Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 02:29
@boe

Diese Frage sollte man rein logisch angehen, ich schätze, da hast du nichts dagegen einzuwenden.

Ich denke, ganz egal an was man glaubt, kann man sich darauf einigen, dass auf das Bewusstsein immer 2 Arten von Faktoren einen Einfluss haben:

Das sind einmal Faktoren, die von Anfang an wirksam werden, also angeborene Eigenschaften, ererbte Merkmale oder auch eine (wiedergeborene?) Seele, eine bestimmte Aufgabe, die im Leben erfüllt werden soll etc.

Auf der anderen Seite stehen Faktoren, die durch Umwelteinflüsse bestimmt sind, dazu gehören auch Erfahrungen.

Eine ähnliche Frage würde sich ja übrigens auch schon bei eineiigen Zwillingen stellen.
Bei eineiigen Zwillingen kann man jetzt schon erkennen, was auch für einen Menschen und seinen Klon gilt:

Obwohl die Ausgangsbasis bei diesen Paaren identisch ist, entwickeln sie sich unterschiedlich weiter, weil sie unterschiedlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind oder weil im Lauf der Entwicklung zufällig unterschiedliche Gene aktiviert werden.

Ein Mensch und sein Klon wären also nicht identisch sondern nur sehr ähnlich.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 04:58
@Tajna
Um mal auf deinen Beitrag ein zu gehen:

Meiner Ansicht nach sind da zwei Denkfehler, die da wären:

1)
Tajna schrieb:oder auch eine (wiedergeborene?) Seele
Dies setzt voraus, dass es eine Seele tatsächlich gibt. Da diese nicht bewiesen wurde, sollte das in deiner Logik nicht auf tauchen.

2)
Tajna schrieb:Ein Mensch und sein Klon wären also nicht identisch sondern nur sehr ähnlich.
Ein Klon wäre identisch, wäre es doch eine exakte Kopie vom Original.

Auszug eines Wikipedia-Artikels dazu:
Klonen (von altgriechisch κλών klon ‚Zweig‘, ‚Schössling‘) bezeichnet die Erzeugung eines oder mehrerer genetisch identischer Individuen von Lebewesen.
Quelle: Wikipedia: Klonen
Tajna schrieb:Obwohl die Ausgangsbasis bei diesen Paaren identisch ist, entwickeln sie sich unterschiedlich weiter, weil sie unterschiedlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind oder weil im Lauf der Entwicklung zufällig unterschiedliche Gene aktiviert werden.
Das schon, da gebe ich dir Recht. Ab dem Zeitpunkt, wo ein etwaiger Klon anfängt zu leben, würden beide Individuen wohl verschiedene Richtungen einschlagen.
Die Frage, die sich mir dann aber stellt ist folgende: Sollte es so etwas wie eine Seele geben, wurde die dann auch geklont oder entsteht eine völlig neue?
Wenn man dann wieder den absurden "Plan" zur Hand nimmt.... was dann? Ensteht dann auch ein neuer Plan?

Meine Meinung, nicht verbindlich.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 07:07
Tajna schrieb:Obwohl die Ausgangsbasis bei diesen Paaren identisch ist, entwickeln sie sich unterschiedlich weiter, weil sie unterschiedlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt sind oder weil im Lauf der Entwicklung zufällig unterschiedliche Gene aktiviert werden.
Mit der Aussage waere ich vorsichtig. Ich habe mal einen Bericht gesehen ueber eineiige Zwillinge, die in der DDR geboren und dann getrennt wurden. Eine wuchs bei einem Westdeutschen Arzt auf, die andere bei einem Ostdeutschen Arbeiter. Obwohl eine aufs Gymnasium ging und die andere auf die Realschule, haben sie die exakt gleiche Ausbildung gemacht und als man sie getrennt in einen Klamottenladen schickte fast identische Kleider ausgewaehlt.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 10:01
boe schrieb:Würde all dies nicht zeigen, dass es sowas wie Geist/Seele.. Und somit alle anderen Geister eigentlich nicht gibt?!
Und dass Bewusstsein eines Menschen, sozusagen erst nach der Geburt durch äußere Einflüsse sich entwickelt?
Abgesehen von Eigenschaften die vllt. Schon durch die Gene verebt worden sind.

(Wird's da nu ne neue "Seelen-abspaltungsregel" geben ;-) ?)
Bewusstsein kommt eh aus einer Quelle, völlig egal wie oft es sich abspaltet.
Trennung ist in gewisser Weise nur eine Illusion, um die Trennung zu erleben. Deshalb diese "Alles ist eins" Esoterik Definition.

In diesem von dir genannten Fall wäre es eine ideale Möglichkeit das "Dualseelen / Zwillingsseelen" Prinzip anzuwenden. Also dass sich eine Seele in verschiedene Teilseelen aufteilt , gleichzeitig inkarniert und somit durchaus zusammengehören.
Hier das Tony Channeling zum Thema Seele.

Diskussion: Haltet ihr ein Leben nach dem Tod für möglich, egal welcher Art? (Beitrag von Dawnclaude)

Ich gebe dir aber Recht, dass es euch in eurer materialistischen Sichtweise bestätigen könnte. ;)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 11:13
@onuba
@Alari

Ich kann schlecht über den Begriff Seele diskutieren, weil ich vermute, dass es eine Seele, so wie der Begriff zur Zeit verwendet wird, nicht gibt.

Deswegen wollte ich vorschlagen, einfach das Leben von eineiigen Zwillingen und Klonen als Ganzes zu betrachten und da kann man dann sehen, dass sowohl die eineiigen Zwillinge, als auch die Klone nicht hundertprozentig identisch sind.

Wenn dann jemand annimmt, Seele wäre etwas, was einen Menschen charakterisiert, dann wäre klar, dass sie alle auch unterschiedliche Seelen haben müssten.

Das sollte also dazu dienen, Diskussionen darüber, ob es überhaupt eine Seele gibt, aus der Fragestellung rauszuhalten.

Die Untersuchung von eineiigen Zwillingen, die nach der Geburt getrennt wurden, ergibt ja oft verblüffende Übereinstimmungen in Vorlieben und im Lebensweg, es ist aber auch interessant die Nicht-Übereinstimmungen zu betrachten, wenn z.B. nur einer der Zwillinge tatsächlich eine stark erblich bedingte Krankheit bekommt und der andere nicht.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 11:19
@Tajna
Tajna schrieb:es ist aber auch interessant die Nicht-Übereinstimmungen zu betrachten, wenn z.B. nur einer der Zwillinge tatsächlich eine stark erblich bedingte Krankheit bekommt und der andere nicht.
Das lässt sich auf epigenetische Modifizierungen oder auf somatische Mutationen zurückführen. Es hat nichts mit einer Seele zu tun.

http://www.tagesspiegel.de/wissen/zwillinge-einer-wie-der-andere/1191522.html


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 11:24
@Dr.Shrimp

Schon klar.
Und auf Umwelteinflüsse z.B. anderer Lebensstil, andere Ernährung etc.

Da kommt man dann zu der Frage, ob oder wie eine Seele durch solche materiellen (körperlichen) Vorgänge beeinflusst werden kann.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 11:25
@Tajna
Tajna schrieb:Und auf Umwelteinflüsse z.B. anderer Lebensstil, andere Ernährung etc.
Genau das läuft auf die epigenetische Modifizierung hinaus.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 11:33
@Dr.Shrimp

Hm,
mir sagte einmal so ein Zwilling, er hätte sein ganzes Leben auf einen optimalen Umgang mit seiner Krankheit abgestimmt - sein Bruder ist schon verstorben.
Ist das dann auch "epigenetische Modifizierung"?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 11:35
@Tajna

Lies doch erstmal einfach nach, was mit Epigenetik gemeint ist.
Tajna schrieb:mir sagte einmal so ein Zwilling, er hätte sein ganzes Leben auf einen optimalen Umgang mit seiner Krankheit abgestimmt - sein Bruder ist schon verstorben.
Ist das dann auch "epigenetische Modifizierung"?
Auf jeden Fall ist es eine Anekdote ohne Vorgeschichte. "Computer sagt nein!"


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:02
@Dr.Shrimp

Zitat:
Qualität und Quantität der Nahrung steuern den Aktivitätsgrad der Gene – insbesondere in der Schwangerschaft und den ersten Lebenswochen.
Quelle:
http://www.aerzteblatt.de/archiv/131610/Epigenetik-und-Ernaehrung-Folgenreiche-Fehlprogrammierung

In diesem -sehr interessanten - Artikel wird gezeigt, dass der Einfluss der Ernährung nicht immer gleich stark ist.

Meine Frage wäre jetzt, kann man Umwelteinflüsse tatsächlich weitgehend auf epigenetische Modifizierung reduzieren?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:11
@Tajna

Allgemein kann man den Dichtegrad des gepackten Chromatins auf epigenetische Mechanismen zurückführen.

Es gibt auch Gene, die ihre eigene Regulation ihrer Expression mit bestimmten cis-Elementen schon mitbringen.

Also nur, weil etwas im Euchromatin liegt, muss es nicht zwangsläufig exprimiert werden.

Man kann außerdem auch post-transkriptionell regulieren.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:14
@Outsider
Outsider schrieb:hast du davon auch nichts? oder wie kann ich das jetzt verstehen oO
geld hab ich nicht allzuviel (arbeite nur in teilzeit). aber ein eigenes schuldenfreies haus. und bin überhaupt komplett schuldenfrei (drum muss ich auch nicht so viel arbeiten).
ich hab einen akademischen titel und zusätzlich 'ne zweite ausbildung.
und mein IQ liegt (zumindest nach früheren tests) überm schnitt.
deswegen halte ich mich trotzdem nicht für was besseres - du etwa?

@waterfalletje
waterfalletje schrieb:Nur das wir alle zu 80 prozent hellsehen können, das würde auch eine zeitlang von vielen angezweifelt und sie steckten menschen in eine schublade.
das bezweifle ich allerdings auch sehr (und nicht nur weil sich sonst schon längst jemand die million bei randi abgeholt hätte).
nenn uns doch einfach mal deine quelle(n) dazu.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:18
@Dr.Shrimp

Nette Erklärung - was heißt das im Klartext auf meine Frage bezogen?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:19
@Tajna

Nicht jede Genregulation kann auf Epigenetik zurückgeführt werden, aber alle lassen sich ohne eine Seele erklären. Und lassen sich auch erklären, wenn 2 Individuen die gleiche Nukleotidsequenz haben.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:21
@Tajna
Tajna schrieb:oder auch eine (wiedergeborene?) Seele, eine bestimmte Aufgabe, die im Leben erfüllt werden soll etc.
Drum geht's ja, Klonen würde mir zeigen das es keine Seele/Geist gibt.
Jegliche nun zurechtgelegte Erklärung, beruht doch nur darauf dieses wunschdenken aufrecht zu erhalten oder nicht?! Mit Erklärungen die von uns Menschen einfach stammen, wo alles zurecht gewurschtelt wird, bis es wieder passt.

Ansonsten find ich @onuba 's Post dazu gut^^ und kann nur zustimmen.

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Deshalb diese "Alles ist eins" Esoterik Definition.
Und hat somit wieviel Aussagekraft als Fakt durchzugehen?
Dawnclaude schrieb:Hier das Tony Channeling zum Thema Seele.
Ist doch von deiner 14/15 jährigen Freundin, die glaubt mit dem verstorbenen Schauspieler Tony Curtis zu channeln?!
Willste jetzt nicht ernsthaft als Erklärung/ Beleg bringen?
(Jaa, hab mir besagten Thread mal ganz durchgelesen...)
Dawnclaude schrieb:Ich gebe dir aber Recht, dass es euch in eurer materialistischen Sichtweise bestätigen könnte. ;)
=Wissenschaft und Logik wieder böse?
Glaube selbst wenn man nen zweifelsfreien Beweis erbringen würde, das es Seelen und somit Geister nicht geben kann, trotzdem würds man nicht anerkennen?!
Sich wieder etwas zusammenschustern, und weiter von so differenzierten "Welten" sprechen wie "in eurer materialistischen Welt" ;-)

@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb: "Computer sagt nein!"
Hast vergessen zu "Husten" ;-)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:29
@Dr.Shrimp

Wie schon erwähnt, vertrete ich keine Seelen-Theorie.
Wenn ich aber unter Seele das Wesen eines Menschen verstehe, dann würde dieses "Wesen" eines Menschen auch in körperlichen Vorgängen begründet sein.
Diese materiellen körperlichen Vorgänge wären also die Basis und sie könnten natürlich nicht mit dem Wesen eines Menschen erklärt werden, weil das Wesen eines Menschen auch von seiner Umwelt mitbestimmt wird.

Und dass die Umwelt sich immer direkt epigenetisch auswirkt, das bezweifle ich immer noch - vielleicht weil du mir es nicht richtig erklärt hast.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:35
@boe
boe schrieb:Drum geht's ja, Klonen würde mir zeigen das es keine Seele/Geist gibt.
Das versteh ich immer noch nicht.
Wieso würde es das zeigen?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:36
@Tajna
Tajna schrieb:Wenn ich aber unter Seele das Wesen eines Menschen verstehe, dann würde dieses "Wesen" eines Menschen auch in körperlichen Vorgängen begründet sein.
Das Wesen eines Menschen, ist doch aber nicht nur in seiner Genregulation zu suchen.
Der Herzschlag wird ja auch in Echtzeit neuronal reguliert und nicht genetisch.
Tajna schrieb:Und dass die Umwelt sich immer direkt epigenetisch auswirkt, das bezweifle ich immer noch - vielleicht weil du mir es nicht richtig erklärt hast.
Die unterschiedlichen Methylierungsmuster fielen bei Zwillingen auf, die lang voneinander getrennt waren. Es ist also nicht so, dass du deine Genexpression schlagartig dauerhaft umwirfst, wenn du einmal mexikanisch essen gehst.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.05.2013 um 12:37
@Tajna
Tajna schrieb:vielleicht weil du mir es nicht richtig erklärt hast.
Darum sagte @Dr.Shrimp ja:
Lies doch erstmal einfach nach, was mit Epigenetik gemeint ist. ...


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden