weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

5.254 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop
Kc
Diskussionsleiter
Profil von Kc
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 17:08
Gibt es eine Liste, in welchen Staaten Marihuana aktuell nun komplett oder eingeschränkt erlaubt beziehungsweise ,,nicht mehr verfolgt" wird?


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 18:30
@Kc:

Wikipedia: Rechtliche_Aspekte_von_Cannabis


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:04
@wanagi
Natürlich aber bei einigen Drogen überwiegt die psychische Komponente, ich habe selbst miterlebt was für Wracks diese Drogen zurücklassen, Alkohol Chrystal und ja auch Cannabis! Deswegen muss man aufklären und gleichzeitig auch den Handel unter Strafe stelllen und ja mM zählt Alkohol auch dazu!
Dein Wort in Gottes Ohr. ^^ Wäre viellecht schon mal ein erster Schritt die Alkoholsteuer entprechend den Krankenkassenkosten anzupassen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Flasche Korn, die für 4-5 EUR über die Theke geht, den Aufwand für die Folgeschäden aufwiegt. Verstehe den Staat an vielen Stellen nicht. Politiker arbeiten für die Wirtschaft. Das war in Deutschland vermutlich seit Gründung der BRD so.... -_-


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:07
Kotknacker schrieb:Dein Wort in Gottes Ohr
Der hat Wasser zu Wein verwandelt, weiss nicht ob er auf Euch hört ;)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:08
Also das kann man ruhig legalisieren.

Das Zeug sollte dann natürlich richtig was kosten, also auf keinen Fall billiger sein als es illegal zu bekommen ist.

Richtig Steuer drauf damit auch was in die Staatskasse kommt.

Dann auch gleich Alkohol und Zigaretten mal teurer machen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:09
@insideman
Wenn du zuviel Steuern draufhaust schaffst Du automatisch einen Schwarzmarkt.
Dann hast wieder das selbe Problem wie vorher ...


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:11
Also ich finde auch das man Legalisieren sollte.
Aber anders als @insideman
Sage ich billiger als Schwarzmarkt.
Denn genauso teuer oder gar teurer schafft ja wieder einen Schwarzmarkt.
Zwischen 6-8 Euro pro gr. sind Realistisch.
Man hat damit ja kaum Produktionskosten.
Damit würde der Staat schon mindestens 4 Euro pro gramm einnehmen .


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:14
@Glünggi
@HypnoBass

Ja das ist mir natürlich bewusst. Das Problem ist halt, dass Leute die jetzt schon keine Arbeit haben, nur dahinvegetieren auf keinen Fall auch noch leichter an Drogen kommen sollten.


melden
Kc
Diskussionsleiter
Profil von Kc
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:15
@Tyryon

Danke.


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:16
@insideman
Leute die nicht Arbeiten haben ohnehin nicht lange Geld für sowas.
Nicht ohne sich selber erheblich einzuschränken oder irgendwo Schulden zu machen.
Irgendwann macht ihnen das Geld dann automatisch Strich durch die Rechnung.
Zumal die Unterstützung ab einem gewissen Punkt eh eingestellt wird.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:21
@insideman
Im Prinzip müsste es durch Massenproduktion so billig werden, dass es sich nicht lohnt das Zeugs zu Hause anzubauen btw zu produzieren... nur dann hat man die Kontrolle über den Markt.
Nicht dass dann die Alkis noch ihre Küchen in die Luft sprengen mit dem Obst dass sie auf dem Abfall der Supermärkte zusammengesammelt haben. ;)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:42
Hallo @alle !


Die Idee mit Steuer auf Dope hat für mich einen Schönheitsfehler.

Wie soll man "Schwarzdope" von versteuertem Dope unterscheiden. Bei "Heizöl" panscht man einen Farbstoff bei, damit man es nicht unbemerkt als Diesel verkaufen kann. Auch Schwarzbrenner haben in Deutschland einen schweren Stand, es ist im Normalfall billiger sich den "Bölkstoff" im Supermarkt zu kaufen. Grundsätzlich könnte sich jeder Nikotinjunkie seinen Stoff im Garten anbauen, aber es ist schon eine Wissenschaft das Zeug rauchbar zu machen.

Bei Dope ist das alles vergleichsweise simpel. Woher soll der Staat b.z.w. seine Diener und Steuereintreiber den wissen, wieviel Stoff bei dem Einzelnen auf dem Balkon wächst und versteuerter Dope riecht genau so wie Unversteuerter. Ich glaube nicht daran, das die heute "Kriminellen" zu ehrlichen Steuerzahlern werden.


Gruß, Gildonus


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:45
Als ich die obigen Zeilen schrieb, war grad die Polizei bei meiner Nachbarin und hat alle Pflanzen zerstört und sie in Handschellen abgeführt ... wegen 5 Pflanzen.


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:47
@Glünggi
Glünggi schrieb:Als ich die obigen Zeilen schrieb, war grad die Polizei bei meiner Nachbarin und hat alle Pflanzen zerstört und sie in Handschellen abgeführt ... wegen 5 Pflanzen.
Wie schrecklich.... Die armen Pflanzen. Wie kann man nur so herzlos sein?


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:48
Heftig genug das man wegen ein paar Pflänzchen überhaupt ins Gefängniss muss.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:48
@ThunderBird1
Jo es gab beinahe ne Schlägerei..sie hat sich schützend vor die Pflanzen gestellt... dann hat sie sie als Kolabarteure der Pharmaindustrie beschimpft xD


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:49
@Glünggi

Deswegen wurde sie sicher mitgenommen. :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:50
@ThunderBird1
Ja war sicher nicht schlau sich so zu wehren....

Aber dann sagen sie noch 1-2 Pflanzen sage keiner was , aber 5 seien einfach zuviel.. aber haben sie ihr dann 2 Pflanzen gelassen? Ne -.-


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:51
@Glünggi

Das ist sowieso illegal. Aber man wird wegen sowas nicht gleich eingesperrt. Ausser es sind Bäume.

Schonmal gekifft? Oder eher Trinker/in?


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.09.2014 um 19:54
@ThunderBird1
Ne Bäume warens nicht... aber gut beieinander... so 1 Meter hoch...fette Blüten dran.. sniff.
Alk trink ich keinen mehr seit ich kiffe. Ich mag das alkflash nicht.
Hab früher selber angebaut und bin nun heilfroh, dass ich im Moment keine Pflanzen habe.. die wollten noch bei uns schauen kommen
Man würde ich ne Panik schieben... xD


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden