weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Verdächtiger, Angeklagter
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 10:38
@CosmicQueen
@Tussinelda
...die Kraft würde einfach nicht ausreichen. Die Zeit mal weggelassen.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 10:45
@funnyfee
Sie hat nie geschrien. Man sollte sich echt noch mal das Kreuzverhör Stipp/Roux ansehen, da ging es ja um die 3:17 Schüsse auf einmal und ab dem Zeitpunkt wusste Roux er hat das Ding in der Tasche. Nel konnte die ersten gehörten Schüsse nicht erklären und schon gar nicht die Schreie die danach angeblich von Reeva folgten. Sie soll also 20 Minuten lang im Klo geschrien haben bis O.P schoss? Sehr unwahrscheinlich...


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 10:54
@CosmicQueen
...na wenn jemand 20 Minuten schreit, dann hört das vermutlich jeder und selbst die tiefschlafenden werden wach. Aber gut....Ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt........


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 11:00
@funnyfee
Ja, und komisch das Reeva so laut geschrien haben soll, dass dies sogar die 177 Meter, im Bett sitzende, Mrs Burger glasklar gehört haben will, aber die 100 Meter entfernte Mrs vdM zwar eine Stunde einen "Streit" gehört haben will, aber die Schreie NICHT hört???


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 11:06
CosmicQueen schrieb:Ja, und komisch das Reeva so laut geschrien haben soll, dass dies sogar die 177 Meter, im Bett sitzende, Mrs Burger glasklar gehört haben will, aber die 100 Meter entfernte Mrs vdM zwar eine Stunde einen "Streit" gehört haben will, aber die Schreie NICHT hört???
...tstststs....das ist ja mit dem gesunden Menschenverstand kaum zu verstehen......


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 11:09
@funnyfee
hat vielleicht etwas damit zu tun, dass der gesunde Menschenverstand das Gehör beeinflusst :ask: in welcher Form auch immer


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 11:19
@Tussinelda
..ja, dass könnte eine gute Erklaerung sein...

ich gehe mal davon aus, dass die Plaedoyers live übertragen werden, oder hast du andere Informationen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 11:31
@Tussinelda
@funnyfee
Man könnte auch vermuten das dieser "gesunde Menschenverstand" Einfluss auf das tatsächlich gehörte nimmt, zumal Mr. Stipps, der ja zuvor fürchtlerliche Schreie einer Frau gehört haben will, am Tatort war, die erschossene Reeva sieht und dann noch nicht mal auf die Polizei wartet um seine zuvor "schrecklichen Erlebnisse" zu schildern. Stipps hätte doch zu diesem Zeitpunkt ziemlich skeptisch gewesen sein müssen, als er hörte was O.P von sich gab :ask: Sehr merkwürdiges Verhalten und mit einem "gesunden Menschenverstand" nicht zu erklären....ich denke die Aussagen der beiden Eheleute sind einfach nur "reconstructions".


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 11:37
CosmicQueen schrieb:ich denke die Aussagen der beiden Eheleute sind einfach nur "reconstructions".
jup


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

01.08.2014 um 12:25
ach, wenn ich an die Stiefelabdrücke auf der Toilettentüre denke, daran, wie sie aufgehoben wurde und transportiert wurde, daran, dass die Waffe ohne Handschuhe angefasst wurde, eine Uhr gestohlen wurde, ein Kabel leider "weg" ist, Ermittler da waren, die nicht da waren (laut Aussagen), Handy im Mehrfachstecker von O.P.s Ventilatoren aufgeladen wurden, Toilettenfenster "übersehen" wurden, Kugelfragmente nicht gefunden wurden, Splitter der Toilettentüre irgendwie weg waren, oder doch nicht, naja, wobei die Tür ja sowieso nicht richtig untersucht wurde........bin mal gespannt, ob diese Dinge eine Rolle spielen, wenn ja das Duvet eine so große Rolle spielen soll.......ich bin echt gespannt auf die Plädoyers, erst recht aufs Urteil. Mich interessiert, WAS schlussendlich eine Rolle spielt bei der Urteilsfindung.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 09:44
Ja, da hilft dann auch kein Sarkasmus und keine Anreihung von polemischen Sätzen, wenn dem brillianten Nel 1. die Indizien fehlen, die einen Mord wahrscheinlich machen und 2. wenn am Tatort dermaßen geschlampt wurde, dass man eigentlich alles was Nel so an Fotobeweisen aufzeigt hat, eh sehr fragwürdig ist. Denn wir wissen ja, dass die Ermittler gleich von einer Beziehungstat ausgingen und "der Fall klar war". Demenstsprechend rüchsichtslos ist man dann auch mit dem Tatort umgegangen und hat ihn kontaminiert, ganz zu schweigen von der einseitigen Ermittlung die später durchgeführt wurde.
Da kann Nel noch so viel behaupten das O.Ps Version nicht stimmen kann, wenn die forensischen Beweisen genau das Gegenteil belegen - Einschusswinkel, Blutspuren, auf Stümpfen geschossen, erst durch die Tür geschossen, dann zerschlagen, 2 Sets Bang-Geräusche - passen nun mal eher zu O.Ps Version. ;)


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 10:23
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Denn wir wissen ja, dass die Ermittler gleich von einer Beziehungstat ausgingen und "der Fall klar war". Demenstsprechend rüchsichtslos ist man dann auch mit dem Tatort umgegangen und hat ihn kontaminiert, ganz zu schweigen von der einseitigen Ermittlung die später durchgeführt wurde.
das Gespann H.Botha/Nel hat sich direkt anfaenglich auf eine Beziehungstat eingeschossen und entsprechend reagiert. Die Reaktionen zeigten sich ja eindeutig in der Kautionsverhandlung.

Er wollte töten", sagte Ankläger Gerrie Nel über Pistorius. Der 26-Jährige tendiere zu Gewalt - als Beleg nannte Nel einen Vorfall, bei dem Pistorius einem Fußballer gedroht haben soll, er breche ihm die Beine.

Laecherlich hiervon abzuleiten, dass er töten wollte. Unglaublich!


Nun, das Ergebnis der Kautionsverhandlung ist ja bekannt, aber wir erinnern uns gerne: Es begann ja schon mit der Unterstellung der Fluchtgefahr. Ein angebliches Haus in Italien - hier mußte erst noch Interpol zur Überprüfung eingeschaltet werden. Tja, und Botha musste zurückrudern, weil es dieses Haus nicht gibt.

weiter:
So mussten die Ermittler unter anderem eingestehen, dass sie Pistorius' Version der Tatnacht nicht widerlegen können.

Botha musste nun einräumen, dass die Ermittlungen am Tatort "besser hätten geführt werden können". Die Verteidigung kritisierte unter anderem, dass er keinen Schutz über den Schuhen getragen hatte, als er in der Mordnacht das Haus zur Spurensicherung betrat.

Vorerst zurücknehmen musste die Staatsanwaltschaft auch ihre Behauptung, es sei Testosteron im Haus von Pistorius gefunden worden.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-pistorius-polizei-loest-chefermittler-botha-ab-a-884736.html


wir sind hier nicht bei wünsch dir was, sondern bei so isses.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 10:36
funnyfee schrieb:Er wollte töten", sagte Ankläger Gerrie Nel über Pistorius. Der 26-Jährige tendiere zu Gewalt - als Beleg nannte Nel einen Vorfall, bei dem Pistorius einem Fußballer gedroht haben soll, er breche ihm die Beine.
Ja genau, den Typ musst du dir mal anschauen, der sieht wie Hulk Hogen aus und wird nicht müde die immer gleiche Story sämtlichen Reportern der Welt, leierkastenartig von sich zu geben.
funnyfee schrieb:Laecherlich hiervon abzuleiten, dass er töten wollte. Unglaublich!
Es ist schwachsinnig von einer "dahergesagten Drohung" (falls es die jemals gab) einen zu Gewalt neigenden Pistorius zu kreieren - Nel macht viel Show und die Leute fallen drauf rein.
funnyfee schrieb:Nun, das Ergebnis der Kautionsverhandlung ist ja bekannt, aber wir erinnern uns gerne: Es begann ja schon mit der Unterstellung der Fluchtgefahr. Ein angebliches Haus in Italien - hier mußte erst noch Interpol zur Überprüfung eingeschaltet werden. Tja, und Botha musste zurückrudern, weil es dieses Haus nicht gibt.
Na das sind doch die Methoden, der für den Staat arbeitenden Polizei. Wenn alles nichts hilft, dann erfindet man eben schnell mal was, um dann doch noch das zu erreichen, was man unbedingt will.
funnyfee schrieb:So mussten die Ermittler unter anderem eingestehen, dass sie Pistorius' Version der Tatnacht nicht widerlegen können.
Richtig, und daran hat sich bis heute nichts geändert, nur viel heiße Luft und nichts dahinter!


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 10:57
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Ja genau, den Typ musst du dir mal anschauen, der sieht wie Hulk Hogen aus und wird nicht müde die immer gleiche Story sämtlichen Reportern der Welt, leierkastenartig von sich zu geben
Ja, ich weiß. Das erzaehlt er vermutlich bis zu seinem Lebensende. Und jedesmal wird die Geschichte weiter ausgeschmueckt.
Daraus kann man selbst mit der blühensten Fantasie keinen Tötungswillen kreieren.
Zumal man mit gebrochenen Beinen gute Überlebenschancen hat.
CosmicQueen schrieb:Na das sind doch die Methoden, der für den Staat arbeitenden Polizei. Wenn alles nichts hilft, dann erfindet man eben schnell mal was, um dann doch noch das zu erreichen, was man unbedingt will.
Botha gibt schon eine seltsame Figur ab. Da ist garnichts mehr nachvollziehbar. Ich schrieb ja bereits schon einmal, dass es für mich so anmutet, als sei bei OP im Haus Tag der offenen Tür gewesen. Der ist dadurch gewalzt und das war´s. Pech für Nel, dass der Chefermittler nicht so ganz vorbildlich in seiner Amtsausführung ist/war.
CosmicQueen schrieb:Richtig, und daran hat sich bis heute nichts geändert, nur viel heiße Luft und nichts dahinter!
Genau. Hier wird aber jetzt der Aufhaenger Stipp verwendet und groß aufgebaut.
Er hat weder ein Motiv ermitteln können, noch kann er Vorsatz oder irgendetwas BEWEISEN.

@CosmicQueen
wie hast du eben so gut und richtig geschrieben:
CosmicQueen schrieb:Ja, da hilft dann auch kein Sarkasmus und keine Anreihung von polemischen Sätzen


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 11:33
manchmal frage ich mich welche argumente man finden würde, hätte Reeva bekifft überreagiert und Oscar wäre ihr zum opfer gefallen? wäre es dann ein tragisches unglück oder würde man dann trotzdem die "schuld" beim opfer suchen?

ich erwarte keinen freispruch, aber in pistorius generell den eiskalten killer zu sehen basiert genau auf was?

ich bin gespannt wie Nel argumentieren wird, glaube aber, dass er genau das gar nicht belegen wird.. das ist nur die vorstellung des mobs..


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 12:10
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:manchmal frage ich mich welche argumente man finden würde, hätte Reeva bekifft überreagiert und Oscar wäre ihr zum opfer gefallen? wäre es dann ein tragisches unglück oder würde man dann trotzdem die "schuld" beim opfer suchen?
nun, dass ist sehr sehr schwierig zu beantworten. Aber interessant das einmal von dieser Seite aus zu betrachten. Als erstes waere mal festzustellen, dass sie dann den golden Boy, den national Helden erschossen haette. Mit Sicherheit würde niemand über ihn sagen, dass er eh tötungswillen gehabt haette. Und das Beispiel mit dem Hulk Hogan Verschnitt waere niemals auf den Tisch gekommen. Aber es gibt ja dieses Foto wo sie auf dem Schießstand übt. Vielleicht haette man das ebenso negativ angeführt, wie das Video von OP seinerzeit. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
FadingScreams schrieb:aber in pistorius generell den eiskalten killer zu sehen basiert genau auf was?
......auf nix!


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 12:30
Hello @all
CosmicQueen schrieb:
Ja, da hilft dann auch kein Sarkasmus und keine Anreihung von polemischen Sätzen
das hilft natürlich in der SACHE nix.....ist vielleicht nur ein merkwürdiger Versuch, überspielen zu wollen, dass man evtl. jemanden schweres Unrecht mit falschen und unbewiesenen Behauptungen zugefügt hat?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 14:29
ich verstehe überhaupt nicht, wie man immer noch von premeditation ausgehen kann, da muss ja einiges an einem vorbei gegangen sein.
Das premeditation bewiesen werden sollte dadurch zum Beispiel, dass O.P. ja seine Prothesen anhatte/anzog, also Zeit verstrich, die man als "Planung" werten könnte, bevor er auf Reeva geschossen hat, aber ein Sachverständiger der ANKLAGE sagte ja etwas anderes aus......also ist dieses Argument von Nel schon einmal erledigt. Hinzu kommt, dass Nel ja ständig auf den Streit aufbauen will, und das O.P. quasi aus Rage/Wut, auf jeden Fall wegen dem Streit in the heat of the moment geschossen hat, somit erledigt Nel da ja selbst alles, was premeditated sein könnte, denn in S.A. ist Planung erforderlich, um wegen premeditation angeklagt zu werden und das schliesst "in the heat of the moment" aus, wie ja schon massig belegt wurde. Ganz davon abgesehen, dass Nel nix nachweisen, belegen konnte, ohne Zweifel, für den sorgte ja regelmäßig Roux, denn wie schon gesagt, so lange es auch anders möglich ist, solange gibt es Zweifel und die kann man nicht einfach ignorieren..........naja, wir werden sehen, was die Richterin entscheidet, premeditated murder wird es nicht, meiner Meinung nach. Bleibt murder und culpable, ich gehe nach wie vor von Letzterem aus. Da kann sie ja das Strafmaß selbst festlegen, es gibt ja kein Mindeststrafmaß/vorgegebenes Strafmaß.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 15:05
Carl Pistorius ist nach einem Autounfall im Krankenhaus, ist wohl schwer verletzt, aber nicht in Lebensgefahr.......und bevor man Genaueres weiß wird natürlich gleich wieder davon ausgegangen, dass er schuld sein könnte, schliesslich ist er ja ein Pistorius, nicht wahr, da nutzt man seinen gesunden Menschenverstand und weiß einfach, wer schuld hat. Naja, bin mal gespannt, wann man dazu mehr erfährt........und ob C.P. wirklich schuld war, was man ja jetzt noch überhaupt nicht sagen kann, es aber trotzdem macht, herrlich, wie manche sich immer wieder outen


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

02.08.2014 um 15:19
Nina1 schrieb:.ist vielleicht nur ein merkwürdiger Versuch, überspielen zu wollen, dass man evtl. jemanden schweres Unrecht mit falschen und unbewiesenen Behauptungen zugefügt hat?
Scheint so, denn von Anfang an musste Botha ja einräumen das nichts gegen O.Ps Version spricht, aber weil man einfach dies nicht wahrhaben und einen "Mord" aufdecken möchte, wird alles mögliche unternommen um dies irgendwie durchdrücken zu können.
Tussinelda schrieb: dass Nel nix nachweisen, belegen konnte, ohne Zweifel, für den sorgte ja regelmäßig Roux, denn wie schon gesagt, so lange es auch anders möglich ist, solange gibt es Zweifel und die kann man nicht einfach ignorieren...
Natürlich wird das ignoriert, denn alles was Roux macht ist doch eh kacke und überhaupt nicht von Bedeutung. Schließlich hat Roux das ja nur wegen Geld gemacht, obwohl er wusste das da Hopfen und Mals verloren sind - so das Wunschdenken von einigen ;)
Tussinelda schrieb:Carl Pistorius ist nach einem Autounfall im Krankenhaus, ist wohl schwer verletzt, aber nicht in Lebensgefahr.......und bevor man Genaueres weiß wird natürlich gleich wieder davon ausgegangen, dass er schuld sein könnte, schliesslich ist er ja ein Pistorius, nicht wahr, da nutzt man seinen gesunden Menschenverstand und weiß einfach, wer schuld hat.
Der P-Clan ist immer schuld, schließlich ist das ja ein mafiöse Familienstruktur, da haben die natürlich immer Dreck am stecken. :D


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden