Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:47
@KlausBärbel

Mir ist das schon klar....ich bin Anhänger von Naturmedizin.
Meine Uroma hat ne Creme gemacht aus Lilienblüten...ich war jedoch zu "klein" um mir das Rezept zu merken. War ne Heilcreme, und wenn man es auf ne Wunde geschmiert hat, war die nach 2 Tagen ZU!
Leider hat meine Oma auch nie nach dem Rezept gefragt und so ging es verloren.

Klar haben die Ahnung von Pflanzen im Amazonas,...wie sollten sie sonst heilen. :)


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:47
[Pflanzen werden mit Bitte um Wirkung gepflückt - Gaben an der Pflückstelle]
Sie kennen darüber hinaus die Heilkräfte einer grossen Anzahl von Pflanzen, die sie an speziell ausgewählten Orten sammeln. Dabei werden die benötigten Pflanzen nicht einfach gepflückt, sondern den Pflanzen wird erklärt, wozu man sie benötigt, und sie werden um die Erlaubnis gebeten, sie pflücken zu dürfen, "sonst hilft ihre Kraft nicht". Da nach indianischer Auffasung der Mensch nicht einfach nur nehmen darf, ohne zu geben, hinterlässt der Medizinmann dort, wo er Pflanzen oder Pflanzenteile sammelt, eine kleine Gabe, zum Beispiel etwas Maismehl, Tabak oder eine Münze.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:48
@faghira
Das macht die Pharmaindustrie bestimmt nicht mit. Denk mal an das Geld, was denen durch die Lappen geht.

Möglicherweise verbergen sich im Regenwald Mittel gegen heutige Krankheiten wie Aids, Krebs oder Herzkrankheiten. Bisher haben Forscher erst sehr wenige Pflanzen auf medizinisch nützliche Wirkstoffe hin untersucht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:49
[Schwitzbad mit Heilpflanzen auf glühenden Steinen]
Auch das Schwitzbad gehört zu den typischen indianischen Zeremonien. Es dient nicht nur der körperlichen Reinigung und Erzüchtigung oder der Behandlung bestimmter Krankheiten, sondern es ist auch ein religiöser und sozialer Akt. Ein Schwitzbad ist häufig die Einleitung zu einem Ritual, dient also auch einer geistigen und seelischen Reinigung und soll den Menschen zur Übereinstimmung mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit den kosmischen Kräften führen. Dabei werden im Sinne einer Aromatherapie bestimmte Heilpflanzen, die flüchtige ätherische Öle enthalten (Lebensbaum, Balsamtanne, Wacholder-Arten, Beifuss-Arten und andere), auf glühende Steine gestreute und mit heissem Wasser übergossen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:50
@KlausBärbel
ja ich weiß darum ist ja auch die naturmedizin so teuer,man denke na unseren heilpraktiker den es jetzt in dieser zwit gibt, würde auch lieber zu solchen mittelchen greifen,leider macht aber die geldbörse nicht mit


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:50
[Ca. 3000 medizinische Pflanzenarten - Wissen über Pflückzeitpunkte und Wirkstoffgehalte]
Man geht heutzutage davon aus, dass die Ureinwohner Nordamerikas ca. 3000 Pflanzenarten zu medizinischen Zwecken verwendeten. Daneben wurden weitere Tausende von Pflanzenarten als Nahrungsmittel, als Farbstoffe und zur Fasergewinnung genutzt. Neben dem Wissen um die Wirkungsweise der einzelnen Pflanzenzubreitungen wussten die Indianer sehr gut Bescheid. Über den optimalen Erntezeitpunkt, die Lagerbedingungen oder darüber, dass bei Lagerung der Wirkstoffgehalt mancher Pflanzen abnimmt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:51
man stelle sich vor 3000 verschiedene pflanzen ,das ist ja wahnsinn


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:54
@faghira
@roska
@FaIrIeFlOwEr

Hier mal eine kleine Übersicht über Pflanze und Anwendung:

http://www.stern.de/wissen/gesund_leben/ethnomedizin-die-apotheke-der-schamanen-520658.html


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:55
Indianer kauen getrocknete Blätter des Sonnenhut gegen Zahnschmerzen

mal was für zahnschmerzen,gibts bei uns auch sonenhut?

n


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:56
Sonnenhut / Coneflower

-- Sonnenhut stammt aus "Amerika", alle Arten

-- Destillat aus Sonnenhut zur Stärkung der Abwehrkräfte

-- Wurzel der Pflanze hat eine örtlich betäubende Wirkung, ist oberflächlich eingerieben ein Schmerzmittel, Anwendung bei Verbrennungen

-- Indianer kauen getrocknete Blätter des Sonnenhut gegen Zahnschmerzen

-- gegen Kopfschmerzen: Rauch der getrockneten und angezündeten Pflanze einatmen

-- in Europa: Sonnenhut bekannt als Mittel gegen Erkältungen und besonders als "Immunstimulans".


alleine die pfalnze sonnenhut hat verschiedene wirkungen


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:59
@KlausBärbel
sehr guter informationsreicher link, direkt was für die hausapotheke :D


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 20:59
@KlausBärbel

Danke :) wieder was dazugelernt. :)

@faghira
du mußt für vieles kein Geld ausgeben.....zb. mein Vater hat sein ganz schlimmes Nierenleiden durch KIRSCHENSTIELENTEE geheilt....wurde ihm von einer alten "Tee-Frau" gesagt.
Monatelange Schmerzen waren in paar Wochen weg...er schwört heute noch darauf!

...also einfache Gartenpflanzen...man muß nur wissen wie man sie angwendet. :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 21:00
leider haberts an die beschaffung


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 21:01
@faghira
@roska
Die Pharmaindustrie suggeriert uns heute, dass wir ohne Chemie nicht mehr auskommen können. Dabei wird mit einfachsten Mitteln geheilt. Kamillentee gegen Bauchweh z.B.

Und wer weiß, was für Schätze gegen die üblen Krankheiten da noch auf uns warten.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 21:02
@roska
roska schrieb:du mußt für vieles kein Geld ausgeben.....zb. mein Vater hat sein ganz schlimmes Nierenleiden durch KIRSCHENSTIELENTEE geheilt....wurde ihm von einer alten "Tee-Frau" gesagt.
Monatelange Schmerzen waren in paar Wochen weg...er schwört heute noch darauf!
echt, ich ahbe auch nierenleiden, zawr jetzt nicht so dolle aber wenn es kalt ist muss ich die immer schön warm halten, hatte ja auch schon nierensteine, sind aber von alleine abgegangen.das waren schmerzen, ich ahbe echt gejault und das in der schwangerschaft.
mensch da wären die stiele echt von nutzen gewesen.naja man lernt immer dazu, ist das egal welche stiele?also egal was für eine kirsche


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 21:03
ja kamillentee ist ja alt bekannt, nehme ich auch heute noch, auch wenn es nicht schmeckt, aber wie heißt es so schön ,bittere medizin und die nicht schmeckt sind die besten :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 21:03
so ihr lieben ich geh mal vor die klotze, bis später und noch schönen abend :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 21:04
@FaIrIeFlOwEr
@roska
Auch die Tiere in Komination mit Pflanzen sind sehr hilfreich

http://www.welt.de/gesundheit/article2307029/Farbige-Insekten-fuehren-Forscher-zu-Heilpflanzen.html


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 21:05
@KlausBärbel
Die Pharmaindustrie suggeriert uns heute, dass wir ohne Chemie nicht mehr auskommen können

Ja, und trotzdem, immer mehr Menschen wenden sich der Naturmedizin zu.
Ich habe im Winter sehr oft mit Bronchitis zu kämpfen...kein Antibiotika und nichts hat geholfen!
Was half....UMCKALOABO = ne afrikanische Wurzel :)
Bei mir greift Naturmedizin 10mal besser als Chemie ....bin halt ein "Naturkind" :)


@faghira
welche stiele?also egal was für eine kirsche


Ganz normale Kirschenstiele, getrocknet. :) probiers mal.

Ok, gute Nacht ...schlaf gut! lg, Roska


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

30.09.2010 um 21:07
@roska
Die traditionellen Medizinsysteme Asiens - der Ayurveda in Indien oder die Jamu-Medizin in Indonesien - nutzen seit Jahrhunderten die reichhaltige Pflanzenwelt des tropischen Regenwaldes. Die Schätze der Erfahrungsheilkunde werden traditionell innerhalb der Familien weitergegeben. Daraus haben sich Anwendungen zur allgemeinen Gesundheitspflege und zur Erhaltung des körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden