Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Angeklagter, Verdächtiger
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.08.2014 um 10:21
@Tussinelda
Aber leider ist das nun ja zu spät, Nel hat seine HoA abgegeben und weder Netcare, Frank, die Jeans oder die Bat/Kick/Gun Version hat er dort erwähnt....tja, nun ist der Käs gegessen...


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.08.2014 um 13:45
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: deshalb wird auch alles gebetsmühlenartig wiederholt, irgendwann MUSS es ja von den richtigen Personen gelesen werden
ob es nicht eher dazu dient den eigenen Irrglauben zu stärken?..... bei dieser Faktenlage kommen evtl. doch auch dem "gesündesten Menschenverstand" leise Zweifel und möglicherweise müssen diese dann sofort "weggebetet" werden... :-)....

ich bin sehr gespannt auf das Urteil der Richterin....


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.08.2014 um 13:48
@Nina1
ja, insbesondere die Begründung, ich würde sie gerne, egal wie das Urteil ausfällt, nachvollziehen können, dann sieht man, was wie warum gewertet wurde


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.08.2014 um 16:14
also ich komm gar nicht darauf klar was Nel alles versaut haben könnte - zumindest muss man davon ausgehen, dass er experten ins rennen geschickt hat, die noch nicht mal in erwägung gezogen haben, dass OP ganz nah - quasi auf sicht zum opfer - an der tür gestanden haben hönnte.

zumindest hätte er doch eine hinrichtung in betracht ziehen müssen, wenn es nach dem willen seiner internet-jünger geht. ist schon traurig, wenn erst überhaupt gar keine schmauchspuren untersuchung stattgefunden haben sollte - dieser Mangena scheint wirklich einiges vernachlässigt zu haben.. na ja hauptsache die schussfolgen pause wurde eingebaut - die brauchte man ja, damit man gegebenenfalls schreie einbauen konnte - und das ganz nach bedarf.. von 3 sek oder sogar bis zu einer stunde macht so eine pause eben alles möglich..


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.08.2014 um 19:49
ich kann nicht mehr, sorry, aber was für links manchmal gepostet werden, um irgendein Zeug zu belegen....herrlich


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

19.08.2014 um 09:46
Vor allem kann ich nicht nachvollziehen, wie man die Schusshöhe unterhalb der Türklinke als gezieltes Töten ansieht, wenn eine stehende Person hinter der Tür ist, dann würde man doch höher schießen, so höhe Herz oder Kopf, also in den oberen Teil der Tür zielen. Naja , die Logik wieder...


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

19.08.2014 um 10:00
..und auch wenn der raum klein ist - WENN ich in jede ecke treffen will, dann darf ich nicht NUR in eine schießen. es war immer der gleiche winkel, es gab also gar keinen positionswechsel, den man unbedingt herbeireden will..


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

19.08.2014 um 16:27
gute nachrichten für die pistorius familie - einige wirds interessieren:
Der ältere Bruder des wegen Mordes angeklagten südafrikanischen Sprintstars Oscar Pistorius befindet sich nach einem schweren Autounfall auf dem Wege der Besserung. Carl Pistorius habe bei dem Unfall Anfang August eine Reihe schwerster Verletzungen erlitten, darunter Risse an Herz und Leber sowie einen kurzzeitigen Atemstillstand, habe sich aber auf "wundersame" Weise wieder erholt, eine Sprecherin der Familie am Dienstag mit. Demnach konnte der 29-Jährige bereits in der vergangenen Woche die Intensivstation verlassen. Er werde voraussichtlich aber noch einige Wochen im Krankenhaus bleiben.
http://www.welt.de/newsticker/news2/article131379026/Pistorius-Bruder-nach-Autounfall-auf-dem-Wege-der-Besserung.html


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

19.08.2014 um 19:06
@FadingScreams
entschuldige bitte, aber als "guter" Mensch hast Du solche Nachrichten gefälligst zu ignorieren.......da wird auch gleich aus einer "Information", die weitergegeben wird "Freude", naja, man hat es eben nicht so mit der "korrekten" Berichterstattung, da spricht man lieber von "degenerierten" Familien und natürlich vom Anstand und Gewissen, das man sich ständig selbst bekundet, natürlich in Verbindung mit Gerechtigkeit und gesundem Menschenverstand ;)

Diese Selbstbeweihräucherung und das gegenseitige Schulterklopfen kennt offenbar keine Grenzen, da kann man auch mal ein Todesopfer nutzen, um sich als besser als der Rest darzustellen


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

19.08.2014 um 22:42
@Tussinelda
ach weisst du, ich bin da eigentlich sicher, dass Reeva längst ihre genesungswüsche an Carl Pistorius geschickt hätte..


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

20.08.2014 um 09:51
Tussinelda schrieb:Diese Selbstbeweihräucherung und das gegenseitige Schulterklopfen kennt offenbar keine Grenzen, da kann man auch mal ein Todesopfer nutzen, um sich als besser als der Rest darzustellen
Tja, es gibt ein Opfer und es gibt einen Täter. Das Opfer, dass man vorher nicht mal kannte, wird dann unter Tränen betrauert und der Täter wird zum Hassobjekt und man entdeckt dann urplötzlich in den Medien, wie mies doch sein eigentlicher Charakter ist. Da existieren dann gar keine Unfälle mehr, die leider so oft mit Waffen passieren und nicht unüblich in S.A sind, nein, da kann O.P nur ein kaltblütiger Mörder sein, der mit voller Absicht auf sein Opfer schoss. Ein anderes Szenario gibt es bei solchen Menschen nicht und egal wie die Fakten im Prozess aussehen, diese werden mit allen Mitteln verdreht und man fantasiert sich seine gewünschte Mordtheorie zusammen. Um diese dann zu untermauern, wird der "gesunde Menschverstand" gebetsmühlenartig ausgsprochen..


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

20.08.2014 um 13:52
Das sich die Mordrate, Frauen betreffend, die von ihren Intimpartner ermordet werden hauptsächlich auf Schwarze Frauen bezieht scheint auch keinem aufzufallen. Bei Schwarzen Frauen liegt die Rate bei ca 18,3 pro 100.000, bei Weissen Frauen sind es 2,8 pro 100.000, da kann man wohl kaum die Statistik bemühen, um zu belegen, dass O.P. eine "Beziehungstat" begangen hat


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

20.08.2014 um 15:37
der tod Reevas ist sinnlos und schlimm--
dass sie so hübsch war, macht den tod noch schlimmer..
dass sie so erfolgreich war macht es noch mal schlimmer..
dass es nach lage der indizien sehr wahrscheinlich eben keine beziehungstat war, macht es unerträglich..
dafür dass es ein Pistorius war muss die ganze familie herhalten inkl der fast 90jährigen oma - alles monster, alle irre..

so ein laien-ermittler weiß eben alles besser - da wird nicht nur die höchststrafe gefordert - es macht eher den eindruck, dass man das urteil selber sprechen und die vollziehung bewachen möchte - inkl. der angehörigen. die werden noch geächtet, wenn sie ihn besuchen werden - und nicht zu vergessen, dem mörder werden noch die prothesen weggenommen - die sind ja zu gefährlich für andere im knast..

ich wage mal zu bezweifeln, dass Reeva das in ihrem Himmel alles so richtig finden würde.. aber darauf kommt es ja nicht an, schließlich hat Nel alle offenen fragen klären können..


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

20.08.2014 um 16:49
FadingScreams schrieb:der tod Reevas ist sinnlos und schlimm--
dass sie so hübsch war, macht den tod noch schlimmer..
dass sie so erfolgreich war macht es noch mal schlimmer..
Verstehe ich nicht ganz, wieso es den Tod schlimmer macht, wenn jemand hübsch
und erfolgreich ist? Jedes afrikanische Kind, was an einem Hungertod stirbt, ist
genauso zu bedauern und es ist gleichwertig schlimm, wie der Tod von Reeva..nämlich
ein sinnloser Tod...


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

20.08.2014 um 17:03
@CosmicQueen
also ich glaube kaum daran, dass man andersrum.. du weißt schon was ich meine :D


melden
melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

20.08.2014 um 18:54
Aufgrund von Schusswaffen sterben Menschen, da scheint es ein logischer Schluss zu sein, alle zu bewaffnen, weil in einem Kaff in den USA, wo es eine allgemeine Waffenpflicht gibt (die nicht durchgesetzt wird), die Zahl der Verbrechen sank.....vielleicht sollte man dazu sagen, dass dort die Bevölkerung zu mehr als 80% weiß ist und das Einkommen über dem Durchschnitt liegt.......und komischerweise von den anderen Käffern, die diesem glorreichen Beispiel gefolgt sind, so etwas nicht berichtet wird. Nicht einmal der dienstälteste Polizist des Städtchens will sich dazu äussern, ob dieser Erlass tatsächlich etwas mit der niedrigen Verbrechensrate zu tun hat.
Wer für Schusswaffen in privater Hand ist, der darf sich über Tote durch Schusswaffen nicht beschweren.
Meine Meinung

@CosmicQueen
ja, immer wieder gut zu lesen, hier sogar noch mehr Dinge, die man nicht wissen soll
http://www.huffingtonpost.com/2013/04/18/gun-industry-secrets-admit_n_3055742.html


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

20.08.2014 um 19:25
Tussinelda schrieb:Wer für Schusswaffen in privater Hand ist, der darf sich über Tote durch Schusswaffen nicht beschweren.
Meine Meinung
Ja, ist auch meine Meinung, aber nun glaubt man ja auch noch der Waffenindustrie so einen Schrott und behauptet man müsse jedem eine Waffe in die Hand drücken, schon würde sich alles regeln...also ich habe noch nie so viel BS gelesen....


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

20.08.2014 um 19:59
@CosmicQueen
na, da glaubt man eben den Vertretern der NRA, die natürlich völlig "uneigennützig" den Bürger davon überzeugen, dass nur guns gegen guns helfen......denk dran, wie sagen die so schön: guns don't kill people, people kill people.....fragt sich nur, ob und wie die "people" jemanden töten würden, wenn sie keine legalen Schusswaffen hätten und ob es so viele Unfälle gäbe mit Schusswaffen, wenn es nicht "normal" wäre, sie als alltäglichen Gegenstand zu betrachten bzw. zu benutzen


melden
72 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden