Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

7.364 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Wahlen, Bundestagswahlen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 01:05
@Sixtus66
Sehe ich auch so. Aber leider ist bei vielen die es in der Politik hoch schaffen der Drang nach Karriere und Kohle größer als sinnvolle Wirtschaft und Zukunftsvisionen. 
Es ist auch nicht förderlich dass entsprechende Politiker meist uralt sind und dementsprechend immer ein paar Jahrzehnte hinter aktuellen Ereignissen und Forderungen hinterherhängen.


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 03:29
Zitat von Sixtus66Sixtus66 schrieb:Es ist auch nicht förderlich dass entsprechende Politiker meist uralt sind und dementsprechend immer ein paar Jahrzehnte hinter aktuellen Ereignissen und Forderungen hinterherhängen.
Ist ja eigentlich immer so das nur alte Menschen in der Politik in hohen Posten sitzen aber das System will es so. Internet ist Neuland für unsere Politiker und weil das alles so schrecklich neu ist muss es überwacht werden und jeder der es nutzt ist ein potenzieller Krimineller. Das ist wirklich schlimm weil ich denke das Internet kann genau die Chance sein die gesamte Welt miteinander zu vereinen. Streng genommen brauch kein Mensch mehr die Politik, wir kennen unsere Ziele nämlich diesen Planeten und seine vielfältigen Lebewesen zu schützen und gleichzeitig uns. Zu den Sternen aufbrechen, das Leben an sich im Unendlichen verbreiten das sollte unsere Aufgabe sein (klingt erstmal ziemlich doof aber so sehe ich es). Wir brauchen auch keine dicken Gesetzesbücher (ich glaube das wir uns auch ganz gut so benehmen würden) mehr oder einen fetten Staatsapparat der nur noch existiert damit sich irgendwelche Politiker ihre Pfründe zu schieben. Ich mein unsere Regierung, die Leute die wir als Bürger überhaupt in diesen Posten hieven, bestimmen über uns als währen wir kleine Kinder. Mittlerweile sind wir an einem Punkt angelangt wo der dritte Weltkrieg über Twitter verkündet wird (ist überspitzt, ich weiß).

Man darf dieses und jenes nicht...zb mag es der Staat ja überhaupt nicht wenn ich abends chillig vor meinem Rechner sitze, mein recht stumpfsinniges (aber spaßiges) Browserspiel klicke und mir dabei ne Lunte (Joint^^) anstecke und dann die Welt dann einfach so sein lasse wie sie ist. Das ist hochkriminell was ich da mache und wenn ich dann neben dem Joint auch noch ein Onlinepokerspiel um echtes Geld spiele dann sollte ich besser die Gardienen zumachen damit mich so nicht irgendein besorgter Bürger zufällig durchs Fenster sieht und mich direkt meldet. Gut das ich im vierten Stock lebe. Schlecht wiederrum das die Regierung ja gar nicht mehr auf besorgte Bürger angewiesen ist denn durch die Totalüberwachung weiß man ja eh über alles Bescheid.

Gleichzeitig verstößt die Regierung gegen so ziemlich alles was den gesunden Menschenverstand und manchmal auch die Paragraphen betrifft; siehe Zusammenarbeit der Geheimdienste BND und NSA. Wofür waren Geheimdienste eigentlich nochmal gut?

Aber ich schweife ab, musste das jetzt aber einfach mal tippen, sry ;)


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 04:12
@WildeStadtente
Ja duuu zuendest dir ne Tuete an und ich,mach mir ne Line,aber die beiden Kerle im Eckhaus fuehren anderes im Schilde.
Der eine postet fleissig Auschwitzluegen,Storys ueber die juedisch bolschewistische Weltverschwoerung und das der so lange unterdrueckte,arische Lichtmensch aus dem deutschen raus will um das Böese vom Antlitz,des Planeten zu brennen
Mit dem Gebrenne will er in der nächsten Synagoge beginnen,am 20 April
Sein Kumpel beschraenkt sich auf einen Blog in dem Politiker und Kuenstler als Kinderficker,Voelkermoerder,Negerfteunde,Volksverraetet,Psychopathen uswusw verunglimpft werden.
Das ist dann nicht mehr ganz so harmlos


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 04:23
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Der eine postet fleissig Auschwitzluegen,Storys ueber die juedisch bolschewistische Weltverschwoerung und das der so lange unterdrueckte,arische Lichtmensch aus dem deutschen raus will um das Böese vom Antlitz,des Planeten zu brennen
Mit dem Gebrenne will er in der nächsten Synagoge beginnen,am 20 April
Sein Kumpel beschraenkt sich auf einen Blog in dem Politiker und Kuenstler als Kinderficker,Voelkermoerder,Negerfteunde,Volksverraetet,Psychopathen uswusw verunglimpft werden.
Naja wenns danach ginge müsste man eigentlich das geschriebene oder gleich sogar das gesprochene Wort an sich verbieten. Paar Wirrköpfe gibt es immer aber das können wir aushalten und lass sie sich doch selbst zum Deppen machen und die paar die das wirklich glauben können auch nichts ausrichten und irgendwann schaltet die Evolution solch ein unnützes Denken ganz von alleine ab^^
Leider bin ich aber auch zu sehr Realist so das ich an solch eine Zukunft nicht mehr ernsthaft glauben kann.

Aber wenn die Politik etwas im letzten Jahr geschafft hat, dann das ich mich angefangen habe etwas näher mit ihr zu beschäftigen und diesesmal meine Kreuzchen zu machen.

Nun aber ab ins Bett und von einer besseren Welt träumen, gute Nacht :)


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 04:48
@WildeStadtente
Dann solltest du dich mal mit der deutschen Grschichte befassen,mit dem dritten Reich,und seiner Propaganda,die Luegen,Verschwoerungstheorien,das suhlen im Opfernythos,die Hetze und offenen Aufrufe zu Rassenhass...die haben auch auch ein paar Wirrkoepfe angefangen.
Und davon mal abgesehen,wieso sollte ich mich von,denen beleidigen und bedrohen lassen,nur weil's das Internet ist?


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 05:04
@Warhead

Josef Goebbels hat damals sein Buero im kommunistischen Berlin eroeffnet mit ein paardutzend Anhaengern. Dann ist er durch Bezirke wie Wedding marschiert und hat Strassenschlachten mit den Kommunisten provoziert. Morde wie an Horst Wessel schafften Mythen. Innerhalb von wenigen Jahren hatte die Nsdap die Macht erlangt. Im Grunde deshalb weil fuer die Arbeiterschaft die braunen Sozialisten die bessere Alternative fuer Deutschland erschien als die Roten. Wie heute, links und Arbeitslos fuellt keinen Magen und HartzIV bei Stueck Kuchenpreisen von 1,50 eur usw langt nicht mehr.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 07:51
@Maite
Du meinst den Zuhaelter Horst Wessel der Frauen misshandelte und vergewaltigte. ..die bessere Alternative,im Schuetzengraben zerfetzt,im U-Boot abzusaufen öde im russischen Winter in Simmersachen zu verrecken.
Und du hast keine Skrupel Voelkermorde schien zu reden,der deutsche Arbeiter als freiwilliger Metzger im Saeuberungskommando des SD


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 08:17
@Maite
Josef Goebbels hat damals sein Buero im kommunistischen Berlin eroeffnet mit ein paardutzend Anhaengern. Dann ist er durch Bezirke wie Wedding marschiert und hat Strassenschlachten mit den Kommunisten provoziert. Morde wie an Horst Wessel schafften Mythen. Innerhalb von wenigen Jahren hatte die Nsdap die Macht erlangt. Im Grunde deshalb weil fuer die Arbeiterschaft die braunen Sozialisten die bessere Alternative fuer Deutschland erschien als die Roten. Wie heute, links und Arbeitslos fuellt keinen Magen und HartzIV bei Stueck Kuchenpreisen von 1,50 eur usw langt nicht mehr.
Hm was haben Goebbels und die NAZIs denn mit dem aktuellen Wahlkampf zu tun bzw. mit welcher akutellen Partei vergleichst du sie denn.....übrigens man muss Kuchen nicht beim Bäcker kauen.....in den Tiefkühltruhen der Discounter gibt es ganze Torten schon für unter 3 Euro...


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 10:08
@Warhead

Hast du eigentlich auch mal was zum Thema beizutragen? Das gilt nicht nur für diesen Thread, sondern für alle Threads, an denen du teilnimmst. Wenn nicht, verpiss dich hier aus diesem Thread und troll woanders rum. Und kümmere dich endlich um eine halbwegs anständige Grammatik. Ansonsten laß die Leute hier in Ruhe.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 10:23
@Foxyterry

Adäquater Ton für jemanden, der eine anständige Grammatik fordert.


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 10:49
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Adäquater Ton für jemanden, der eine anständige Grammatik fordert.
Nö. Adäquater Ton für jemanden, der offenbar keinen Beitrag schreiben kann, ohne gleich mehrmals zu beleidigen.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 18:52
was denkt ihr davon?
FDP-Kandidat bot Jungwählern zwei Euro für Stimme
http://derstandard.at/2000064076939/FDP-Kandidat-bot-Jungwaehlern-zwei-Euro-fuer-Stimme

dazu die pressemitteilung der FDP sachsen-anhalt:
SITTA: Kandidaten-Aktion „Dein Zukunftsticket“ hat im Wahlkampf nichts zu suchen“
http://www.fdp-lsa.de/2017/09/14/sitta-kandidaten-aktion-dein-zukunftsticket-hat-im-wahlkampf-nichts-zu-suchen/ (Archiv-Version vom 21.09.2017)

zukunftsorientiert? oder nicht?


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 19:07
Ja, wer gerne sich gerne nach der Seife bückt, der kann auch mal Wahlstimmen kaufen gehen.

Ach, warum können wir nicht die Italienerin haben, die jedem Wähler einen Blowjob anbot...


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 19:10
Zitat von VltorVltor schrieb:Ach, warum können wir nicht die Italienerin haben, die jedem Wähler einen Blowjob anbot...
welche partei war das denn?


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 19:12
@Dogmatix

Das war keine Politikerin, sondern irgendeine Schaupielerin oder auch Pornodarstellerin, aber derartiges wäre hier wohl glaub ich ebenfalls illegal.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 19:15
@Vltor

ach so, hatte ich noch nicht gehört. wie das rechtlich in griff zu kriegen wäre, könnte ne interessante frage sein.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 19:18
@Dogmatix

https://dejure.org/gesetze/StGB/108b.html
https://dejure.org/gesetze/StGB/108e.html


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 19:22
@Vltor

danke, ja das ist schon klar. ich dachte, da käme es dann auch details an, also wo und genau wie die politikerin sich da ausgedrückt hatte.
hier beim FDP-politiker war die sache ja ziemlich klar: hier ist die karte und damit bekommst du von mir 2 euro ;)


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 19:25
Wie verbringt ihr eigentlich den Wahlabend? So ab 18:00 Uhr, wenn die ersten Prognosen kommen? Ich muß gestehen, diesmal kann ich es gar nicht abwarten, es mir im Sessel bequem zu machen und mir wahlweise enttäuschte, entsetzte oder auch fröhliche Gesichter anzusehen. Ich glaube, das wird ein denkwürdiger Abend.


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

20.09.2017 um 19:26
@Dogmatix

Wie gesagt, war keine Politikerin, aber auch als Dritte würde sie hier wohl verurteilt werden, wenn wahrscheinlich auch nur mit einer Geld- oder geringen Bewährungsstrafe.
Sie hat ja nun offensichtlich Wort gehalten und zieht nun durchs Land und gönnt möglichst vielen Referendumswählern Blowjobs - was aus meiner Sicht ein besseres Angebot als läppische 2 Euro sind... dafür krieg ich ja grade mal ein Kinderei oder ein belegtes Brötchen...


melden