weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.788 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:38
@Fedaykin

Na laut def existieren die Kampfbegriffe hier im Thread nicht, wenn man sie nicht belegt.
Ist aber schon ziemlich frech solche Belege zu fordern.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:40
@def
def schrieb:Aufgrund der Aussage von Frau Nuland, dass man im Vorfeld viel Geld in die ukrainische Opposition ausgegeben hat darf man hier auch nicht von Beleg reden... auch sind die Berater diverser US Geheimdienste in Kiew auch kein Beleg für die Verstrickung der USA...
Natürlich zählt das als Beleg.
Ist doch nichts abwegiges.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:40
t
Nein es ist kein Beleg wenn du hier irgendetwas nachgewiesen hast.
Klar ist es dass. Frei zur Überprüfung.
def schrieb:Wie also soll ein Fahrzeug ein Beleg für irgendetwas sein, wenn es doch die vorgenannten Dinge nicht sind?
Es Belegt die Existenz von Russischen Militärmaterial in Händen der Sepas was definitiv kein Beutegut sein kann. Egal wie du es drehst und Wendest.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:43
Fedaykin schrieb:Es Belegt die Existenz von Russischen Militärmaterial in Händen der Sepas was definitiv kein Beutegut sein kann. Egal wie du es drehst und Wendest.
...und auch das ist ein Beleg.
Daraus erschließt sich dennoch nicht, woher es genau kommt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:46
@Fedaykin

Erkennst Du was für Panzer das sind:
BvijmngCEAEQg i



melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:46
Hier können die letzten Seiten getrost gelöscht werden...nur Hickhack, keine aktuellen Informationen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:47
Warum wohl geben die msm keine Berichte der Separatisten weiter, hm?
Ich weiß zwar nicht was du mit "msm" meinst, aber Verkündungen von den Separatisten wurden auch ab und zu weitergegeben.
Danke für Deine Unterstellung. Leider habe ich nicht verlangt das der Journalist seine Interpretation beifügt. Nur das er kritisch nachprüft was ihm so von den Presseabteilungen erzählt wird. Ist das verdammt nochmal so schwer zu vetstehen, oder solidarisiert man sich einfach auf einer gewissen Intelligenzebene?
Ist es verdammt noch mal nicht zu verstehen, dass sie das, was das ukrainische Militär verkündet hat, nur weitergegeben haben? Wenn jemand sagt: Ich bin auf dem Mars gewesen! Und man es weiter gibt, in Form von: Jemand hat gesagt, er sei auf den Mars gewesen. Dann ist das nicht gelogen und man hat auch nichts anders interpretiert. Außerdem hat man, bei den Artikeln und Berichten die ich gelesen habe, immer angemerkt, dass es Aussagen des ukrainischen Militärs sind.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:47
@kruge

Du scheinst das nicht zu begreifen oder?

Ich bin hier nicht Thema!


Klar soweit?


Und versuche doch mir nicht irgendwelche Dispute ans Knie zu nageln, die du eigentlich mit anderen hier im Thread hast.


Los! Probiere es nochmal, ich glaube an dich! :Y:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:48
Oh mann, jetzt haben die anscheinend Sateliten bei denen man die Uniform von Soldaten unterscheiden kann aber sind immer noch nicht im stande eine Waffenlieferung lückenlos nachzuweisen. Anscheinend gehen da ja tonnenweise Material über die Grenze also sollte es ja ein leichtes sein solch eine Verschiebung per Satelit nachzuweisen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:49
Fedaykin schrieb:Klar ist es dass. Frei zur Überprüfung.
LoL... du verwechselst da was. Du kannst nicht irgendeine Behauptung in den Thread rotzen, es Beleg nennen und dann dein Gegenüber zu verpflichten das zu prüfen...

Aber, netter Versuch! ;)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:50
Foss schrieb:Wenn jemand sagt: Ich bin auf dem Mars gewesen! Und man es weiter gibt, in Form von: Jemand hat gesagt, er sei auf den Mars gewesen. Dann ist das nicht gelogen und man hat auch nichts anders interpretiert.
Man könnte ja mal prüfen ob da überhaupt irgendwas von der Erde zum Mars geflogen ist, aber hey, dann müsste man als Journalist ja Journalismus betreiben... gruselig!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:50
@def

Wenn Du behauptest der Beleg wäre keiner, musst Du das wiederum begründen und belegen. Kannst Du zeigen, dass das Bild manipuliert wurde? Nein? Eben.

Klar ist das ein Beleg.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:52
Der Panzer dürfte ein T 72 sein.

http://www.rusarmy.com/photo/bron0/tnk_t-72/tnk_t-72s%20003.jpg


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:52
@def
Du scheinst das nicht zu begreifen oder?

Ich bin hier nicht Thema!
Deine Antworten werden irgendwie immer wirrer. Wo bist du in meinen Antworten das Thema? Liest du dir meine Antworten durch? Könntest du mal ausführen was du von mir willst?

Achja:

Auch im fünften Post keine "anderen Gründe" für den Nato-Beitritt osteurop. Staaten.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:52
@nocheinPoet

Wie kommst du darauf das ich plötzlich Nichtexistenz eines Beleges begründen müsse?

Warst du nicht der, der solche Forderungen immer strickt ablehnt?

Nein, nein mein Bester, nachweisen muss der, der etwas Behauptet. (Deine Worte. ;) )


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:53
@Foss
Schön was Du für eine Qualität an Journalismus verlangst.
Das wird ja immer lustiger - ab Morgen sollen wir in allen Zeitungen lesen das jemand Geister gesehen haben soll, Alliens ihn entführt haben sollen, Götter jemandem Befehle erteilt haben soll. Ist Dir auch aufgefallen das es auf diesem Planeten unzählige Behauptungen gibt welche die MSM den lieben langen Tag im Konjunktiv weiter geben könnten?
Und was haben Mutmassungen für einen Informationsgehalt ausser das jemand etwas behauptet hat? Ist das informativ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 16:55
kruge schrieb:Auch im fünften Post keine "anderen Gründe" für den Nato-Beitritt osteurop. Staaten.
Nr. 6:

Das Spiel können wir ne Weile spielen... ;)

Ein Tipp: Der Ton macht die Musik... und solange du hier wie ne Furie vor mir rumhampelst werde ich ganz sicher nicht ernsthaft mit dir über irgendwas debattieren.

Klar soweit?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 17:00
Was ist eig. mit dem Argument der Schwarzmarkt / Oligarchenunterstützung bzgl. russischer Waffenlieferungen geworden? Nutzt eig. auch die UA-Arme (neue) russische Waffen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 17:05
@def
def schrieb:Wie kommst du darauf das ich plötzlich Nichtexistenz eines Beleges begründen müsse?
Habe ich nicht geschrieben, Du zweifelst einen klaren Beleg an, dann musst Du Deinen Zweifel begründen und belegen, zum Beispiel sagst Du, das Foto wäre kein Beleg weil manipuliert. Das nach dem weil ist der Grund, den Beleg dafür musst Du dann liefern.
def schrieb:Nein, nein mein Bester, nachweisen muss der, der etwas Behauptet. (Deine Worte. ;) )
Ich bin nicht Dein Bester, und ja, der Beweis wurde erbracht, Du behauptest nun es wäre keiner, das muss Du belegen. Mich nach zu plappern hilft nur, wenn man mich zuvor richtig verstanden hat.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

21.08.2014 um 17:05
@def

Woran scheiterts jetzt eigentlich? Ja es ist ziemlich frech einfach mal nach Belegen zu rufen für die ganzen Kampfbegriffe die hier ständig verwendet wurden und werden.

Und bitte komm mir jetzt nicht mit der Schiene, dass das an MEINER Diskussionskultur liegt. Auf die Bitte mir "weitere Gründe" zu nennen für den Nato-Beitritt osteurop. Staaten hast du nur erwähnt, dass meine Günde "Bullshit" seien. Gründe? Fehlanzeige! "Weitere Gründe"? Fehlanzeige!


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden