Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 14:10
@KlausBärbel
Sex mit dem Gespenst
das stell ich mir lusitig vor. wo nichts ist kann auch nichts rein , nee ich hau mich weg :D


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 14:11
na gut,wir werden mal käffchen trinken . bsi später war schön mit dir zu texten :D
bis heute abend tschaui


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 14:11
@faghira
Auf ein weiteres, geisterhaftes Thema :D

Bis denn


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 14:24
@faghira
Was man dabei auch noch bereden sollte, woraus besteht so ein Gespenst überhaupt?

Elektroplasa, Strom, Energie?

Da bei den allermeisten paranormalen Untersuchungen physikalische Effekte auftreten (Batterien, Akkus, usw. entladen sich aus unerklärlichen Gründen, elektrische bzw. technische Gerätschaften spielen verrückt, Licht flackert etc.), so müssten diese Wesen theoretisch auch einen physikalischen Bezug haben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 14:30
Vielleicht sollte man überdenken, ob nicht durch Wunschdenken der Leute Geister entstanden sind. Menschen, die einfach nicht von ihren Lieben loslassen können und daher nach ihrem Tod immer noch eine Bindung suchen und dadurch Gespenster erfunden haben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 18:39
@Keysibuna

Wie wäre es denn mit Dämonen?

Nach christlicher Lehre sind die Dämonen, oder auch unreine Geister genannt, einst Engel gewesen, die Gott dienten. Der erstgeschaffene Engelfürst namens Luzifer lehnte sich gegen Gott auf, da er seine Freiheit dazu nutzen wollte, selbst Gott zu sein. Gott sollte gestürzt werden, damit Luzifer sich selbst auf den Thron setzen konnte und über die Schöpfung herrschen konnte. Luzifer nahm seine Anhänger (niedere Engel) für diesen Plan zur Hilfe. Gott war jedoch stärker und verbannte Luzifer mit seinen Anhängern auf die grobstoffliche Erde. Seit dieser Zeit würden alle Menschen auf der Welt von diesen Dämonen unsichtbar, aber nicht "unwirkbar" verführt und bedrängt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 18:45
@KlausBärbel

lol.

So ein Zufall! Ich diskutiere gerade über Satan :D

Man geht davon aus, das der Satan Gott beweisen will in dem er uns verführt, dass wir Gottes Liebe nicht Wert sind.

Ich denke es geht auch ohne Satan, der Mensch macht das ganz gut ohne teuflische Hilfe^^


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 18:50
@Keysibuna
Satan war aber nicht immer nur wegen Bösem unterwegs.

Im 4. Buch Mose, auch Numeri, ist Satan nicht negativ handelnd, sondern wird von Gott gesandt, um Schlimmeres für Balaam zu verhindern:

"Aber Gott war erzürnt über seinen Weg; deshalb stellte sich ein Engel Adonais in seinen Weg als ein Gegner (hebräisch: Satan).", (Numeri 22:22).


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:05
Satan ist im Neuen Testament ein Eigenname und bezeichnet eine übernatürliche Wesenheit mit gottähnlichen dämonischen Kräften, die nicht von Gott kontrolliert wird und frei handelt. Die Legende erzählt, er sei zu stolz gewesen, sich wie alle anderen Engel vor Gott zu verneigen, und wird als der höchste der Engel beschrieben mit 12 anstatt der 6 Flügel gewöhnlicher Engel.

Satan ist im christlichen Kulturkreis auch als Teufel, "der Herr der Finsternis", "der Herr der Hölle", "Höllenfürst", Beelzebub, Luzifer, Beliar und Mephistopheles bekannt.

Beelzebub bedeutet "Herr der Fliegen" und bezieht sich in der hebräischen Bibel auf einen antiken Gott der Philister. Er erscheint im Neuen Testament als Synonym für Satan, gibt hier aber augenscheinlich den Sprachgebrauch der jüdischen Gegner wieder.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:18
@KlausBärbel

Man hat diese Erfindung der Menschheit sogar als Herrscher überliefert, wie du schön aufgelistet hast.

Er dient eigentlich nur für Menschliche Fehlverhalten zu rechtfertigen, weil die Menschen nicht für ihre Taten die Verantwortung nehmen wollen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:23
@Keysibuna
Im Islam ist Iblīs der höchste Teufel oder höchste böse Dämon. Im Qur'an ist er gewöhnlich als Schaitan bezeichnet. Die Begriffsbestimmung bezüglich Satan hat im Islam sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede zu denjenigen des Judentum oder Christentum.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:26
@KlausBärbel

Auch Satan hatte sein Vorbild;

Manche Kulturen hatten Krankheitsdämonen, die auszutreiben galt.

Also ist es kein Wunder das heutige Religionen an solchen Dämonen und besonders deren Anführer glauben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:28
@Keysibuna
In der Regel dient in den Religionen der Satan nur als Symbol.

Zumindest wissen wir ungefähr, wie er aussehen soll. Hufe und Hörner.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:31
@KlausBärbel

Symbol für das Böse, für das menschliche Böse!

Ich meine es ist sehr einfach wenn man was schlimmes verbockt hat und später dies auch einsieht, zu behaupten er war von Teufel besessen und schon ist man aus dem Schneider.

Früher hat man das geglaubt und heute kommt man in die geschlossene Abteil und wird behandelt^^


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:38
@KlausBärbel

Die katholische Theologie unterscheidet folgende Kategorien böser Geister:

Irrlehrer
Widersacher der hl. Kirche
Widersacher des Menschen
falsche Propheten
Magier
falsche Mystiker
Hexenmeister
Spiritisten
in der Geschichte
in der Literatur
im Reiche der Töne
in der Kunst
Aber auch Dämonen und Teufel benötigen erst eine offizielle Existenzberechtigung durch den Papst, sonst gibt es sie nicht!

Was hältst du davon?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:38
@Keysibuna
Luzifer teilte die Hölle in verschiedene Ebenen ein, jede Ebene hatte 13 Regionen, jede wurde von einem Erzherzog kontrolliert. Luzifer war sich sicher, seine Erzherzöge wären genug mit Streitereien untereinander beschäftigt, anstatt zu versuchen sich gemeinsam gegen ihn aufzulehnen. Luzifer kamen Prophezeiungen zu Ohren, das er getötet werden sollte. Er schenkte Asteroth, seinem loyalsten Anhänger, einen Teil seiner Kräfte. dann sollte Asteroth schlafen, bis zu dem Tag von Luzifers Ermordung.

Dann erst sollte er aufwachen, um den Mörder zu richten. Asteroth schlief, und über seiner Grabstätte wurde der Ort Androk errichtet. Luzifer hatte mehrere Frauen. Seine erste Frau war Levithia, die ihm ganz ergeben war. Sie gebar ihm einige Söhne, einer davon war Thanatos.

Immer wieder erstaunlich, woher die Leute sogar wissen wollen, wie es sogar um das Liebesleben vom Teufel bestellt ist :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:40
@KlausBärbel

Wir Menschen haben eine bewundernswertes Fantasie :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:40
Keysibuna schrieb:Die katholische Theologie unterscheidet folgende Kategorien böser Geister
Wenn du die Liste nimmst, kannst du schon sehen, dass mindestens 80% davon auf Menschen zurückzuführen ist, die der Kirche krumm gekommen sind und nicht auf übernatürliche Wesen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:43
@KlausBärbel

Jop, so ist das!

Hier noch so was;


Papst Leo d. Gr. anno 447:

"Der Teufel war einst ein guter Engel, aber vom höchsten Gut, dem er anhangen sollte, abgefallen."


Schon kürzeste Zeit später, wenige Jährchen, nämlich anno 1215 erklärt Papst Innozenz III. auf dem XII. allgemeinen und 4. Lateran-Konzil folgendes feierliches Dogma:

"Der Teufel und die anderen Dämonen sind von Gott der Natur nach gut erschaffen, aber durch sich selbst böse geworden."


Wobei er das Böse nicht als eine eigene Substanz, sondern nur als ein Nichtvorhandensein des Guten, also als etwas Nicht-Seiendes betrachtet.

Nicht, dass noch jemand darauf kommen könnte, dass das Böse etwa erschaffen wurde - wer wäre wohl dann der Schöpfer dieses Geschöpfes?

Desweiteren ist den Dämonen auch auf dem Konzil von Trient noch ein Wirken dogmatisch anerkannt worden. *rolf*


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.10.2010 um 19:46
@Keysibuna
Also hat Gott alles erschaffen, ausser das Böse. Das ist von allein entstanden :D


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden