Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Hermetic, Praktische Metaphysik

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

16.02.2011 um 00:25
@Amasana
6. Atavistische Magie
Austin Osman Spare (1886-1956) versucht, die Wirkung der Magie mit der zeitgenössischen Psychologie Sigmund Freuds zu erklären. Magische Rituale wirken aufs Unterbewusstsein und entfalten dort durch Verdrängung die Kraft ihrer Erfüllung - die allerdings weit über den Bereich der eigenen Psyche hinausreicht. Wichtig wird hierbei die Unbewusstheit der magischen Operation, sie muss alsbald nach ihrer Durchführung vergessen werden (z.B. durch bannendes Lachen). Umgesetzt werden Spares Ideen v.a. in der Sigillenmagie: Wünsche werden in Sigillen gefasst und ins Unterbewusstsein "geladen", wo sie ihre Wirkung entfalten.


http://www.relinfo.ch/magie/schulen.html

Das ist eigentlich so die Richtung, was ich meinte.
Wusste nicht, dass man dies atavistische Magie nennt. Spare war Engländer.


Das ist vllt interessanter:

http://www.golem-net.de/Ausg11/atavist.htm#4

Also das hörte ich ja jetzt schon öfter, dass die Großeltern die Magische Ausbildung übernehmen.... ^^
Das Buch der schatten, was ist das?

Noch was über Atavismus:

Wikipedia: Atavismus


melden
Anzeige

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

17.02.2011 um 13:15
@snafu

Atavistische Magie wird immer wieder versucht, so zu erklären. Klar, in der Magie, egal welches System du ausführst, sendest du deinen Willen aus....

Die Seiten mit den Erklärungen kenne ich.
Das mit Spare wußte ich, aber das ist alles ein Versuch, diese Urmagie mit irgendwelchen psychologischen Erklärungen zu erklären. Na ja, und von Crowley, halte ich nicht viel. Aber da kann man sich drüber streiten.

Das ist keine Manipulation des Unterbewußten.
Sondern es ist dein Wille, den du verstärkt aussendest. Weil das ist im eigentlichen Sinne keine Magie ist. Nur ein starker Wille.
Und den verstärkt man halt mit Ritualen,zaubersprüchen,Sigillen oder Voodoo, schwarzer Magie etc.

>"Magische Rituale wirken aufs Unterbewusstsein und entfalten dort durch Verdrängung die Kraft ihrer Erfüllung - die allerdings weit über den Bereich der eigenen Psyche hinausreicht. Wichtig wird hierbei die Unbewusstheit der magischen Operation, sie muss alsbald nach ihrer Durchführung vergessen werden (z.B. durch bannendes Lachen)."<

Das ist halt so eine Sache, die ich anders erfahren habe und immer wieder erfahre.

Laß mich das anhand eines Beispiels erklären:

Du hast Wunsch, ein bestimmtes Objekt zu bekommen. Stell es dir so vor, daß es direkt vor deiner Nase baumelt. Und dein Wunsch wird immer stärker. Ob du jetzt Magie einsetzt oder nicht, ist egal. Denn dein starkes Verlangen, sendet die Energie aus und bringt das Objekt zu dir.

Wenn Du also deinen Wunsch/dein Anliegen vergißt, wie soll er dann in Erfüllung gehen?
Man kann nicht denken, das man irgendein Ritual durchführt und dann die Hände in den Schoß legt und sich denkt, die da oben werden es schon richten. No Go!

Bei Menschen, die über telepathische und telekinetische Kräfte verfügen, läuft das noch viel schneller ab als bei solchen, die nicht über diese Kräfte verfügen. Aber glaube mir, es ist nicht immer lustig, da es wenn man ein bestimmtes Ziel erreicht hat, wird es uninteressant.

Sieh mal nach bei Wiki : Steinzeitlichen Religionen. Da sind auch ein paar Bilder dabei. Vielleicht kann dir das etwas weiterhelfen.

Das Buch der Schatten, in dem stehen all die Erfahrungen, Rituale, magische Systeme, Zaubersprüche usw. das hat aber nichts mit Hexen zu tun. Das ist so eine Art magisches Tagebuch. Das, was in meinem Besitz nun ist, wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Immer an die Erstgeborene.

Apu Kondor kenne ich. Und nachfolgendes:
>Es geht nicht darum, möglichst buchstabengetreu irgendeine Anweisung zu befolgen, sondern sich seinen eigenen Weg hinunter in die Tiefen unserer Wurzeln zu finden.<

Das betrifft alle magischen Systeme....


melden

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

17.02.2011 um 16:53
hi @Amasana
Amasana schrieb:Wenn Du also deinen Wunsch/dein Anliegen vergißt, wie soll er dann in Erfüllung gehen?
Man kann nicht denken, das man irgendein Ritual durchführt und dann die Hände in den Schoß legt und sich denkt, die da oben werden es schon richten. No Go!
Doch! Ich muss dir widersprechen. ^^
Es wirkt im Unterbewusstsein und das Unterbewusstsein "arbeitet". Nicht die da oben. Deshalb ist es wichtig, es zu vergessen, denn sonst wird der Wille von anderen Gedanken 'verunreinigt'.

Diese Magie ist eine der Wirksamsten und unkompliziertesten auf diese Weise. Es ist jene Art Magie mit welcher ich die meiste Erfahrung habe.


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

18.02.2011 um 17:20
Das Unterbewusste selbst, welches dem Diesseits mehr entrückt ist, wird gerne aus dieseitiger Sicht als kleines und zumeist unwirkliches Anhängsel des Denkens betrachtet. Es ist aber ebenso wahrhaftiger und wirklicher Teil des eigenen Selbst. Natürlich ist das Bewusstsein meist fokusiert auf die als physisch wahrgenommenen Ebenen. Dadurch setzt man sich auch dem "Äusseren" aus, in Form von Einflüssen und Manipulationen.

Auch der freie Wille selbst wird gerne unterschätzt. Doch wenn man erkennt welche Macht man als Individum damit hat, wird einem auch klar wie sehr man "Realität" selbst formen und bestimmen kann. Man könnte sagen, der freie Wille ist das mächtigste Werkzeug welches man zur Verfügung hat.

Das alles setzt natürlich die Erkenntnis und die dadurch resultierenden Perspektiven voraus, mit denen man dann nun hinter die Kulissen (Illussionen) blicken kann. Und die "äussere Welt" ist wirklich randvoll damit. Leider wurden und werden diese Konstrukte zumeist als Kontrollinstrument missbraucht. Darauf weiter einzugehen würde jetzt aber den Ramen sprengen.

Vielleicht noch als kleine Hilfe: Wahrheit -> Erkenntnis -> Weisheit -> Verantwortung.


melden

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

19.02.2011 um 12:15
Tut mir Leid das ich jetzt erst antworte, ich war ewig nicht mehr hier und bin nicht mehr davon ausgegangen das noch jemand antwortet.

@Amasana

Du hast vollkommen recht, ich muss gestehen von Atavistischer Magie habe ich noch nie gehört aber urzeitliche Magie haben sie es früher auch genannt.

Mit Sigillen kenne ich mich leider auch nicht aus aber ich kann den Ablauf des Rituals und die Wirkung nochmal genauer erklären denn ich war dabei und habe den größten Teil gesehen.

Also die Erinnerung ist etwas blass aber sie hatten ein Lagerfeuer um das sie saßen, außerdem hatten sie sich selbst und den boden bemalt, das Zeichen auf dem Boden war so groß das sie alle innerhalb des Symbols sitzen konnten und das Feuer war in der Mitte dieses Zeichens.
Sie saßen still da und sahen in die Flammen, vorher hatten sie aber noch was anderes gemacht denn ich habe sie von weitem gehört sonst wäre ich garnicht da hin gegangen, (vielleicht haben sie getanzt oder so, ich habe es leider nicht gesehn) naja gut sie saßen vor dem Feuer und schaukelten leicht, mit den Augen auf die Flamme gerichtet und irgendwann kippten die einfach um!
Nur wenige Minuten später machten sie die Augen auf und standen auf, das Ritual war vorbei doch sie verhilten sich eben etwas komisch also sie liefen nicht auf allen vieren^^ aber ich weiß noch das sie erst die Nase hob und roch bevor sie mich angesehen hat.

Das war die Nacht in der ich die drei kennen gelernt habe, wir waren nicht unbedingt Freunde, das geschah erst später, also die Persönlichkeitsveränderungen die ich jetzt beschreibe habe ich erst kennengelernt als wir einige Zeit später mal zusammen unterwegs waren und ich alle drei auch außerhalb von diesem Zustand kennengelernt hatte.

Also stärker, schneller und bessere Sinne hatte ich schon erwähnt aber was noch fehlt ist, das Mädchen war eigentlich ne ganz schüchterne doch in diesem anderen Zustand hatte sie was mit beiden Typen, ich denke du verstehst was ich meine^^
Sie ließ auch keine anderen Mädchen in die Clique, sie machten einfach alles zusammen und hatten ne leicht sadistische Ader anderen gegenüber die offensichtlich schwächer waren als sie.

Ich weiß leider nicht wie die Sigille aussah aber wie sollte ihr das nützen denn körperlich ist sie jetzt so oder so kaputt, ich denke nicht das dass was ändern würde?


Ach ja @snafu

ja, zu viel Sport ist schädlich aber nein, derartige Verschleißerscheinungen haben vielleicht Extremsportler wenn sie 50 oder 60 sind! (Ich muss das wissen, denn ich arbeite im Medizinichen Bereich)

Lieben Gruß Seiender


melden
Helel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

19.02.2011 um 20:29
@Seiender ich schreibe aus diesem grund nicht , weil diese magieform gefährlich ist und ich nicht weiß wie ich was schreiben soll ohne ne einleitung unbewusst zu schreiben. Ich kenne 4 Arten wie man diesen Zustand ohne gefahr erreicht. Und auch wie man die negativ folgen rückgängig macht , aber das befasst sehr genau details und ich weiß nicht ob ich das posten will....


melden

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

19.02.2011 um 23:42
@DeArziel

naja, diese Form der Magie ist nicht mein Bereich, ich will und werde sicher niemals meine animalischen Triebe wecken und diese Diskussion ist Privat, du hast nur eine Handvoll leute hier die du sogar selbst ausgewählt hast, ich will damit sagen ich denke nicht das du viel damit anrichten könntest wenn du "hier" eine Anleitung schreibst außerdem, wenn du weist wie man es richtig macht ist besser als wenn es jemand versucht und er macht es so wie meine bekannten von früher oder?^^

Aber klar, dass ist deine Entscheidung, ich schreibe auch nur ungern Anleitungen in einem Forum oder sonst wo aber von einer Sache bin ich überzeugt, die negativen Folgen bleiben bestehn ich bezweifle stark das man die rückgängig machen kann!
Denn die Ursache der Erkrankungen ist ja nicht die Magie selbst sondern die Körperliche Überanstrengung aufgrund der Magie vielleicht könnte man ihr verlangen danach es wieder zu tun beenden also sozusagen die Sucht aber sicher nicht die Arthrose oder Osteoporose.

Lg Seiender


melden
accrec
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

19.02.2011 um 23:45
@Seiender

Trotzdem ist das Thema hier öffentlich einsehbar.


melden

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

19.02.2011 um 23:47
@accrec

Oh gut zu wissen, wollte eigentlich noch was schreiben aber das lasse ich dann mal lieber^^


melden

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

20.02.2011 um 23:17
@snafu

Ich glaub, ich hab das etwas zu verallgemeinert. Klar, bei Ritualen und Sigillenmagie sollte man das vergessen. (Den Wunsch)

Ich meinte ja auch, daß das gerade bei Menschen mit starken telepathischen Fähigkeiten, so ist, das sie sich bloß darauf konzentrieren müssen und je stärker der Wunsch wird, oder ist, desto schneller sind die Ergebnisse. Kenne ich nur zu gut aus eigener Erfahrung. Ich will unbedingt was haben, hab ich es dann, ist es langweilig. Das ist schon öfter vorgekommen. Daher versuche ich mir vorher genau zu analysieren, ob ich dieses oder jenes wirklich benötige und es auch das hält, was es verspricht....

Aber das mit dem schnell vergessen, um die Energien loszulassen, kenne ich aus verschiedenen magischen Systemen....

Arbeitest du nur mit der Sigillenmagie?


melden

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

20.02.2011 um 23:34
@Seiender
@DeArziel

Ja, man sollte hier keine Anleitungen schreiben.

@Seiender

<Denn die Ursache der Erkrankungen ist ja nicht die Magie selbst sondern die Körperliche Überanstrengung aufgrund der Magie vielleicht könnte man ihr verlangen danach es wieder zu tun beenden also sozusagen die Sucht aber sicher nicht die Arthrose oder Osteoporose.>

Ja, das ist richtig. Man kann aber das Wesen, ersteinmal ausschalten und das ist erstmal das Wichtigste.
Und dafür muß man halt wissen, wie in etwa die Sigille ausgesehen hat. Der Tanz war nur die Vorbereitung.

Ich habe aber nach dem was du da berichtet hast, einen zweiten Verdacht. Aber da muß ich mich mit jemanden beraten, ob sich der Verdacht auch bestätigt....
Es kann sein, das dies in eine ganz andere Richtung ging...


melden

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

21.02.2011 um 02:55
hi @Amasana

Rituale vergesse ich nicht, und ich denke es ist auch nicht angebracht ein Ritual zu vergessen, sondern es im Herzen zu haben. Doch Sigillenmagie ist m M anders als ein Ritual, bzw was ich darunter verstehe. obwohl man natürlich daraus eines machen kann. ^^

Du meinst das System von The Secret, wo man seinen Wunsch ständig visualisiert. Funktioniert vllt auch, doch muss man dann dauernd daran denken. Manches dauert lange, bis es sich manifestiert. So musst du womöglich ein jahr an was denken, wobei man es leicht vergessen kann, oder sich während die Zeit vergeht, Zweifel einschleichen können, so dass die Visualisation "verunreinigt" wird, so dass es nicht funktioniert.

Nicht nur, doch da ich ein spontaner Mensch bin, dauert mir manchmal ein Ritual zu lange. Solche mache ich eher für Schutz oder zur Aktivierung/Verehrung der Kräfte.
Amasana schrieb:Und dafür muß man halt wissen, wie in etwa die Sigille ausgesehen hat.
Sigille kann man nicht so einfach beschreiben. ^^

Wikipedia: Sigillenmagie
http://www.eismagie.de/emsigil.html


melden
Anzeige

Ernsthafte Hilfe für Interessenten der Hermetik

21.02.2011 um 16:39
@snafu
>Du meinst das System von The Secret, wo man seinen Wunsch ständig visualisiert<

Nein, das hat mit diesem System nichts zu tun. Es hat was mit der telepathischen Kraft zu tun. Man visualisiert auch nicht den Wunsch ständig. Nur 1 mal und das mit einer starken Energie, daß man das begehrte Objekt deutlich vor sich sieht. Das heißt, der Wunsch ist so stark, daß du ihn mit allen Sinnen erfassen kannst aber keinerlei Emotion zuläßt. Das ist das was die Magie ausmacht.

<So musst du womöglich ein jahr an was denken>

Nö, das funktioniert ganz schnell, je stärker die telepathische Kraft ist.

<Sigille kann man nicht so einfach beschreiben.>

Weiß ich selbst. Bin keine Anfängerin. Aber es gibt gewisse Symbole für eine Sigille, die man benennen kann. Zur Not, kann er es ja auch aufzeichnen, scannen und als Dateianhang schicken.

Das wäre schon ganz gut. Muß ja nicht perfekt sein, hauptsache ihm fallen so ein paar Details ein, mit denen man was anfangen kann.....


Ach ja, Rituale halte ich auch nur bei ganz wenigen Sachen für sinnvoll. Geht auch wunderbar ohne, wenn man weiß, wie man sich schützen kann. Bevorzugt bei Nekromantie....


melden

186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden