weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben wir in einer Matrix?

4.034 Beiträge, Schlüsselwörter: Matrix, Simulation
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir in einer Matrix?

21.03.2018 um 12:14
yingaz schrieb:Wenn es eine Simulation wäre, würde der Simulationsbeobachter doch sehen wollen wie jemand autark und unversehrt von ihm agiert, oder?
Meine Frage an dich: Warum sollte dein "Engel" dauerhaft die Autarkie und Unversehrtheit deiner Gedankenspähre stören?
In der Simulation wären die "Engel" wie neutrale Schiedsrichter. Jede Krankheit wäre simulation, das altern wäre simulation und das sterben ist simulation. Das gehört dann zu den Tiefen der Seelenschulung dazu. In meinem Fall gehöre ich zu den "Zarteren Seelen" bei denen das dan nnicht so mega intensiv gemacht wird z.b. sie stört micih zwar in meiner geadnkenwelt aber sie macht auch viele nette sachen.
Sie macht ein Kompromiss aus Engelskommuniation mit Ratschlägen, Hilfe und einer leichten Shizophrenen Geisteskrankheit.
Bei deinen Medikamenten erzeugt sie selbst die Nebenwirkungen. Sie weiß wie auf welche weise jedes Medikament rewagiert, passt das aber auf mein Lebensplan an. Und in meinem Fall hat sie es so gemacht, dass zwar die medikamente bewirkten, dass sie etwas leiser wurde, aber gleichzeitig haben die Nebenwirkungen dafür gesorgt, dass es schlechtere Lebensqualität war.
egal welches medikament ich ausprobierte, es gab im Endeffekt nur die Lösung ohne Medikamente zu leben, weil es angenehmer ist.
Auf diese Weise entsteht ein festes Schicksal , ich hätte lediglich die Entscheidung gehabt das hinauszuzögern oder schneller abzuschließen.

Es gibt aber viele andere ,bei denen das nur negativ ist, wenn die wüssten, dass das "Engel" sind, dann hätten sie totalen hass auf die und das wäre auch nicht schön.
Es gibt halt viele verschiedene Varianten bei den Leben auf der Erde und da gibts eben auch härtere Leben, die insgesamt einfach krasser sind.

Aber diese Verwalter hätten nichts von Machtspielchen, das ist ihnen vermutlich egal, es geht ihnen nur um die Dramaturgie und das Erleben auf der Erde.

Im Sport sind dann z.b. große Verletzungen ohne Fremdeinwirkung von den Admins erzeugt, so konnte ein Leichtathleth wie Bolt, der der totale Held war und alles gewann , "rein zufällig" in seinem Abschiedskampf mit einer Verletzung nicht mehr weiterrennen und verlor.

Bei meiner Lieblingsmannschaft den LA Clippers haben sich reinzufällig 90% aller guter Spieler verletzt, so dass man a) nicht mehr konkurrieren konnte b) neulingen eine Chance geben MUSSTE . Die Zuschauer wiederum sprechen von einem Fluch weil das bei ihnen so oft passiert trotz professionalität des medizinischen Stabes.

Der Eingriff hat also den Vorteil eine schicksalshafte Dramaturgie zu erzeugen, die sonst nur zufällig entstehen würde. Ich wette falls sie demnächst richtig gut sind, dann haben sie auch nur wenig verletzung bis keine ;)


melden
Anzeige

Leben wir in einer Matrix?

03.04.2018 um 11:04
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Man hat das gefühl das bei den paranormalen ereignissen einige Kompromisse gemacht werden, und jeder so seine eigenen "geisterregeln" aufbaut, die einen halten sich mehr die anderen halten sich weniger dran. Das wirkt dann schon so als wären da viele Gruppen aktiv.
Aber vermutlich fäll nur mir das auf, weil ich ja davon ausgehe, dass alle paranormalen ereignisse gespielt bzw. auch Simulation sind.

sehr wahrscheinlich sind wir aber alle mit einem zentral bewusstsein gekoppelt.
Kann schon sein. Es gibt schließlich unterschiedliche Völker mit eigenen Spezialgebieten, eigenen Gottheiten.
So merkt man bei den Indianern z. B sie lieben, verehren speziell die Natur. Nach ihrem Glauben ist in Lebewesen und auch im toter Materie eine Seele.
Während bei den Afrikanern auch öfter von Geistern gesprochen wird. Aber auch sie lieben, achten die Natur.
Es können nicht alle paranormalen Ereignisse gespielt bzw. Simulation sein.
Da würde das Gleichgewicht zur Realität fehlen.

Jesus z. B. sagte auch hier sei nicht unsere endgültige Existenz. Er sagt aber auch, man soll sich auf Erden menschenwürdige verhalten ansonsten würde man kein ewiges Leben erhalten.
In so viel ich weiß jeder Religion existiert man nach dem Tod weiter. Kann man erlöst werden.
Wäre das Verhalten bzw. Leben bis ins Detail vorbestimmt, bräuchte es keine Anweisungen mehr.
Die Entscheidung wäre praktisch von wo anders schon gesteuert.
Vermutlich sind wir auch mit so einem universelles Bewußtsein gekoppelt. Aber auch frei. Vielleicht ein bestimmter Bereich in uns und in ihm.
Gestern sah ich den Trickfilm alles steht Kopf.Da fiel mir deine Theorie ein.
Da sind auch so Mitarbeiter im Gehirn des Kindes,und der anderen Familienmitglied.
Die da heißen: Wut, Angst, Freude, Kummer...


melden

Leben wir in einer Matrix?

03.04.2018 um 12:30
Wir haben doch alle mal von Sims gehört, und einige von uns selber auch gespielt. Eine Art Simulation von unserer Welt.
Was wäre wenn wir nicht mehr sind als eine Welt aus Sims die von einem "Etwas" gespielt werden ? Und das nicht aus dem Grund heraus um etwas zu erlernen, sondern viel mehr aus dem Grund heraus um einfach Spaß zu haben.

Auch Sims haben Emotionen, interagieren miteinander, führen ein "eigenes" Leben (stark vereinfacht). Wir können Ihre Eindrücke nur aus der dritten Person beobachten.
Realisiert ein Sim das er nicht existiert, oder existiert er auf eine gewisse Art und Weise ?

Sind wir anderes als ein Sim Spiel, wenn wir selber nicht wirklich wissen ob wir gespielt werden, oder ob wir die Spieler sind ?

Woher nehmen wir das Wissen das wir nicht gesteuert sind und mit einer Maus zu jedem Befehl "gezwungen" werden ?

Verzeiht mir wenn das ganze ein wenig kindisch rüberkommt, aber ich bin mir sicher das ihr den Kern der Aussage versteht.


melden

Leben wir in einer Matrix?

04.04.2018 um 01:14
Lirathiel schrieb:Wir haben doch alle mal von Sims gehört, und einige von uns selber auch gespielt. Eine Art Simulation von unserer Welt.
Was wäre wenn wir nicht mehr sind als eine Welt aus Sims die von einem "Etwas" gespielt werden ? Und das nicht aus dem Grund heraus um etwas zu erlernen, sondern viel mehr aus dem Grund heraus um einfach Spaß zu haben.
Also ich habe Spaß an meinem Leben.
Aber frag das mal Menschen, die jeden Tag um das Überleben kämpfen müssen.
Ich hoffe Dir kommt dein Unsinn selber hoch.
Lirathiel schrieb:Auch Sims haben Emotionen, interagieren miteinander, führen ein "eigenes" Leben (stark vereinfacht). Wir können Ihre Eindrücke nur aus der dritten Person beobachten.
Realisiert ein Sim das er nicht existiert, oder existiert er auf eine gewisse Art und Weise ?
Frag das doch einfach mal einen, "Sim".
Also mitunter ist das wirklich erschreckend, was hier gepostet wird.
Lirathiel schrieb:Sind wir anderes als ein Sim Spiel, wenn wir selber nicht wirklich wissen ob wir gespielt werden, oder ob wir die Spieler sind ?
Woher nehmen wir das Wissen das wir nicht gesteuert sind und mit einer Maus zu jedem Befehl "gezwungen" werden ?
Woher nehmen wir das Wissen, dass wir nicht alle von Dr. Snuggles gesteuert werden.
Oder von Pan Tau?
Da ist der Beliebigkeit keine Grenze gesetzt.
Lirathiel schrieb:Verzeiht mir wenn das ganze ein wenig kindisch rüberkommt, aber ich bin mir sicher das ihr den Kern der Aussage versteht.
Ja, unüberlegter Schwachsinn!


melden

Leben wir in einer Matrix?

04.04.2018 um 01:17
nunja so weit weg von einem Computer ist unser hirn nicht


melden

Leben wir in einer Matrix?

04.04.2018 um 06:17
@DyersEve
und das ganze konntest du nicht ohne persönlichen Angriff schreiben zb freundlich?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir in einer Matrix?

04.04.2018 um 09:29
Lirathiel schrieb:Sind wir anderes als ein Sim Spiel, wenn wir selber nicht wirklich wissen ob wir gespielt werden, oder ob wir die Spieler sind ?

Woher nehmen wir das Wissen das wir nicht gesteuert sind und mit einer Maus zu jedem Befehl "gezwungen" werden ?

Verzeiht mir wenn das ganze ein wenig kindisch rüberkommt, aber ich bin mir sicher das ihr den Kern der Aussage versteht.
Also ich glaube nicht, dass wir gespielt werden, denn bewusste Entscheidungen treffen wir ja schon, bei einem Mausklick müsstest du ständig den Drang haben irgendwo hinzulaufen :D
Aber ich gehe davon aus, dass wir beeinflusst werden können.
die beeinflussungen wären dann keine mausklicks, aber z.b. gefühle.
Wenn die Gefühle von außen getriggert werden und Träume von Außen gesteuert werden, dann manipulieren sie uns indirekt.Es kann gut für uns sein, aber es kann auch sein, dass es für negative Dinge hin und iweder missbraucht wird. Also z.b. jemand der sehr schnell wütend und aufgebracht wird, ein Choleriker oder eine hysterische Frau- diese Form würde dann simuliert werden können. Sie können lernen damit zu leben, aber die Simulation wäre dann quasi das hysterische Template und von außen würden die Gefühle dementsprechend angepasst werden.

Das bedeutet, dass es dann nicht so wäre, wie auch @Phhu meinte dass unser Leben schon super detailliert und alle Entscheidungen feststehen, aber es könnte eben sein, dass bestimmte Dinge so beeinflusst werden, dass bestimmte Bereiche im Leben so beeinflusst werden, dass man in bestimmte Richtungen gebracht wird.
DyersEve schrieb:Also ich habe Spaß an meinem Leben.
Aber frag das mal Menschen, die jeden Tag um das Überleben kämpfen müssen.
Ich hoffe Dir kommt dein Unsinn selber hoch.
Also ich kann dir nur sagen, dass bei Gamern Survival und Survival Horrorspiele mit am Beliebtesten ist. Deshalb ist eine Survival Simulation nicht zwangsläufig unsinn. Wenn sie genau wissen vor dem Start, dass es ihnen nach ihrem Leben der Hölle wieder gut geht, kann man sowas theorethisch wagen. Es geht einzig und allein um die Zumutbarkeit, dass man sowas in der "Ewigkeit" zulässt. Wenn sie das aber freiwillig machen wollen, könnte es sein dass sowas zugelassen wird. Nach dem motto "Hölle erleben und danach der Himmel"
Es geht auch nicht darum dass es ein spiel ist, denn sie nehmen es ja nicht als spiel war-es ist wie gesagt eine "seriöse simulation" und der Grund könnte ganz banal sein - nämlich dass es gar nicht auf andere Art geht, weil alles um dich herum letztendlich Schöpfung und eigentlich eine energetische Welt ist, indem die materie simuliert wird.

Wie sehr würde dich das denn schocken, wenn es wirklich so wäre? Könntest du dich denn damit anfreunden, dass sowas zugelassen wird, wenn es ihnen nach dem horror wieder besser geht?


melden

Leben wir in einer Matrix?

04.04.2018 um 11:35
Dawnclaude schrieb:dass bestimmte Bereiche im Leben so beeinflusst werden, dass man in bestimmte Richtungen gebracht wird.
Das ist doch genau so und muß nicht mal bewiesen werden. Jeder trifft Entscheidungen nach ganz bestimmten und sich wiederholenden Mustern, wer z.B. gestern einen Weg gewählt hat, wählt ihn heute nicht anders, selbst dann nicht, wenn er zunächst anders aussieht. wir wählen nach Gewohnheitsmustern und sind deshalb beeinflußbar. Erst wenn man das erkannt hat kann man auch Ungewohntes ausprobieren und auch da suchen wir nach Ähnlichkeiten, weil sonst auftretende Verunsicherungen nicht so gut gemeistert werden. Wenn unsere Bewegungen und Handlungen nebst Entscheidungen also Mustern entsprechen, sind wir ganz klar darauf fixiert und programmiert, das wäre ohne Matrix nicht möglich. Wir sind die Software in einer gigantischen Hardware, welche festgelegt ist und von daher Einfluß auf die Software hat.

siehe A.Wilsons der neue Prometheus

https://www.amazon.de/neue-Prometheus-Evolution-unserer-Intelligenz/dp/3720524345


melden

Leben wir in einer Matrix?

04.04.2018 um 15:15
Also streng genommen sind die Sims und andere Lebenssimulationen doch erst der Anfang und nicht das Ende. Unsere Zivilisation hat gerade erst begonnen virtuelle Welten zu erschaffen. Und mit der Zeit werden die Simulationen dann natürlich auch immer perfekter und ersetzen schließlich die Realität.
Was wäre, wenn unsere Welt, die wir für Real halten, bloss eine dieser vielen virtuellen Welten wäre? Vielleicht sind wir eine Simulation, die heraus finden soll, was passiert wäre, wenn George W. Bush zum Präsidenten der USA gewählt worden wäre… oder wenn die Anschläge vom 11. September 2001 geglückt wären… wenn Hitler nicht den zweiten Weltkrieg gewonnen hätte… die Liste liesse sich beliebig fortsetzen.
quelle:
Final Frontier: Nach uns die Matrix: http://www.final-frontier.ch/nach_uns_die_matrix

Es macht zumindest Spaß sich hin und wieder solchen Gedankenspielen hinzugeben und ich finde es gibt schlimmere Zukunftsszenerien^^


melden

Leben wir in einer Matrix?

20.04.2018 um 17:02
Wer meint, dass die Möglichkeiten der digitale Revolution schon beängstigent sind, soll erstmal auf die biologische warten (falls wir das noch erleben). :D
Wozu einen teuren Computer kaufen, wenn man auch einfach einen viel effizienteren, für die Aufgabe programmierten, biologischen Organismus züchten kann?
Das fleißige wissbegierige Genie aus der Retorte?
Das fliegende Geschöpf, dass die Post bringt?
Die biologische Intelligenz des Gebäudes, die eigentlich ein spezielles Gehirn in einem Kasten ist?
Etwas einwerfen und alles macht plötzlich spaß?
Niemals eine Aufgabe infrage stellen, sondern sich dadurch definieren und für die es auch okay ist (so sind die halt entworfen).
Per Anhalter durch die Galaxis... das Schwein, dass gegessen werden will...
Warum nicht?

Da braucht man keine Matrix, weder für die Kontrolle, noch fürs Vergnügen.


melden

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 12:01
Hier mal eine seltsame Begebenheit, die Hinweis darauf geben könnte, dass wir in einer Matrix leben:

Eine Freundin von mir kann Engel, Dämonen und Tote sehen, das Seltsame aber ist, dass Tote Kleider tragen und nicht nackt sind, so wie Gott sie schuf. Auch scheint es keine übergewichtigen Tote zu geben, sondern die sind alle irgendwie durchschnittlich dick. Ich denke, dass dies ein Matrixprogramm sein könnte, das irgendwo in ihrem Kopf gespeichert ist. Auch frage ich mich was mit einem Gehirn nicht stimmt, dass es solche Dinge sehen kann? Oder, dass es möglicherweise eine Zwischenwelt gibt, in der es Fabelwesen wie: Drachen, Dämonen, Kobolde, Feen, Engel, Einhörner usw. gibt, die nur gewisse Menschen sehen können, die zu all diesen Legenden von Fabelwesen geführt hat, die irgendwo in den Köpfen der Menschen programmiert ist? Weil, jemand den ich kürzlich kennen gelernt habe, behauptet, einmal einen Kobold gesehen zu haben!


melden

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 14:13
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Auch frage ich mich was mit einem Gehirn nicht stimmt, dass es solche Dinge sehen kann?
Eine Krankheit und es gibt sogar sehr viele, welche Einbildungen hervorrufen.
Wie bist du dir so sicher, dass sie diese Engel etc. wirklich sieht ?
Nicht falsch verstehen aber jeder kann ja einfach sagen "ich sehe lila Mäuse, die sprechen und so" und im Endeffekt ist es einfach nur gelogen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 14:27
whiteIfrit schrieb:Eine Freundin von mir kann Engel, Dämonen und Tote sehen, das Seltsame aber ist, dass Tote Kleider tragen und nicht nackt sind, so wie Gott sie schuf. Auch scheint es keine übergewichtigen Tote zu geben, sondern die sind alle irgendwie durchschnittlich dick. Ich denke, dass dies ein Matrixprogramm sein könnte, das irgendwo in ihrem Kopf gespeichert ist. Auch frage ich mich was mit einem Gehirn nicht stimmt, dass es solche Dinge sehen kann
Also bei einer Matrix ist das ja alles Simulation wie z.b. in dem Film Avatar, quasi Hologramme. Und bei einer Simulation kann auch etwas Show sein, weil der Avatar generiert wird. Deshalb siehen die "Toten" die eigentlich gar nicht tot sind , durchaus klischeehaft aus.
Dann sind sie nicht nackt, sondern haben eben Kleidung an, weils besser zur Dramatik passt.

Und wenn wir selbst ein Teil der matrix sind, dann gibts auch keine gehirne in der unbedingt irgenwdas gespeichert sein muss, sondern das ganze ist eher innerhalb der Matrix gespeichert.

Und wie geasagt @Caspian jegliche Krankheit wäre dann nur ein vorgebenes Template einer Krankheit innerhalb der Matrix. (wenn es denn eine Matrix wäre)


melden

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 16:07
@Dawnclaude

Erst "Aliens wie bei Matrix" und jetzt "Hologramme wie bei Avatar." :D

Wenn du die Filme nicht gesehen hast solltest du dir vielleicht besser andere Beispiele suchen. Dann passen die Vergleiche vielleicht auch irgendwann einmal. ;)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 16:14
@Labor-Ratte
Wie war das denn beim Avatar noch mal? Ist auch schon was länger her, genauso wie Matrix. ;) Die haben diese Figuren doch über Distanz gesteuert?


melden

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 16:38
@Dawnclaude
Wie war das denn beim Avatar noch mal? Ist auch schon was länger her, genauso wie Matrix. ;) Die haben diese Figuren doch über Distanz gesteuert?
Mit Letzterem hast du sogar Recht.

Bei Avatar waren das im Gen-Labor gezüchtete Alienkörper ohne eigenes Bewusstsein, die man dann per Computerverbindung fernsteuern konnte, so als wären sie der eigene Körper.


melden

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 19:01
@Caspian

Also ich glaube ihr jedenfalls, sie leidet darunter und nimmt sogar Medikamente dagegen, damit sie sie nicht mehr sieht. Dann wird sie das doch wohl nicht alles bloss nur erfinden? Noch dazu kann sie sogar Details schildern, etwa dass Engel weisse Flügel haben und fliegen können oder eben dass Tote Kleider an haben. Was sollte das für eine Krankheit sein? Noch nie von so einer gehört!

@Dawnclaude
Doch im Film Matrix gibt es Gehirne, die Menschen schlafen nur in einer höheren Dimension an Computern angehängt und träumen das alles nur, aber dort haben sie Gehirne!


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 19:24
whiteIfrit schrieb:Doch im Film Matrix gibt es Gehirne, die Menschen schlafen nur in einer höheren Dimension an Computern angehängt und träumen das alles nur, aber dort haben sie Gehirne!
klar im Film der Matrix schon, aber hier in der diskussion gehts ja nicht unbedingt um dem Foö, Matrix, wo gehirne angeschlossen sind, sondern ob wir uns in einer Matrix befinden. Das bedeutet dann nicht unbedingt dass wir dann außerhalb den selben Kram / Körper haben als in der matrix.

Aus meiner Sicht, sind wir quasi Energie und der Körper ist nur ein Energiekörper, der letztendlich simuliert wird. Als eine Möglichkeit.


melden

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 19:29
@Dawnclaude

Deine Auffassung einer Matrix finde ich ein bisschen schräg, wie sollte denn das zu verstehen sein?

Wie sollten denn unsere Körper simuliert werden können, wenn sich in einer höheren Dimension nichts befindet?

Und: Schlussendlich ist ja alles so realistisch und lebensecht, dass es für uns keine Rolle spielt, wenn wir uns in einer Matrix befinden.


melden
Anzeige

Leben wir in einer Matrix?

26.04.2018 um 22:46
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Was sollte das für eine Krankheit sein? Noch nie von so einer gehört!
Das nennt man im allgemeinen Psychose, auch Epilepsie soll es hervorrufen und Psychische Erkrankungen eben.
Ich sage ja nicht, dass sie lügt, ich versuche nur eben dir klar zu machen, dass es leider auch eine Krankheit sein könnte.
Natürlich verstehe ich, dass du ihr glaubst.

Das Ding ist halt :
whiteIfrit schrieb:Dann wird sie das doch wohl nicht alles bloss nur erfinden? Noch dazu kann sie sogar Details schildern, etwa dass Engel weisse Flügel haben und fliegen können oder eben dass Tote Kleider an haben.
Das ist jetzt halt nun mal nichts neues, schau mal in der Bibel, da sieht man Engel in Kleidern.
Gehen wir davon aus, sie leidet unter was Psychischem, hat diese Bilder gesehen...das würde es halt erklären.
Auch sagst du ja:
whiteIfrit schrieb: sie leidet darunter und nimmt sogar Medikamente dagegen, damit sie sie nicht mehr sieht.
Also Medikamente wirken ja gegen Krankheiten.
Hast du selbst mal "etwas" gesehen?
Ich schreibe es zwar sehr viel aber ich schreib jetzt nochmal:
Sieh es nicht als Angriff an, auch versuche ich nicht zu sagen "du oder sie, ihr lügt!", jedoch gibt es viele Ursachen und auch Leute die es eben erfinden.

Es wäre hilfreich, wenn du ein paar Details geben könntest.
Kann sie mit den Engeln z.b reden? Was sagen die, falls ja.
Welche Medikamente nimmt sie ein usw.

Grüße Cas


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden