Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

30.05.2014 um 09:54
@interrobang
weil man das in 1000 Leben nicht ausgeben könnte, genau wie das was ihm immer noch übrig geblieben ist.. nachdem er Millionnen Menschen dafür ausgebeutet hat ;)


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

30.05.2014 um 09:58
interrobang schrieb:joa und spendete sein halbes vermögen. kapitalistenschwein...
Du hast gefragt wo er profitiert. Ich habe dir das nachgewiesen... völlig ohne es selbst zu bewerten.

Übrigens ist in diesem "Club der Spender" völlig offen wann und wohin gespendet wird... damit stelle ich das "ob überhaupt" grundsätzlich erstmal in Frage.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

30.05.2014 um 10:17
rockandroll schrieb:nachdem er Millionnen Menschen dafür ausgebeutet hat ;)
wobei das natürlich in Gänsefüßchen gehört, denn sie haben sich ja selbst "ausbeuten lassen"


melden

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

30.05.2014 um 10:46
Menschenrechtsorganisationen sind in der Regel NGOs. Sie haben also keine Handlungsbefugnis etwas zu ändern, lediglich auf Missstände aufmerksam zu machen, sodass sich Leute gegen diese Missstände auflehnen und die entsprechenden Organisationen handeln können.
Von daher machen sie schon Sinn, denn auf Missstände aufmerksam zu machen ist nie verkehrt.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

30.05.2014 um 12:20
Karlheinz Böhm stirbt mit 86 Jahren
Bei einem Aufenthalt in Kenia wurde Böhm mit der Armut in Afrika konfrontiert. Unter diesem Eindruck wettete Böhm 1981 in Frank Elstners „Wetten, dass..?”-Sendung, dass nicht jeder Zuschauer eine Mark, einen Franken oder sieben Schilling für die notleidenden Menschen spenden würde. Dabei kam ein Millionenbetrag zusammen – Böhm verabschiedete sich aus dem Filmgeschäft und gründete die Äthiopienhilfe „Menschen für Menschen”.
Und wieder eine Legende weniger.

http://www.bz-berlin.de/leute/karlheinz-boehm-stirbt-mit-86-jahren-article1849208.html


melden

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

01.06.2014 um 20:01
@interrobang
interrobang schrieb:joa und spendete sein halbes vermögen. kapitalistenschwein...
Allein weil er Spendet hat noch nichts zu heißen. Wichtiger ist, wohin die Spenden gehen. ;)
Und wie es in den USA mit den Reichen ist weiß jeder, da musst du nichts schönreden.

Wie auch immer, es ist Offtopic. Mir geht es um eine unabhängige Menschenrechtsorganisation die auch selbst tätig werden darf, also politischen Druck ausüben können. Meine Frage, ist so etwas noch machbar? Falls nicht warum nicht?


melden

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

01.06.2014 um 20:04
@OddThomas
Das sie Misstände aufzeigen habe ich nichts dagegen. Es geht mir einfach nur darum, das sie mehr Macht erhalten sollten um politischen Druck ausüben zu können. Ich sehe keine Gründe warum das nicht so sein soll.


melden

Machen Menschenrechtsorganisationen noch Sinn?

02.06.2014 um 07:48
@Helion
Weil es halt meist NGOs sind, also Nichtregierungsorganisationen, nichts staatliches halt.
Das von dir angesprochene obliegt da eher der UNO.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt