weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:37
@BacOcaB

Ich hab vergessen zu bedenken '. Wir sind ja bei Allmystery', verzeih mir. Ich weiss ja, dass alles erfunden und unbelegt sein muss. Mea Culpa.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:37
Reigam schrieb:Wahre Atheisten/Skeptiker halte ich für die stärkeren Menschen. Sie finden sich damit ab, dass es nur dieses eine Leben gibt und fertig, aus.
sie müssen definitiv mit mehr Emotionen rechnen , das ist wahr. Und sie gehen davon aus, dass es nie ein Happy End geben kann. Also irgendwo ist es wohl mutiger.
Theorethisch könnte man es aber auch masochistisch nennen, je nach Perspektive. ;)


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:38
Reigam schrieb:Vielleicht ist jedes Lebewesen ein Wassertropfen, der nach dem Tod im Ozean landet. Man ist zwar noch da, aber trotzdem auch nicht mehr
Klingt nach einem Plan.
Nein, ich glaub eher, dass Gläubige sich eher damit zufrieden geben, dass da mehr ist, weil es Sinn macht. Nichts was die Natur hervorgebracht hat ist sinnlos.


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:42
Dawnclaude schrieb:Theorethisch könnte man es aber auch masochistisch nennen, je nach Perspektive. ;)
Ich würde es blind nennen, weil es einfach nicht sein kann, dass alles nur Zufall ist. Das wär nicht nur traurig, sondern reinste Verschwendung. Und verschwendet wird nunmal nichts...


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:43
Dawnclaude schrieb:Und sie gehen davon aus, dass es nie ein Happy End geben kann. Also irgendwo ist es wohl mutiger.
Happy End=menschliches Wunschdenken. ;) Genauso wie, dass die bösen nach dem tote bestraft werden.
BacOcaB schrieb:Klingt nach einem Plan.
Dazu braucht es einen Planer. Aber vielleicht ist alles einfach so. Der Fluss findet seinen Weg auch allein, da braucht es keinen Planer. ;)
BacOcaB schrieb:Nichts was die Natur hervorgebracht hat ist sinnlos.
Ist auch wieder Ansichtssache. ;)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:45
BacOcaB schrieb:Ich würde es blind nennen, weil es einfach nicht sein kann, dass alles nur Zufall ist. Das wär nicht nur traurig, sondern reinste Verschwendung. Und verschwendet wird nunmal nichts...
Warum nicht? Zufall ist auch wieder ein menschlicher Begriff. ^^ Vielleicht ist es einfach so, wie es ist. Punkt. Vielleicht hat das Leben einfach keine Bedeutung. Es fragt ja auch keiner mehr, welches Sinn die Dinosaurier gehabt haben? Sie konnten sich nicht anpassen, also waren sie weg vom Fenster.

Vielleicht gab es andere Völker auf anderen Planeten in den ganzen Milliarden Jahren? Trotzdem wurden sie aus der Geschichte getilgt. Wenn die Erde untergeht, interessiert es auch keinen.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:48
@Reigam

Nicht schlecht, seh ich im Prinzip auch genauso!

Wobei ich schon in gewisser weise Menschen versteh, die n Problem damit haben was den Tod usw. Angeht. Ist nunmal schwer zu akzeptieren dass nach dem Tod wohl Nüx kommt... Is schon fast wie n vehementes Klammern an seinen leben und Dasein.. Bzw. Dass alles nicht einfach so zuende ist.
BacOcaB schrieb:Nein, ich glaub eher, dass Gläubige sich eher damit zufrieden geben, dass da mehr ist, weil es Sinn macht.
Welchen Sinn macht's denn? Einzige wäre doch, sich nicht damit abfinden zu müssen, dass nach dem Tod alles vorbei wäre, und man sich so lediglich einreden möchte da wäre mehr danach...zb. Durch Geister oder so..,

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Und sie gehen davon aus, dass es nie ein Happy End geben kann.
Naja, wieso von happy end sprechen, oder dem Gegenteil?
Wenn man Tod ist, gibt's weder noch.., schließlich kannst du dich an keine Gefühle oder so, VOR deiner Geburt erinnern. Also ist der Tod nichts anderes nur umgekehrt ;-)

... Kann's jetzt nicht auf Anhieb, aber beste Beschreibung von Casper dem freundlichen Geist, als er gefragt wurd wies sterben ist ;-)

Vielmehr erhoffen sich doch diejenigen die an Geister/ Jenseits "Glauben" Ein happy end..Indem es nach dem Tod irgendwie weiter geht.


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:53
boe schrieb:Vielmehr erhoffen sich doch diejenigen die an Geister/ Jenseits "Glauben" Ein happy end..Indem es nach dem Tod irgendwie weiter geht.
Selbst die Wissenschaft geht davon aus dass es nach dem Tod weitergeht. Weil alles im Fluss ist, alles im Kreislauf. In jedem von uns stecken Atome von fremden Sternen, sichrr auch von Dinosauriern und allem was je existiert hat.

Ist dich gar nicht so abwegig, dass auch das geistige in uns zu dem Kreislauf gehört. Würde mich eher wundern, wenn dem nicht so wäre..

Ok ich gebe zu, dass man das schwer erfassen kann, noch schwerer beschreiben. Aber Sinn macht es schon... Findest Du nicht?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:56
boe schrieb:Vielmehr erhoffen sich doch diejenigen die an Geister/ Jenseits "Glauben" Ein happy end..Indem es nach dem Tod irgendwie weiter geht.
Deshalb hat ja auch die Gegenpartei so ein großes Problem mit geistern, weil das ja dann nach Happy End riechen würde und das wäre ja ganz doll schlimm. ;)


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.04.2013 um 23:58
@BacOcaB
BacOcaB schrieb:Selbst die Wissenschaft geht davon aus dass es nach dem Tod weitergeht. Weil alles im Fluss ist, alles im Kreislauf. In jedem von uns stecken Atome von fremden Sternen, sichrr auch von Dinosauriern und allem was je existiert hat.
Ja, physikalisch gesehen Stimm ich dir zu, also materiell... Was Atome und Bestandteile angeht.
Man könnt auch sagen, jeder von uns besteht aus vergangenen Sternen.., was Materie angeht.

Nur geht's ja bei Geistern, den Jenseits und so doch um was anderes. Dem menschlichen sein.. Bewusstsein, Seele, kann man nennen wie man will.

Nur eben dieses Bewusstsein, ist meiner Meinung nach mit dem Tod futsch, und etwas "höheres" danach gibt's nicht..,

Vielleicht könnt's zumindest n kleiner Trost sein, dass wir "indirekt" ja nicht weg sind...
Werden schließlich nach dem Tod von Maden gefressen, die von anderen Tieren gefressen werden usw.. ;-p


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:00
BacOcaB schrieb:Selbst die Wissenschaft geht davon aus dass es nach dem Tod weitergeht.
Aber nur eine bestimmte Sorte von Wissenschaft. Genauso könnte man einen Pfarrer Fragen, ob es Gott gibt.
BacOcaB schrieb:Ok ich gebe zu, dass man das schwer erfassen kann, noch schwerer beschreiben. Aber Sinn macht es schon... Findest Du nicht?
Schwer erfassen. Eben. Und jede Vorstellung ist eben wieder menschliches Wunschdenken. ;)

Und je nach dem hört man auf zu existieren. Wenn ein Wassertropfen im Ozean landet ist er eben kein Wassertropfen mehr. Das "Bewusstsein" exisitiert nicht mehr. Ist fast so, wie das endgültige sterben. Das der Mensch aber mit seinem Bewusstsein weiterexistiert, halte ich für noch unrealistischer.
Dawnclaude schrieb:Deshalb hat ja auch die Gegenpartei so ein großes Problem mit geistern, weil das ja dann nach Happy End riechen würde und das wäre ja ganz doll schlimm. ;)
Was wäre daran schlimm? Ich würde es begrüßen, ich gehe aber von der Realität aus. Wäre auch schön, wenn man fliegen könnte, trotzdem kann man es nicht. ^^


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:01
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Deshalb hat ja auch die Gegenpartei so ein großes Problem mit geistern, weil das ja dann nach Happy End riechen würde und das wäre ja ganz doll schlimm. ;)
Sorry, aber dass ist doch wohl die aller Quarkigste Aussage der Woche. Selbst für dein Verhältniss ^^

Wieso sollte selbst der allergrößte Skeptiker was dagegen haben???

In gewisser weise geht's bei Gläubigen doch irgendwo auch da drum, wie sie mit ihrem JETZIGEN leben klarkommen möchten...oder nicht?
N Gläubiger denkt sich z.B., irgendwas kommt nach'm Tod,., als "Balsam" für einen selbst nur solch fragen klarzukommen...


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:02
boe schrieb:Nur eben dieses Bewusstsein, ist meiner Meinung nach mit dem Tod futsch, und etwas "höheres" danach gibt's nicht..,
Siehst Du und das ist genau das, was mich wundert. Beides ist real. Beides existiert. Das eine bleibt im Kreislauf und das andere nicht?
Warum? Weil es nicht materiell ist? Das ist doch unlogisch.

Logischer wäre es, wenn beides bleibt, eben in jeweils anderer Form.


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:03
Reigam schrieb:Aber nur eine bestimmte Sorte von Wissenschaft. Genauso könnte man einen Pfarrer Fragen, ob es Gott gibt.
Falsch. Das ist keine Esoschiene.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:04
BacOcaB schrieb:Warum? Weil es nicht materiell ist? Das ist doch unlogisch.
Das Gehirn ist materiell. Wenn dies einen Schaden nimmt, kann dies einen Teil der Persönlichkeit auslöschen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:05
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Deshalb hat ja auch die Gegenpartei so ein großes Problem mit geistern, weil das ja dann nach Happy End riechen würde und das wäre ja ganz doll schlimm. ;)
Du raffst es nicht, oder? Warum sind wir von der "Gegenpartei" denn hier, deiner Meinung nach? Höchstwahrscheinlich ja deshalb, weil man sich Antworten oder zumindest neue Perspektiven erhofft, und nicht, um dir und den anderen Geistergläubigen den Spaß am Träumen zu nehmen.

Aber überraschenderweise gab es hier in zig Jahren Forengeschichte und Zehntausenden von Beiträgen nicht einen glaubhaften Geister/Dämonen/Alien/Wasauchimmer Beweis. Warum ich dies behaupten kann? Weil hier immer noch drüber diskutiert wird. Denke die meisten User hier werden den Hang zum oder das Interesse am Paranormalen haben. Gerade diejenigen, die hier so gerne als Buhmänner verschrien werden, darunter auch ich, würden sich über einen glaubhaften Beweis echt freuen. Aber da kommt ja nix. Nix.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:05
BacOcaB schrieb:Falsch. Das ist keine Esoschiene.
Geht aber stark in diese Richtung. Wenn es einen Beweis dafür geben würde, müsste man sich nicht über "Nichts" unterhalten.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:06
boe schrieb:Wieso sollte selbst der allergrößte Skeptiker was dagegen haben???
Entweder du bist völlig blind oder du hast noch nie ein Gespräch zwischen einem Skeptiker und einem Believer gelesen, der z.b. schon super krasse Erlebnisse hatte.
Ein Skeptiker windet sich in jeglicher Form, danach die Erkenntnisse seinens Gegenübers azuerkennen. Viel lieber möchte er ,dass diese Dinge krankhaft sind oder vermutet einen Tumor im Kopf. Da er so vehement darauf besteht, dass diese Dinge nicht passiert sind, will er doch viel lieber weiter an sein negativeres Weltbild festhalten.
Das ist so offensichtlich, dass es wirklich weh tut.

Die Situation sieht doch eher so aus:
Wenn Jesus auf die erde kommen würde, würde er direkt in die Psychiatrie gesteckt werden, wenn er keine Feuerbälle werfen kann. ;)


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:07
@BacOcaB
BacOcaB schrieb:Siehst Du und das ist genau das, was mich wundert. Beides ist real. Beides existiert. Das eine bleibt im Kreislauf und das andere nicht?
Warum? Weil es nicht materiell ist? Das ist doch unlogisch.

Logischer wäre es, wenn beides bleibt, eben in jeweils anderer Form.
Logischer wäre es....? Achja.., weil der Mensch als ach so hoch entwickeltes Lebewesen es sich so wünscht? Hmm Sorry! Seh ich anders, fast schon als egoistisches festhalten am eigenen Ego..,

Klar ist dass alles nicht einfach zu erfassen... Nur die eigenen "Lücken" die man in seiner Vorstellung hat, mit Jenseits und Geister zu füllen, halt ich für Käse. Egoistisch und wunschdenken.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

24.04.2013 um 00:08
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Entweder du bist völlig blind oder du hast noch nie ein Gespräch zwischen einem Skeptiker und einem Believer gelesen, der z.b. schon super krasse Erlebnisse hatte.
Ein Skeptiker windet sich in jeglicher Form, danach die Erkenntnisse seinens Gegenübers azuerkennen. Viel lieber möchte er ,dass diese Dinge krankhaft sind oder vermutet einen Tumor im Kopf. Da er so vehement darauf besteht, dass diese Dinge nicht passiert sind, will er doch viel lieber weiter an sein negativeres Weltbild festhalten.
Das ist so offensichtlich, dass es wirklich weh tut.

Die Situation sieht doch eher so aus:
Wenn Jesus auf die erde kommen würde, würde er direkt in die Psychiatrie gesteckt werden, wenn er keine Feuerbälle werfen kann. ;)
Jepp, du raffst es wirklich nicht..


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden