Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 15:05
@faghira
Weil du vorhin Telekinese angesprochen hast, hier ein kleiner "Selbstversuch".

Es gibt zwei Möglichkeiten seine eigenen telekinetischen Kräfte zu testen:

Würfeltest: Man nehme einen Würfel zur Hand und konzentriere sich (wie oben angegeben) sehr stark auf die Zahl, die man Würfeln möchte. Sie dürfen an nichts anderes denken, nur an die Zahl des Würfels. Versuchen Sie dies 40-Mal hintereinander. Haben Sie über 15 richtige Zahlen gewürfelt, haben Sie möglicherweise eine telekinetische Befähigung.

Kugeltest: Man lege eine (natürlich runde) Kugel auf einen (wirklich nur sehr leicht) abgeschrägten Tisch. Die Kugel rollt nun (sehr, sehr) langsam vom Tisch. Versuchen Sie mit Ihrer stärksten Willenskraft die Kugel in eine andere Richtung zu lenken. Haben Sie dies geschafft, so haben Sie mit großer Wahrscheinlichkeit telekinetische Kräfte.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 15:08
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Davon mal abgesehen, ist es ein einem Platz wie diesem nicht so aussergewöhnlich, wenn dort jemand stirbt. Das passiert dort täglich.

Oder doch nur Bruder Zufall bei dem Kater und keine übernatürlichen Fähigkeiten?

Mit dem Geruch der von Sterbenden ausgeht, habe ich weiter oben auch schon vermutet.
Ja, warum es ihn nun zu den gänzlich Todgeweihten hinzieht, weiß ich auch nicht ...
es sind alles nur Vermutungen ... ich denke mal, nicht wissenschaftlich belegt ...
aber vielleicht findet sich ja auch dazu noch etwas ...

in dem Bericht steht auch

"Oscar“ könne den Tod besser vorhersagen als die Menschen, die in dem Pflegeheim arbeiten, sagt Joan Teno von der Brown-Universität, die Patienten in dem Heim behandelt und Expertin für die Pflege Todkranker ist. Sie wurde von den Fähigkeiten des Katers überzeugt, als dieser zum 13. Mal richtig lag.

und weiter

Die meisten Patienten, denen die grau-weiße Katze einen Besuch abstattet, sind nach Angaben der Ärzte zu krank, um „Oscar“ noch zu registrieren. Sie wissen daher nicht, dass er ihren nahen Tod zu spüren scheint. Und die meisten Angehörigen seien froh über den Hinweis.

Eine schlüssige Erklärung für die ungewöhnliche Fähigkeit des Katers gibt es bislang nicht. Dem Pflegepersonal ist das egal, so lange Angehörige mit seiner Hilfe eine größere Chance haben, sich von den Sterbenden zu verabschieden. Kürzlich wurde „Oscar“ öffentlich mit einer Wandplakette für seine „mitfühlende Hospiz-Pflege“ geehrt


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 15:16
@faghira

Obwohl Geschichten über telekinetische Phänomene überliefert sind, konnte bisher kein wissenschaftlich anerkannter Nachweis ihrer Existenz erbracht werden.

Esoteriker und Parapsychologen erklären das Phänomen physikalisch: die Schwingungen eines Gegenstandes werden beeinflusst und erhöht, um die Materie zu verformen oder bewegen. Seltsam ist dabei doch, dass es trotz verschiedenster Bemühungen bisher nicht gelingen wollte, wissenschaftlich haltbare Beweise zu erbringen.

Oft wird die umgangssprachliche Bezeichnung Telekinese für einen chinesischen Angestellten eines Callcenters benutzt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 15:40
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Silvio Daniel Pitlik von der Sackler School of Medicine der Universität Tel Aviv stellte vergangenes Jahr in einem Fachartikel fest, dass die meisten Patienten, zu denen sich Oscar gesellte, an der Friedländer-Pneumonie, einer gegen Antibiotika resistenten Lungenentzündung, gestorben sind. Er vermutet deshalb, dass der Kater den Geruch dieser bakteriellen Infektion wahrnimmt.
ach, dann hat sich doch schon jemand wissenschaftlich mit diesem Thema "Oscar" beschäftigt und eine Erklärung dafür gefunden ...

Es könnte der Geruch einer bakteriellen Infektion sein ...


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 15:45
@faghira
@FaIrIeFlOwEr
Von einigen Naturvölkern ist bekannt , das sie mit der Präkognition umgehen .
Die Aborigines in Australien etwa , die sagen , das sie Katastrophen voraussehen und ihnen so ausweichen können .
Buschmänner in Afrika , wissen wann ihre Angehörigen von der Jagd zurückkommen .
In Norwegen stellen Hausfrauen , ihren Männern das Wasser heiß und zwar eine Zeit , bevor sie ankommen , damit es auch gleich warm ist . Dabei kehren ihre Angetrauten nicht von einer nachvollziehbaren Arbeit heim , sondern von der Jagd oder anderen nicht auszurechnenden Orten . Manche sagen, dass ihre Ahnungen von einem Geräusch begleitet werden , das auf das bevorstehende Ereignis hinweist . Wie das Poltern der Schuhtruhe.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 17:17
Vielleicht ist telepathische Kommunikation etwas völlig "Normales". Die Menschheit hat einfach verlernt, sich dieses einfachen, höchst effektiven Kommunikationskanals zu bedienen.

Die alten Stämme, wie z.B. der alte australischen Aborigines-Stamm, der nie in dem Maße mit der modernen Kommunikation in Berührung gekommen ist und im engen Zusammenhalt lebt, hat ja möglicherweise diese Fähigkeit noch.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 17:55
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Von einigen Naturvölkern ist bekannt , das sie mit der Präkognition umgehen .
Die Aborigines in Australien etwa , die sagen , das sie Katastrophen voraussehen und ihnen so ausweichen können .
Also die Fähigkeit, Ereignisse oder Sachverhalte aus der Zukunft vorhersehen zu können, bezeichnet man als Präkognition ... und das ohne, dass einem zum Zeitpunkt der Vorhersage Informationen über die zukünftigen Geschehnisse zur Verfügung gestanden hätten.

So ist es doch sehr erstaunlich, dass u. a. die Ureinwohner von Australien, die Aborigines, diese Fähigkeiten wirklich haben sollen ...


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 18:01
@faghira
@FaIrIeFlOwEr

Vor allem Zwillingen werden oft telepathische Fähigkeiten zugeschrieben. Einige Parapsychologen sind sogar davon überzeugt, dass jeder Mensch Teil eines unsichtbaren Energienetzes ist, das alle Lebewesen miteinander verbindet. Ihre Vorstellung ähnelt einer Art Kristallgitter, in dem jedes Individuum eine Position in Form einer Kugel einnimmt. Schwingungen und Vibrationen der einzelnen Personen erfüllen den Raum und können von diesen auch wieder aufgenommen werden. Die Aussage "Ich denke an Dich!" erhält in diesem Kontext eine völlig neue Bedeutung. Gedanken breiten sich demzufolge als Schwingungen aus und erreichen Empfänger überall auf der Welt.

np65286,1285862497,117eaua
Quelle, WDW


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:15
@just_dust
dein beitrag den hast du sehr gut geschrieben, eine gute zusmmenfassung :D ganz in meinem sinn :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:15
@KlausBärbel
hey das ist gut, deine beschreibung selbstest, das werde ich mal ausprobieren :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:19
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Buschmänner in Afrika , wissen wann ihre Angehörigen von der Jagd zurückkommen .
In Norwegen stellen Hausfrauen , ihren Männern das Wasser heiß und zwar eine Zeit , bevor sie ankommen , damit es auch gleich warm ist . Dabei kehren ihre Angetrauten nicht von einer nachvollziehbaren Arbeit heim , sondern von der Jagd oder anderen nicht auszurechnenden Orten . Manche sagen, dass ihre Ahnungen von einem Geräusch begleitet werden , das auf das bevorstehende Ereignis hinweist . Wie das Poltern der Schuhtruhe.
das ist sehr interessant, zumal die völker ja tatsächlich nichts mit moderen kommunikation zu tun haben, man könnte von denen noch lernen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:22
faghira schrieb:das ist sehr interessant, zumal die völker ja tatsächlich nichts mit moderen kommunikation zu tun haben, man könnte von denen noch lernen.
Nicht nur da. Besonders im Bereich der Naturmedizin und auch im allgemeinen Umgang miteinander.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:22
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Vor allem Zwillingen werden oft telepathische Fähigkeiten zugeschrieben
das ist auch sehr erstaunlich. haben fast dieselben gedanken ,wissen wenn es dem anderen schlecht geht oder sehe gefahrensituationen, man könnte das thema noch weiter ausbreiten und komme mal auf nostradamus. hhmm na gut mit telepathie hat der mensch nix zu tun,aber ich denke viellicht gibts ne verbindung durch hellsehen, was er ja konnte und was heute noch umstritten ist, ahbe mich selbst noch nicht so beschäftigt mit dem thema,aber würde schon gerne mehr wissen :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:24
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Naturmedizin
das ist es ja, sie können kranke mit pfanzlichen einfachen mitteln gesund pflegen sozusagen heilmittelpraktiker


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:27
@faghira
Besonders die Völker, die im Regenwald wohnen. Die kennen Mixturen, da wirst du blass. Irgendwie müssen die sich auch selber behandeln, scheinba geht das es gut.

Die wissen genau, welche Pflanze in welcher Kombination, was für eine Wirkung hat.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:34
@faghira
Ethnomedizin

Ethnomedizin ist ein Sammelbegriff für die alte Medizin, die noch bis heute von den Naturvölkern der Erde praktiziert wird.
Aber es fällt uns modernen Menschen manchmal schwer sich einzugestehen, dass wir von Naturvölkern lernen können.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:35
@KlausBärbel
@FaIrIeFlOwEr


Hallo, schönen Abend.....interessantes Thema, ich lese nur mit, klinke mich heute nicht mehr ein...lasse Euch zwei mal "reden" :)

Weitermachen...:) lg


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:44
@faghira
@roska
An keinem Ort der Welt gedeihen soviele unterschiedliche Arten wie im Amazonasgebiet. Ihre Zahl wird auf 170.000 geschätzt.

Ein Wurzelextrakt hilft gegen Malaria, eine Kräutermischung dämpft Magen-Darm-Probleme und ein Pulver aus Baumrinde lindert Gelenkschmerzen - die Regenwälder dieser Erde sind kostbare Arzneilieferanten.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:44
http://www.indianer-web.de/gegwart/medici.htm
habe was über indiansiche medzinin gefunden,wird auch beschrieben mit welchen mitel sie die medizin herstellen


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:46
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Ein Wurzelextrakt hilft gegen Malaria, eine Kräutermischung dämpft Magen-Darm-Probleme und ein Pulver aus Baumrinde lindert Gelenkschmerzen - die Regenwälder dieser Erde sind kostbare Arzneilieferanten.
da fragt man sich warum nehmen wir uns da kein beispiel dran? wir könnten durchkünstliche herstellung die pflanzen gedeihen lassen und schon haben wir unser mittelchen


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden