weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

5.254 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 00:24
@Optimist

Natürlich, wenn du das weiter ausführen willst ist auch eine scharfe Zunge und über alle Maßen erhabenen Menschen, die für sich die Schikane gegenüber andere rausnehmen, eine Waffe. Denn es nehmen sich ja auch Mobbingopfer das Leben, nachdem sie jahrelang gemobbt werden und in die Psychiatrie kommen, oder durch Druck, weil sie Drohungen nicht standhalten oder weil sie sich überschuldet haben, der Tod hat viele Gesichter.

Aber ich für meinen Teil bin froh, das Cannabis mein Kind bis jetzt nicht versaut hat, weil es nach einer Initiative öffentlich zugänglich gemacht wird. Ich bin der Meinng, das das ein NoGo ist und ich werde meine Meinung diesbezüglich auch nicht ändern. Als Elternteil steht man dem anders gegenüber, als als junger Single, der nur ausprobieren möchte. Ich habe zu diesem Thema schon mal was geschrieben, über einen Unfall, den eine nahe Verwandte erlitt. Aus demselben Grund. Dem war sein Leben so egal, der war noch nichtmal versichert. Aber Hauptsache Stoff war da.

Ich finde es hanebüchen zu sagen, die Polizei wäre gebunden an Cannabis-Durchsuchungen. Das sind sie sowieso, ob er jetzt um die neuen Drogen geht oder um Cannabis. Das wissen die ja nicht im vorhinein, mit was sie es zu tun haben. Dann sehen sie die Pflanzen und ziehen dann beruhigt wieder ab, oder durchsuchen sie dann wegen Steuerhinterziehung, denn das wird ja dann auch wohl mit Steuern belegt, zumindest haben sie es vor.


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 00:28
@Bauli

ich hatte bis vor ein paar Monaten genauso gedacht wie du.

Nachdem ich nun aber einige Argumente für und wider Canabis gelesen habe, denke ich doch etwas anders darüber.

Canabis schätze ich als relativ harmlose Droge ein - harmloser sogar als Alkohol.
Desweiteren hat C. ja auch Vorteile (schmerzstillend....)

Der Nachteil des Verbotes besteht doch z.B. darin, dass es durch Dealer mit schädlichen Stoffen gestreckt wird, DAS macht es doch verrmutlich erst wirklich schädlich.

Was sagst du zu diesem Argument?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 03:09
@Aldaris
Aldaris schrieb: Welche Erfolge hat die repressive Drogenpolitik erzielt
Na jedenfalls erschwert sie die Beschaffung. Das man es eh immer an jeder Ecke bekommt, kann ich nach meiner Erfahrung im Bekanntenkreis so nicht bestätigen. Jedenfalls nicht zu jedem Zeitpunkt.


@ThunderBird1
ThunderBird1 schrieb:Also soll ich zur Flasche greifen oder was
Auf gar keinen Fall Donnervogel. Suchtverlagerung ist auch keine Lösung. ;)


@Scox
um die gleiche Grundsatzdiskussion loszutreten
Dies war nicht meine Absicht.
Hab nur meinen Senf dazu mal abgegeben.



Das Problem sind doch auch nicht die Personen welche klarkommen und in ihrer Freizeit rauchen und dabei entspannen.
Nicht jeder ist gefestigt genug damit
umzugehen. Ähnlich wie beim alk.


Aber das hattet ihr bestimmt alles schon, bei fast 200 Seiten.




Ich werde jedenfalls versuchen mein Kind davon fernzuhalten. Eine Legalisierung würde das ganze wohl erschweren.


Allerdings befürworte ich den Einsatz für medizinische Zwecke.


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 03:42
@Vidar300
Vidar300 schrieb:Auf gar keinen Fall Donnervogel. Suchtverlagerung ist auch keine Lösung. ;)
Ich bin nicht süchtig, nur nebenbei.

Und wenn der Beitrag gelöscht wird, meld ich mich hier ab. ;)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 03:44
@ThunderBird1

Das habe ich mir eh gedacht :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 03:47
@ThunderBird1

Stand hier eben nicht noch das du dir nichts sagen lässt :ask:


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 04:18
Es gibt kein cannabis problem, wer wirklich aufhören will sollte einfach starken willen haben und einfach nicht mehr das zeug rauchen.
Ihr werdet sehen innerhalb weniger tage gehts euch besser und ihr werdet euch fragen warum man nicht schon vorher aufgehört hat.


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 04:52
@DonkeyKong

Hast Du schon eine zeitlang gekifft?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 08:00
@DonkeyKong
In der Regel 3 Tage Anschiss mit anschliessender Einsicht, dass man das Zeugs eigentlich gar nicht braucht. Und evt. ne weile strange dreams.
Jedem Kiffer geht irgendwann mal temporär der Stoff aus... und noch keiner ist deswegen gestorben ;)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 13:33
@ThunderBird1

Ja das hab ich in der tat, deshalb weiß ich wovon ich rede.

@Glünggi
Jawoll stimm ich dir zu^^


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 13:40
@DonkeyKong

Das haben schon sehr viele behauptet, das kommt dann aber auch immer auf die Person an, denke ich mal.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 13:55
ThunderBird1 schrieb:das kommt dann aber auch immer auf die Person an
Wie bei allem Input ;) Jeder reagiert anders.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 15:08
Der Amokläufer, der in Bayern zwei Menschen erschossen hat, konsumierte eklatante Mengen an Cannabis
Nachdem man keine Killerspiele gefunden hat, muss vermutlich was anderes herhalten.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 17:55
@Bauli
@Optimist
@Vidar300

Metastudie der Juristin Frau Dr. Nicole Krumdiek, in der alle neusten Fakten zum Thema Cannabis zusammengetragen werden:

http://www.chanvre-info.ch/info/de/Wie-gefahrlich-ist-Cannabis.html

Surprise, surprise.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 18:48
@Scox


Ich habe es mal kurz überpflogen. Also ich stehe dem Bericht der UNI Bremen nicht so aufgeschlossen gegenüber.

Ich gebe aber dazu noch meinen Senf ab, muß erst was eruieren. Kann ein paar Tage dauern.

Was die Psychosen angeht, da bin insoweit informiert, das diese sehr wohl eintreten können.


@Optimist

Als medizinische Therapie habe ich ja auch nichts dagegen einzuwenden, wenn die Verabreichung "gesichert" geregelt ist. Das kann aber nicht heißen, das im Laufe der Jahre, ein Gewohnheitsrecht auch für Minderjährige daraus abgeleitet wird. Eine Art Gewöhnung sozusagen und wenn mal was ein paar Jahre läuft und die ersten Jahre waren keine nennenswerten Vorkommnisse, kann auch von Gesetzes wegen der Schlendrian eintreten und man sieht es nicht so eng. Ich bin wie gesagt strikt dagegen, dass es an Minderjährige und "Kinder" verteilt wird, solange der Taschengeldparagraf in jeweiliger Familie Bedeutung hat.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 20:43
@Bauli

Egal, ob du dem Bericht aufgeschlossen gegenüberstehst oder nicht - das sind die Fakten. Lass die Vorbehalte beim Lesen mal außen vor.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 21:06
@Scox

Nur, weil das eine Untersuchung aus Bremen gegeben hat, soll ich die anderen mir zugetragenen Fakten außen vor lassen? Nicht wirklich, oder?


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 21:19
@Bauli

Keine Untersuchung, sondern eine Metastudie, also eine Zusammenfassung bisher bekannter wissenschaftlicher Ergebnisse aus jede Menge anderer Studien.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.07.2015 um 21:32
@Scox

Sorry, habe falsch gelesen. Ich werde mich nur auf Fakten beziehen. Ehrenwort. :) ( Ist einfach zu heiß hier in der Bude) Ein Miefquirl (Ventilator) hilft nicht wirklich.


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.07.2015 um 23:19
@Scox

Den Beitrag halte ich für wertvoll. Er geht sachlich an die Thematik heran und beschreibt die Überdramatisierung im Epilog gerechtfertigt kritisch.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden