Logikmen

Ich ängstige dich heute Nacht in deinen Träumen so sehr, dass dir das Hirn rausfliegt.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:00
@meedi
meedi schrieb:Tiere und Pflanzen brauchen keinen Grund, denn sie sind eins mit dem Ganzen und erfüllen das Sein für welches sie geschaffen worden sind.
Wenn ich mir diesen Satz genau betrachte, wider-
sprichst Du Dir, in dem Du den Tieren und Pflan-
zen trotzdem irgendeinen Grund für ihre Existenz
zuschreibst, in dem ich nur den Nebensatz heraus-
nehme

Tiere und Pflanzen brauchen keinen Grund, [...] er-
füllen das Sein für welches sie geschaffen worden
sind.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:04
Wenn man Geister nicht als eine Erscheinung seiner selbst, also als Game der Psyche sieht, wird es ein ewiges suchen bleiben. Das erklärt weshalb andere die Geister nicht sehen können. Sie haben ja einen eigenen Kopf und sind nicht an die Psyche des Kollektives gekoppelt.


Angenommen es gäbe Bigfoot, wie alt wäre er?
Bzw. so lange wie schon von Bigfoot berichtet wird, müsste die X-te Generation davon bestehen.
Dies bedeutet aber, dass es mehr als nur ein Exemplar geben müsste, zumindest ein Weibchen und ein Männchen davon. Abgesehen davon soll er ja nicht klein sein, somit sollte sich seiner Spur folgen lassen.


melden
meedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:08
@der-Ferengi
Sein erfüllen ist doch kein Grund. Ich kann es aus meiner menschlichen Perspektive nicht anders als einen Grund beschreiben. Egal wie ich mich Ausdrücke, es hört sich immer so an als wenn das Sein einen Grund hätten.

Sie sind einfach. Impliziert auch einen Grund und zwar den Grund zum Sein.
Sie brauchen keinen Grund, sondern sind einfach. Impliziert auch einen Grund und zwar das sie keinen brauchen. Ist halt etwas, dass über die wörtliche Kommunikation hinaus geht. Ich denke du weißt sehr gut wie ich oben geschriebenes meine.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:13
@DonFungi
Bigfoot ist eine Tierart von der es mehrere Exemplare geben muss.

Jährlich werden neue Tiere entdeckt, manche sind riesig und dennoch kaum erforscht. Weshalb sollte es bei bigfoot nicht auch der fall sein welcher ja schon des öfteren gesuchtet wurde?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:21
@killimini
Du hast recht,dass Bigfoot als Art nicht aus einem einzelnen Individuum bestehen kann und dass Jahr für Jahr neue Arten entdeckt werden, einige davon sind sogar größer, als Insekten.
Nur schau Dir mal an, was mit diesen großen neu entdeckten Arten ist. Diese leben in sehr abgelegenen Gegenden und sind den Einheimischen oft noch als ganz normale Art bekannt - man spricht dann von "ethno-known".
Das ist beim Bigfoot beides nicht der Fall.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:29
@Pan_narrans
Die Wälder dort sind gigantisch und wenn ein Tier nicht entdeckt werden möchte kann es sich gut verbergen.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:33
meedi schrieb: Impliziert auch einen Grund und zwar den Grund zum Sein.
Dein Sein besteht aus deinen Vorfahren, ohne sie würde es dich nicht geben.
Das Sein erfüllt den Umstand das es ist und in diesem Sinne besteht. Es besteht aber nur weil es einmal einen Anfang gab.

Die wie wir Leben, und jenes was es gibt, ist der Erhalt dessen was einmal seinen Anfang genommen hat. Stirbt eine Linie aus, hat die Ursache mit dem es anfing zu seinem Ende gefunden. Solange der Stamm, oder das Leben an sich andauert, wird jedes Nachkommende mit ein Zeugnis des Ursprungs sein.
killimini schrieb:Jährlich werden neue Tiere entdeckt, manche sind riesig und dennoch kaum erforscht. Weshalb sollte es bei bigfoot nicht auch der fall sein welcher ja schon des öfteren gesuchtet wurde?
So wie es die Medien hinstellen, soll Bigfoot ein Hüne von über 2 Meter sein.
Den sieht man schon, ist ja keine Ameise. Und dennoch sollte es doch auch Behausung geben, abgerissene oder geknickte Äste, Kothaufen oder sonstige Hinweise.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

07.04.2013 um 14:33
@killimini
Nope, im Gegensatz zu dem Regenwäldern sind die Wälder dort nicht gigantisch. Außerdem werden sie intensiv von der Bevölkerung genutzt.

Wieso werden also neue Arten im deutlich weniger zugänglichen Regenwald des Amazonas entdeckt, aber nicht in Nordamerika?

Wobei das auch völlig OT ist da:
1. Bigfoot kein Geist ist.
2. Neue Tierarten in der Regel von der bösen Schulwissenschaft entdeckt werden und nicht von geistbewegten Licht-und-Liebe Kriegern.


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Spukhaus!?91 Beiträge
Anzeigen ausblenden