Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Battle of the Year - RP

4.877 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Vampir, Rollenspiel

Battle of the Year - RP

25.12.2014 um 23:43
@Lampii
Toma ließ sie telepathisch am Geschehen teilhaben. Er betrachtete das ausgepackte Geschenk auf seinem Schoß. Toma: "Wow :) ein Furby :) danke, Weihnachtsmann :)"

61JzlMqdKSL

Während Dracula den Furby aus seiner Verpackung befreite, packten Mihnea und Toma die anderen Geschenke aus...

28KGrHqZHJEEFGNMEQ9ECBRqwWJkyZg60 35.JPG
sonic-all-stars-racing 53e9330e
little-big-planet 53e9330e
5936
pid5487105
9783440140260
pipi langstrumpf buch oetinger
buchlayout
die kinder aus der krachmacherstra 00DF .jpeg

Toma: "Danke, Weihnachtsmann :)"


melden
Anzeige

Battle of the Year - RP

25.12.2014 um 23:46
@Lampii
Dann wandte er sich telepathisch an Mia. Toma: "Guck mal, was ich alles bekommen habe :)"


melden

Battle of the Year - RP

25.12.2014 um 23:52
@CountDracula
*Mia war gerade mit ihrer Truppe darin vertieft alles richtig zu machen als Toma sie wieder ansprach , das brachte sie wieder aus dem Konzept und sie war einwenig 'angepisst' darüber*

'sie wusste nicht wie sie es schaffen würde ihm irgendwie zu antworten das er ruhig sei und das er jetzt störe , aber das seine Geschenke toll sind, deshalb konzentrierte sie sich im verlauf der Probe darauf diese gedankengänge immer wieder neben den Befehlen für die richtigen Moves abzuspielen das ihr möglichst keiner dazwischen spielte weil sie ja am Hauptbahnhof standen und es durch eine falsche bewegung dazu kommen könnte da sie hinfällt und vielleicht sogar auf die Schienen ....'


melden

Battle of the Year - RP

25.12.2014 um 23:57
@Lampii
Am nächsten Tag kam Ioan rein, mit einem riesigen Geschenk in seinen Händen. Wieder ließ Toma Mia am Geschehen teilhaben. Ioan: "Sieh mal, Toma: Das hat der Weihnachtsmann verspätet abgeliefert." Toma staunte nicht schlecht, als der das Geschenk sah. Toma: "Wow! Was ist das denn?"


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 00:42
@CountDracula
*Mia lag verschlafen in ihrem PC-Sessel und fragte sich welches Kind schon wieder unter ihrem Fenster Spiele.Sie stand auf und schaute aus dem fenster ,aber sah kein kind weit und breit wunderte sic woher sie dann die Kinderstimme gehört hatte .*


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 00:44
@Lampii
Toma packte das Geschenk gemeinsam mit Ioan aus. Toma: "Wow, ein Teleskop :)" Ioan: "Gefällt es Dir?" Toma: "Ja :) danke, Weihnachtsmann :)"


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 22:49
@CountDracula
*mia wacht auf und wundert sich wieso sie bis 13:00 geschlafen hat*


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 22:50
@Lampii
Toma war schon etwas länger wach. Toma: "Guck mal, Mia :) ich habe ein Teleskop vom Weihnachtsmann bekommen :)"


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 22:53
@CountDracula
*Mia fragt sich wer da grade mit ihr geredet hat , denn sie erinnert sich an niemanden mit dieser Stimme und sie sieht auch niemanden in Ihrer umgebung der diese Stimme haben könnte ...*
'geht sich duschen und macht sich fertig für den Tag'


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 22:54
@Lampii
Dracula merkte, dass sie sich nicht an Toma erinnern konnte, und versuchte, ihr ein bisschen auf die Sprünge zu helfen. Dracula: "Kleiner Tipp: Du hast ihn vorgestern kennen gelernt."


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:00
@CountDracula
*sie vernimmt wieder eine stimme gerade als sie in die Küche ging um vielleicht noch etwas zu essen , diese Stimme kam ihr zwar bekannt vor aber sie wusste nicht mehr woher ... sie sah sich um aber in der Küche war niemand ....sie schaute in den ofen , dort lagen noch 2 Hühner keulen und drunter noch ein paar Ofen pommes sie nahm sich etwas von beidem und setzte sich um zu essen*
'grübelnd'
wer ist das ...


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:01
@Lampii
Dracula: "Ich bin Graf Dracula. Du warst vorgestern auf meinem Schloss."


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:06
@CountDracula
*sie erinnert sich daran , aber wer war das kind .... das kam ihr nicht in den Kopf .... sie kannte soviele weil sie ne ausbildung in dem Örtlichen Kindergarten machte nur die stimme war so anders ...*


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:07
@Lampii
Dracula: "Das Kind ist mein Sohn, Toma."


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:09
@CountDracula
*sie überlegte und überlegte , dann erinnerte sie sich an den Jungem im Rullstuhl ...., sie sah auf die Uhr und bemerkte das es mittlerweile 13:30 war und es war Samstag , ihre Gruppe wollte sich in 15 Minuten am Bahnhof treffen ,jetzt musste sie sich beeilen*


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:17
@Lampii
In dem Moment kam Ioan rein. Ioan: "Toma, ich habe noch eine Überraschung für Dich. Du magst doch Stephen Hawking, oder?" Toma: "Ja." Ioan: "Meine Sternwarte hat heute Tag der offenen Tür. Ich habe mitbekommen, dass Stephen Hawking sowieso nach Rumänien kommen wollte, und wir haben ihn eingeladen, sich unsere Sternwarte anzusehen und uns seine Theorien zu erklären. Erst wollte er nicht. Jetzt hat er aber kurzfristig doch zugesagt. Hast Du Lust, zu kommen?" Toma strahlte. Sein Idol? Hier? Das konnte er sich doch nicht entgehen lassen! Toma: "Oh ja!" Dann wandte er sich an Dracula. Toma: "Können wir? Bitte, Papa!" Dracula strich ihm durchs Haar und lächelte. Dracula: "Natürlich." Ioan: "Gut. Sein Vortrag geht in zwei Stunden los. Wir sollten uns also langsam auf den Weg machen." Toma war mehr als aufgeregt. "Stephen Hawking kommt heute", sagte er zu Mia, "hoffentlich kann ich ihm mal die Hand geben!"


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:29
@CountDracula
*warum sagt der Junge ihr alles ? sie war doch ihm fast fremd und sie juckt es eigentlich null was der Junge ihr sagt ..... warum hört er nicht einfach auf .... hoffentlich ist der ned beleidigt wenn er das mitbekommt .....sie zieht ihre Weißen Sneaker anSpoiler 131110 0 und sprintet los um noch rechtzeitig dazu sein *


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:33
@Lampii
Dracula: "Außer reden und lesen kann er nicht viel machen. Deswegen erzählt er so viel. Und er ist froh, wenn er mal mit jemand anders reden kann außer mit uns. Ich mag zwar meinen Job als Staatsoberhaupt, aber er macht es uns auch nicht gerade einfacher, Leute kennenzulernen."


melden

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:42
@CountDracula
*überlegt wie das geht .... warum können die mit mir reden aber ich nicht .... , Mia kommt am bahnhof an und es sind 3 von den 15 Teens ihrer Gruppe da , sie bemerkt das zwei von denen nicht aus ihrer eigentlichen Gruppe kommen und einen "Ghetto-Blaster" dabei haben und ziemlich lässige klamotten an mit Caps die sie als Hip-Hopper oder B-Boys Entlarven , sie geht ein wenig schneller und sie möchte rausfinden um was es sich bei ihrem gespräch handelt*


melden
Anzeige

Battle of the Year - RP

26.12.2014 um 23:45
@Lampii
Toma: "Aber Du kannst doch mit uns reden..." Dracula: "Also, ich höre auch klar und deutlich, was Du sagst. Oder besser gesagt: Was Du denkst. Mehr musst Du nicht machen. Du musst das, was Du uns sagen willst, denken." Dracula, Toma, Mihnea und Ioan stiegen ins Auto. Draculas Vater, dessen Krankenhaus sich in der Nähe der Sternwarte befand, wollte dort auf sie warten. Als alle eingestiegen waren, fuhr Dracula los in Richtung Observatorium.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden