Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Diskussion: Zitat von Arthur Schopenhauer "Jeder dumme Mensch..."

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Dummheit, Zitat, Klugheit, Arthur Schopenhauer
derschwan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Zitat von Arthur Schopenhauer "Jeder dumme Mensch..."

18.01.2014 um 02:29
Der Hauptunterschied zwischen etwas, was wir in der Natur kaputtmachen können und etwas, was Menschen hergestellt haben und kaputtgeht, besteht darin, dass sich bei allem, was der Mensch in der Natur kaputtmachen kann normalerweise herausstellt, dass es unmöglich repariert werden kann.

edit: Gilt zuweilen auch für Liebe, Freundschaft und Vertrauen


melden
Anzeige
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Zitat von Arthur Schopenhauer "Jeder dumme Mensch..."

18.01.2014 um 20:19
zeigt wie überbewertet der mensch ist, wenn er so machtlos gegenüber der dummheit ist. deswegen ist ein gewisser nihilismus angemessen.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Zitat von Arthur Schopenhauer "Jeder dumme Mensch..."

19.01.2014 um 02:05
@Abd-Abeo
Professoren stellen nichts her.

Käfer zertreten muss nicht zwingen dümmer sein als Professor zu sein.

Auch Professoren können Käfer zertretten.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Zitat von Arthur Schopenhauer "Jeder dumme Mensch..."

19.01.2014 um 02:11
@azerate
Aha also jeder der bei der Olympiade gewinnt ist dumm?

Da macht es sich aber jemand einfach. Ich sage sich besiegen lassen ist dumm.


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Zitat von Arthur Schopenhauer "Jeder dumme Mensch..."

19.01.2014 um 10:30
@misterman: ich habe nicht von sportlichen wettkaempfen geredet, wo es normalerweise gewisse regeln gibt, an die sich alle teilnehmer halten ;)


melden
what_is_love
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Zitat von Arthur Schopenhauer "Jeder dumme Mensch..."

19.01.2014 um 13:59
zu fällen einen großen Baum,
braucht es eine halbe Stunde kaum,
zu wachsen bis man ihn bewundert,
braucht er bedenk es ein jahrhundert.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

839 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophieren30 Beiträge