Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

8.318 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 21:57
Bone02943 schrieb:Sry aber der Unsinn wird nicht besser, um so mehr du auf dem Thema herum reitest. Eine Cannabis-Konsum-Versicherung ist völlig Banane
Ich habe es heute schon mal geschrieben...hier werden Märchen erzählt, das glaubt man nicht...bei 30€ hat man nicht mal 1€ für die Krankenkasse :D
Weil dann wäre ich auch mit einer Legalisierung einverstanden!


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 21:59
Abahatschi schrieb:Weil dann wäre ich auch mit einer Legalisierung einverstanden!
Interessiert keinen so wirklich,da keine Befugnis Gesetze zu gestalten oder zu ändern, oder gar vorzuschlagen . Von daher denk was du willst :)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 21:59
@Abahatschi

Warum sollte man den einen € nicht haben? Natürlich wäre es kein Problem 1€ pro Gramm als Versicherung abzugeben. Die ganze Idee der Versicherung aber ist einfach unrealistisch und wird nicht kommen. Es gibt ja auch keine Nikotin oder Alkoholversicherung. Ebenso wenig braucht es eine Cannabisversicherung, ob dir das passt oder nicht spielt dabei auch keine Rolle.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:03
BruiserBrody schrieb:Interessiert keinen so wirklich,da keine Befugnis Gesetze zu gestalten oder zu ändern, oder gar vorzuschlagen .
Überraschung: Du hast auch keine Befugnis!
BruiserBrody schrieb:Von daher denk was du willst :)
Mache ich auch ohne deine Erlaubnis. Darf ich das?
Bone02943 schrieb:Natürlich wäre es kein Problem 1€ pro Gramm als Versicherung abzugeben.
Siehst, das meine ich. Ein kleiner Zuschuss würde unter Umständen die Akzeptanz erhöhen. Dann können wir uns im nächsten Schritt über die Cannabissteuer unterhalten.
Bone02943 schrieb:ob dir das passt oder nicht spielt dabei auch keine Rolle.
Das ist bei der Legalisierung auch so, ob es Dir passt oder nicht, spielt es keine Rolle.
Bone02943 schrieb:Es gibt ja auch keine Nikotin oder Alkoholversicherung.
Ich wäre aber auch dafür (#5).


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:09
@Abahatschi
Abahatschi schrieb:Nein, guck mal, sogar mit Extremsport ohne Motor:
... aber keinesfalls Pflicht. Du schießt dir hier laufend selbst ins Knie und scheinst es nicht mal dann zu bemerken, wenn man dich ausdrücklich darauf hinweist. Sieh es doch endlich ein: Auch Extremsportler verletzen sich selbst auf Kosten der Allgemeinheit.
Abahatschi schrieb:Ein kleiner Zuschuss würde unter Umständen die Akzeptanz erhöhen.
Dann erfinden die Prohibitionsapostel einfach eine andere Ausrede für das Fortbestehen des sinnlosen Verbots.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:17
geeky schrieb:Dann erfinden die Prohibitionsapostel einfach eine andere Ausrede für das Fortbestehen des sinnlosen Verbots.
Die "Apostel" brauchen keine Ausrede, Cannabis ist gesundheitsschädlich und im Gegensatz zu Alkohol leicht zu verbieten, darum wird es verboten. Mehr Grund braucht man nicht. Gälte für Tabak auch, und schrittweise bewegt man sich ja auch in diese Richtung.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:19
bgeoweh schrieb:leicht zu verbieten
Glaube nicht dass das stimmt. Sonst würde die Zahl der Konsumenten nicht ansteigen, und Länder würden nicht legalisieren. Wenn es so einfach wäre. Die Länder die legalisiert haben, haben begriffen, dass der Krieg gegen die Droge sinnlos und verloren ist.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:20
BruiserBrody schrieb:Glaube nicht dass das stimmt. Sonst würde die Zahl der Konsumenten nicht ansteigen, und Länder würden nicht legalisieren. Wenn es so einfach wäre. Die Länder die legalisiert haben, haben begriffen, dass der Krieg gegen die Droge sinnlos und verloren ist.
Leicht verglichen mit Alkohol. Alkohol kann man aus so gut wie jedem zuckerhaltigen Lebensmittel herstellen, das gilt für Cannabis nicht.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:21
@bgeoweh

Cannabis braucht man nichtmal herstellen, es wächst einfach wie alle anderen Pflanzen auch.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:21
Bone02943 schrieb:Sage mal über was diskutieren wir denn hier? Es ist verboten. Ohne medizinische Gründe(mit Rezept) darf man Cannabis nichtmal besitzen.
So ist es.
Medizinisch verordnet wird es doch schon.
Also um was geht es dann? Das das Zeug generell für jeden frei verkäuflich ist.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:23
borabora schrieb:So ist es.
Medizinisch verordnet wird es doch schon.
Also um was geht es dann? Das das Zeug generell für jeden frei verkäuflich ist.
Genau darum geht es, ich weiß zwar nicht warum du mir das sagst, aber trotzdem danke.
Nur ich denke das jeder weiß, dass es hier um die Legalisierung von Cannabis geht.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:23
Bone02943 schrieb:Cannabis braucht man nichtmal herstellen, es wächst einfach wie alle anderen Pflanzen auch.
Ja, und die eine Pflanze kann ich verbieten. Kartoffeln und Äpfel kann ich nicht verbieten.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:24
bgeoweh schrieb:Ja, und die eine Pflanze kann ich verbieten. Kartoffeln und Äpfel kann ich nicht verbieten.
Natürlich nicht, du hast ja auch keine Befugnisse Verbote zu erlassen.

Ansonsten könnte jede Pflanze verboten werden, die nicht gerade wie Unkraut an allen Ecken sprießt.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:26
Bone02943 schrieb:Cannabis braucht man nichtmal herstellen, es wächst einfach wie alle anderen Pflanzen auch
Das was heute gekauft wird ist doch alles hoch gezüchtet. Ich bezweifle das natürlich wachsende Cannabis Pflanzen derart viel THC hatten. Heutzutage hat sich der THC Gehalt der Cannabispflanzen durch Züchtung verdoppelt.
Nutzer konsumieren mehr THC
Das Forscherteam führt die Entwicklung darauf zurück, dass in Europa und in Nachbarländern wie Marokko vermehrt besonders THC-starke Sorten angebaut werden. Sie zeigen sich besorgt über diese Entwicklung. Denn Konsumenten würden ihre Nutzung nur bedingt der höheren Konzentration anpassen. Sprich: Sie rauchen eine ähnliche Menge Cannabis wie zuvor, auch wenn er viel stärker geworden ist. Damit konsumieren sie mehr THC, was das Risiko für Angst- und psychoseähnliche Zustände steigere. Außerdem hätten Cannabispflanzen, die auf hohen THC-Gehalt gezüchtet werden, oft einen niedrigen Anteil an Cannabidiol (CBD) – das als entspannend und angstlösend gilt und laut den Studienherausgebern "einige Schäden des THC ausgleichen könnte
https://www.google.com/amp/s/www.zeit.de/amp/gesellschaft/2018-12/drogen-europa-cannabis-thc-gehalt-zunahme-studie


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:27
@Eya

Das ist richtig, ich meinte das man Cannabis einfach anbauen kann, da braucht es keine Herstellung. Natürlich braucht man jeweils die Samen für die Sorten die man haben will.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:30
Bone02943 schrieb:Das ist richtig, ich meinte das man Cannabis einfach anbauen kann, da braucht es keine Herstellung. Natürlich braucht man jeweils die Samen für die Sorten die man haben will.
Das Anbauen ist zur Zeit auch verboten. Sollte die Pflanze legalisiert werden soll es nun in staatlicher Hand sein oder soll jeder selbst anbauen dürfen?


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2020 um 22:31
Eya schrieb:Das was heute gekauft wird ist doch alles hoch gezüchtet. Ich bezweifle das natürlich wachsende Cannabis Pflanzen derart viel THC hatten. Heutzutage hat sich der THC Gehalt der Cannabispflanzen durch Züchtung verdoppelt.
Nicht in der Masse. Vielleicht in den Spitzenwerten.
2006 war auch viel mehr verunreinigtes Cannabis im Umlauf als es heute der Fall ist. Da ist natürlich der Wirkstoff schwächer, wenn vermengt.

Ansonsten ist das eine Legende, die schon seit den 80ern erzählt wird.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt