weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Angeklagter, Verdächtiger

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 12:46
@CosmicQueen
ja, da wundert man sich, sie hat ja auch nicht ihrer 17jährigen Tochter "verboten", mit O.P. zusammenzusein, würde man das nicht, wenn man denken würde, er bringt die Tochter irgendwann möglicherweise um?
Offensichtlich war es aber toller, eine Tochter zu haben, die mit einem "Star" zusammen ist, und jetzt kann man damit ja nix mehr erreichen, da muss man dann im Nachhinein noch Kohle aus der vergangen, so furchtbaren, unsäglichen Beziehung machen. Ekelhaft so etwas. Und dann die Tochter auf Promotour schicken, denn man will ja was über die Beziehung wissen, aus erster Hand, da hatte wohl kaum jemand Interesse daran, nur mit der Mutter zu sprechen.

Und zum Urteil, wie gesagt, Masipa konnte nur das verwerten, was ihr vorgetragen wurde, was soll sie machen? Es spricht eben nichts komplett gegen O.P.s Version, eher im Gegenteil. Da kann man sich zwar aufregen, wenn man sich aber das Urteil genauestens vornimmt, dann begründet sie alles haargenau und konnte somit nur zu diesem Schluss kommen. Und so abwegig scheint es ja nicht, haben doch einige von Anfang an gesagt (auch "legal experts") das die Staatsanwaltschaft einen schwachen Fall hat, ging ja schon mit den Prothesen los. Dann Botha, der von vorne herein ja alles versaut hat. Und so ging es dann weiter, Nel hat sich mit seiner Anklage (premeditated murder) übernommen, er kam ja selbst zum Schluss auf culpable homicide, also warum dieses Theater? Nel hat es doch kommen sehen, er kann seinen Fall wohl selbst ganz gut beurteilen.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 12:58
Tussinelda schrieb:ja, da wundert man sich, sie hat ja auch nicht ihrer 17jährigen Tochter "verboten", mit O.P. zusammenzusein, würde man das nicht, wenn man denken würde, er bringt die Tochter irgendwann möglicherweise um?
Offensichtlich war es aber toller, eine Tochter zu haben, die mit einem "Star" zusammen ist, und jetzt kann man damit ja nix mehr erreichen, da muss man dann im Nachhinein noch Kohle aus der vergangen, so furchtbaren, unsäglichen Beziehung machen. Ekelhaft so etwas. Und dann die Tochter auf Promotour schicken, denn man will ja was über die Beziehung wissen, aus erster Hand, da hatte wohl kaum jemand Interesse daran, nur mit der Mutter zu sprechen.
Volle Zustimmung! Die Taylors machen sich mMn nun völlig lächerlich, aber das scheint egal zu sein, solange die Kohle fließt sind wohl alle Mittel recht.
Tussinelda schrieb:Nel hat sich mit seiner Anklage (premeditated murder) übernommen, er kam ja selbst zum Schluss auf culpable homicide, also warum dieses Theater?
Ja das frage ich mich auch, man sollte die HoA von Nel vielleicht nocht mal anschauen, denn er wusste anscheinend selbst das er mit seiner eigentlichen Anklage gar nicht durchkommt. Die Anklage viel zu hoch angesetzt, da wundert es ja nun nicht, dass man dann tief fallen kann...

Aber lass die sich mal alle schön aufregen, ich kann darüber nur den Kopf schütteln, wer den Fall genau verfolgt hätte, der wäre jetzt nicht so überrascht, aber gut, es fehlt halt bei vielen die sogenannte "soziale Intelligenz".


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 13:04
Hier ein Beitrag von mir im alten Thread, den hatte ich bereits im März gepostet. ;)
Ich sehe schon die Schlagzeilen vor mir: "Große Überraschung im Fall O.P" Dabei ist es keine Überraschung, sondern war abzusehen.
Diskussion: Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr (Beitrag von CosmicQueen)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 13:08
@CosmicQueen
da siehste mal :D aber es darf natürlich nur Recht haben, wer seinen gesunden Menschenverstand benutzt, sonst gilt das alles nicht :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 13:12
@Tussinelda
Aber zumindest hat meine Wahrsagerkugel recht gehabt :king:


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 14:17
Wie sich sicherlich einige erinnern, haben SÄMTLICHE legal experts von Anfang an gesagt, dass es mehrere mögliche Urteile gibt. Das war premeditated murder, murder und culpable homicide. Das wurde ständig von allen Medien geschrieben, es wurde erklärt, premeditated erschien einigen dann relativ unwahrscheinlich, trotzdem wurden diese drei Möglichkeiten rauf und runter gebetet. Jetzt ist es tatsächlich eine dieser 3 Möglichkeiten geworden und man kann es nicht fassen? Auch nicht die, die diese drei Möglichkeiten ständig erklärten? Verstehe ich nicht.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 17:05
Tussinelda schrieb:Jetzt ist es tatsächlich eine dieser 3 Möglichkeiten geworden und man kann es nicht fassen? Auch nicht die, die diese drei Möglichkeiten ständig erklärten? Verstehe ich nicht.
Das ist nur damit zu erklären, wie in dem Artikel von Alibi deutlich wird, dass sowas einen psychologischen und keinen juristischen Hintergrund hat, davor sind anscheinend auch
bestimmte "legal Experts" nicht gefeit.

Masipa hat die Version von O.P akzeptiert und wenn sie das tut, dann ist die Intention raus und somit fällt Mord eben flach.
But Mannie Witz, a criminal law expert, defended Judge Masipa's decision.

"It does look like Judge Masipa is heading towards culpable homicide.

"I think she is accepting his version of events that he made an honest mistake. A putative private defence.

"So once you accept that, it knocks out the intent. And once there is no intention, there can never be murder."
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/oscar-pistorius/11091295/Could-Oscar-Pistorius-face-a-retrial.html


Warum hat Masipa die Version von O.P akzeptiert? Ganz einfach, weil alles was vor Gericht vorgetragen wurde, insbesondere die Timeline von Roux und die forensischen Befunde, eher zu O.Ps Version passten. Wenn man diesbezüglich aufgepasst hätte, dann wäre ihre Sicht der Beurteilung ganz einfach zu verstehen. Aber wer natürlich zu emotional an die Sachverhalte ran gegangen ist, der scheint für eben diese etwas blind zu sein. Meine Meinung. ;)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 17:24
auf den Punkt gebracht!!!
http://www.news24.com/MyNews24/Hand-off-Judge-Masipa-20140913
You cannot blame the judge for Barry Roux’s ability to prevent Gerrie Nel from scoring enough goals and you cannot blame the judge for Gerrie Nel’s failure to score goals. Direct all criticism to the National Prosecution Authority and not the judiciary.

Judges are facilitators and should uphold the law. Their duty is to test for legality which is what Judge Masipa did during this trial.
Finally, the right to access to justice was upheld during this trial. Oscar Pistorious was treated with respect and dignity as innocent by the court despite prejudice from the public.
Procedure triumphs over merit!
der ganze Artikel lohnt sich, sollten sich manche mal genauer zu Gemüte führen ;)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 17:39
Sehr guter Artikel !
Tussinelda schrieb: cannot blame the judge for Barry Roux’s ability to prevent Gerrie Nel from scoring enough goals and you cannot blame the judge for Gerrie Nel’s failure to score goals.
Cosmic, was sagt deine Glaskugel werden die Gerrie Nel Starschnitte abgehängt ,wenn sich die Presse langsam aber sicher auf Herrn Nel einschießt.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

13.09.2014 um 18:19
warum ist "im Zweifel FÜR den Angeklagten" jetzt eigentlich ein Freibrief zum Töten? Verstehe ich nicht.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 06:43
um noch einmal auf das Urteil einzugehen, Masipa sagte nicht, dass O.P. ein schlechter Zeuge war aufgrund der Medikamente, sie schloss das sogar aus, man sollte das Urteil richtig anhören
The defence argued that the accused was suffering from enormous stress, and was under medication when he gave evidence, the judge said.

"This argument does not make sense," Judge Masipa said. "The accused's performance during examination in chief could not be faulted. It was only under cross examination that he contradicted himself and visible felt uncomfortable."

"The accused was a very poor witness," the judge said.
http://www.deccanchronicle.com/140911/world-africa/article/live-oscar-pistorious-verdict-judge-thokozile-masipa-reading-...
alles weitere kann man da ja auch nachlesen.......Masipa hat alles ordentlich abgehandelt, meiner Meinung nach


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 09:29
hier könnte Grant, nach dem, was ich so finde an Erklärungen, falsch liegen, bzw. ist seine Auslegung zumindest in der deutschen Rechtsprechung umstritten.
http://criminallawza.net/2014/09/13/pistorius-remains-in-jeopardy-of-a-murder-conviction/

hier wird aberratio ictus erklärt
http://www.proverbia-iuris.de/aberratio-ictus/
O.P. wollte aber keinen Menschen treffen/töten, so sieht es die Richterin, wenn ich sie richtig verstehe
Judge Masipa: "[Mr Pistorius] stated that if he wanted to shoot the intruder, he would have shot higher up and more in the direction where the opening of the door would be to the far right of the door and at chest height. I pause to state that this... is inconsistent with someone who shot without thinking. I shall revert to this later in my judgement."

"The accused stated that he never thought of the possibility that he could kill people in the toilet. He considered however that thinking back retrospectively, it would be a probability that someone could be killed in the toilet."

Earlier, the judge said that, when asked to explain what he meant by accident, the accused said: "The accident was that I discharged my firearm in the belief that an intruder was coming out to attack me." The accused said that the discharge of the gun was accidental.

He (Pistorious) said he "fired before I could think, before I even had a moment to comprehend what was happening... Out of fear I fired the shots," the judge said.

Mr Pistorius said he remembered pulling the gun's trigger in rapid succession but did not recall firing at the door four times, the judge said.
und wenn er niemanden töten wollte, auch wenn seine Handlungen zum Tode führten, dann kann man nicht sagen oder urteilen, dass er (egal wen) tötete, weil er wen auch immer in der Toilette töten wollte. Und wenn es weder Absicht noch Planung oder gar Beides gibt, dann fällt eine Mordverurteilung weg.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 10:04
http://www.citypress.co.za/news/oscar-pistorius-appeal-civil-claim-cards/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=osc...

wenn ich mich recht erinnere wurde mal geschrieben, dass die Steenkamps so um die 3 Millionen Rand einklagen wollen. Keine Ahnung, ob es dabei bleibt.......
Krass, dass die Richterin jetzt Polizeischutz braucht, was denken sich Menschen, die ihr drohen? Oh, wir wollen dass ein "Mörder" des Mordes verurteilt wird und wenn nicht, dann "morden" oder verletzen wir die Richterin????? Ist das dann die sogenannte Gerechtigkeit? Wer glaubt da eigentlich, wo er/sie doch so sehr Gerechtigkeit für Reeva wollen, dass es rechtens ist, das gewünschte Urteil durch Gewalt durchsetzen zu wollen bzw. das "falsche" Urteil durch Gewalt zu "bestrafen", ist ja schlimm. Und dann wird wieder davon geredet, O.P. sei gefährlich, ein Psycho etc. Vielleicht mal über das eigene Verhalten nachdenken würde ich empfehlen.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 10:26
das ist ja entsetzlich..

mir fehlen die worte.. aber die erklärung liegt auf der hand. das gesamte bild, was von anfang an der öffentlichkeit vermittelt wurde. polizistinnen die vor laufender kamera haltkose statments abgeben. schlampige ermittlungen. falsche meldungen in der presse - und jetzt ein amoklaufender mob..

den einseitig ermittelnden Staatsanwalt habe ich vergessen und seine experten, die ihm zugearbeitet haben..


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 10:36
Man kann es wirklich nicht glauben. Es wurden monatelang Prozesstage angesetzt, Zeugen vernommen, OP vier Wochen in Westkoppie untersucht. Alles das hat in Summe zu dem jetzigen Urteil geführt. Ich kann nicht verstehen, warum man den Richterspruch nicht anerkennen kann/will. Gäbe es eindeutige Beweise für einen vorsätzlichen Mord, hätte die Anklage das ja vorbringen können. Nel hatte aber, außer markigen Sprüchen, nichts vorzuweisen, was ausreichend wäre, um einen Menschen wegen Mordes zu verurteilen. Was kann man denn daran nicht verstehen?
Masipa wurde so hochgelobt. Und jetzt......Soll sie die Zelle neben OP beziehen, wegen einem krassen Fehlurteil? Und die Beisitzer auch? Lächerlich!

Nel kann ja sein Glück mit einer Berufung versuchen. Aber der wird sich hüten. Er hat ja schon nach Roux seiner HoA auf Einspruch verzichtet.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 11:26
Tussinelda schrieb:hier könnte Grant, nach dem, was ich so finde an Erklärungen, falsch liegen,
Dieser Grant nimmt sich ja ganz schön wichtig, auch bei Twitter hat er ständig seine Klappe aufgerissen. Er schwurbelt viel rum, wie so einige "Experten" obwohl er noch nicht mal das Transcript ihres Urteils vorliegen hat.
Maspia hat O.Ps Version aktzeptiert und wenn das so ist, dann kann es kein Mord sein, fertig. Soll Nel oder sonstwer das Urteil anfechten, wenn man meint es wäre ein Fehlurteil.
Das der Mob jetzt auch noch hinter der Richterin her ist, empfinde ich als skandalös, da kann man mal sehen wie primitiv doch einige sind und solche Leute wie Grant schüren mit ihrer Verbreitung von Meinungen auch noch sowas. Man hätte wohl O.P gleich an den Galgen gehängt, gäbe es kein Rechtssystem, ein Rückschritt erster Güte.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 11:33
Ich denke gerade dieser Grant hat im Vorfeld so seine Klappe aufgerissen und sich wichtig gemacht mit seinen Einschätzungen, dass hier mMn nur gekränkte Eitelkeit vorliegt und er deshalb nun mit seiner "juristischen Meinung" hausieren geht. Wirklich sehr erbärmlich für einen Prof.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 11:36
FadingScreams schrieb:den einseitig ermittelnden Staatsanwalt habe ich vergessen und seine experten, die ihm zugearbeitet haben..
stimmt!!!!!
CosmicQueen schrieb:Maspia hat O.Ps Version aktzeptiert und wenn das so ist, dann kann es kein Mord sein, fertig. Soll Nel oder sonstwer das Urteil anfechten, wenn man meint es wäre ein Fehlurteil.
Das der Mob jetzt auch noch hinter der Richterin her ist, empfinde ich als skandalös, da kann man mal sehen wie primitiv doch einige sind und solche Leute wie Grant schüren mit ihrer Verbreitung von Meinungen auch noch sowas. Man hätte wohl O.P gleich an den Galgen gehängt, gäbe es kein Rechtssystem, ein Rückschritt erster Güte.
volle Zustimmung

Ansonsten möchte ich zu dieser Endlosschleife jetzt nicht mehr weiter posten.
Nach den Unverschämtheiten und übelsten Spekulationen, die bereits über OP, seiner Familie, Freunde und Anwälte abgelassen wurden, ist jetzt die Riege des Gerichts dran.
Dann hätten wir doch alle einmal durch.
Wenn ich keine Kartoffeln habe, kann ich keine Kartoffelsuppe kochen, wenn ich keine eindeutigen Beweise für einen vorsätzlichen Mord habe, kann ich keine Person (auch nicht OP !) dafür verurteilen. Um die Suppe zu kochen, muss ich also Kartoffeln besorgen, und um OP des vorsätzlichen Mordes einzubuchten, muss ich es ihm beweisen und die Beweise liefern. Zeit (und Zeugen?) dafür hatte der sympathische Nel doch genug.

Nächste Chance: Berufung der Anklage
So, dann mal los.

Ich für meinen Teil warte nun gespannt auf die Strafmaßverhandlung.
Da dürfte es dann noch mal mit Boxhandschuhen zur Sache gehen .


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 11:36
@CosmicQueen
naja, Grant schreibt ja nicht nur Mist, ich finde ihn eigentlich ziemlich gut, aber er muss ja nicht immer richtig liegen :D
es hat eben jeder seine Meinung dazu, Recht und Gesetz sind eben auch Auslegungssache/Interpretationssache, es braucht Grundsatzurteile, um manches definitiv festzulegen.
Ich hoffe, das Urteil gibt es bald online, also das komplette Urteil, dann kann man sich da noch einmal richtig durchwurschteln


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

14.09.2014 um 11:40
man vergisst ja auch, dass sie das Urteil nicht komplett verlesen hat.......somit denke ich, sollte es dann komplett vorliegen, wird sich einiges wohl noch klären und dann kann man auch besser beurteilen (also Experten), ob Nel überhaupt eine Chance hat, in Revision zu gehen


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
The RP1.625 Beiträge
Anzeigen ausblenden