weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

4.548 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 20:11
Diese Substanzen birgen ein sehr großes Potential, nähmlich des Bewusstwerdens - will man aber nur Spass haben, sich zu dröhnen wird man sein blaues Wunder erleben, ob man willl oder nicht.
@eckhart
Ich wage mal zu sagen, gesund ist wer von Alkohol die Finger lässt


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 20:13
Wanagi schrieb:Sicherlich bleiben viele hängen und gerade deshalb müssen diese Substanzen der Allgemeinheit unzugänglich gehalten werden, übrigens hatte dieses Erlebniss nicht etwa durch DMT o.ä sondern mit einer Legalen.
Das ist nicht möglich daher sollten die Leute die eh vorhaben mit sowas zu experimentieren angleitet werden.
Schon alleine ein erfahrener Tripsitter kann Gold wert sein wenn was schief läuft.
Wanagi schrieb:will man aber nur Spass haben, sich zu dröhnen
Dafür gibt ne riesen Auswahl an reinen Dopamin und Serotonin Ausschüttern


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 20:19
Wanagi schrieb:Diese Substanzen birgen ein sehr großes Potential, nähmlich des Bewusstwerdens - will man aber nur Spass haben, sich zu dröhnen wird man sein blaues Wunder erleben, ob man willl oder nicht.
Da kann ich dir ausnahmsweise nur zustimmen, ich glaube Bewusstseins erweiternde Substanzen sollte man wie der Name es sagt zum erweitern des Bewusstseins verwenden, es bringt einem nur wenig, wenn man nur sinnlose Freude sucht. Im schlimmsten Falle kann es dann eben zu Problemen kommen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 20:33
@kushsmoke

Naja er schrieb aber das er DMT für gleich gefährlich wie Gras hält, was aus meiner sich ne gefährliche Aussage ist.

Dazu kommt noch das er niemals Gras konsumiert hat.
kushsmoke schrieb:Da kann ich dir ausnahmsweise nur zustimmen, ich glaube Bewusstseins erweiternde Substanzen sollte man wie der Name es sagt zum erweitern des Bewusstseins verwenden, es bringt einem nur wenig, wenn man nur sinnlose Freude sucht.
Für Wanagi ist Weed auch eine Bewusstseinerweiternde Substanz. Mal ehrlich ist es sogar, man sollte sich einfach mal an das erste mal erinnern wo es gewirkt hat. Es baut aber auch schnell ne tolleranz auf.

Selbst nicht so schwere psychedelica wie LSD und Pilze sind für den unerfahrenen Konsumenten definitv keine Partydrogen.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 20:46
Schmandy schrieb:Naja er schrieb aber das er DMT für gleich gefährlich wie Gras hält, was aus meiner sich ne gefährliche Aussage ist.
Dem kann ich natürlich nicht zustimmen, ich meinte lediglich seine Aussage bezüglich dem Umgang
mit bewußtseinserweiternden Substanzen allgemein.

Für mich persönlich ist Cannabis ein sehr, sehr gutes Mittel um sich selbst und seine Umwelt zu
erkennen und besser zu verstehen. Ich meine Cannabis ist zu wertvoll, um es einfach zum dumpfen
wegballern zu verwenden. Allerdings wirkt es auch bei jedem Menschen anders, daher kann ich nur für mich sprechen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:11
kushsmoke schrieb:Ich meine Cannabis ist zu wertvoll, um es einfach zum dumpfen
wegballern zu verwenden.
Vielleicht hab ich auch einfach zu lange 24/7 geraucht. Aber sich so richtig wegballern mit Gras klingt irgendwie komisch.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:13
@Schmandy
Ich reagiere auf Gras relativ empfindlich, bei mir geht das gut, wenn ich nur will
und wenn es ne ordentlich Indica ist :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:19
Ich reagiere auf Gras relativ empfindlich, bei mir ist das geht das gut, wenn ich nur will
und wenn es ne ordentlich Indica ist :D
Ich erst wieder nach dem ich längere Pause gemacht habe

Hab angefangen zu Kiffen, dann zwölf Jahre 24/7 mit ganz kurzen Pausen wenn Ebbe war.
Dann kam ein Schicksalsschlag wo ich zwei Jahre nix mehr angerührt habe und seit dem klatscht mich Gras wieder sowas von Weg besonders Indicas, ist mir zu drückend.
Mir kommen nur noch reine Haze Sorten in die Lunge.


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:22
Schmandy schrieb:Mir kommen nur noch reine Haze Sorten in die Lunge.
Bei mir ist es umgekehrt :D
Früher mochte ich die Sativas eher und nun sind es vor allem die Kush-Sorten, siehe Nick^^


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:25
kushsmoke schrieb:Bei mir ist es umgekehrt :D
Bei mir ist es sogar so schlimm das ich meine Plantz ernte wenn die Trichome noch klar sind.

Schönes Uphigh und die Welt ist in Ordnung


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:26
Schmandy schrieb:Naja er schrieb aber das er DMT für gleich gefährlich wie Gras hält, was aus meiner sich ne gefährliche Aussage ist.
Das gilt vielleicht, wenn man sich fragwürdiges Zeug andrehen lässt, zB. etwas, dass man für Melatonin hält, dass aber keines ist usw.
Man kann aber auch in Europa im Rahmen eines Ritus Ayahuasca einnehmen.

Noch sicherer,
unübertroffen sicher !
ist es, selbst zu lernen, im eigenen Körper körpereigenes DMT "herzustellen".
Es gibt keine Überdosierung.
Und noch wichtiger:
Es gibt nichts zu lernen. Es gibt nichts zu erreichen.
Es gibt nicht mal was zu meditieren.
Das stört alles nur.

Körpereigenes DMT Drogenfahndung :D


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:28
Schmandy schrieb:Bei mir ist es sogar so schlimm das ich meine Plantz ernte wenn die Trichome noch klar sind.
Sativa und dann auch noch nicht 100% ausgereift, das wäre meinem Kopf echt etwas zu heftig,
aber hat ja jeder andere Vorlieben^^ Vielleicht werden sich meine ja auch mal wieder ändern.
Zum perfekten (ein)schlafen ist Kush für mich auf jeden Fall essenziell :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:30
@kushsmoke

Darf ich Dich 'mal 'was fragen?
Kannst Du auch gut ohne einschlafen?


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:31
@Interalia
Nein, mein Schlaf ist seit je her furchtbar, ich liege Stunden rum, bis ich einschlafe.
Zwar kann ich mir rezeptfrei Schlafsaft besorgen, aber dessen wirkstoffe sind nicht unbedingt das,
was ich mir all zu oft antun möchte...


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:35
@Wanagi Wenn du dich nicht weiter lächerlich machen willst, halte dich besser aus der Diskussion ab sofort raus! Habe deine Beiträge gelesen und kann aus gutem Grund behaupten, dass du keine Ahnung von Drogen hast und alles schön bei wiki oder youtube usw rausgezogen hast!! Es reicht mal so langsam mit deinem möchtegern schamanen getue!!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 21:40
eckhart schrieb:Körpereigenes DMT Drogenfahndung :D
Da hätte ich mehr Angst das ich mir selber die Nebenniere rausschneide und drauf rumkaue.
eckhart schrieb: Ayahuasca
DMT + MAO Hemmer
Interalia schrieb:Kannst Du auch gut ohne einschlafen?
Ich beantworte dir die Frage auch mal
In den ersten Jahren nein, ohne Gras hatte ich Schlafprobleme hab Stundenlang über meine Probleme nachgedacht wenn ich nix zu rauchen hatte. Ich habe aber auch zu der Zeit 24/7 gekifft.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 22:16
@eckhart
Jeder Koerper stellt Dmt her, was sollte es also bringen wenn es sowieso schnell abgebaut wird?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 22:18
OCh bitte nicht

DMT, Das Molekül des Bewusstseins


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 22:21
@Doppelgänger

Und der gute Grund waere? Nur nebenbei habe ich vor ein paar Seiten erwaehnt, dass ich nie Cannabis konsumiert habe, also mach dich nicht laecherlich.


melden
Anzeige
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

21.03.2014 um 22:24
Wanagi schrieb:...dass ich nie Cannabis konsumiert habe, also mach dich nicht laecherlich.
Dafür weißt du aber ziemlich gut, wie übel es auf die Psyche wirken soll. :D


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zensur auf Welt.de?!356 Beiträge
Anzeigen ausblenden