weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

2.605 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Globalisierung, Imperialismus, Antiamerikanismus
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:18
west_united schrieb:Wenn du jetzt noch eingestehst, dass du die US-Außenpolitik unter Bush oder Obama nicht magst, unabhägig davon aber nicht die gesamte US-Außenpolitik in Frage stellst hätten wir ja zumindest einen kleinen gemeinsamen Konsens.
Liest du eigentlich was ich schreibe?
def schrieb:Das hat aber alles keinen Einfluß darauf, dass die Politik spätestens seit den Bushs in keinster Weile hinnehmbar ist.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:19
west_united schrieb:Bevor Texas austritt, wird Bayern oder Schottland ( Oops, das ist ja gar nicht mal so unrealistisch :o ) unabhängig.
das wäre für die Texaner auch gesünder ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:20
Luminarah schrieb: Fahr nach Moskau , und üb da so richtig schön Kritik an Putin. Und dann fährst du nach Washington und machst das gleiche in Bezug auf Obama. Und dann erzähl mal ,wie es war.
du kommst in die usa gar nicht rein da du auf der bse buben liste landen würdest.
in moskau ist das den leuten recht egal, kriegst nur von der miliz eine drauf wenn du es zu laut machst(was allerdings nichts mit der putin kritik zutun hat, die prügeln bei ruhestörung gerne los)
def schrieb:Es macht keinen Unterschied ob ich mich in Moskau provokant in einer Kirche austobe oder in Washington.
das ist richtig, in anderen us bundesstaaten könnte das allerdings mit akuter bleivergiftung enden, und zwar mehr oder weniger legal.


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:20
@rockandroll
Ne, wohl eher für den Rest der USA :P


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:20
Luminarah schrieb:Ja,das ist immer das scheinheilige Argument . Aber in Wirklichkeit geht es darum ,frisch und frei über die USA ständig abbashen zu können und die restliche Welt dabei zu "vergessen" wie du an manchen Userkollegen siehst ,die ja auch gerne über USA ablästern aber rein gar nichts auf Rusdland und China kommen lassen. Da höre ich leider die Nachtigall trapsen.
Hier gehts doch um die USA oder habe ich etwas verpasst? Warum soll hier jemand Offtopic über die Verfehlungen sämtlicher Staaten der Welt referieren?

Mache einen entsprechenden Thread (mit einem besseren Opener als dem von Diesem) und ich bin dabei.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:21
west_united schrieb:Ne, wohl eher für den Rest der USA :P
du hast echt keinen Schimmer. Schon gut..


gegen Beratunsresistenz ist auch wenig zu machen ;)


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:29
@rockandroll
Ich ? Beratungsresistent ?

Bei 1:30 min vielleicht...



melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:31
@west_united
wieso gehts du nicht mal raus, bei dem schönen Wetter, und spielst etwas softball, hm? :)


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:35
@rockandroll
Das brauch ich mir von Udo Lindenberg sicher nicht vorschreiben zu lassen. O.o


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:37
keiner schreibt dir was vor. Es wäre nur vermutlich ergiebiger, als dieses zusammenhangslose Geplappere


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:39
@rockandroll
Diese Worte aus deinem Mund, pure Ironie.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:40
@west_united

Wirst du bezahlt?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:41
@Yotokonyx
nicht sicher, ob Troll oder einfach nur "unwissend" ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:42
@Yotokonyx chen ist nen bezahlter troll, der TE ist nen unbezahlter, und wenn er doch was erhält fordere ich hiermit die mods auf ihn rauszuwerfen, der ist kein gewerkschaftsmitglied!


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:42
Können wir wieder, zumindest annähernd, zum Thema zurück kehren? Sonst ist der Thread gleich wieder dicht. Und irgendwie unterhält mich der Thread hier ;)


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 14:47
@Yotokonyx
Von wem ? Der NSA ? Ne, die haben mich letzten Monat rausgeworfen -.-'
Jetzt mal im Ernst, wieso wird man immer gleich als Troll bezichtigt, wenn man mal nicht der Mainstream Meinung folgt ? Die Kommentare von rockandroll waren unsachlich, wieso soll ich darauf dann nicht auch unsachlich antworten ?

Ich würde aber auch @OddThomas Rat befolgen und back to the topic kommen.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 15:22
@west_united

Suche dir was aus.
Du folgst doch dem Mainstream. Wenn du dies nicht tun würdest, dann würde man dich als Troll bezeichnen. Wenn du den Mainstream folgst, dann bist du ein Desinfotroll.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 15:24
west_united schrieb:Die Kommentare von rockandroll waren unsachlich, wieso soll ich darauf dann nicht auch unsachlich antworten ?
Auf def´s sachliche Fragen
def schrieb:Ich hatte dich zum Beispiel am Freitag gefragt, wie ein hohes BIP, eine Friedensnobelpreis-Präsident und das "Stoppen" des Kommunismus das aktuelle Verhalten (illegale Angriffskriege, Folter, Bespitzelung von Verbündeten, Putsche und die Einmischung in jedem Winkel der Welt) rechtfertigt.
bezüglich deines Posts
1. Die USA besitzen das höchste BIP weltweit
2. Obama ist Friedensnobelpreisträger
3. Die USA haben den Kommunismus gestoppt und versuchen zumindest den islamischen Terrorismus zu stoppen

In jeder Hinsicht ein Vorbild, deshalb sind antiamerikanische Aussagen jeder Art inakzeptabel und unangebracht.
hast du allerdings keineswegs sachlich geantwortet.
west_united schrieb:Würde ja auf deine Beiträge eingehen aber es macht einfach keinen Sinn
Einem Schizophrenen kannst du auch erzählen er sei schizophren und es noch so gut begründen, glauben wird er dir trotzdem nicht.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 15:27
@west_united

Findest du dein US-Fanboy-Gehabe und dein Gefauche allen gegenüber, die nicht ,,Stars and Stripes¨ und ,,America the Beautiful¨ auswendig können, nicht langsam selbst lächerlich?

Wenn du keine ordentlichen Antworten willst, dann solltest du nicht mit so einem deutschfeindlichen Blödsinn kommen, von wegen Weltmachtkomplexe, neidisches Volk usw.

Was du treibst, ist hart an der Trollgrenze ;)


melden
Anzeige
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

09.06.2014 um 15:37
@Kc
Ich bin sicher nicht deutschlandfeindlich ( da würde ich mir ja selbst ein Bein stellen) und es ist mir immer sehr wichtig zu betonen, dass ich viele (!) und nicht alle (!) Deutschen meine. Aber wenn zahlreiche User hier ihrer Meinung nach gerechtfertigte Kritik an den USA äußern dürfen, darf ich doch auch meiner Meinung nach gerechtfertigte Kritik an Deutschland äußern, oder ?


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden