Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

8.883 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:45
Zitat von ahriahri schrieb:Das stimmt so nicht. Eigenanbau ist nicht erlaubt, bis zu 5 Pflanzen werden aber geduldet.
In Holland is doch alles irgendwie nur geduldet. :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:45
@stereotyp
@MilanSirius

Ich wollte halt mal klugscheißern! :troll:


2x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:46
Zitat von ahriahri schrieb:Ich wollte halt mal klugscheißern! :troll:
:D :D Hast ja recht!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:49
Zitat von ahriahri schrieb:Es ist einfach total beschissen, dass Menschen so kriminalisiert werden, wenn sie z.B. nach einem Monat getestet werden und dann einfach der Schein weg ist.
Aber es gibt anderseits auch keine Alternative, oder? Und wenn dich der Polizist erwischt aber nicht weiß ob du heute oder vor 1 Woche gekifft hast dann ist es nachvollziehbar wenn er dich nicht einfach so weiterfahren lässt, oder?


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:50
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Aber nicht unmöglich, sonst würden nicht so viele die MPU bestehen.

Ich kenne jemanden, der hat den zweimal bestanden. :D
knapp die Hälfte fliegt durch:
Im langfristigen Trend fällt der deutliche Anstieg positiver Gutachten auf (1997: 40,8 %, 2008: 51,2 %, 2013 57 %[34]). Allerdings differieren die Quoten zwischen den einzelnen Untersuchungsanlässen erheblich: Bei Alkoholtätern 46,0 % positiv, bei Drogentätern 55,9 % positiv.
Wikipedia: Medizinisch-Psychologische Untersuchung#Bestehensquoten und Wirksamkeit

Und zweimal bestehen ist wirklich schon hohe Kunst. Kompliment an deinen Bekannten.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:55
Zitat von ahriahri schrieb:Ich wollte halt mal klugscheißern!
Das will ich jetzt aber auch :D:
Allerdings müssen Hanfpflanzen auch in den Niederlanden immer der Polizei übergeben werden, sobald das ganz private Hobby auffliegt. Das ist eben der Unterschied zwischen „geduldet“ und „legal“.
https://www.cannabis-clubs.de/niederlande-fuenf-pflanzen-straffrei-04-05-2011


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:56
@stereotyp
Um auf dich nochmal einzugehen ^^ (sorry, bin am Handy und auch nicht Zuhause :D)
Ja, es kommt auch auf den Polizisten an.
Bekannte von einem Freund wurden mit 5 Gramm erwischt und das beim Kiffen. Sie wurden eigentlich wegen zu lautet Musik Zuhause besucht. Der "Haupt"polizist hat ganz gut mit ihnen geredet und ihnen gesagt wieso Cannabis schlecht ist usw. und dann meinte er er wird den Vorfall vergessen lassen wenn sie ihr gesamtes Zeug ins Klo werfen und Wasser laufen lassen was sie auch getan haben. Man hat sich freundlich verabschiedet und das war's.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:58
Zitat von VenomVenom schrieb:Aber es gibt anderseits auch keine Alternative, oder? Und wenn dich der Polizist erwischt aber nicht weiß ob du heute oder vor 1 Woche gekifft hast dann ist es nachvollziehbar wenn er dich nicht einfach so weiterfahren lässt, oder?
Natürlich. Tut er das, riskiert er seinen Job und das täte ich z.B. auch für keinen meiner Klienten, egal wie gern ich einige hab.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 18:58
@Venom
Das ist aber schon ziemlich lange her, oder? Derart liberale Bullen wirst Du nicht viele finden...


2x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:00
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Allerdings müssen Hanfpflanzen auch in den Niederlanden immer der Polizei übergeben werden, sobald das ganz private Hobby auffliegt. Das ist eben der Unterschied zwischen „geduldet“ und „legal“.
Gut zu wissen!

Und umso mehr sieht man, was für einen Bullshit die sich da ausdenken, anstatt einfach zu sagen Eigenanbau ist im Rahmen von z.B. bis zu 5 Pflanzen erlaubt.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:01
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Das ist aber schon ziemlich lange her, oder? Derart liberale Bullen wirst Du nicht viele finden...
Nee, also bis auf Bayern. Bayern ist natürlich das Ausnahmesorgenkind aber auch Polizisten sind zum größten Teil nicht dumm und wissen ganz genau, dass sie gegen Armeen von Windmühlen kämpfen. ^^


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:02
@MilanSirius

Und in Bayern ist der Markt auch relativ beschissen. Dort, wo es noch am konservativsten und strengsten ist. Komisch :D


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:02
Zitat von ahriahri schrieb:Und in Bayern ist der Markt auch relativ beschissen. Dort, wo es noch am konservativsten und strengsten ist. Komisch
Und rate mal, wo es mehr Drogentote gibt... In BAYERN!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:04
Zitat von ahriahri schrieb:Natürlich. Tut er das, riskiert er seinen Job und das täte ich z.B. auch für keinen meiner Klienten, egal wie gern ich einige hab.
Kurz gefasst kann ich also sagen wenn eine Alternative kommt die auch effektiv ist dann sage ich: Ändert ein wenig das Gesetz diesbezüglich und lasst die die nachweislich nicht in den letzten 12 oder auch 24 Stunden konsumiert haben fahren, gehen oder was auch immer.

Da "komme ich mit". Nur bis dahin ist man auf das Heutige angewiesen und da muss ich der Polizei und Justiz zustimmen da sie nichts Anderes als Verkehrssicherheit wollen und die Polizisten nicht einen Unfall riskieren wollen den sie hätten eventuell vermeiden können.
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Das ist aber schon ziemlich lange her, oder? Derart liberale Bullen wirst Du nicht viele finden...
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Das ist aber schon ziemlich lange her, oder? Derart liberale Bullen wirst Du nicht viele finden...
Laut dem Freund vor cirka 3 Jahren. Also nicht so lange her. Die Rede ist btw. von Stadt Wien. Der Freund wurde aber beim zweiten Mal als er erwischt wurde nicht mehr gehen gelassen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:06
@Venom

Wie gesagt, niemand hat die Polizei und ihre Arbeit kritisiert.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:09
Zitat von ahriahri schrieb:Wie gesagt, niemand hat die Polizei und ihre Arbeit kritisiert.
Naja die Justiz kann ich auch gut verstehen. Man kann sich über die Sanktionen ewig streiten, aber es geht doch um die Verkehrssicherheit und solange es keine Alternative gibt kann man keine Risiken riskieren wie Unfälle.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:10
Btw. ein mega gutes Statement von Jugendrichter Andreas Müller: Youtube: Zu viel kiffen macht blöd! - Richter Müller im Interview mit Hanfpirat Lukas Lamla
Zu viel kiffen macht blöd! - Richter Müller im Interview mit Hanfpirat Lukas Lamla



melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:39
Ufff, ich sehe gerade Folgendes:
https://mobil.derstandard.at/2000064808062/Mehrheit-der-Oesterreicher-fuer-Hanflegalisierung-aber-nur-als-Arznei

IMG 20190103 192901Original anzeigen (0,2 MB)

Kein Wunder also, dass es die Cannabis-Lobbyisten und Befürworter so "schwer" bei uns in Österreich haben :D
Höchstens die, die für den medizinischen Gebrauch von Cannabis sind kommen hier "gut" davon.

Ich sehe also für Österreich schwer eine Legalisierung von Cannabis wie in manch anderen Staaten.

Ps:
Wait, in Deutschland sieht es ja auch nicht so schön für die Befürworter aus :X
http://m.spiegel.de/panorama/forsa-umfrage-mehrheit-ist-gegen-cannabis-legalisierung-a-1177655.html
63 Prozent der Bundesbürger wollen das geltende Cannabis-Verbot beibehalten. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa ergeben. Demnach sprach sich die deutliche Mehrheit der Befragten gegen die Forderung aus, dass Erwachsene Cannabis künftig als Rauschmittel zum Eigengebrauch in ausgewählten Fachgeschäften erwerben können sollten. Nur rund ein Drittel unterstützte demnach das Anliegen.



melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:43
@Venom
Das ist aber echt ne komische Umfrage, die du da rausgeholt hast:
Forsa hatte zu dem Thema 1000 Menschen befragt. Einige Gruppen sprachen sich dabei noch häufiger als der Durchschnitt aller Befragten gegen einen legalen Erwerb und Besitz von Cannabis aus: darunter Frauen (70 Prozent), ältere Befragte ab 60 Jahren (72 Prozent) sowie die Anhänger von Union und SPD (jeweils 72 Prozent). Etwas mehr als die Hälfte der Männer war ebenfalls dagegen.

Dagegen befürworten den legalen Besitz von Cannabis zum Eigengebrauch vor allem jüngere Befragte unter 30 Jahren (43 Prozent) sowie Anhänger der Linkspartei (55 Prozent), der Grünen (46 Prozent) und der AfD (41 Prozent).



melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

03.01.2019 um 19:44
@stereotyp
Was ist denn daran komisch?


melden