weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

4.562 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.01.2014 um 09:55
@Lemniskate
Der Rauch heilt wahrscheinlich von innen :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.01.2014 um 10:04
feklah schrieb:Und wenn an jedem Gramm 19% Steuern eingenommen werden ....puuuh.... da kommt einiges zusammen.
lol, die energiewende und neue-welt-ordnung in einem :D
könnte man glatt die AKWs wegkiffen , in alkohol- und tabak suchtprävention verstärkt investieren , automatische aggressionsbewältigung und irgendwann gehört die republik den psychonauten :ganja:

wär ne schönere neue welt :D

und mal ehrlich : die vielen arbeitsplätze..... ich versteh nicht warum das alles nicht längst passiert ist ,aber die ,die das hätten einfordern können damals , sind zwar grün dem namen nach , aber offenbar nur hinter den ohren.. :D , denen müsste man die grüne farbe wegnehmen ,

grün anmalen und den hasen zum frasse... :troll:


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.01.2014 um 15:12
Lemniskate schrieb:Wie funktioniert Cannabis gegen neurodermitis?
Als Salbe hilft es bei mir sehr gut, die Austrocknung der Haut vorzubeugen,
zumindest sehr viel besser als andere Cremes und Salben,
Das rauchen von Cannabis hingegen hat innerhalb weniger Monate dazu geführt,
dass sich sämtliche Ekzeme einfach aufgelöst haben und sozusagen nichts mehr da ist zum kratzen.

Ich wüsste gar nicht was ich heute machen würde, wenn ich mich immer noch Tag und Nacht
kratzen müsste, das ist ne schreckliche Krankheit und man kann nur über jeden Moment froh sein,
in der man sich die Haut nicht blutig kratzt.

Wie das jetzt genau funktioniert kann ich auch nicht sagen, aber selbst wenn ich mal ein halbes Jahr
oder so nichts rauche , wie momentan, kommt der Juckreiz beinahe gar nicht zurück.
Für mich hat es jedenfalls funktioniert :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.01.2014 um 18:32
feklah schrieb:Und wenn an jedem Gramm 19% Steuern eingenommen werden ....puuuh.... da kommt einiges zusammen.
mehr as 19%, da würde es wie auf alkohol und tabak eine sondersteuer geben, und anschließend dann die 19%. da kommt ganz ordentlich was zusammen, außerdem spart man gewaltige mengen(düfte in den usa deutlich wichtiger sein als die steuereinnahmen, da der großteil der inhaftierten kiffer und kleine cannabisdealer/homegrower sind).


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 09:25
Oh dann könnten wir gleich Schusswaffen verkaufen, kommen bestimmt ne Menge Steuern zusammen...
/Ironieoff


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 09:29
@Wanagi
Der Typ den du als Profilbild hast steht bestimmt auch auf sinnlose Bevormundung durch Nationalstaaten.

/Ironieoff

Sinnlos, schlicht weil jeder der kiffen will auch kifft. Das Verbot hält niemanden davon ab.
Eine Legalisierung würde den Konsumenten helfen, da das Zeug dann in staatlich kontrollierten Läden erhältlich wäre, frei von Streckmitteln.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:05
@unearthedtru7h
unearthedtru7h schrieb: sinnlose Bevormundung
unearthedtru7h schrieb:Sinnlos, schlicht weil jeder der kiffen will auch kifft. Das Verbot hält niemanden davon ab.
Eine Legalisierung würde den Konsumenten helfen, da das Zeug dann in staatlich kontrollierten Läden erhältlich wäre, frei von Streckmitteln.
Ob das so sinnlos ist, solltest meine vielen andere Beiträge lesen, da erläutere ich dieser Standpunkt.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:09
Ich bin es leid mir Standpunkte der Befürworter einer gescheiterten Prohibitionspolitik durchzulesen, vielen Dank. Nicht böse sein ;)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:11
Wanagi schrieb:Ob das so sinnlos ist, solltest meine vielen andere Beiträge lesen, da erläutere ich dieser Standpunkt.
Entschuldige, aber sinnvoller wird dein Standpunkt dadurch nicht... wäre ja noch schöner.

"Ich habe recht! Du glaubst mir nicht? Lies doch alle meine Beiträge wo ich das bereits sagte!"

;)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:14
@unearthedtru7h
@def
Na gut dann eben nochmal, Cannabis sollte nie legalisiert werder, denn Jugendschutz sollte an erster Stelle stehen, bei Jugend kann Cannabis zu irreversiblen Gehirnveränderungen führen, Zunahme grauer Gehirnmasse etc das kann alles in "Cannabis als Rauschmittel" im Wikipediaartikel nachgelesen werden. Das Ziel sollte sein Aufklärung voran zu treiben vor diesen Rauschmitteln zu warnen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:21
Bezeichnend dass du den Jugendschutz ansprichst. In dem Punkt gebe ich dir teilweise Recht, nämlich dass Cannabiskonsum in der Entwicklung (bis 21 Jahren) irreversible Gehirnveränderungen mit sich führen kann.

Allerdings wäre der Jugendschutz nach einer Legalisierung besser als momentan. (Vorausgesetzt eine Abgabe ab 21 Jahren, die ich persönlich bevorzugen würde, das selbe dann aber bitte!! auch bei Alkohol und Tabak) Im Moment gibt es nämlich gar keinen. Jeder Jugendliche der kiffen will kommt auch an was zu kiffen und das ist unbestreitbare Realität.

Es ist erwiesen dass in Holland trotz legalem Gras verhältnismäßig weniger Jugendliche Cannabis konsumieren als hierzulande. Wieso? Weil dafür vernünftige Aufklärung betrieben wird.

http://www.emcdda.europa.eu/publications/annual-report/2011

Desweiteren sinkt wie ich bereits sagte die Gefahr von verunreinigtem Marihuana.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:27
http://www.alternative-drogenpolitik.de/2012/04/07/niederlandische-jugendliche-im-vergleich-zum-europaische-durchschnitt...

Hier nochmal zusammengefasst.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:29
@Wanagi

Niemand hier hat gefordert es der Jugend zugänglich zu machen. Also lass mal das Jugendschutz"argument" stecken.

Was spricht gegen eine Freigabe mit 21? ... schon 5 Jahre vorher, können sich 16 Jährige mit Bier ins Koma saufen. :Y:


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:33
Nana, Alkohol gehört doch zu unserer Kultur. - Zitat Merkel


Absolut lächerlich, da sie sich ohne sich vorher neutral zu informieren über das Thema auslässt.

Ich hoffe ihr habt gesehen wie die Junge Union mit Alkohol um Mitglieder geworben hat, das Video ist leider von Youtube verschwunden.

Aber das böse Haschgift bringt uns noch alle um. Ich denke nicht, dass ich erwähnen muss dass keine tödliche Dosis von Marihuana bekannt ist.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:45
Es wäre gut wenn sie Alkohol auch verbieten würden, da muss ich sagen hat Merkel nicht meine Meinung, auch wenn in Bayern Bier zum Lebensmittel gehört verharmlost es wohl gewaltig.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:46
Wieso willst du alles verbieten wenn die Prohibition, das Verbot ALLER Drogen erwiesenermaßen global gescheitert ist und die Effektivität mehr als nur zu wünschen übrig lässt?

Konsumiert wird so oder so, und die Strafverfolgung belastet Exekutive und Judikative, schadet den Konsumenten nur noch mehr und hilft ihnen KEIN Stück!

Das musst du mir wirklich erklären.

Ja verharmlost wird dank Lobbyarbeit. Die Tabak- und Alkohollobby ist stark und Abgeordnetenbestechung ist in Deutschland legal.

Auf Fakten basierende Aufklärung muss her, das ist der einzige Punkt in dem ich dir Recht geben muss.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:50
@Wanagi

Solltest du lesen. So ignorant zu sein und alles verbieten zu wollen kann und darf keine Lösung sein.

Wikipedia: Prohibition_in_den_Vereinigten_Staaten


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:52
Die Prohibition endet da wo sie begonnen hat.

Und weil unsere Freunde aus den USA begriffen haben dass es nichts bringt, wird Deutschland unweigerlich nachziehen, es ist nur eine Frage der Zeit. Spätestens bis die ganzen alten CDU-Wähler verreckt sind, und das werden sie ;) GOTT sei dank :D


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 10:58
@unearthedtru7h

In Berlin fängt es an. Mal eine kleine Anekdote. Mein Vater ist schon ein ziemlich konservativer alter Knochen, der heuer 50 wird. Nichtsdestotrotz hat er sogar schonmal selbst Cannabis in Spanien ausprobiert und auch mir hat er keine Vorwürfe gemacht, da ich wegen so einer alten Geschichte einen Drogeneintrag habe. :D
Er sieht Cannabis als nicht schlimm an und das will schon was heißen.

Und genauso findet das Umdenken bei immer mehr Leuten statt. Die Menschen kapieren langsam, daß Cannabis nicht das ist, wie die Propaganda es immer dargestellt und verteufelt hat.
Auch die Mär von der Einstiegsdroge ist nicht haltbar. Ich habe lange gekifft und nie habe ich andere illegale Drogen auch nur ausprobiert und ich habe auch kein Interesse dran.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

22.01.2014 um 14:09
@unearthedtru7h

Ich glaube, die Mutti weiß sehr genau, was sie da redet. ;) Fehlt nur noch Horst Seehofer, wie er Werbung für Paulaner macht.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt