weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Guyster, Gayster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 12:49
Tajna schrieb:Der Begriff "Dämon" könnte z.B. für ein oder mehrere angeborene menschliche Verhaltensmuster stehen
Wie meinst du das? Der Begriff "Dämon" stammt aus dem Griechischen und bezeichnete ursprünglich eine "warnende Macht des Gewissens". Erst im christlichen Glauben wurde aus dem "Dämon" eine böse Macht respektive der Teufel.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 12:51
@Desmocorse

Nein, ich kenne die Geschlossene nicht von innen.

Ich habe in meinem vorletzten Beitrag schon erklärt, dass man solche Erlebnisse nicht auf psychische Erkrankungen zurückführen kann.

@Aniara

Soweit ich weiß, bedeutete dieser Begriff im Altgriechischen Geist oder Wesen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 12:52
Schön das wir wieder ein Mal erfahren dürfen warum es "nicht" geht :}

Ok. Angenommen besitzen diese "Geister/Dämonen" und andere "übersinnliche Wesen/Mächte" solch ein "Wissen"
zessa schrieb:Ja, aber die Geister wissen, das wenn sie sich einem Skeptiker zeigen würden, er das als Einbildung abtun würde, während Menschen die dran glauben, über die Sache nachdenken würden.
und doch finden sie keine Möglichkeit eine Art wirklich brauchbaren Beweis-Möglichkeit für ihre Existenz und dessen Zweck. ^.^


Ps: Es geht nicht um iwelche Behauptungen die man im Raum stellt zu zerreisen.

Zum Thema Dämonen;
Im Grunde waren gaanz am Anfang Dämonen nur personifizierte Naturgewalten, die das Leben der Menschen bedrohten.

Später haben die babylonischen Priester diesen Dämonenglauben systematisiert und in die offizielle Religion eingeordnet.

Und diese Dämonen waren Göttern untergeordnet, wie Totengottes Nergal z.B. und nicht dem Teufel :}

Erst durch Einwirkung des babylonischen Dämonenglaubens auf die jüdische Religion und danach entstandene Christentum und dessen fiktive Wesen Teufel untergeordnet.

Einzige Ort wo diese Götter/Engel/Geister wirklich agieren können sind die Köpfe der Menschen die mit diesen Vorstellungen voll sind.
In Krankheiten und Seuchen, deren Ursache man sich nicht erklären konnte, sah man das Wirken von Dämonen.
Von den Symptomen ausgehend, konkretisierte man den Schmerzerreger als Zahnwurm, Haarwurm, Blutwurm oder man stellte sich die Krankheit als Nebel, Dunst, Rauch vor, der den Menschen anfliegt.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 12:52
@Tajna
Tajna schrieb:Bin gespannt, ob auf meine Argumente noch einer eingeht
Ich habe deine letzten Posts gelesen, sehe aber keine Argumente. Du Spekulierst was ein Dämon sein könnte, mehr nicht.
Tajna schrieb:Es ist bisher nicht wirklich erklärt, wie solche Erlebnisse zustandekommen und was sie bedeuten.

Wenn bestimmte Erlebnisse zu verschiedenen Zeiten in den verschiedensten Kulturen auftreten, kann man daraus schließen, dass sie eine Bedeutung haben.
Und es ist eine Bedeutung, die wir bisher noch nicht kennen.
Ein nicht geklärtes Ereignis, lässt mich eben nicht einfach auf Geister schliessen, sondern auf ein nicht geklärtes Ereignis.

Ansonsten drückst du dich zu wage aus. Da müsstest du diese Ereignisse eventl. etwas genauer umschreiben. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 12:57
WYSIWYG schrieb:Diese Menschen haben mir erzählt was der Dämon sagte. Diese Menschen hatten starke körperliche Reaktionen. Sie wussten wann der Dämon weg war und ihre Probleme, welche auf den Dämon zurückzuführen waren,
Wie wärs mal mit Einzelheiten darüber?

Welche Reaktionen deuten für dich das es ein dämonisches Wirken vorhanden ist?

Und wodurch wussten die Betroffenen das dieser Dämon bei ihnen war?

Und was mich besonders interessiert wie man per Telefon diese Dämon los wird?

Hoffe auf sachliche Antworten.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:00
Tajna schrieb:Ich habe in meinem vorletzten Beitrag schon erklärt, dass man solche Erlebnisse nicht auf psychische Erkrankungen zurückführen kann.
Wie erklärt ?
Weil Du das schreibst,ist das so ?
LOL.........
Ich hab Leute in der Psychiatrie gesehen,die sich noch ganz andere Sachen einbildeten,
als Dämonen !


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:02
Dämonen sind Wesen auf einer höheren Dimension als der Materiellen. Sie werden oft mit erdgebundenen Seelen verwechselt, die den Weg ins Licht nicht finden.

Dämonen leben hauptsächlich von den menschlichen Gefühlen wie Angst, Wut oder Hass. Sie beeinflussen ihren Wirt so, dass er schnell auf alle möglichen Situation mit diesen Gefühlen reagiert.

Dämonen in verschiedenen Menschen interagieren auch gern, um sich eine schöne Malzeit zu verschaffen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:03
@Snowman_one

Mir gehts vor allem darum, dass dem "Believern" nicht einfach der Mund verboten wird oder dass sie als Gestörte beschimpft werden.

Ich finde, es rentiert sich auf jeden Fall, sich mit solchen Erlebnissen zu beschäftigen und man kann dadurch noch etwas dazulernen und Neues entdecken.
Ich kann jetzt nicht sagen, ich wüsste, was hinter "Dämonen" steckt, aber ich möchte das eben gerne herausbekommen.

Die Skeptiker dürfen natürlich ihre Meinung behalten und ich finde es richtig, wenn sie Ansichten, wie dass man Geister messen könnte, widersprechen.

@Desmocorse

Ich beziehe mich auf das, was in ICD und DSM steht, das ist die Lehrmeinung.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:06
@WYSIWYG

Also nichts konkretes hast du anzubieten, und du kannst auch nicht einmal Ansatzweise erklären wie diese Aberglaube enstehen konnte und wegen diese nicht vorhandene Kenntnisse muss du an solche Wesen glauben, was aber lächerlich ist das du mit dein Unkenntnis behauptest iwelche Dämonen vertrieben haben willst und das per Telefon.

WYSIWYG schrieb:Dämonen leben hauptsächlich von den menschlichen Gefühlen wie Angst, Wut oder Hass. Sie beeinflussen ihren Wirt so, dass er schnell auf alle möglichen Situation mit diesen Gefühlen reagiert.
Wegen solche mittelalterliche Gedankengut wurden einige kranke Menschen mit iwelchen Ritualen misshandelt!


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:08
@Tajna
Was steht denn da explizit ?
Das das sehen von Geistern oder Dämonen keine psychische Krankheit ist ?
Das hätte ich doch mal ganz gerne verlinkt bitte !

@WYSIWYG
Kannst Du deinen Mumpitz auch nur ansatzweise mit irgendwas belegen ?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:11
Tajna schrieb:Ich kann jetzt nicht sagen, ich wüsste, was hinter "Dämonen" steckt, aber ich möchte das eben gerne herausbekommen.
Dann musst Du Psychologie studieren !


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:13
@Tajna
Tajna schrieb:Ich finde, es rentiert sich auf jeden Fall, sich mit solchen Erlebnissen zu beschäftigen und man kann dadurch noch etwas dazulernen und Neues entdecken.
Wenn ich mich mit dem Thema beschäftige stosse ich aber immer wieder auf die Frage, was denn überhaupt ein Geist oder eine Seele ist.

ich kann mir unter beiden Worten nicht wirklich etwas vorstellen. Bevor ich daher eine Diskussion beginne, kläre ich lieber was der ‚Believer‘ mit Geist oder Seele meint.

Die Beschreibungen die ich bisher bekam, waren gelinde gesagt, eher wage.

Der Erkenntnisgewinn bleibt so leider auch aus.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:20
Tajna schrieb:Wenn bestimmte Erlebnisse zu verschiedenen Zeiten in den verschiedensten Kulturen auftreten, kann man daraus schließen, dass sie eine Bedeutung haben.
Und es ist eine Bedeutung, die wir bisher noch nicht kennen.
Da ist es wieder: Wer ist "wir"? Ich tippe, diese Erlebnisse haben eine Bedeutung, die DU nicht kennst.
Alle alten übersinnlichen Erscheinungen sind ausschließlich darauf durchzuführen, daß die Menschen sich viele Dinge eben nicht erklären konnten und sich darum Geister und Demonen ausgedacht haben.

Oder würdest Du einen Blitz mittlerweile als mystisches Erbenis kategorisieren, das eine spirituelle Bedeutung hat? Nein? Warum? Weil Du es besser weißt?

Dann übertrage diese Erkenntnis auf Deine Geister...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:21
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Wie wärs mal mit Einzelheiten darüber?
Ist jetzt nicht die freundlichste Aufforderung - will ich jetzt mal festhalten.
Keysibuna schrieb:Und was mich besonders interessiert wie man per Telefon diese Dämon los wird?
Ich fang trotzdem mal von hinten an. Dämonen sind dunkle Wesen, die das Licht scheuen. Ich sende Energie mit höherdimensionaler Information an den Dämon. Das macht der nicht lange mit und löst sich quasi in dieser Energie auf.
Keysibuna schrieb:Welche Reaktionen deuten für dich das es ein dämonisches Wirken vorhanden ist?
Und wodurch wussten die Betroffenen das dieser Dämon bei ihnen war?
Manche Menschen berichten über innere Stimmen, die irgendwelche Kommentare abgeben. Ich lasse diese Menschen dann z.B. fragen "wer bist du?" oder "was willst du?". Antworten wie "du A...loch" oder auf die 2. Frage "ich will dich" also den Menschen, der besetzt ist, geben mir einen Hinweis, dass es sich um einen Dämon handelt. Die Antworten geben mir die Menschen welche von dem Dämon besetzt sind. Wenn ich dann anfange zu senden, dann erzählen mir die Menschen was der Dämon so von sich gibt. Das kommt oft sowas wie "du kannst mir gar nichts" oder " ich komme jetzt zu dir" oder auch an den Besetzten gerichtet " der will dir schaden" usw. usf.. Dann beginne ich meist auch den Dämon zu sehen.
Der Dämon wird immer kleiner, aber klopft immer weiter Sprüche, um den Besetzten und mich zu verunsichern.
Nach einer halben bis dreiviertel Sunde ist dann der Dämon aufgelöst.
Keysibuna schrieb:Hoffe auf sachliche Antworten.
War das sachlich genug?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:22
@Desmocorse

Suche mit Google nach ICD (deutsch) und DSM (englisch), da ist dann sehr umfangreich aufgelistet, wie man bestimmte psychische Störungen diagnostiziert und welche Symptome bei einer bestimmten Störung vorhanden sein können bzw. müssen.

Ich kann es dir auch einfach erklären, jemand mit Paranoia könnte beispielsweise glauben, er wird vom BND verfolgt.
Das würde aber nicht bedeuten, dass es den BND nicht gibt.

Es wäre mir wirklich neu, wenn Psychologen wüssten, was Dämonen sind.

@Snowman_one

Du willst etwas vorher schon klären (was Geist oder Seele sind), was vielleicht erst am Ende einer Vielzahl von Untersuchungen herauskäme - wenn überhaupt.
So kommst du natürlich nicht weiter, diese Frage müsste man vorerst offen lassen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:29
WYSIWYG schrieb: Ich sende Energie mit höherdimensionaler Information an den Dämon. Das macht der nicht lange mit und löst sich quasi in dieser Energie auf.
Woher bekommst du diese "Energie" und in welcher Form ist es nachweisbar?

Und die Versendung diese Energie; wird sie durch Telefon nicht gestört, verzerrt?
WYSIWYG schrieb:Manche Menschen berichten über innere Stimmen, die irgendwelche Kommentare abgeben. Ich lasse diese Menschen dann z.B. fragen "wer bist du?" oder "was willst du?". Antworten wie "du A...loch" oder auf die 2. Frage "ich will dich" also den Menschen, der besetzt ist, geben mir einen Hinweis, dass es sich um einen Dämon handelt. Die Antworten geben mir die Menschen welche von dem Dämon besetzt sind.
Also doch die alte 0815 Methode die man anwendet um einen angeblichen dämonischen Wirken nachzuweisen, und wie man an den Beschreibungen hören kann, im Endeffekt bestimmst du diese Wirkung mit deinen unzureichenden Kenntnis.
WYSIWYG schrieb:Wenn ich dann anfange zu senden, dann erzählen mir die Menschen was der Dämon so von sich gibt. Das kommt oft sowas wie "du kannst mir gar nichts" oder " ich komme jetzt zu dir" oder auch an den Besetzten gerichtet " der will dir schaden" usw. usf.. Dann beginne ich meist auch den Dämon zu sehen.
Also mit Suggestivfragen bestimmst du die Richtung und die Verunsicherten, wo möglich kranken Menschen werden von dir massiv manipuliert.

Du siehst die Dämonen in weiter Ferne? Durch Telefon?

WYSIWYG schrieb:Der Dämon wird immer kleiner, aber klopft immer weiter Sprüche, um den Besetzten und mich zu verunsichern.
Nach einer halben bis dreiviertel Sunde ist dann der Dämon aufgelöst.
Erst eine imaginäre Gefahr einreden und dann diese wieder ausreden in so kurze Zeit, Respekt.

Und das alles nur mit etwas imaginären "Energie" die du durch Telefon senden kannst?
WYSIWYG schrieb:War das sachlich genug?
Sry. Aber jetzt muss ich doch nachfragen wie kann man das was du schreibst "sachlich" bezeichnen?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:30
@Tajna
Tajna schrieb:So kommst du natürlich nicht weiter, diese Frage müsste man vorerst offen lassen.
So habe ich das nicht ganz gemeint. :)

Wenn hier jemand reinschreibt er hätte einen Geist gesehen, würde ich erst mal Fragen was er mit Geist meint, da ich mir darunter nicht viel vorstellen kann.
Damit ginge ich ja nur auf die Aussage, 'ich habe einen Geist gesehen' ,
ein. :)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:30
@Kurzschluss
Kurzschluss schrieb:Alle alten übersinnlichen Erscheinungen sind ausschließlich darauf durchzuführen, daß die Menschen sich viele Dinge eben nicht erklären konnten und sich darum Geister und Demonen ausgedacht haben.
Man sieht hier schon, dass du dich mit diesem Thema nicht viel beschäftigt hast.

Das berücksichtigt z.B. nicht Zeremonien zur Heilung oder warum z.B. die Anhänger des Voodoo glauben, durch die Besessenheit mit Dämonen / Göttern neue Fähigkeiten erlangen zu können.


melden
haekki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:30
Hallo, @WYSIWYG

Wie es scheint, bist du hier der Profi. Vielleicht hast du ja Lust, mir ein wenig auf die Sprünge zu helfen?
WYSIWYG schrieb:Dämonen sind dunkle Wesen, die das Licht scheuen.
Woher hast du diese Informationen? Gilt das für alle Dämonen? Heißt das automatisch, dass man sich selbst vor Dämonen schützen kann, indem man das Licht einschaltet?
WYSIWYG schrieb:Ich sende Energie mit höherdimensionaler Information an den Dämon.
Wie machst du das genau? Wie genau kannst du "höherdimensionale" Information innerhalb unserer vierdimensionalen Raumzeit versenden? Wie liegt diese Information vor? Um was für eine Form von Energie handelt es sich?

Danke!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.05.2013 um 13:34
@Tajna


Die Menschen waren in alten Zeiten vielfältigen Bedrohungen hilflos ausgeliefert. Dürreperioden oder Überschwemmungen führten zu Hunger und Unterernährung, was die Entwicklung zum selbstbewussten, geistig unabhängigen Individuum erschwerte und zum größten Teil unmöglich machte.

Man suchte sich in „übernatürlichen Wesen“ Hilfe, die man dank Opfer (Bestechung) besänftigen musste und die „Wesen“ dann keine Seuchen, Krankheiten und Hungersnöte mehr schickten. Wenn es, widererwarten dann doch geschah, mussten sie annehmen das Einer dafür verantwortlich sein musste. Um nicht Derjenige zu sein der diese „Sünde“ beging, wurden „Regeln“ bestimmt, die man einhalten musste. Diese Regeln waren von Beginn an mit Angst, Sünde, Busse und Sühne sehr eng verbunden.

und weiter gehs es hier;

Ahnenkult – Geisterglaube (Blog von Keysibuna)

Und;

Beim Voodoo handelt es sich also nicht um eine brutale Religion mit schwarzer Magie, sondern viel mehr eine Götterverehrende Religion.

Voodoo Puppen haben in dem Sinne nichts mir Voodoo zu tun, sie wurden aber von Priestern auf Haiti zum heilen von Kranken benutzt.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden