Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.02.2019 um 01:02
@JohnDifool
Also ehrlich gesagt ist das so surreal, das sich schon mal gerne rein gehen würde. :D


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.02.2019 um 14:33
@Yooo
Für ne Paintball Aktion mit Langwaffen vielleicht. Oder so ne Moteck Aktion wie se auf Schrottplätzen manchmal anbieten.
Aber ne Nacht dort pennen hätte ich echt schiss.
Da müssen doch irgendwelche komischen Erdstrahlen oder Sowas sein!

Wer denkt sich Sowas aus, und wer traut sich Sowas zu bauen.

Ach ja, der durchgeknallte vom Bosporus l


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.02.2019 um 14:41
... lässt lustig weiter Einknasten.
Aber das interessiert ja niemanden mehr. Is halt so ein Hobby von dem.

Gruß
Mailo

PS. Warum beißt das Internet ein Stück von meinem Post ab?


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.02.2019 um 15:07
Erdis nuer Superflughafen macht auch nichts als Ärger.....er wird wohl wieder nicht über den Testbetrieb hinauskommen...bei Vollbetrieb aller Flugplätze bricht anscheinend die Flugsicherheit über dem Gebiet zusammen und die Gesellschafter des Prestigeobjekts suchen schon mal das Weite...

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Erdogans-Mega-Flughafen-bleibt-im-Testbetrieb-article20868086.html


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

24.02.2019 um 18:52
Das mit dem Umtausch von ausländischen Währungen In Lira läuft wohl auch nicht wie erdowahn das möchte.....die Leute bevorzugen wohl eher das Gegenteil.....

https://www.focus.de/finanzen/news/buerger-misstrauen-dem-praesidenten-erdogan-kriegt-inflation-nicht-in-den-griff-tuerk...

verständlich bei der Inflation....


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

25.02.2019 um 07:30
Gefühlt müsste Erdowahn schon langsam die halbe Türkei als ,,Gülen-Anhänger/Terroristen" inhaftiert haben.
Sind seine Anhänger wirklich so fanatisch, dass ihnen die Verrücktheiten des Möchtegern-Sultans nicht auffallen? Warum lässt sich das gewöhnliche Volk solch ein Handeln gefallen?


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

25.02.2019 um 13:38
Kc schrieb:Gefühlt müsste Erdowahn schon langsam die halbe Türkei als ,,Gülen-Anhänger/Terroristen" inhaftiert haben.
Sind seine Anhänger wirklich so fanatisch, dass ihnen die Verrücktheiten des Möchtegern-Sultans nicht auffallen? Warum lässt sich das gewöhnliche Volk solch ein Handeln gefallen?
Vielleicht ist es teilweise der Reiz des Teilfaschismus. Atatürk hat das ja vorgemacht. Im Westen hört man relativ wenig Menschen die sich über seinen Teilfaschismus beschweren.

In Ägypten gab es den Militärputsch. Da hört man auch kaum beschwerden aus dem Westen. Mit dem versuchten Militärputsch in der Türkei hatten auch relative wenige im Westen ein Problem damit.

Wenn man Deutschland von Aussen anschaut mit seinen Problemen mit der Immigration usw. sieht es auch nicht so unglaublich rosig aus.

Man braucht nur in die Nachbarregionen in der Türkei schauen, verglichen dazu steht die Türkei ganz ok da.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

25.02.2019 um 20:07
querdenkerSZ schrieb:Das mit dem Umtausch von ausländischen Währungen In Lira läuft wohl auch nicht wie erdowahn das möchte
Gut, das war aber schon länger klar. Und bis auf diesen Troll hier, der meinte man müsse jetzt gross in Immobilien investieren, glaubte ja auch niemand an eine Stabilisation. Schön auch, wie "seine" Infrastrukturprojekte so langsam auseinanderbröseln. Zuerst die Brücke, jetzt auch Probleme beim kleinen Flughafen.

Schade ist er nicht mehr hier. Er würde bestimmt immer noch Jubelarien anstimmen und jegliche Kritik ins Reich der Märchen verdammen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

25.02.2019 um 20:33
@epikur

In den Nachbarländern bestehen mehrheitlich bürgerkriegsähnliche Zustände, da sieht es natürlich besser in der Türkei aus.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 08:19
Kc schrieb:@epikur

In den Nachbarländern bestehen mehrheitlich bürgerkriegsähnliche Zustände, da sieht es natürlich besser in der Türkei aus.
Ja genau. Vielleicht ist das mitunter der Verdienst von Erdogan . Wenn man Erdogan kritisieren möchte, sollte man die Seite nach meiner Meinung auch benennen.

Dann ist es auch keine so grosse Überraschung mehr, warum viele Türken ihn so verehren.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 08:44
epikur schrieb:Ja genau. Vielleicht ist das mitunter der Verdienst von Erdogan . Wenn man Erdogan kritisieren möchte, sollte man die Seite nach meiner Meinung auch benennen.

Dann ist es auch keine so grosse Überraschung mehr, warum viele Türken ihn so verehren.
Dreh das mal um. Warum war den die Türkei so lange das Westlichste und Fortschritlichste Land da drüben ? Und nun überleg mal warum es gerade berg ab geht merkst de was Erdogan gerade macht ? Er nähert sich bei nem Bestimmten Punkt den Ländern ausenrum wieder an und so werden auch die Probleme wieder kommen.

Erdogan hat damit nichts zu tun er bringt eher die Religion wieder Groß raus und so fangen die meisten Probleme im nahen Osten an


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 09:02
antrax0815 schrieb:Dreh das mal um. Warum war den die Türkei so lange das Westlichste und Fortschritlichste Land da drüben ? Und nun überleg mal warum es gerade berg ab geht merkst de was Erdogan gerade macht ? Er nähert sich bei nem Bestimmten Punkt den Ländern ausenrum wieder an und so werden auch die Probleme wieder kommen.
Du spekulierst hier. Wirtschaftlich steht die Türkei viel besser da als vor Erdogan. Das ist eine der Gründe wieso Erdo so verehrt wird.

Man kann nicht Länder künstlich westlich machen. Die Türkei war und ist nicht Teil des Westens, auch wenn das manche nicht wahrhaben wollen. Man bekommt das ja nichtmal hin mit den Russen.

Die Türkei muss ihren eigenen Weg gehen. Die meisten Menschen dort sind Moslems und die Ticken anders. Viele Menschen dort wollen kein westliches System. Sie haben ihre eigenen Moralvorstellungen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 09:15
epikur schrieb:Die Türkei muss ihren eigenen Weg gehen. Die meisten Menschen dort sind Moslems und die Ticken anders. Viele Menschen dort wollen kein westliches System. Sie haben ihre eigenen Moralvorstellungen.
Skurril ist nur, dass der Sultan speziell in Deutschland eine große Fanbase hat.
Siehe Wahlergebnisse. Leute, die von seinen Entscheidungen und Aktionen gar nicht konkret betroffen sind, wählen also einen Autokraten.
Was für (Moral)Vorstellungen haben diese Türken denn?

Warum leben und arbeiten sie hier, wenn ihnen die Erdogan-Türkei so gut gefällt und ihnen das Land scheinbar so gute Aussichten bieten würde?

Kann ich immer nicht so recht nachvollziehen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 09:28
Kc schrieb:Skurril ist nur, dass der Sultan speziell in Deutschland eine große Fanbase hat.
Gini-Koeffizient und Beschäftigungsquote lassen grüssen. Zudem ist der Anteil am Gesamtvermögen der obersten 1% von 2002 bis 2014 von 39,4% auf 54,3% gestiegen. Sozusagen ein Paradies für den Rest... ;) Ganz zu schweigen von den systematisch Exkludierten.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 09:38
@whatsgoinon

Für mich hat das regelmäßig etwas davon, sich ab und zu ein wenig vom türkischen Präsidenten Honig um den Bart schmieren, sich feiern und sagen zu lassen, wie toll man ist, dass Türken die absolut tollsten Menschen überhaupt sind, Papa Erdogan ist für sie da, er ist ihr Präsident...
Dafür bedankt man sich dann mit seiner Stimme bei Wahlen.
Aber leben in der Türkei und mit den Entscheidungen des Präsidenten, leben unter Bedingungen, wo man schon wegen einer falschen Äußerung als Terrorist inhaftiert wird...nee dann lieber doch nicht.
Da bleibt man dann doch lieber im blöden Deutschland :D


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 09:48
Kc schrieb:Da bleibt man dann doch lieber im blöden Deutschland
Ein generelles Problem von einfachen Lösungen auf den ersten Blick, welche dem Zweiten einfach nicht standhalten. Mitunter ein Grund für die Hochkonjunktur besserwisserischer Stammtische. Was da unten abgeht ist einfach eine Tragödie. Und die Leute scheinen unfähig, sich die Hände zu reichen. Jemand könnte noch zu kurz kommen. Dazu noch das Problem der Kritikunfähigkeit. Wie soll sich bei solcher Taubheit etwas entwickeln? Dazu kommt die Schuldigkeit anderer, niemals wurde es selbst verbockt.

Ebenfalls verorte ich einen erheblichen Minderwertigkeitskomplex. Und klar: man schielt eben trotzdem in den Westen und missgönnt den wirtschaftlichen Erfolg. Nur die Analyse wie es dazu kam, die scheut man.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 10:14
@whatsgoinon

Das mit den einfachen Lösungen zeigt sich ja jetzt wieder in der Zwiebelkrise in der Türkei.
Importe sind schwieriger geworden, die einheimische Produktion kann den Verbrauch nicht ausreichend decken. Aber die Importschwierigkeiten liegen nicht etwa in den Kapriolen des Sultans, der Investoren vergrault und Händler mit unsicheren Situationen und Beleidigungen.
Nein, sondern gierige einheimische und terroristische Bauern sind der Grund, die aus reiner Gier Zwiebeln in Lagerhäusern verstecken.

Aber keine Sorge, Supererdogan eilt zur Rettung, lässt von Spezialeinheiten die Zwiebelvorräte einsammeln, die Bauern bestrafen und verteilt die Zwiebeln an die Armen. Sind ja auch bald wieder Wahlen.
Dass danach die Vorräte leer sind und es noch eine Weile hin bis zur nächsten Ernte...egal :Y:


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 10:36
epikur schrieb:Die Türkei war und ist nicht Teil des Westens, auch wenn das manche nicht wahrhaben wollen. Man bekommt das ja nichtmal hin mit den Russen.

Die Türkei muss ihren eigenen Weg gehen. Die meisten Menschen dort sind Moslems und die Ticken anders. Viele Menschen dort wollen kein westliches System. Sie haben ihre eigenen Moralvorstellungen.
Andersrum wird wohl ein Schuh draus .
Die Türkei will nicht wahrhaben das sie mit ihren moralvorstellungen und dem " anders ticken " kein Teil vom westlichen System sein können.
Und klar , die Vorstellungen orientieren sich eher an Systeme wie in Syrien und Co und sind nicht kompatibel.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 11:48
Kc schrieb:Warum leben und arbeiten sie hier, wenn ihnen die Erdogan-Türkei so gut gefällt und ihnen das Land scheinbar so gute Aussichten bieten würde?
sie (diesmal bewusst überspitzt, betrifft hauptsächlich die Erdoganwähler) leben nicht in Deutschland sondern mit ihren Großfamilien in einer türkischen community in der Diaspora.

sie sind im Wesentlichen nie in Deutschland (kulturell, Zugehörigkeit) angekommen
(vergleichbar den Siebenbürger Sachsen/Banater SChwaben in Rumänein; vergleichbar den Russlanddeutschen die über Jahrhunderte hinweg meist unter sich blieben, ihre Kultur, Traditionen und Sprache nie aufgegeben haben in einer fremden Umwelt...)
Kc schrieb:Da bleibt man dann doch lieber im blöden Deutschland :D
man lebt in der Diaspora und versucht diese entsprechend den althergebrachten Vorstellungen zu gestalten.


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

26.02.2019 um 11:57
epikur schrieb:Du spekulierst hier. Wirtschaftlich steht die Türkei viel besser da als vor Erdogan. Das ist eine der Gründe wieso Erdo so verehrt wird.
Meinst du die Verehrer rücken von ihrem Führerkult auch wieder ab, wenn sie merken, dass es wirtschaftlich bergab geht?
Sieht nicht danach aus, denn der gemeine Verehrer steht 3 Stunden in der Schlange für günstiges Obst und Gemüse, huldigt aber trotzdem seinem Staatsoberhaupt.

Dabei ist doch seine Politik mitverantwortlich für die derzeitige Situation.

Also kann die Verehrung durch eine große homogene Masse kein objektiver Indikator für eine erfolgreiche Politik sein.

Der einfache türkische Bürger hat keine Chance sich objektiv über die aktuelle türkische Politik zu informieren. Die Lust und die Möglichkeit dazu wurden ihm schon vor langem genommen.

Aktuell wird wieder gelogen und hochstilisiert was das Zeug hält. Es ist so absurd, was in der Türkei abläuft. Die anstehenden Kommunalwahlen werden zu einer Wahl über das Schicksal der Türkei hochgebauscht. Sinngemäß wird durch die Regierung das Schicksal der Türkei mit dem Wahlerfolg der Akp verknüpft. Die Message lautet: Wenn die Akp verliert wird die Türkei untergehen.

Dabei handelt es sich nur um eine Kommunalwahl.


melden
642 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schweiz ???30 Beiträge