weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.04.2013 um 19:42
wobel schrieb:auch wenn für dich offensichtlich nur gilt was in irgendwelchen foren steht:
es gibt auch sowas wie BÜCHER. in diesem fall sogar FACH-BÜCHER. da haben experten wissen zusammengetragen, forschungen angestellt und das ganze dann in einem buch zusammengefasst.
DA kann man das nachlesen.
Also ich entschuldige mich für diverse Provokationen meinerseits.
Welches Buch, zu welchem Erlebnis. Bücher über NTE?
Hab ich sogar diverse z.b. die Forschungen von Moody. Die mir aber immer noch sagen, dass NTE sehr ähnlich zu Astralreisen sind.
wobel schrieb:wie kommst du drauf?
woraus schliesst du das?
diese unterstellung musst du mir jetzt aber schon beweisen - und wenn du's nicht schaffst innerhalb der nächsten paar stunden fordere ich eine öffentliche entschuldigung von dir!!!
Zum Thema Geistererlebnisse ist es doch so , dass ich dir zahlreiche Links gegeben habe. Deine aussage war lediglich, dass diese ja nicht wissenschaftlich dokumentiert sind.

Letztendlich sagst du noch, dass dir gesagt wurde, dass du ein Medium sein könntest. Aber scheinbar noch kein echtes Geistererlebnis hattest. Daher weiß ich nicht, was man nun davon halten soll. Denkst du du bist ein mögliches Medium? Oder hälst du das für Humbug ? oder wie jetzt?


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.04.2013 um 19:48
@BacOcaB
BacOcaB schrieb:Nehmen wir das Beispiel Hypnose: da trennt sich schon Spreu vom Weizen, weil Skeptiker sich so gut wie gar nicht hypnotisieren lassen.

Wer sich leicht hypnotisieren lässt ist aber auch keineswegs ein Leuchtgläubiger, sonder eben offener.
Wie genau definierst du denn den Begriff "Skeptiker"?
Nach dem was ich hier so lese, werden in diesem Forum ja meist diejenigen als "Skeptiker" bezeichnet, die rational denken und nicht von Geistern oder ähnlichem ausgehen. Aber was hat das mit Hypnose zu tun? Hypnose ist doch nichts paranormales.
BacOcaB schrieb:Was man bei Hypnose erkennt, ist dass das Unterbewusstsein enorme Macht besitzt, mehr als uns bewusst ist.
Gerade wenn jemandem die Macht des Unterbewusstseins bewusst ist, kann er sich doch vieles rational erklären, wofür andere sich Geistergeschichten ausdenken müssen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.04.2013 um 20:16
Ich finde es schade in so eine diskussion wenn man sich selbst wichtig nimmt (was durchaus gesund ist) nur andere überhaupt nicht.
Jeder empfindet sein erlebniss. Und dies ist vorerst ernst zu nehmen.
Eine erfahrung, ein erschrecken, oder gewisse erkenntnisse die auch erschreckend sein können oder erschreckend schön sein kann.


Alle haben sich eingeklickt, genau hier...
Also irgenwass muss doch eher verbinden..

Skepsisch nach wie vor ok, nur einfach verpönnen finde ich nach wie vor ein etwas engstirnes denken.

schaue nach draußen die welt ist bunt, nicht nur schwarz weiß..


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.04.2013 um 20:28
Ich weiss jetzt nachdem ich vieles lange vor mich behalten habe, wie von mir beschrieben, erst eine kopfschmerz tabletten nehmen, statt mir was einzugestehen..
ich brauche immer etwas länger..
Liegt an die skeptiker zuhause, die ich schon so manchesmal mal in schreck versetzt habe..
Und auf jeden fall sagen mit nur emphatie hat dies nichts mehr zu tun...

Immer sofort melden, sofort sich angegriffen zu fühlen, alles im mund umdrehen ist sehr anstrengend.
Immer das haar in der suppe finden.. es lässt sich immer was finden..
Verstehe manchmal die menschen die immer mehr schweigend durch die gegend laufen..

Dabei bin ich ein aktiven mensch, nur gern positiv aktiv..
Und nicht dieses geschreie... kommt mir auf jeden fall so vor..
Echt schade..
Und möchte so genommen werden wie ich bin, mit mein schlechtes deutsch...
Und auch nicht unterstellt bekommen das ich mich nicht bemühe.
Auch eine unterstellung...

Auch schade..und völlig daneben.

Ich bin hier um zu lesen, nach mehr wie zig jahren schweigen...und verdrängen..
Und nach lange zörgern, will ich überhaupt in so ein forum und mich nach 15 jahre endlich entschlossen habe es zutun.

Wäre nett, wenn fragen so gestellt werden das sie kein angriff sind..


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 07:30
BacOcaB schrieb:Nehmen wir das Beispiel Hypnose: da trennt sich schon Spreu vom Weizen, weil Skeptiker sich so gut wie gar nicht hypnotisieren lassen.
Das stimmt nicht. Hypnose hat mit Skepsis ja wohl mal gar nichts zu tun, sondern eher mit Fallenlassen und Vertrauen. Ich bin Skeptiker und habe eine Hypnosetherapie hinter mir, die sehr gut geholfen hat!


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 07:33
Alari schrieb:Das stimmt nicht. Hypnose hat mit Skepsis ja wohl mal gar nichts zu tun, sondern eher mit Fallenlassen und Vertrauen. Ich bin Skeptiker und habe eine Hypnosetherapie hinter mir, die sehr gut geholfen hat!
Stimmt doch! Weil gemeint war Skeptische Hypnosepatienten und ich schrieb such nicht, dass es nicht möglich ist.@Alari


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 07:40
@BacOcaB
Stimmt auch nicht. :) Ich war ein skeptischer Hypnosepatient. :)


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 07:47
Alari schrieb:Stimmt auch nicht. :) Ich war ein skeptischer Hypnosepatient. :)
Und hast damit bewiesen, dass es doch geht. Bleib trotzdem der Fakt, dass Hypnotiseure es schwerer haben mit skeptischen Menschen.


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 07:59
raitoningu schrieb:Wie genau definierst du denn den Begriff "Skeptiker"?
Genauso schwammig wie genau diese, die Leute definieren, die etwas offener sind. Skeptiker sind willkommen, aber manch einer hier schliesst sich auch gerne einer Herde an und ist in Wahrheit kein Skeptiker. Skeptiker hinterfragen, Pseudoskeptiker behaupten und negieren.
raitoningu schrieb: Hypnose ist doch nichts paranormales.
Man erhält Zugriff zu einem noch weitgehend unerforschten Unterbewusstsein, welches für mich der Schlüssel zu vielen Erlebnissen ist. Auch hier gibt es mehr Erfahrungswerte, aber wenig belegbares. Dass Du es als gegeben ansiehst finde ich gut.
Gerade wenn jemandem die Macht des Unterbewusstseins bewusst ist, kann er sich doch vieles rational erklären, wofür andere sich Geistergeschichten ausdenken müssen.
Das bedeutet aber auch, dass es einen Bereich gibt, der eine Art Tor sein kann zu Realitäten, die uns nicht 'bewusst' sind. Zudem denke ich nicht, dass sich 'alle' Geistergeschichten ausdenken. Ich glaube aber, dass viele zu schnell urteilen, auf beiden Seiten.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 08:36
Nur das bei Hypnose aufs "Gehirn" zugegriffen wird und nicht auf eine "Parallelwelt". Sonst könnte man auch sagen, Kopfschmerztabletten helfen im Unterbewusstsein. Es hat nichts magisches an sich.

Und kann schon sein, dass es Skeptiker schwerer haben, Hypnotisiert zu werden. Ist eben gesundes Misstrauen, wenn jemand "im Kopf" rumwühlt. Da gehört eben erstmal vertrauen dazu. Andererseits könnte man sagen, dass Gläubige zu leichtgläubig sind und so eher auf die Nase fallen. Wenn man da an die ganzen Eso-Veranstaltungen denkt. Da wird zu gerne der Kopf ausgeschalten.

Und Geistergeschichten sind Täuschungen des Gehirns. Man glaubt kaum, zu was dieses alles Fähig ist.

Jetzt muss ich aber zur Arbeit. ^^


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 08:51
Reigam schrieb:Nur das bei Hypnose aufs "Gehirn" zugegriffen wird und nicht auf eine "Parallelwelt". Sonst könnte man auch sagen, Kopfschmerztabletten helfen im Unterbewusstsein. Es hat nichts magisches an sich.
Langsam kommst Du dem Nahe was ich meine.
Wir werfen hier mit Begriffen um uns, um Dinge zu beschreiben, die unerklärbar erscheinen und schwupps, schon wird wieder in esoterisch und in real unterschieden.

Wo Hypnose wirkt und welche Mechanismen es in Bewegung setzt ist erstmal nicht Thema, der Hinweis, das Gehirn wird angezapft ist in meinen Augen nicht das zentrale Thema. Im Gehirn wird auch interpretiert und gefolgert. Das erklärt nichts.

Fakt ist jedoch dass es eine Unterscheidung gibt zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein und es einen Weg gibt die Tür dazwischen zu öffnen (Hypnose/Traum etc.)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 12:52
@Alari

Ich sollte in einem Seminar mal hypnotisiert werden, da hatte der Meister aber ganz schlechte Karten...

Man muss sich darauf einlassen wollen, sonst geht da gar nichts - das ist zumindest meine Erfahrung.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 12:55
@Commonsense
Bei einer Showhypnose wuerde ich mich vermutlich auch sperren. Das ist eine andere Baustelle.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 13:02
@Alari

Eine Hypnose im Rahmen eines Seminars ist keine Show-Hypnose. Trotzdem war ich nicht bereit, meine Selbstkontrolle aufzugeben. Ich bin ziemlich sicher, daß ein Hypnotiseur bei mir auch in einer Einzelkonsultation scheitern würde.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 13:03
@Commonsense
Es gibt verschiedene Arten von Hypnose. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefuehl, meine Selbstkontrolle zu verlieren.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 13:05
@Alari

Ich denke trotzdem, daß Du bereit warst, es zuzulassen, der Hypnose offen gegenüber gestanden hast, sonst wäre es misslungen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 13:09
@Commonsense
Ja, sicher. Es sollte ja in einer Angsttherapie helfen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 13:17
@Alari

Eben. Ist ja auch in Ordnung und großartig, wenn es funktioniert hat. Bestätigt aber eben die Aussage, daß ein Skeptiker sich nicht hypnotisieren lässt, denn wenn er der Hypnose gegenüpber skeptisch ist, öffnet er sich auch nicht.
Klar gesagt:

Ich würde Hypnose als Therapie gar nicht in Betracht ziehen, weil ich davon ausgehe, daß sie bei mir nicht wirkt.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 14:07
Das gilt sicherlich allgemein für alle meditativen Prozesse, das stimmt und das kann natürlich den Kontakt zur "Geistigen Welt" einschränken, wenn man diesen Dingen skeptisch gegenüber steht.
Denn wie wir ja alle wissen, gibt es hier kaum einen Skeptiker der sich einfach mal das Buch out of body geschnappt hat, um zu gucken, was denn nun an Astralreisen dran ist. Statt dessen werden Theorien aufgestellt, dass Astralreisen z.b. krank machen
und es wird darauf gewartet bis jemand anderes ein Beweis liefert, somit schränkt man sich also automatisch ein.

Allerdings treten Geister sehr plötzlich auf und das ja eher in gruseliger Form.
Ich würde daher nicht grundlegend die Regel aufstellen, dass Skeptiker keine Geister sehen, weil sie sich dafür nicht öffnen. Denn bei ANGST und die meisten Leute haben Angst, öffnet man sich nicht, ganz im Gegenteil, da will man sich verschließen. ;)
Aus den Geschichten die man so kennt, gab es diverse Fälle, wo zuerst ein skeptisches Familienmitglied dabei war, dass dann aber auch z.b. diese "Geisteraktivitäten" mitbekam. Teilweise in heftiger Form. Natürlich könnt ihr nun sagen, dass die "Geschichten" alle blödsinn sind und gar nicht so stimmen oder möglicher Weise ja doch rationale Erklärungen haben oder alle krank sind. Denn niemand war dabei und somit läuft das Argument wieder ins Leere, auch wenns stimmen mag.


melden
Anzeige
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 15:03
Passend zum Thema eine Begebenheit, die einer ehemaligen Arbeitskollegin passiert ist:

sie war bis zu besagtem Erlebnis jedenfalls das, was man eine "eingefleischte Skeptikerin" nennt. Sie hatte sich für esoterische/mystische/paranormale Themen nie interessiert, weil das für sie alles von vornherein "absoluter Humbug" war.

Und dann war sie eines Tages alleine zuhause, stand in der Küche, als plötzlich ihr kürzlich verstorbener Schwiegervater vor ihr stand, um sich von ihr "richtig zu verabschieden".

Ich hab sie gefragt, ob sie denn nicht Angst gehabt hatte in dem Moment (ich stell mir so ein Erlebnis schon ziemlich spooky vor), und sie hat gemeint, nein, in dem Moment war das alles ganz normal, so wie sie früher auch immer mit ihm geredet hat. Nachdem sich ihr Schwiegervater von ihr verabschiedet hatte (ich glaub, es ging da auch noch um so einiges, was er gesagt/getan hatte als er noch lebte, und wofür er sich auch noch bei ihr entschuldigt hat), war er plötzlich genauso schnell wieder verschwunden wie er erschienen war, und erst da wurde ihr bewusst, dass sie wohl etwas Außergewöhnliches erlebt hatte...Seit diesem Erlebnis steht sie den Themen, die sie vorher abgelehnt hatte, jedenfalls viel offener gegenüber...

Ob und was an diesem Erlebnis dran ist, ob es bloss eine Hallu war oder tatsächlich eine paranormale Erscheinung, kann und möchte ich nicht beurteilen (sooo gut kannte ich sie außerdem nun auch wieder nicht).


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden