Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 19:42
Mark ein unabhängiger deutscher Journalist der auf eigene Kosten
in das Krisengebiet gereist ist um von dort zu berichten.

https://www.youtube.com/watch?v=8kccaSt1PzI


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 19:45
Hier mal ein Interview mit einem EX Spiegelreporter zur aktuellen Lage in Donenzk:
Als Audio:
http://www.srf.ch/player/radio/popupaudioplayer?id=74d26fc0-f4ec-4497-8bca-e1f5d232eae0&starttime=0.0
Kleiner Textauszug:
Die Leute sind sehr resigniert.
Man merkt auch einen Stimmungswechsel bei den Menschen. Die Mehrheit hatte am 11. Mai beim Referendum für eine Unabhängigkeit gestimmt, doch von dieser Aufbruchsstimmung ist wenig geblieben. Die Leute solidarisieren sich nicht mit den Rebellen, die hier in der Stadt sind. Sie wollen, dass die Kämpfe endlich vorbei sind und wieder in Ruhe leben – wer auch immer künftig das Sagen hat in der Stadt. Man merkt dies auch, wenn man mit der Rebellenführung spricht. Diese beklagt sich, dass die Donezker sie nicht unterstützen würden. In der Tat ist es so, dass sich kaum Freiwillige bei den Separatisten melden.

-----

Die ukrainische Armee berichtet ständig von militärischen Erfolgen; trotzdem wird die sogenannte Befreiung von Donezk laufend vertagt. Was heisst das?

Diese Meldungen sind zum grossen Teil Wunschdenken. Vieles was vom Stab der sogenannten Antiterror-Operation verkündet wird, entspricht einfach nicht den Tatsachen. Wenn man hier in Donezk ist und die täglichen Berichte aus Kiew liest, dann merkt man, dass viele Details einfach nicht richtig sind. Tatsache ist, dass die Kämpfe in den letzten Tagen sehr blutig geworden und sehr viele Tote zu beklagen sind. Das Kriegsglück wechselt hier jede Stunde. Von einer unmittelbar bevorstehenden Einnahme von Donezk kann keine Rede sein.
http://www.srf.ch/news/international/die-menschen-in-donezk-haben-resigniert


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 19:50
http://www.vineyardsaker.de/ukraine/kurz-zum-wichtigsten-sitrep-20-august-mittags/

Aktualisierter Frontbericht von heute, deutlich werden die steigenden Verlustzahlen der UA
5. Nach allem zu urteilen war der gestrige Tag was die endgültigen Verluste betrifft einer der blutigsten für die Truppen der Junta. Heiße Kämpfe vor Ilowaisk, Nowoswetlowka, Chraschtschewatoje, Gorlowka und Jasinowataja führten zu Hunderten von Toten und Verletzten. Zarew hat schon die Zahl von mehr als 800 Toten genannt. 800 oder nicht, aber die Verluste gestern waren nach allen Quellen sehr hoch.

Die Milizen haben gestern auch mehrere Dutzend an Toten und Verwundeten verloren. Es versteht sich von selbst, dass auch Dutzende friedlicher Bürger umkamen, in den Städten des Donbass wird die Zerstörung fortgesetzt, besonders in Erinnerung blieb eine schreckliche Explosion eines chemischen Betriebs bei Donezk, mit kilometerhoher Rauchwolke und starkem Feuer, welches viele Kilometer weit zu sehen war.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 20:25
@SeriousMass

Wie du meinst, Lenin und Stalin konnten nie den Ländern die Fesseln der Bourgeoisie oder wie du es auch immer nennen willst nehmen. Man hat ihnen nur ne andere Bezeichnung verpasst.. Wenn du mir nicht zustimmt das diese Länder seit Jahrhunderten von wenigen Mächtigen gegeißelt und verheizt werden, warst du nie dort.. Die genannten Herren mit eingeschlossen..

Ansonsten wenn du das als Hetze abstempelst dann befass dich mit der russischen Staatenbildung vom frühen Anfang im Mitterlalter (den Fall der Republik Novgorod gegen über der absoluten Monarchisten Moskaus als Wendepunkt) bis in die Moderne.. Dann kannst du vielleicht mitreden..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 20:29
@unreal-live

Propaganda TV Total. Suuper und Marc ist wirklich ein überzeugender VT-ler.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 20:43
Die russische Propaganda wird immer bizarrer:
Hier ein Interview mit einem Separatisten auf "Globalresearch":

http://www.globalresearch.ca/nazi-safaris-in-ukraine-militiaman-fighting-against-government-forces-speaks-out-some-are-w...
Nazi Safaris in Ukraine:
"Die Ukrainischen Regierungssoldaten veranstalten richtige Safari-Jagden auf Separatisten, wenn kein Separatist da ist, erlegen sie Zivilisten...
...es werden vor allem zivile Ziele angegriffen...
...Getöteten werden Organe entnommen zwecks Organhandel...
...Menschen werden Köpfe abgeschnitten um zu sehen wie weit ein Mensch ohne Kopf laufen kann...
...die Hilfsorganisationen helfen nicht sondern liefern Waffen an die ukrainischen Soldaten...
...die ukrainische Regierung bombardiert mit Phosphorbomben, sie ist schlimmer als Faschisten"
So people in the vicinity of Kramatorsk were massacred, their organs have been retrieved; then their bodies were buried with tractors and compacted on top with armored cars...
Even people from the Stone Age have not done anything like these people in the 21st century. They torture, they kill people, break arms, cut off fingers, chop off heads and see how long you can still walk without a head. ...
They do not “only” kill families, but inhabitants of entire apartment buildings. The killing of insurgents’ wives is particularly enjoyed...
...Do western organizations also provide humanitarian assistance in South-East? -
And how! They deliver mines and projectiles for the Ukrainian army. In this way they help the Ukraine and this assistance helps then to destroy normal people.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 20:44
@Baanause mir ging es eher um die unbekannten Ausschnitte;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 20:51
@mrfeelgood

Der Admin scheint das wohl genauso zu sehen :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 20:56
@SeriousMass

Wusste nicht, dass es verboten ist gegen Unterdrücker und Mörder zu hetzen.. Aber gut so weiss man zumindest mit wem man es zu tun hat.

Während wir hier schreiben zieht n Geschäftsmann in Moskau ne Line Koks und bangt die Tochter von einem Mitglied der Mittelschicht im Zentrum des Landes der in das schönste und größte Plumpsklo im Dorf scheißt.

Nur so damit du auch verstehst was ich meine.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:04
@mrfeelgood
meinst nich das is im westen genauso..... solltest ma ein wenig runter kommen von deinem hasstrip


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:06
@Shpongled

Mag sein, aber in diese Extreme geht es hier nicht.

Keine Sorge, ist kein Trip, so bin ich immer drauf, feelgood halt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:07
@Glünggi
Glünggi schrieb:Die Leute solidarisieren sich nicht mit den Rebellen, die hier in der Stadt sind. Sie wollen, dass die Kämpfe endlich vorbei sind und wieder in Ruhe leben – wer auch immer künftig das Sagen hat in der Stadt. Man merkt dies auch, wenn man mit der Rebellenführung spricht. Diese beklagt sich, dass die Donezker sie nicht unterstützen würden. In der Tat ist es so, dass sich kaum Freiwillige bei den Separatisten melden.
Das ist auch das was ich so überall lese. Das dort zu 90 % die Bevölkerung selber kämpft ist Propaganda. Das hat damals auch Girkin schon selber bemängelt und auch von anderen Milizen wurde das immer wider beklagt. Bedeutet für die Milizen sie müssen Kämpfer von außerhalb organisieren, kostet natürlich Geld, viele sind Söldner.

Mal sehen ob sich die Bevölkerung selber noch gegen die Milizen zu Wehr setzen wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:09
@mrfeelgood
das glaubst auch nur du das das hier nich in das extreme geht


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:13
nocheinPoet schrieb:Das dort zu 90 % die Bevölkerung selber kämpft ist Propaganda.
Belege das Gegenteil weil sonst ist dein geredet nur Propaganda ! Außerdem kämpfen dort nicht 90 Prozent der Bevölkerung. 90 Prozent der Seps kommen aus der Bevölkerung. Das ist etwas völlig anderes.
nocheinPoet schrieb:Das hat damals auch Girkin schon selber bemängelt
ja ja, das war vor Monaten!!!!
nocheinPoet schrieb:Bedeutet für die Milizen sie müssen Kämpfer von außerhalb organisieren, kostet natürlich Geld, viele sind Söldner.
Wieder Propaganda. Du glaubst ernsthaft, dass von 250.000 bis 800.000 Tausend Flüchtlingen sich nicht genügend Freiwillige finden lassen....Soll ich jetzt nochmal den Artikel deiner heiß geliebten Zeit.de raussuchen wo über die Zusammensetzung berichtet wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:15
@unreal-live

ANNA- News? Die da von Marat Musin?

Wikipedia: Abkhazian_Network_News_Agency

Marat Musin vom russischen Diktatorenfreundeskreis "Komitee für Solidarität mit den Völkern Libyens und Syriens"? In dem auch der russische Holocaustleugner Israel Schamir tätig ist?

Wikipedia: Israel_Schamir

Sowas willst du uns andrehen?

Beitrag von unreal-live, Seite 1.062


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:17
@Narrenschiffer Ich lach mich schlapp über deine Argumentation.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:17
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Mal sehen ob sich die Bevölkerung selber noch gegen die Milizen zu Wehr setzen wird.
Unwahrscheinlich, die hegen ähnliche Sympathie für beide Seiten.. Was nachvollzierbar ist.

Es kämpfen dort tatsächlich eine gute Anzahl von Anwohnern..

Die Waage hält sich aber durch die mittlerweile doch eher schonunglosen Kriegsführung von Kiew sind halt die Leute nicht sonderlich beeindruckt von der Armee.. Manche wollen die.. Manche nicht..

Ist halt ein Teufelskreis ..

@Shpongled

Na ja, in Russland kann man einen guten Lebenstandard haben wenn man in Moskau lebt, oder in St.Petersburg.. Überall anders ist dritte Welt..
Das muss man mit eigenen Augen sehen.. Dann würde man es auch nicht mit dem Westen vergleichen..

Hier sind wohl wahr auch größere und kleinere Defizite vorhanden.. Aber z.B. ist Deutschland ein Rechtsstaat.. Was man von Russland nicht behaupten kann.. Dort kannst eingebuchtet werden wenn du nicht arm bist aber auch nicht reich genug um dich zu wehren um einfach aus dir Geld rauszupressen..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:19
@mrfeelgood
ich weiss das die ländlichen gegenden sehr arm sind, vergleiche auch eher die situation in denn städten und hier kannst dich auch mit genug geld rauskaufen.
gehört hier aber nich zum thread deshalb wünsch ich dir noch nen schönen abend ich bin raus


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:20
@mrfeelgood
mrfeelgood schrieb: Dort kannst eingebuchtet werden wenn du nicht arm bist aber auch nicht reich genug um dich zu wehren um einfach aus dir Geld rauszupressen..
Und in Amerika gibts öfters mal Schläge, Kopfschüsse oder die Todesstrafe wenn du die falsche Hautfarbe hast oder ein armer Schlucker bist.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.08.2014 um 21:21
@nocheinPoet
Kann ich nicht beurteilen.. ich fand das Interview bloss interessant weil er beide Seiten kritisiert.
Weil hier immer nur von Propaganda die Rede ist.
Ob das stimmt was er sagt, kann ich von hier aus schlecht beurteilen..


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden